Switch Pokémon Switch RPG by GameFreak

Seit
30 Aug 2006
Posts
8.923
@Harlock: Trotzdem stören mich diese Minimalerwartungen hier massiv. Mittlerweile ist man also schon damit zufrieden, wenn ein Pokemonremake erscheint welches "leicht aufgehübschte 3DS-Assets" verwendet. Sorry das ist nicht zufriedenstellend, das ist einfach peinlich im Jahre 2018. Nintendo hätte dieses Remake-Gedöns einfach fallen lassen sollen und dafür hätte sich Gamefreak mit allen Ressourcen auf Gen 8 konzentrieren sollen, welche dann in schöner Optik pünktlich 2019 erscheint. Das ist ja das, was ich hier schon seit Monaten predige und weswegen ich auch einem 2019er-Termin eigentlich sehr zugeneigt war.

Jetzt verschwendet man Ressourcen für so ein halbgares Remake und der richtige Switchtitel erscheint dadurch wohl erst verzögert und das ist einfach Mist, das muss man mal ehrlich sagen. Nintendo hätte auch einfach mit Smash, Fire EMblem, Yoshi, Pikmin 4 (an was arbeitet Nintendo EAD 4 eigentlich seit mittlerweile drei Jahren??) und ner MP Trilogy HD ins Weihnachtsgeschäft ziehen können, das hätte auch dicke gereicht. Stattdessen haut man da jetzt überhastet so ein Pokemon-Remake in Sparoptik raus, anstatt sich vernünftig auf die neue Gen zu konzentrieren. Und ja Leute, auch wenn das hier jetzt wieder manche abstreiten wollen, aber natürlich nimmt das einige Ressourcen weg, die man für Gen 8 sinnvoller hätte verwenden können, da braucht man gar nicht drüber diskutieren.
 
Seit
15 März 2008
Posts
6.758
sehe ich ähnlich, wobei man sagen muss, dass das Fail-Potential noch nicht ganz ausgereizt ist.

Bei Fire Emblem kanns auch noch Enttäuschungen geben. Release erst 2019 oder wieder irgendne Cellshading-Grafik oder sowas und der nächste Facepalm ist perfekt.

Und an MP4 hängt halt auch vieles. Wenn das klasse aussieht und nen starken Eindruck macht, kann das viele schonmal beruhigen. Wenn da jetzt aber auch noch irgendein Harken rauskommt, dann wirds insgesamt sehr düster.

Wir werden sehen.
In trockenen Tüchern ist noch nix, das stimmt. Bin schon sehr gespannt,ob Prime 4 nicht überhaupt nur ein Platzhaltername ist und ein völlig neues Metroid kommt.kann mir nicht vorstellen, dass sich Bandai namco an den 3 Retro MPs orientiert und dieselbe Rätsellastigkeit weiterführt.
 
Seit
15 März 2008
Posts
6.758
Eurogamer sagt doch, dass der Stars Ursprung sichtbar ist an der Grafik, viele Pokemon Modelle hatten sie schon in HD, Bäume, Häuser und Wasser dank Stars auch. Wird halt anders in der Welt verteilt und leicht überarbeitet. NAtürlich machen sie etliches neu oder verändern Assets, aber viele Assets, natürlich die Engine, etliche Animationen werden sie übernommen haben. Und wir sprechen hier nicht über höchst aufwendige Landschaftsassets sondern einer Qualität die Indiestudios mit 10 Leuten heute aufwändiger darstellen, alles in höher aufgelöster 3DS Qualität.

Und selbst wenn du recht behalten solltest und ein Gen 8 Spiel erst in Jahren erscheint, dieses Spiel wäre trotzdem wünschenswerter als Stars.





Was wäre an einem neuen Smash, einem neuen Pokemon RPG Remake, einem neuen Fire Emblem, Metroid Prime 4, Mario DLC, Xenoblade Story DLC, Yoshi und ein paar 3rds denn schlecht, wenn alles in der 2. Jahreshälfte 2018 erscheint? Ein tolles Lineup und vermutlich auch genug um die 20 Mio Switch zu erreichen, selbst wenn sonst von Nintendo kaum etwas käme, was wir eben nicht wissen....

