Vita PlayStation Vita

needcoffee

Crew
Mitarbeiter
Crew
Thread-Ersteller
Seit
28 Dez 2008
Beiträge
14.191
Für die Wii, Xbox 360, PS3 und DS existieren bereits Thread, in denen über den jeweiligen Nachfolger diskutiert wird. Einen speziellen Sony Handheld-Thread fehlt aber noch. Dieser Thread füllt also diese Lücke nun. :)

Wer oder was die PSP ist und wieviele PSP-Modelle bereits von Sony veröffentlicht wurden, steht sehr ausführlich auf Wikipedia.

Laut den neusten Gerüchten soll auf der E3 eine neue PSP vorgestellt werden. Ob es sich hierbei um eine weitere Revision handelt oder ob es einen PSP2 ist, steht bislang nicht fest. Auch sind bislang keine neue Features oder verbaute Hardware bekannt, die sich evtl. in der neuen PSP befinden. Sony hat wohl aus dem verfrühten Leak letztes Jahr gelernt. ;-)

Meiner Meinung nach soll die nächste PSP folgende Features bieten:
- Touchscreen

Ja, ich weiß. Überall Touchscreen. Touchscreen und nochmal Touchscreen. Aber viele kreative Games und Spielkonzepte gehen ohne einen Touchscreen verloren. Als Gegenaspekt nehme ich die DS-Plattform. Sony muss nachziehen und ebenfalls einen Touchscreen verbauen.

- eine bessere Akkuleistung

Für einen Handheld ist die Akkuleistung von besonderer Bedeutung. Eine vollaufgeladene PSP hält im Durchschnitt "nur" 5-6 Stunden. Das ist noch viel Luft nach oben für den Nachfolger.

- bessere Anbindung zum PSN

Bislang ist die PSP im PSN eher benachteiligt. Zu hohe Preise für ein PSP-Game im Vergleich zur UMD-Version und die minis können irgendwie auch nicht überzeugen - ist aber eher Geschmackssache. Für den Nachfolger wünsche ich mir eine bessere Anbindung zum PSN; sprich Trophy-Unterstützung, Freundesliste und kleine Mini-Applikationen (Wetter-App, Facebook usw.).

- MACHT DIE PSP ENDLICH SICHERER

Der Nachfolger muss unbedingt hacksicherer werden. Auf jeden Fall. Sony darf nicht den gleichen Fall wie in der jetzigen PSP-Generation. Eine hacksichere Plattform zieht mehr Entwickler an als eine durchlöcherte Plattform, die eher vermeidet wird, da sowieso dreiviertel der Anwender (übertriebene Darstellung!) die Games aus dem Internet herunterladen.

- Games, Games noch mehr Games

Killzone: Liberation 2, Uncharted PSP und ein neues God of War - dies wäre meine Wunschliste an Sony für die E3-Pressekonferenz.
Was meint ihr: Welche Features soll Sony in die nächste PSP einbauen? Was soll Sony verbessern, damit die PSP dem 3DS (bzw. allgemein der DS-Plattform von Nintendo) Paroli bieten kann?
 
  • Lob
Reactions: New

Yrch

L14: Freak
Seit
28 Sep 2006
Beiträge
6.184
Xbox Live
Yrch
PSN
Zulfrak
Steam
Yrch2070
2 wünsche neben dem was du genannt hast:

bessere button layout:
der analogstick der PSP ist so naja, evntl könnte man es hinbiegen das es wie bei der PS3 sogar nen 2. gibt

speichermedium:
die UMD ist mmn. einfach fail, die ladezeiten haben mich tierisch angekotzt, dann leiber speicherkarten wie beim DS

UND UM GOTTESWILLEN KEINE REIN DIGITALE DISTRIBUTION!
ICH WILL WAS FESTES IN DER HAND!
 
  • Lob
Reactions: New

pittiplatsch

L14: Freak
Seit
30 März 2010
Beiträge
5.705
Hab im pspblogger was von satten 4 SGX543 GPUs von Imaginationtec.(PowerVR) gelesen. Sollte das stimmen wäre sie ein wahres Grafikmonster. ;-)
Wenn man das kleinere Display(geringer Auflösung) und die damit gesparte Rechenleistung berücksichtigt, könnte das Teil Grafiken der 360 erreichen. Hammer :o
 

Rouga

L15: Wise
Seit
24 Apr 2006
Beiträge
9.180
PSN
Rougaken
Also super mega Grafik auf einem Handheld hat seinen Preis: Akkuleistung.
Darum hab ich auch damals beim DS nicht gross rumgeheult als es nur im besten
Fall N64 Niveau hatte. Zumal die Leistung von GBA und DS schon gross genug war.

