PS4 PlayStation 4 since 2013 - Euer Fazit?

Seid ihr zufrieden mit der Playstation 4?


  • Stimmen insgesamt
    108
D

Deleted23728

Guest
Für mich hat die PS4 ihren Charme verloren. Wenn nun die Konsolen mini PC geworden sind, wieso soll ich da nicht gleich einen Highend PC haben?
Der Kostengeier faktor wird bei Konsolen immer krasser, sparen aber dick Geld verlangen.

Zum erstenmal überhaupt spiele ich Tekken, Street Fighter, King of Fighter, Monster Hunter, Resident evil 0/1 und 7, Metal Gear und FF am PC. Wieso soll ich für einen Online Service zahlen - wo Spiele mit Medium/Low Settings laufen? Wieso soll ich dafür Vollpreis zahlen für 30fps geruckel?

Schon allein Resident evil 0/1 laufen auf Konsole mit 30fps. Wisst ihr wie endgeil es ist RE 0 und 1 mit 60fps zu spielen mit echtem AA?
 

madball

L11: Insane
Seit
28 Dez 2012
Beiträge
1.667
bin sehr zufrieden. "konkurrenz" in form von nintendo/ms hats mir auch recht leicht gemacht verglichen noch nur wii/360/ps3 ära
 

Ennosuke

L13: Maniac
Seit
23 März 2011
Beiträge
4.408
Xbox Live
DeWalli
PSN
DeWalli
Switch
7684 7118 8400
Steam
DeWalli
Bin mit der One in die Generation gestartet. Zum Bloodborne Release mir dann eine PS4 zu gelegt und bin froh, dass ich da ein bisschen gewartet habe, das war der richtige Zeitpunkt. Die Konsole wurde dann mit der Zeit zu meiner Hauptplattform für Gaming. Als ich dann vor einem Jahr bei Gamestop noch meine alte PS4 gegen eine PS4 pro eingetauscht habe, hat sich das endgültig gelohnt. Die Perfomance der Pro für einen 1080p ist wirklich gut und die Spiele sehen einfach besser aus als auf der Release Xbox One. Ich habe auch einen PC, aber den nutze ich eigentlich hauptsächlich für Multiplayer Shooter oder MMOs. Am Ende des Tages kann ich zwar auch den PC an den TV anschließen, aber irgendwie gefällt mir dieses Konsolengefühl der PS4. Die Switch sehe ich nicht unbedingt als Konkurrenz eher als sinnvolle Ergänzung für Nintendo Spiele oder auch Indie Titel.

Zusammengefasst, ich glaube Sony hat mit der PS4 alles richtig gemacht und was man so liest werden sie weiter in ihre tollen Firstparty Titel investieren, genau das ist der richtige Schritt.
 

Robbery25

L12: Crazy
Seit
17 Jul 2010
Beiträge
2.262
PSN
DerPixelgott
sehr zufrieden, war von Anfang an dabei. Als ich sie damals bekommen habe war es das schönste auspacken einer Konsole aller Zeiten bei mir, weiß auch nicht wieso. Die Begeisterung war riesig, mittlerweile ist es wieder auf einen gesundem Maß abgeflacht
 

OniAkuma

L13: Maniac
Seit
1 Dez 2014
Beiträge
4.039
Die PS4 ist tatsächlich die beste Konsole aller Zeiten. Selbst die PS2 muss vor der PS4 in die Knie gehen und selbst bei einer PS5 bin ich nicht sicher ob sie die PS4 übertreffen kann.
Sony hat hier ein unglaubliches Monster in den Ring geworfen, das Spieler mit so viel hochwertiger Software überschwämmt wie nie zuvor. Die Konkurrenz zittert vor der PS4 und selbst alle anderen Hersteller zusammen könne der PS4 nicht das Wasser reichen.
Es ist schon unglaublich wie man ein so geniales Stück Hardware mit so viel erstklassiger Software herstellen kann :banderas:
Von jetzt an werden sich die Konsolen nicht mehr an PS2, SNES oder Xbox360 messen müssen, nein die PS4, ist der neue Gaminggod, es könnten wieder Generationen vergehen bis etwas vergleichbares erscheint.
Genießen wir also die womöglich beste Gaminggeneration von Sony und somit auch die der Konsolenwelt so lange sie noch anhält, die nächsten Kracher sind ja schon ohne Pause in den Startlöchern.
Natürlich wird PS5 wieder ein Vertrauenskauf gegenüber Sony, denn jeder Sony-Spieler weiß jetzt schon das die PS5 wie auch 4 Generationen vorher den besten Support und die besten Spiele bekommen wird.
 

Kantholz

L16: Sensei
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
11.215
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
Die PS4 ist tatsächlich die beste Konsole aller Zeiten. Selbst die PS2 muss vor der PS4 in die Knie gehen und selbst bei einer PS5 bin ich nicht sicher ob sie die PS4 übertreffen kann.
Sony hat hier ein unglaubliches Monster in den Ring geworfen, das Spieler mit so viel hochwertiger Software überschwämmt wie nie zuvor. Die Konkurrenz zittert vor der PS4 und selbst alle anderen Hersteller zusammen könne der PS4 nicht das Wasser reichen.
Es ist schon unglaublich wie man ein so geniales Stück Hardware mit so viel erstklassiger Software herstellen kann :banderas:
Von jetzt an werden sich die Konsolen nicht mehr an PS2, SNES oder Xbox360 messen müssen, nein die PS4, ist der neue Gaminggod, es könnten wieder Generationen vergehen bis etwas vergleichbares erscheint.
Genießen wir also die womöglich beste Gaminggeneration von Sony und somit auch die der Konsolenwelt so lange sie noch anhält, die nächsten Kracher sind ja schon ohne Pause in den Startlöchern.
Natürlich wird PS5 wieder ein Vertrauenskauf gegenüber Sony, denn jeder Sony-Spieler weiß jetzt schon das die PS5 wie auch 4 Generationen vorher den besten Support und die besten Spiele bekommen wird.
Ahhh jetzt verstehe ich...
Hier ist satire am start :)
 