Und von den Wunschtiteln wäre nur einer wirklich groß und kann ohne schlechtes Gewissen als Superhit bezeichnet werden: Animal Crossing.

Und ich würde es für ne ziemliche Dummheit halten, Animal Crossing zusammen mit einem neuen Smash und einem neuen Pokemon zu veröffentlichen, warum nicht etwas aufteilen?
Nix wär schlecht dran und ein animal crossing erst im april2019 wär an sich kein Beinbruch. Wie wir Nintendo kennen, werden sie auch nicht alles in der 2. jahreshälfte auffahren sondern schön aufteilen um sich nicht selber konkurrenz zu machen.

Die schwellende Unzufriedenheit scheint mir dem Umstand geschuldet zu sein, dass nicht sicher ist,ob Prime 4 wirklich der erwartete TripleATitel wird unddass sich viele einen ähnlich grossen hit wie BotW oder Odyssey wünschen aufder E3. Smash ist das eben nicht für jeden.
 
Seit
30 Aug 2006
Posts
8.923
naja zunächst mal liegt die schwellende Unzufriedenheit daran, dass mit dem Retro-Projekt und dem Pokemon RPG jetzt zwei "fest eingeplante AAA-Hits" offenbar nicht das werden, was man davon erwartet hat. Das zieht die Stimmung natürlich grundsätzlich schon etwas runter, vor allem bei Retro hat man nach der langen Wartezeit halt wirklich mit nem Kracher gerechnet.

Ansonsten muss man abwarten, kann sich noch in beide Richtungen verändern die Stimmung, je nachdem was Nintendo da zeigt und vor allem wann die jeweiligen Games erscheinen.
 

Yalen

L02: Beginner
Seit
23 Nov 2017
Posts
153
@tialo: Zum Glück verspätet sich die 8. Gen.
Eine neue Gen heißt automatisch mind. 100 neue Pokémon.
Es gibt jetzt schon über 800 Pokémon, irgendwann reicht es einfach mal.
Das einzige womit ich noch nicht so klar komme, dass man an der S/M Engine noch zu nah ist, aber hey solange sich GF Mühe gibt und die Fans bei Laune hält ist doch alles halb so schlimm. Warten wir mal auf das erste Gameplay-Schnipsel ab und urteilen danach.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Posts
41.629
Switch
4410 0781 0148
Das ist vor allem Gamefreaks Entscheidung mit dem Remake und ich habe von Anfang an mit keiner Revolution gerechnet, erst recht nicht bei einem Remake. Eine gewisse Enttäuschung wäre es für mich, wenn es ein Spin-off wäre, also kein RPG. Wer sich vorher Luftschlösser baut der fällt halt tief bezüglich der Erwartungen.

Ansonsten hat sowieso jeder andere Erwartungen, mir persönlich wäre es eher Recht, wenn Metroid Prime etwas mehr auf Story, die fantastischen Welten und Action setzt (in Egoperspektive), andere wollen Einsamkeit und Rätsel. Denke Namco wird schon ein etwas anderes Metroid Prime machen als es Retro Studios zu Gamecube Zeiten tat und das muss nichts schlechtes sein. Das neue Retro hätte wohl auch ein etwas anderes Metroid Prime gemacht heutzutage, da ein völlig anderes Team bis auf ein paar Leute.

@Hatschii: Nintendo wird es nie jedem Recht machen können und muss das auch nicht, wer jährlich ein BotW erwartet hat halt gewissermaßen Pech gehabt. Für mich ist das Lineup gut bis klasse, andere warten sehnlichst auf Animal Crossing, mir wäre das Spiel völlig egal, ich würde es vermutlich nichtmal kaufen.

