PS4/XOne/Wii U PS4 vs. Wii U vs. Xbox One: Der große Current-Gen-War

Status
Not open for further replies.

Ark

L20: Enlightened
Seit
18 Apr 2008
Posts
31.768
Noch unbekannt. Über das Herzstück, die GPU, weiß man eigentlich noch gar nichts. Nur, dass sie über 5x größer ist als die CPU.
 

hutzelmann

Moderator
Staff member
Moderator
Seit
26 Nov 2009
Posts
10.024
XBOX Live
hutzelmann
PSN
dashoschi9
Steam
dashoschi7
Jeder legt Wert auf was anderes. Gemeinsam haben alle, dass sie mit Videospielen einfach nur Spaß haben wollen. Ob man den Spaß nun durch Grafik, Gameplay, Musik, Design oder sonstwas erlangt, ob dies durch ne Mischung aus allem oder nur aus einzelne Komponenten gesteigert wird, das ist völlig Banane, hauptsache das Spiel bietet das was dazu führt, dass es einem gefällt. So kann ein grafisch minimalistisches Indiespiel wie Hotline Miami derbe viel Spaß machen, genauso wie ein grafisch bombastischer Call of Duty Schlauch... Hardcoregamer bezieht sich für mich nur darauf, wie intentsiv man sich dem Ganzen widmet. Ob ich nun 120 Stunden mit Barbie auf dem Reiterhof verbringe und jeden Pixel untersuche oder 120 Stunden im Multiplayer von Halo 4, ist für mich beides Hardcoregaming.

Hardcoregaming definiert sich für mich nicht dadurch was ich spiele, sondern dadurch wie ich es spiele.


absolute zustimmung!!!so sehe ich das auch!:)
 

HugoTrollez

L10: Hyperactive
Seit
4 Jan 2012
Posts
1.455
Schön zu sehen, dass ich mich, binnen weniger Monate, zum Schrecken der N-Trolle entwickelt habe.
Die Wahrheit siegt am Ende immer. :goodwork:

WiiU = Totgeburt
PS4/Xbox3 = Rosige Zukunft

Deal with it! :kruemel:
 
Seit
8 Okt 2010
Posts
8.058
Schön zu sehen, dass ich mich, binnen weniger Monate, zum Schrecken der N-Trolle entwickelt habe.
Die Wahrheit siegt am Ende immer. :goodwork:

WiiU = Totgeburt
PS4/Xbox3 = Rosige Zukunft

Deal with it! :kruemel:
Ich hab den Eindruck, du willst gar nicht niveauvoll diskutieren, sondern nur trollen (was dein Name sowieso schon vermuten lässt).
 

Konsolenbaby

L13: Maniac
Seit
9 Dez 2010
Posts
4.231
Die Wii-U wird bei den Thirds wie schon die Wii aus folgenden Gründen einen schweren Stand haben.
PS360 User schwenken nicht wie blöde auf sie um. Denn sie bietet ggü. diesen Konsolen einfach zu wenig neues, bis auf das Pad.
Multigames werden auf der Wii-U wohl auch in Zukunft sich nicht von PS360 Versionen abheben.
Deshalb werden auch die meisten PS360 User, die sich eine Wii-U zulegen, weiterhin bei PS360 hier bleiben.
Einfach deshalb, weil ihre Gamerfreunde dort sind und das Onlinekonzept der Wii-U noch Jahre dem der Konkurrenz hinterher hinkt. Da ändert auch ein Miiverse nichts dran.

Der typsiche Nintendogamer kauft auch wenig Thirds.
Die Casualgamer kann man damit auch wenig reizen.

Ich sehe somit in etwa die gleiche Situation wie bei der Wii.
Auch wenn die Thirds jetzt der Wii-U viele Ports spendieren, wird der Absatz ggü. PS3 so gering sein, dass es sich nicht lohnt, richtig Mühe darein zu stecken.
Im Grunde eine Art Teufelskreis.
Wenig Mühe bedeutet kein Absetzen von den PS360 Versionen, das wiederum ist kein Anreiz, sich die Wii-U Version zuzulegen.

Ausreden, warum sich Thirdparty-Games so schlecht verkaufen findet man dann natürlich reichlich.
Geringe Userbasis, schlechte Ports, alte Games, falsche Launchzeit usw.
 