Der PSP Nachfolger braucht imo nicht so viel mehr Grafikpower.
Akkulaufzeit ist bei einem portablen System nun mal wichtig.

Ausserdem stimme ich auch mit dem Touchscreen überein.
Damit könnte man dem DS ein Verkaufsargument nehmen.
Eventuell noch eine Cam einbauen wie beim DS für Spielerein.
Klingt jetzt für die normalen Gamer nicht so interessant aber
die Casuals stehen auf den Kram.

Natürlich dürfen normale Games nicht vernachlässigt werden
aber bei Sony mach ich mir da weniger Sorgen.
 

DeinVater

L20: Enlightened
Seit
21 Sep 2006
Beiträge
21.489
PSN
DEIN_VATER_CW
oja diesmal sollte eine cam aufjedenfall standard verbaut werden, 1. dient es für die casualgames 2. für persönlichen gebrauch (hintergrundbilder erstellen) und was noch wichtiger ist 3. für skype ähnliche funktionen, facebook usw.

ansonsten stimme ich bis jetzt zu allem überein, gute und vorallem gesunde vorschläge jungs :)
 

Breaker

L16: Sensei
Seit
6 Jan 2009
Beiträge
10.559
Xbox Live
cwBreaker
PSN
Playsi-Fan
Also super mega Grafik auf einem Handheld hat seinen Preis: Akkuleistung.
Nicht unbedingt, wenn man kleine und sparsame aber performante Chips einsetzen würde, hätte man beides.

Die neue PSP sollte mehr Games haben, aber auch die Anbindung ans PSN sollte besser sein. Und bitte keine UMD mehr. Und nen sichtbaren Grafiksprung und bessere Lautsprecher wären auch nicht schlecht...
 

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
35.649
Hab im pspblogger was von satten 4 SGX543 GPUs von Imaginationtec.(PowerVR) gelesen. Sollte das stimmen wäre sie ein wahres Grafikmonster. ;-)
Wenn man das kleinere Display(geringer Auflösung) und die damit gesparte Rechenleistung berücksichtigt, könnte das Teil Grafiken der 360 erreichen. Hammer :o
Jup, hier der eurogamer-Artikel über die bisherigen Gerüchte.

Ausgehend von dem, was wir über die in Arbeit befindliche PSP2 erfahren haben, wird das Gerät ein technologisches Monstrum. Insider wissen, dass es einen Deal zwischen Sony und IMG (die Macher der PowerVR-Derivate, die man im iPhone findet) gibt und dass, wie zuvor von Eurogamer berichtet, eine Multi-Kern-Variante des kommenden SGX543 als sichere GPU für die neue Maschine festzustehen scheint. Eine Vier-Kern-Version des Chips erscheint am wahrscheinlichsten. Obwohl das wie ein Overkill klingt, ergibt das bei 45nm doch eine Fläche von knapp 20 Quadratmilimeter, basierend auf Messungen aus IMGs eigenen Publikationen. Das ist deutlich weniger als beim Silikon, das in der aktuellen PSP-GPU verwendet wird, und gibt uns eine ungefähre Vorstellung von Kosten und Energieverbrauch.

Die von IGM/PowerVR verwendete Deferred-Rendering-Lösung macht Vergleiche mit dem Tegra schwierig, aber nicht unmöglich. Der SGX543 hat vier arithmetisch-logische Einheiten, zwei Texture-Mapping-Units und 16 der für das bevorzugte Deferred Rendering nötigen Z-Check-Units. Und das pro Kern. ..................Das Potential von Sonys Technologie ist ohne Frage beeindruckend und geht bis zu dem Punkt, an dem man sich erstmal hinsetzen und tief durchatmen muss, bevor man das nächste Stück liest: Wir sprechen über eine GPU mit einem Potential, das irgendwo zwischen dem Grafikchip der ersten Xbox und der Xenos-GPU der Xbox 360 liegt, ohne dass alle Vorteile der deutlich geringeren Auflösung mit einbezogen wurden.