Was Prime anbelangt muss man natürlich abwarten, das muss man als Sonyfan bei Spiderman auch, oder bei Ghost of Tsushima.

offenbar nicht das werden, was man davon erwartet hat
Wäre auch langweilig, wenn immer alles das ist, was man erwartet. Ich bin gespannt auf Retros Projekt und lasse mich überraschen wie es wird. Und gegen ein klassisches Pokemon RPG auf Heimkonsole habe ich auch nichts, selbst wenn die Grafik nicht so toll ist. Millionen anderer Fans werden sich darauf stürzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
13 Jun 2007
Posts
1.637
Ich kann auch einigen nur zustimmen. Diese geringen Erwartungshaltungen regen mich auch auf Dauer nur noch auf. Pokemon ist eine mit der größten Marken von Nintendo, und nur weil es Gamefreak nicht schafft, ordentlich ihre Programmierer auf kommende technische Veränderungen wie HD Spiele vorzubereiten und sie so sturr sind, werden hier die Erwartungen weiter herunter geschraubt.

Pokemon gibt es gut über 20 Jahre, das Spielsystem hat sich bis jetzt absolut gar nicht weiter entwickelt. Ich will damit nicht sagen, dass man an der Pokemon Formel alles ändern muss, aber man kann schon erwarten, dass sich eine Spieleserie nach 20 Jahren doch mal ändert, besonders wenn sie fast jährlich herauskommt, genügend Geld haben und Menpower und einem immer das Gleiche aufgewärmt wird. Die Leute erwarten keine Revolution, weil Gamefreak einfach zu unfähig ist, ihre Mitarbeiter richtig zu schulen und vorzubereiten, auf eine Veränderung, die schon vor 5 Jahren klar war. Zudem man auch nicht das Kampfsystem ändern muss, sondern einfach die Welt und die Interaktion, und die Freiheit in einer Spielwelt frei zu agieren, ohne generische Schranken, und Hürden.

Die Story entwickelt sich seit 20 Jahren nicht, der Kampf nicht (was hier wohl aber positiv ist), die Präsentation nicht, die generische Welt nicht usw. Hier ist eine Spielserie absolut in einen Entwicklungsstop. Kommt mir nun bitte nicht mit Z Attacken, Mega Evolutionen oder dem Entfernen des Kästchensystems. Das sind keine Veränderungen die das Gameplay verändern, sondern Dinge die man nicht erwähnen muss.

Pokemon braucht eine Open World, mehr Entscheidungsfreiraum, neue spielerische Möglichkeiten (nein keine Kamera Modus oder schmücken der Pokemon). Das Spiel braucht einfach eine glaubbare Spielwelt, die sich dynamisch anpasst. Die von bedrohten Lebensorten der Pokemon erzählt und die dem Spieler so viel Freiheit bietet, dass er selber auswählen kann wie er das Spiel spielen will.
 
Seit
25 Jul 2009
Posts
2.374
So viele neue Seiten...

Gibt's Neuigkeiten?
Die neuen Editionen heißen
Let's Go Pikachu & Let's Go Eevee

Und wenn die weiteren Gerüchte auch stimmen, dann spielt das ganze ein paar Jahre nach der gelben Edition,
es gibt Pokemon Go Funktionen
und das Pokemon-Fangen ist auch Go-ähnlich.


Alls Go-ähnliche finde ich persönlich schon einmal grauenhaft.
 

SuperTentacle

Moderator
Staff member
Moderator
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2010
Posts
23.499
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Ich denke mal das Go-ähnliche bezieht sich auf:

-Pokémon in der Oberwelt (keine Random Encounters)
-Touchscreen zum Ball werfen (Motion im Docked Mode) (vermutlich optionales Gimmick?)

Ich glaube nicht das sie so bekloppt sind zu denken, es wäre ne gute Idee das GO Kampfsystem (mit seiner einen Buttonmasher Attacke) in die Editionen zu holen, oder das komische CP System anstatt Level und Statuswerte.

Das würde Pokémon kaputt machen, gerade das kompetetive.