Ark

L20: Enlightened
Seit
18 Apr 2008
Posts
31.768
Schön zu sehen, dass ich mich, binnen weniger Monate, zum Schrecken der N-Trolle entwickelt habe.
Die Wahrheit siegt am Ende immer. :goodwork:

WiiU = Totgeburt
PS4/Xbox3 = Rosige Zukunft

Deal with it! :kruemel:
Wer ist eigentlich ein Troll? Keiner von "uns" sagt, dass die PS4/Xbox3 eine Totgeburt ist, aber ihr sagt ohne eine klitzekleine Info zu haben, dass die PS4 und Xbox3 abgehen werden ohne Ende. Wer trollt hier? :lol:
 

Breaker

L16: Sensei
Seit
6 Jan 2009
Posts
10.608
XBOX Live
cwBreaker
PSN
Playsi-Fan
Die Wii-U wird bei den Thirds wie schon die Wii aus folgenden Gründen einen schweren Stand haben.
PS360 User schwenken nicht wie blöde auf sie um. Denn sie bietet ggü. diesen Konsolen einfach zu wenig neues, bis auf das Pad.
Multigames werden auf der Wii-U wohl auch in Zukunft sich nicht von PS360 Versionen abheben.
Deshalb werden auch die meisten PS360 User, die sich eine Wii-U zulegen, weiterhin bei PS360 hier bleiben.
Einfach deshalb, weil ihre Gamerfreunde dort sind und das Onlinekonzept der Wii-U noch Jahre dem der Konkurrenz hinterher hinkt. Da ändert auch ein Miiverse nichts dran.

Der typsiche Nintendogamer kauft auch wenig Thirds.
Die Casualgamer kann man damit auch wenig reizen.

Ich sehe somit in etwa die gleiche Situation wie bei der Wii.
Auch wenn die Thirds jetzt der Wii-U viele Ports spendieren, wird der Absatz ggü. PS3 so gering sein, dass es sich nicht lohnt, richtig Mühe darein zu stecken.
Im Grunde eine Art Teufelskreis.
Wenig Mühe bedeutet kein Absetzen von den PS360 Versionen, das wiederum ist kein Anreiz, sich die Wii-U Version zuzulegen.

Ausreden, warum sich Thirdparty-Games so schlecht verkaufen findet man dann natürlich reichlich.
Geringe Userbasis, schlechte Ports, alte Games, falsche Launchzeit usw.
Eben, so sehe ich das auch. Vorallem ist der günstige Preis der Mitbewerber und deren Riesen Lineup ein großes Hindernis für die WiiU. Sie setzt sich technisch kaum ab und kostet deutlich mehr. :)
 

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Posts
39.989
Für dich = Spiele für die ich nicht bezahle ab er trotzdem spiele.
Geh weiter den PC Markt zerstören. Ihr habt es schon fast geschafft.:goodwork:
hm, na jeder bescheinigt dem pc ne rosige zukunft, aber das die konsolen endglültig kleine pcs, (mit zwangsinstall, spiele account bindung, firmware updates, patches, etc. ) werden steht ja schon fest. da doch lieber gleich aufs richtige pferd setzen. die paar exclusivs my ass....
 

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Posts
39.989
Der PC kann auch deutlich mehr aber CoD sieht identisch aus wie die X360-Version. Die Logik bei manchen kann ich nicht verstehen. :)
liegt das nicht eher daran, dass der hauptumsatz eben auf den konsolen gemacht wird und es nciht lohnt ein cod im crysis optik exlcusiv für den kasten zu entwicklen?

wenn er hauptumsatz laut entwicklern auf ps4 und xbox3 gemacht wird, dann...
 

Ark

L20: Enlightened
Seit
18 Apr 2008
Posts
31.768
liegt das nicht eher daran, dass der hauptumsatz eben auf den konsolen gemacht wird und es nciht lohnt ein cod im crysis optik exlcusiv für den kasten zu entwicklen?
Richtig, natürlich liegts daran. Also wieso sollte man sich dann für die Wii U Version bemühen? Verstehst du die Logik? ;)
Auf dem PC ist noch einfacher zu entwickeln und man hat sogar wesentlich mehr Luft nach oben und kann sogar unsauber programmieren, aber CoD sieht trotzdem aus wie auf X360.
 

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Posts
39.989
nun dann geht deine logik aber nur auf wenn die leistungsunterschiede zur current gen minimal sein werden und daran glaub ich auch nicht. ^^
 

Ark

L20: Enlightened
Seit
18 Apr 2008
Posts
31.768
nun dann geht deine logik aber nur auf wenn die leistungsunterschiede zur current gen minimal sein werden und daran glaub ich auch nicht. ^^
Nein, wieso? Wenn noch eine andere Konsole mitzieht, dann ist die "Current-Gen" in Unterzahl und es lohnt sich dann natürlich, grafisch bessere Spiele zu entwickeln. Ansonsten nicht, sieht man ja eben am PC, man portiert schlicht die Konsolenversionen.

Damals GTA IV: Der PC-Port war so verdammt schlecht, dass es fast unspielbar war. Kein Mensch kam auf die Idee, zu sagen, dass die Konsolen noch stärker sind als gedacht und der PC gar keine Chance hat. Nein, da war der Entwickler daran Schuld mit seinem Port.
Bei der Wii U liegts sofort an Nintendo und deren Hardware und der Entwickler kann nichts dafür.
 