Selbstverständlich sollte man vorsichtig sein. Alles hängt von der Effektivität der Implementierung ab. Bislang konnten IMGs letztendlich abgelieferte Lösungen nicht ganz die Brillianz ihres Potentials erreichen. John Carmack beschrieb die Leistung der iPhone-GPU als größer als des Dreamcast und meilenweit vor der 3D-Performance der PSP, aber bis jetzt warten wir noch immer auf einige handfeste Beweise, die diese Aussagen unterstützten - mal abgesehen von ein paar vielversprechenden Versuchen, etwa Carmacks Doom Resurrection. Außerdem wurde der SGX535 des iPhone 3GS auch von Intel im Poulsbo GMA500-Netbook-Chipset verwendet, das vielfach für seine schrecklichen Treiber und die allgemein schwache Performance kritisiert wurde. Selbst dann, wenn man es mit Netbook-Maßstäben betrachtet, ist die 3D-Leistung ziemlich dürftig.

Obgleich Intel wohl für die Treibersituation einen Teil der Kritik einstecken muss, fällt auch einiges davon auf IMG zurück. Innerhalb der Mobile-Industrie hat IMGs Hardware einen hervorragenden Ruf, aber der Software-Support wird häufig kritisiert, was sich ebenso auf die Zusammenarbeit mit Sony auswirken könnte wie es in der Vergangenheit bei vorherigen Bemühungen der Fall war.
Das andere potentielle Problem, vor dem IMG steht, ist die Zeit, die man benötigt, um seine Produkte auf den Markt zu bringen. Dafür haben wir auch ein gutes Beispiel. Texas Instruments' OMAP3-Prozessor, der im Palm Pre zum Einsatz kommt, nutzt den SGX530 - wie der Chip im iPhone 3G, wenn auch ohne eine TMU. Sein Nachfolger, der OMAP4, soll in der zweiten Jahreshälfte 2010 erscheinen und den SGX540 verwenden. Industrie-Insider vermuten, dass der OMAP5, der eine Dual-Core-Version des SGX543 aus der PSP2 verwenden wird, nicht vor 2011 erscheint.

Könnte die PSPgo also wirklich nur eine Überbrückung sein, die dazu gedacht ist, den Lebenszyklus der PSP zu verlängern, bis der Nachfolger bereit zur Veröffentlichung ist? Es ist möglich, obwohl wir vermuten würden, dass Sony gerne im gleichen Zeitraum an den Start geht wie die Konkurrenz.
Quelle: http://www.eurogamer.de/articles/digitalfoundry-ds2-vs-psp2-article_1?page=2

Ehrlich gesagt sehe ich einer PSP2 sehr skeptisch entgegen. Sony als Multimediakonzern wird wieder ein vollwertiges Multimediagerät auf den Markt werfen, Problem ist nur das jedes Handy von der Stange heut genügend Multimediafeatures mit sich bringt, so wurde der Großteil für Features bezahlen welche man eh schon in der Hosentasche mit sich trägt...........mit dem Unterschied das man mit der PSP2 keine Telefonate führen, keine SMS, E-Mail, Massanger, Sozial Network etc Funktion hat ( jedenfalls ggf. bei einigen nur wenn man WLAN in der Nähe hat ), für mich unpraktisch und unnütz.
Daher wurde ich es am gescheitesten finden wenn Sony in Zusammenarbeit mit Ericsson das Ding als Smartphone auf den Markt haut, im akuellen Smartphone Boom wäre der Zeitpunkt optimal. Das PSN wurde dann im direkter Konkurrenz zum AppStore, Android Markt, Blackberry App World, Samsung Apps, Ovi Store etc stehen, mit dem Unterschied die besten Kontakte zu allen Spielepublishern zu haben und man könnte das Gerät über Verträge vertreiben, was mit der Erfahrung welche sie mit Sony Ericsson haben kein Problem darstellen sollte. Aber als reine Spieleplatform wäre das Teil für mich uninteressant, da bleibt ich bei meinen Smartphone, kann schon alles was eine PSP2 könnte, und noch mehr, und für ein paar Spiele geht es auch zwischendurch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Genesis

L08: Intermediate
Seit
28 Dez 2008
Beiträge
785
PSN
CorruptedSouI
ich wünsche mir eigentlich nur 3 sachen:

1st. einen rechten analog stick, weil es sonst sinnlos ist sich überhaupt einen egoshooter dafür zu kaufen.
2nd. nen besseren bildschirm, weil man (imo) auf keinem bildschirm der bisherigen modelen draussen irgendwas erkennen kann :neutral:
3rd. nen leistungs stärkeren akku.