Edit: was unter dem Tweet abgeht :D

 
Zuletzt bearbeitet:

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Posts
41.629
Switch
4410 0781 0148
Die neuen Editionen heißen
Let's Go Pikachu & Let's Go Eevee

Und wenn die weiteren Gerüchte auch stimmen, dann spielt das ganze ein paar Jahre nach der gelben Edition,
es gibt Pokemon Go Funktionen
und das Pokemon-Fangen ist auch Go-ähnlich.


Alls Go-ähnliche finde ich persönlich schon einmal grauenhaft.

Es soll insofern Go-ähnlich sein, indem man einen Ball werfen kann und die Gegner sichtbar im Feld rumlaufen und es keine Zufallskämpfe mehr gibt (was positiv wäre). Nach den Gerüchten soll die Fangfunktion optional sein, das Spiel ist danach auch weiterhin ein RPG, ich würde nicht zuviel in die Go-ähnlichkeiten reininterpretieren.
 
Seit
13 Sep 2009
Posts
5.581
Ich habe auch ein etwas aufwendiger gestaltetes Pokemon erwartet, aber so kurz nach Sonne/Mond wäre das eh nicht möglich gewesen. Dass es bereits für 2018 datiert wurde, hätte jedem zu denken geben müssen. Ich werde es mit einem lachenden und weinenden Auge sehen. Nicht der erhoffte Teil, aber lange auf ein neues Pokemon warten muss ich jetzt auch nicht.

Die neuen Titel wirken so, als wolle man den neuen Pokemon Teil mit Pokemon Go assoziieren? Ich bleibe vorsichtig skeptisch, aber begrüße alles, was sich derzeit von der gängigen Pokemon Formel abhebt.
 
Seit
11 Mai 2018
Posts
21
Die neuen Editionen heißen
Let's Go Pikachu & Let's Go Eevee

Und wenn die weiteren Gerüchte auch stimmen, dann spielt das ganze ein paar Jahre nach der gelben Edition,
es gibt Pokemon Go Funktionen
und das Pokemon-Fangen ist auch Go-ähnlich.


Alls Go-ähnliche finde ich persönlich schon einmal grauenhaft.
Das klingt ja zum kotzen.
 
Seit
30 Aug 2006
Posts
8.923
Ich kann auch einigen nur zustimmen. Diese geringen Erwartungshaltungen regen mich auch auf Dauer nur noch auf. Pokemon ist eine mit der größten Marken von Nintendo, und nur weil es Gamefreak nicht schafft, ordentlich ihre Programmierer auf kommende technische Veränderungen wie HD Spiele vorzubereiten und sie so sturr sind, werden hier die Erwartungen weiter herunter geschraubt.

Pokemon gibt es gut über 20 Jahre, das Spielsystem hat sich bis jetzt absolut gar nicht weiter entwickelt. Ich will damit nicht sagen, dass man an der Pokemon Formel alles ändern muss, aber man kann schon erwarten, dass sich eine Spieleserie nach 20 Jahren doch mal ändert, besonders wenn sie fast jährlich herauskommt, genügend Geld haben und Menpower und einem immer das Gleiche aufgewärmt wird. Die Leute erwarten keine Revolution, weil Gamefreak einfach zu unfähig ist, ihre Mitarbeiter richtig zu schulen und vorzubereiten, auf eine Veränderung, die schon vor 5 Jahren klar war. Zudem man auch nicht das Kampfsystem ändern muss, sondern einfach die Welt und die Interaktion, und die Freiheit in einer Spielwelt frei zu agieren, ohne generische Schranken, und Hürden.

Die Story entwickelt sich seit 20 Jahren nicht, der Kampf nicht (was hier wohl aber positiv ist), die Präsentation nicht, die generische Welt nicht usw. Hier ist eine Spielserie absolut in einen Entwicklungsstop. Kommt mir nun bitte nicht mit Z Attacken, Mega Evolutionen oder dem Entfernen des Kästchensystems. Das sind keine Veränderungen die das Gameplay verändern, sondern Dinge die man nicht erwähnen muss.