Seit
16 Jun 2004
Posts
2.900
Switch
5887 8145 1108
Die Wii-U wird bei den Thirds wie schon die Wii aus folgenden Gründen einen schweren Stand haben.
PS360 User schwenken nicht wie blöde auf sie um. Denn sie bietet ggü. diesen Konsolen einfach zu wenig neues, bis auf das Pad.
Dazu müssen wir dann auch mal schauen ob Sony und MS es schaffen das ihre User so schnell wechseln.
Sony hat nun auch zweimal gezeigt das es nicht so einfach geht wie sie es gerne gewollt haben und bei MS hat es nur so gut geklappt die sie die Xbox1 komplett abgesägt haben.
Aber wenn beide ihre Kunden zufrieden halten wollen müssen sie die alten Plattformen weiter unterstützen und dann werden sich eben auch viele Leute Fragen.
"Warum soll ich mir ne neue Konsole kaufen wenn ich alles noch auf meiner alten Spielen kann"

das Onlinekonzept der Wii-U noch Jahre dem der Konkurrenz hinterher hinkt. Da ändert auch ein Miiverse nichts dran.
Du verwechselst Konzept mit Content. Vom Konzept her ist es gleichwertig, da es mit Miiverse in einem Bereich mehr bietet und einfach keinen Abo-service hat und a darum schlechter abschneidet.
Aber im Vergleich zur Konkurrenz sind einfach noch viel zu wenige Sachen verfügbar und das ist bis dato der grösste Unterschied den sie aber auch noch lösen werden

Der typsiche Nintendogamer kauft auch wenig Thirds.
Die Casualgamer kann man damit auch wenig reizen.
Dazu kann man nur sagen:"Selbst erfüllende Prophezeiung"
Die 3rds wollte nicht das die Wii gewinnt und als sie es nicht mehr aufhalten konnten haben sie versucht schlechte Ports von Spielen die schon lange und viel besser auf den HD Konsolen vorhanden waren zu bringen.
Da muss sich keiner Wundern das sich solche Sachen nicht verkaufen.
Ist das selbe wieder bei EA mit ME3 und Batman, bringen schlechtere Versionen Jahre später auf einer N Konsole., oder veröffentlichen sogar gleichzeitig eine viel bessere Version (ME).
Trotzdem werden sie später darüber heulen das sich ihre Spiele nicht verkaufen und sind dann wieder sauer auf Nintendo.

Ich sehe somit in etwa die gleiche Situation wie bei der Wii.
Auch wenn die Thirds jetzt der Wii-U viele Ports spendieren, wird der Absatz ggü. PS3 so gering sein, dass es sich nicht lohnt, richtig Mühe darein zu stecken.
Im Grunde eine Art Teufelskreis.
Wenig Mühe bedeutet kein Absetzen von den PS360 Versionen, das wiederum ist kein Anreiz, sich die Wii-U Version zuzulegen.
Die 3rds haben einfach im Moment ein riesiges Problem.
Früher war es einfacher, sie hatten die PS1 und danach die PS2 und mussten einfach ihre Spiele auf der Plattform bringen und alles war in bester Ordnung.
In dieser Gen haben sie versucht den Marktführer zu ignorieren und darum wurde eine Multigen daraus und trotzdem sind nun einige der grössten Publischer extrem angeschlagen (Finanziell).

Die haben nun eigentlich nur 2 Möglichkeiten.
1. Sie werden alles daran setzten das die WiiU sich nicht verkauft und dann im Umkehrschluss die anderen beiden eine grössere Userbase haben.
2. Sie werden in Zukunft versuchen so oft wie möglich auch eine Version für die WiiU zu bringen um auch da noch etwas Geld zu verdienen.

Denn wenn man die Finanzberichte anschaut sollte eines klar werden, viele 3drs werden es nicht überleben sollte noch einmal eine Gen wie diese Stattfinden. Darum müssen sie versuchen etwas zu ändern
 

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Posts
20.806
XBOX Live
darthsol1203
PSN
darthsol1203
Das größte Problem der Wii U ist aktuell das OS. Diese ständige Wartezeit geht einem doch schnell auf die Nerven, vor allem wenn man mal bedenkt wie schnell das bei der Konkurrenz geht.
Diese ständige Ladebalken sind einer Next Gen nicht würdig. Vor allem die 2 Minuten Zeit fürs umstellen der Sprache ist schon sehr eigenartig. :blushed:

Und die Spiele an sich laden leider auch nicht besonders schnell, selbst Nintendoland nicht. Ich hoffe die Wartezeiten sind ein Phänomen das sich irgendwann wegpatchen lässt.
 
Status
Not open for further replies.