und was ich auf garkeinen fall will ist ein touchscreen, weil ich mit dem crap nähmlich GARNICHTS anfangen kann, aber falls da doch einer eingebaut werden sollte dann hätte ich wenigstens ne option um das abzustellen.
 

dedacc

L17: Mentor
Seit
23 Jul 2005
Beiträge
13.554
PSN
AnGer-dono
1. Bessere Akkulaufzeit

2. Neues Material (Alu :love4:)

3. Neues Speichermedium (Memory Sticks?)

4. Bessere Haptik (Nicht, dass die von der PSP schlecht wär - aber imo geht da mehr)

5. KEINE reine Online-Distribution
 

GiantCrab

L16: Sensei
Seit
28 Okt 2006
Beiträge
11.584
PSN
GiantCrabbens
-2 Analogsticks
-3D display
Sony hat das schon längst geplant, schaut euch nur das ganze 3D Zeug von Sony an.
Nintendo hat davon wind bekommen und frühzeitig details über den 3DS leaken lassen. :coolface:
-720p
-Blurays im UMD format
 

dedacc

L17: Mentor
Seit
23 Jul 2005
Beiträge
13.554
PSN
AnGer-dono
Man könnte die Spiele natürlich auch auf Memory Stick Pro Duo Sticks in den Handel bringen (die sogar mehr Speicherplatz als eine UMD bieten) nur müsste man die Daten irgendwie auf die PSP streamen, wäre auch bei der GO denkbar gewesen...
Sony müsste das eigentlich hinbekommen. Sie sind ja keine Neulinge auf dem Gebiet. Dann braucht man nur noch die Spiele mit einem entsprechenden Kopierschutz versehen et voilà - man hat ein stromsparendes Laufwerk mit transportablen Datenträgern. Aber so wie ich Sony kenne, werden die UMD nicht aufgeben - die MD wurde ja auch noch unterstützt, als der iPod längst den Siegeszug der MP3-Player eingeläutet hatte.
 

Fulg0r3

L11: Insane
Seit
25 Apr 2009
Beiträge
1.601
Xbox Live
Fulg0r3
PSN
IFulg0r3I
Gibt eigentlich wenig was ich ändern würde.
Eigentlich nur einen zweiten Analogstick und einen besseren Bildschirm, Rest kann so bleiben wie es ist.
 

dedacc

L17: Mentor
Seit
23 Jul 2005
Beiträge
13.554
PSN
AnGer-dono
Ich glaube nicht, dass sie sich das erlauben werden. Dann könnten nämlich die Händler schlichtweg sagen, dass sie die Konsole nicht verkaufen wollen. Außerdem gabs mit dem Phantom ja bereits eine Konsole mit reiner Online-Distribution... und die ist nun massiv gefloppt.
 

PhazonGC

L14: Freak
Seit
29 Nov 2004
Beiträge
5.542
Ich glaube nicht, dass sie sich das erlauben werden. Dann könnten nämlich die Händler schlichtweg sagen, dass sie die Konsole nicht verkaufen wollen. Außerdem gabs mit dem Phantom ja bereits eine Konsole mit reiner Online-Distribution... und die ist nun massiv gefloppt.
Das Phantom von Phantom Entertainment / Infinium Labs kam überhaupt gar nicht erst auf den Markt und war von Anfang an nicht Ernst zu nehmen ;)
 

dedacc

L17: Mentor
Seit
23 Jul 2005
Beiträge
13.554
PSN
AnGer-dono
Als ob der Chef von Sony Australia irgendeinen Plan davon hätte, was die R&D Abteilung in Tokyo grad zusammenschraubt. Ist doch genau wie bei NoE... diese Zweigstellen haben null Ahnung von nix. Zuverlässige Infos bieten da eher noch die amerikanischen Firmenzweige...

und der hatte schon damals recht gehabt mit der pspgo
Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn ;) Vor der offiziellen Vorstellung auf der E3 sehe ich nichts als gegeben an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasuke

L99: LIMIT BREAKER
Seit
12 Mai 2004
Beiträge
80.007
PSN
cw_sasuke

Sasuke

L99: LIMIT BREAKER
Seit
12 Mai 2004
Beiträge
80.007
PSN
cw_sasuke
Jep - scheint diesmal wohl keine "direkte" Konkurrenz zu DS/3DS werden und eher in die Richtung Media Device ala Apple Produkte gehen mit der Möglichkeit Spiele zu zocken.
 
Top Bottom