Pokemon braucht eine Open World, mehr Entscheidungsfreiraum, neue spielerische Möglichkeiten (nein keine Kamera Modus oder schmücken der Pokemon). Das Spiel braucht einfach eine glaubbare Spielwelt, die sich dynamisch anpasst. Die von bedrohten Lebensorten der Pokemon erzählt und die dem Spieler so viel Freiheit bietet, dass er selber auswählen kann wie er das Spiel spielen will.
Sehr guter Beitrag und jedes Wort wahr. Traurig wie tief manche N-Fans ihre Erwartungen nach unten schrauben. Noch geiler ist aber wie paradoxerweise das Ursache-Wirkungs-Prinzip verdreht wird. Man müsse ja mit Gamefreak nachsichtig sein weil die ja technisch nix können. Lol , was eine geil absurde Argumentation :D
 

SuperTentacle

Moderator
Staff member
Moderator
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2010
Posts
23.499
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
So wie es im Moment aussieht ist es ja noch ein Gen. 7 Game, dazu noch ein Remake. Riesige grafische Sprünge innerhalb einer Gen. gab es noch nie und auch Remakes basieren immer 1:1 auf dem vorhandenen Maplayout. Von daher wäre es kein Wunder, wenn wir jetzt wieder ein eckiges Kanto haben.
 
Seit
30 Aug 2006
Posts
8.923
So wie es im Moment aussieht ist es ja noch ein Gen. 7 Game, dazu noch ein Remake. Riesige grafische Sprünge innerhalb einer Gen. gab es noch nie und auch Remakes basieren immer 1:1 auf dem vorhandenen Maplayout. Von daher wäre es kein Wunder, wenn wir jetzt wieder ein eckiges Kanto haben.
Ehm ja nur mit dem Unterschied dass wir diesmal einen Plattformwechsel innerhalb der Gen haben und sogar noch einen riesigen , weil es vom Handheld auf die HD-konsole geht !!!
 

SuperTentacle

Moderator
Staff member
Moderator
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2010
Posts
23.499
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Ehm ja nur mit dem Unterschied dass wir diesmal einen Plattformwechsel innerhalb der Gen haben und sogar noch einen riesigen , weil es vom Handheld auf die HD-konsole geht !!!
Wir kennen ja nur einen verschwommenen nicht bestätigten Screenshot.

-1080p@60 FPS (oder zumindesten stabile 30 FPS, da die High Poly Modelle endlich genügend Leistung zur Verfügung haben)
-Pokemon in der Oberwelt
-bessere Texturen
-besseres Lighting etc.

wird man schon erwarten können. Und Gen. 8 wird sicherlich noch mehr bieten.

Wenn man natürlich ein HD Konsolen Pokemon erwartet wird das einen enttäuschen, aber GameFreak ist nun mal ein Handheld Only Entwickler der jetzt sein erstes HD Spiel macht. Nintendo selbst hatte riesige Probleme mit HD Entwicklung und fünf Jahre an einem Spiel arbeiten geht bei dem Veröffentlichungsrhytmus auch nicht. Pokemon kommt nicht auf die Switch, weil sie finally das Pokemon Konsolenspiel bringen wollen, das sie schon seit Jahren, hätten bringen können, sondern weil Nintendo offentsichtlich keinen 3DS Nachfolger plant.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Posts
41.629
Switch
4410 0781 0148
@Plattformwechsel und neue Gen: XY erschien 2,5 Jahre nach 3DS Launch (und ein Jahr nach Black and White 2 für DSi), man beachte die aufwändig gestalteten Blümelein im Gras:


"Wir entschieden uns den 3D-Effekt nicht zu nutzen, wenn wir uns mehr auf die Schönheit des Spiels konzentrieren wollen".
:v:


Als kleinen Trost für die vom Gerücht enttäuschten User kann man nur noch anmerken, dass das hässliche Leakbild (das mit dem Wasser), wenn es denn real ist, Monate alt, abfotografiert und extrem verschwommen ist und inzwischen etwas besser aussehen dürfte.

