PS4 PlayStation VR

Spidey264

L14: Freak
Seit
22 Mai 2008
Beiträge
5.670
PSN
Spidey_264
Ich habe mir im Sale Raw Data geholt. Boah, ist das vielleicht geil. Gehört jetzt schon zu den besten VR-Titeln, die ich bisher gespielt habe. :) Leider zeigt das Spiel den (zwingend erforderlichen) Move-Controllern auch ihre Grenzen auf. Beim Schießen mit der Shotgun treten häufig Tracking-Probleme auf, wenn man nach oben zielt, da dann ein Controller den anderen verdeckt und eine Erfassung durch die Kamera verhindert wird. Das gleiche Problem ist auch beim Bogen zu beobachten, wenn auch nicht ganz so stark. Mit zwei Pistolen und Schwert spielt es sich aber astrein.
 
  • Lob
Reactions: New

Spidey264

L14: Freak
Seit
22 Mai 2008
Beiträge
5.670
PSN
Spidey_264
Das Problem ist wirklich, dass das Spiel ursprünglich mit einer Bewegungsfreiheit von 360° im Hinterkopf entwickelt wurde. Die Move-Controller müssen aber immer von der Kamera erfasst werden, damit sie nicht rumspacken. Dadurch muss man also quasi immer im Blickfeld bleiben und darf sich nicht zu sehr drehen. Man kann dem aber ganz gut entgegenwirken, indem man die Kamera möglichst hoch positioniert, damit sie quasi von oben auf die Controller blickt. Wenn man mit Bogen oder Schrotflinte spielt, sollte man außerdem immer leicht versetzt zielen (also nicht direkt in Richtung Kamera). Dadurch werden sie eigentlich immer gut erfasst. Ist natürlich suboptimal, aber diese Abstriche muss man bei einem VR-Headset zum Einstiegspreis und fast zehn Jahre alter Bewegungssteuerung wohl hinnehmen. xD

Ich weiß, das klingt alles furchtbar fummelig und natürlich nervt es, dass man sich beim Spielen über solche Aspekte Gedanken machen muss, aber dem Spielspaß und der Immersion tut das dennoch keinen Abbruch. Bei Raw Data war dieses "Mittendringefühl" bei mir bisher am stärksten ausgeprägt. Es ist einfach zu geil, mit dem Bogen wie Hawkeye in Age of Ultron die Roboter zu schrotten. Und wenn man mit den zwei Kanonen erstmal links und rechts Kopfschüsse verteilt, sind die kleinen Macken schnell vergessen.

Man merkt einfach, dass das Spiel von Grund auf für VR entwickelt wurde. Das wird in Zukunft definitiv der Titel sein, mit dem ich meine Freunde oder Besucher an das Thema VR heranführe. :) Ich bin jetzt schon gespannt, was uns alles auf der PS5 erwarten wird.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
25.438
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Sehr gutes Interview von Sony, wie die ungefähre zukunft von PSVR (Next Gen VR) aussieht.

- ~2x Auflösung
- ~120° FoV
- Eventuell 2 versionen später mal, Wireless und kabel gebunden mit unterschiedlichen specs (vergleich PS4/Pro)
- HDR

“The first is resolution,” Mallinson explained. “This is more pixels per degree. It’s about the sharpness and the clarity of the display. And you have to be able to match what people expect to see today with high definition. I would expect the resolution to roughly double in the next set of VR products.”
“Along with that, we also need a greater field of view,” he continued. “The human visual system is out to about 180 degrees. Most VR headsets today are about 100 degrees. There are diminishing returns to get wider. But I would expect the next set of products to be roughly 120 degrees in terms of field of view.

“And finally, HDR. In the TV industry, HDR is already incredibly important to creating the best experiences. The human eye sees an enormous range of light from bright sunlight to deep shadow. Today’s VR panels only capture a tiny fraction of that. So in order to increase the sense of presence, I do expect to see HDR adopted in the near future.”
“But fortunately, wireless transmission technology is getting better every day,” Mallinson said. “New technologies such as 60 gigahertz are allowing for these options to become possible for VR products. But it might well remain an option, because it will be more costly than with the cable.”

........

“I talked about wireless, for example. That’s one easy way to do it. Here’s a wired headset. You can take the wire and replace it with wireless. And then you can have a range. So you can have an introductory model and a high-end model. That’s something we’ve done with PlayStation 4. We could do that with PSVR.”
Scheint so als ob Sony da keine halben sachen machen will und weiter voll dabei ist.
 

Fanti

L14: Freak
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
6.442
Gamepro: 90%
Blood & Truth ist die erste große AAA-Produktion im VR-Bereich, sozusagen das Uncharted der PlayStation VR: Ein fantastisch hochwertig inszeniertes Spektakel, dem ich seine spielerischen Limitierungen nicht vorwerfen mag, denn dafür macht es einfach zu viel Spaß.



Eurogamer: Empfehlenswert
 
Zuletzt bearbeitet:

smoki

L14: Freak
Seit
10 März 2008
Beiträge
6.192
PSN
wuerstel118
wer es gern schräg und deftig mag sollte bei trover saves the universe zugreifen.

hat sehr ordentliche wertungen bekommen und 79 metascore nach 14 reviews.
 

Trinity

L04: Amateur
Seit
29 Mai 2013
Beiträge
155
Hatte mir Blood and Truth bei Amazon vorbestellt. Da wurde was von Vorbesteller-Extras gesagt. Anscheinend Avatare und ein Soundtrack. Hat da einer von euch einen Code oder sowas bekommen?
 

1Punkt21Gigawatt

L13: Maniac
Seit
7 Okt 2012
Beiträge
4.956
PSN
bangbazie


Neben Wipeout Omega Collection ist das glaube ich jetzt meine seltenste Platinum Trophy.
Schwer war die aber nicht, hab letzte Woche mal geschaut was zur Plat noch fehlt und dann 3-4 Stunden lang(nicht am Stück) die S-Ranks und Full Combos auf Hard und Expert gegrinded.
 

DureaL

L12: Crazy
Seit
27 Sep 2008
Beiträge
2.216
PSN
DureaL1987
Habe Blood & Truth mal angespielt und was soll ich sagen: Holt euch das Teil. :goodwork: Optisch richtig gut (ab und zu muss mal ne Textur etwas länger nachladen).
 

Trinity

L04: Amateur
Seit
29 Mai 2013
Beiträge
155
Hab es mittlerweile durch und kann nur zustimmen, dass Blood and Truth ein starkes Teil ist. Man kommt sich während des Spielens ziemlich badass vor.
 

TheExorzist

L17: Mentor
Seit
14 März 2005
Beiträge
13.041
Xbox Live
TheExorzist
PSN
TheExorzist
So hab heute mein VR Headset bekommen und bin sowohl begeistert als auch enttäuscht.

Das Ding ist, ich hab mir das Headset hautsächlich wegen RE7 gekauft, aber mehr als ein paar Minuten schaff ich in dem Spiel ohne Schwindel und Schweißausbrüchen nicht. Wird das mit der Zeit besser? Gefühlt hab ich beim zweiten Anlauf nämlich länger durchgehalten als beim Ersten.

Begeistert bin ich bei PSVR hingegen... von allem anderen. Playroom und VR Worlds war und ist mega genial.

Hab generell das Gefühl dass eigentlich alles ok ist bei mir bis ich mich im Spiel bewegen muss. Dann fängt der akopf an zu schwirren.

War/ist das bei euch auch so?
 
  • Lob
Reactions: New
Top Bottom