Ansonsten weitermachen, wir werden ohnehin bald ein richtiges "Bild" vom Spiel haben, wohl spätestens nächste Woche. Dann werden hoffentlich zumindest die "Go-Ähnlichkeiten" klargestellt (also dass es normale Kämpfe geben wird) :)

@tialo und @Dodoran Wir können nichts für eure Erwartungshaltung, eher haben wir schon vor Wochen davor gewarnt, die Erwartungen zu hoch anzusetzen (BotW like Pokemon Openworld...), da Gamefreak eben Gamefreak ist. Es verbietet euch hier auch niemand wegen Gerüchten und Tatsachen unglücklich zu sein, aber ihr solltet zumindest akzeptieren, dass nicht jeder in den Weltuntergangsmodus schalten will :nyanton:
 
Seit
13 Jun 2007
Posts
1.637
@Plattformwechsel und neue Gen: XY erschien 2,5 Jahre nach 3DS Launch (und ein Jahr nach Black and White 2 für DSi), man beachte die aufwändig gestalteten Blümelein im Gras:




:v:


Als kleinen Trost für die vom Gerücht enttäuschten User kann man nur noch anmerken, dass das hässliche Leakbild (das mit dem Wasser), wenn es denn real ist, Monate alt, abfotografiert und extrem verschwommen ist und inzwischen etwas besser aussehen dürfte.

Ansonsten weitermachen, wir werden ohnehin bald ein richtiges "Bild" vom Spiel haben, wohl spätestens nächste Woche. Dann werden hoffentlich zumindest die "Go-Ähnlichkeiten" klargestellt (also dass es normale Kämpfe geben wird) :)

@tialo und @Dodoran Wir können nichts für eure Erwartungshaltung, eher haben wir schon vor Wochen davor gewarnt, die Erwartungen zu hoch anzusetzen (BotW like Pokemon Openworld...), da Gamefreak eben Gamefreak ist. Es verbietet euch hier auch niemand wegen Gerüchten und Tatsachen unglücklich zu sein, aber ihr solltet zumindest akzeptieren, dass nicht jeder in den Weltuntergangsmodus schalten will :nyanton:
Gebe dir ja absolut Recht. Ich mache hier ja auch keinem einen Vorwurf. Jeder hat seine Vorstellungen und das ist auch absolut gut und richtig. Nur finde ich dass es auch absolut OK ist wenn jemand mehr erwartet und das soll genau so akzeptiert werden. Einige Stellen ihre Erwartungen zurück und einige nicht. Beides ist absolut OK und kann man akzeptieren.

Ich finde nur man kann von einem so großen und erfahrenen Studio schon viel erwarten. Gerade wenn man Zelda und Mario ansieht. Ich weiß dass ich enttäuscht werde. Es ist zwar schade aber das was ich erwarte kommt vielleicht in 10 Jahren. Dennoch rege ich mich auf dass GameFreak so ein unfähiger und in der Steinzeit hängen gebliebener Entwickler ist
 
Seit
3 Aug 2007
Posts
7.516
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Ich kann auch einigen nur zustimmen. Diese geringen Erwartungshaltungen regen mich auch auf Dauer nur noch auf. Pokemon ist eine mit der größten Marken von Nintendo, und nur weil es Gamefreak nicht schafft, ordentlich ihre Programmierer auf kommende technische Veränderungen wie HD Spiele vorzubereiten und sie so sturr sind, werden hier die Erwartungen weiter herunter geschraubt.

Pokemon gibt es gut über 20 Jahre, das Spielsystem hat sich bis jetzt absolut gar nicht weiter entwickelt. Ich will damit nicht sagen, dass man an der Pokemon Formel alles ändern muss, aber man kann schon erwarten, dass sich eine Spieleserie nach 20 Jahren doch mal ändert, besonders wenn sie fast jährlich herauskommt, genügend Geld haben und Menpower und einem immer das Gleiche aufgewärmt wird. Die Leute erwarten keine Revolution, weil Gamefreak einfach zu unfähig ist, ihre Mitarbeiter richtig zu schulen und vorzubereiten, auf eine Veränderung, die schon vor 5 Jahren klar war. Zudem man auch nicht das Kampfsystem ändern muss, sondern einfach die Welt und die Interaktion, und die Freiheit in einer Spielwelt frei zu agieren, ohne generische Schranken, und Hürden.

Die Story entwickelt sich seit 20 Jahren nicht, der Kampf nicht (was hier wohl aber positiv ist), die Präsentation nicht, die generische Welt nicht usw. Hier ist eine Spielserie absolut in einen Entwicklungsstop. Kommt mir nun bitte nicht mit Z Attacken, Mega Evolutionen oder dem Entfernen des Kästchensystems. Das sind keine Veränderungen die das Gameplay verändern, sondern Dinge die man nicht erwähnen muss.

Pokemon braucht eine Open World, mehr Entscheidungsfreiraum, neue spielerische Möglichkeiten (nein keine Kamera Modus oder schmücken der Pokemon). Das Spiel braucht einfach eine glaubbare Spielwelt, die sich dynamisch anpasst. Die von bedrohten Lebensorten der Pokemon erzählt und die dem Spieler so viel Freiheit bietet, dass er selber auswählen kann wie er das Spiel spielen will.
Die geringe Erwartungshaltung kommt daher, weil sie einfach realistisch ist. Ich denke wir alle sind es einig, dass Gamefreak jetzt nicht plötzlich ein Pokemon auf Niveau eines BotW rausbringen wird, was Enginge, offene Spielwelt etc angeht und das Ganze mit der Inszenierung eines The Witcher versehen wird.

Wenn sich die Gerüchte mit der Neuauflage von Gelb bewahrheiten, würde es mich nicht wundern, wenn Gamefreak uns wieder in ein eckiges Kanto schickt.
Aber nur weil ich das erwarte, heißt es ja noch lange nicht, dass ich damit auch zufrieden wäre. Ganz im Gegenteil. Ich bin bei so mancher Nintendo-Marke einfach nur entsetzt über die Rückständigkeit in gewissen Bereichen gegenüber der Konkurrenz.

Mein erstes Pokemon nach Blau damals irgendwann in den 90ern war Platin auf dem DS knapp vierzehn Jahre später und ich war damals schon echt ernüchtert, wie wenig sich doch vom grundlegenden Konzept weiterentwickelt hat. Auch den Graphiksprung fand ich schon damals unterwältigend.

Jetzt auf der Switch wird es wieder so sein und ich finde das abgelieferte Endprodukt von Gamefreak schon seit Jahren, wenn nicht gar Jahrzehnten einfach nur peinlich und weder der Marke Pokemon noch der Plattform würdig. Dass wir bis heute kein richtiges Pokemon auf einer Heimkonsole hatten, ist für mich ein richtiges Armutszeugnis.

Gamefreak macht es sich hier nun einmal super einfach. Als Ausrede wird so Zeug vorgehalten, dass man wolle, dass die Leute raus gehen und sich gemeinsam treffen um Pokemon zu tauschen. Wenn ich solche hochphylosophischen Erklärungen lese, warum man gewisse Dinge nicht umsetzt, könnte ich echt wütend werden. Für viel wahrscheinlicher halte ich es, dass sie den Aufwand scheuen und auf den Handhelden mit deutlich weniger Aufwand sehr viel mehr Gewinne erwirtschaften.

Alleine, dass Gamefreak es tatsächlich fertiggebracht hat, den 3D-Effekt des 3DS zu ignorieren spricht für mich einfach Bände.

Das klingt jetzt wie ein harter Bash am Rande der Verwarnung aber so sehe ich das nun einmal. Ich werde mir ein Geld-Remake zwar vermutlich trotzdem kaufen und bin damit auch hochoffiziell ein Teil des Problems.
 
Top Bottom