OniAkuma

L13: Maniac
Seit
1 Dez 2014
Beiträge
4.039
Ahhh jetzt verstehe ich...
Hier ist satire am start :)
Wir haben hier ein System auf dem alle Souls Games vereint sind, das beste Game aller Zeiten Bloodborne mit eingeschlossen, allein das reicht schon um die Konkurrenz... nein alle anderen Konsolen zu deklassieren. Aber obwohl das schon genügen würde setzt die PS4 immer wieder einen drauf:
Shadow of the Colossus, God of War, Spider-Man, Nioh, Nier Automata, Yakuza und und und
so was geniales wie die PS4 gab es nie zuvor, welche Konsole soll da gegenhalten ohne ungespitzt in den Boden gestampft zu werden?
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
46.730
Switch
4917 3531 3993
Discord
TheProphet#8329
*Um den ganzen Trollen hier vorzugreifen* Ja das hier ist nicht der War, ich darf dennoch eine eigene Meinung vertreten ich werde meine Erfahrungen hier sachlich auflisten und das habt ihr zu akzeptieren. Ich bin eher unzufrieden mit der PS4, auch verglichen mit der PS2 oder PS3, die Gründe sind schnell gefunden:
  • Die Exklusivtitel konnten mich bis auf Bloodborne und PS2/PS3 Remaster nicht überzeugen, für Multititel brauche ich keine Konsole
  • Auf der PS3 gab es interessante (exklusive) JRPGs und auf der PS2 DIE Thirdparty Exclusives, auf der PS4 fehlt mir als PC Besitzer die Identität
  • Akkulaufzeit des Controllers ist unterirdisch, verglichen mit Konkurrenzplattformen
  • Träges, langsames OS verglichen mit anderen Plattformen oder dem PC
  • Plug and Play war gestern, physisch gekaufte Spiele müssen erst installiert werden und selbst dann wird man oft zu GB-großen Patches genötigt
  • PSN ist gleich langsam wie ich es von PS3 Zeiten in Erinnerung habe, 1MB/sek ist leider die Regel, nicht die Ausnahme
  • Die Performance der PS4 ist schwach, ich bin froh das Gerät nicht zum Launch gekauft zu haben, auch die Pro sieht nicht überzeugend aus
  • Die 35 Euro für 14 Monate PS+ hätte ich mir sparen können, entweder sind die Titel uninteressant oder schon lange (durch)gespielt und behalten kann man sie nach wie vor nicht. Das hätte ich mir aber auch vorher denken können, allerdings ist PS+ bekanntlich für den MP zwingend nötig.

Gibt aber auch ein paar positive Aspekte:
  • Die Spiele können relativ gut weiterverkauft werden, es ist gut, dass sich Sony hier gegen MS gestellt hat obwohl wir alle wissen, dass sie auch lieber den Gebrauchtmarkt auslöschen würden, da aber offenbar sehr viele Leute freiwillig mehr zahlen und die Spiele an ihren Account über das PSN binden, werden wir wohl auch zur PS5 Spiele auf Discs erhalten, die ohne DRM daher kommen. MS wird sich auch nicht mehr in dieses Fettnäpfchen setzen.
  • Die PS4 ist/war dank Einbußen bei der Rechenleistung(in Relation zur PS3) wesentlich günstiger als es die PS3 war, speziell in den ersten Jahren.
  • Bloodborne war halt wirklich gut, rechtfertigt imo den Besitz der Konsole, schade dass da wohl nichts mehr in dieser Richtung von From Software kommt.
  • SotC war auch ganz ordentlich, auch wenn man merkt, dass es sich um ein aufpoliertes PS2 Spiel handelt
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
5.945
Ich bin auch eher unzufrieden mit der PS4. Mir taugen die meisten Exclusives nicht oder sprechen mich gar nicht erst an. Die Multis dagegen zocke ich dann doch viel lieber auf dem PC.
Letztendlich bleibt die PS4 auch bis auf seltene Mutliplayer Abende komplett aus.
Das ist natürlich eine recht subjektive Sache aber ich möchte hier auch noch einige generelle Kritikpunkte an der Konsole erwähnen die mich davon abhalten das Ding nicht doch öfter zu benutzen.
Ich zitiere einfach mal von unserem Propheten :v:
  • Träges, langsames OS verglichen mit anderen Plattformen oder dem PC
  • Plug and Play war gestern, physisch gekaufte Spiele müssen erst installiert werden und selbst dann wird man oft zu GB-großen Patches genötigt
  • Die Performance der PS4 ist schwach
Dazu seien auch noch die Ladezeiten erwähnt.

Konsolenfeeling ist hier echt flöten gegangen imo.
 

DureaL

L12: Crazy
Seit
27 Sep 2008
Beiträge
2.213
PSN
DureaL1987
Die PS4 ist für mich die perfekte Xbox360 Nachfolgerkonsole, hauptsächlich weil sich mein Spielegeschmack geändert hat. Früher hab ich extrem viel Multiplayer gespielt, da war die X360 mit Party und so perfekt, jetzt spiel ich lieber Singleplayer und den ganzen Japano-Kram, den man auf Xbox niemals sehen würde.
 

Masterxploder

Gesperrt
Seit
29 Sep 2016
Beiträge
4.963
Xbox Live
Baine833
Switch
8341 8451 6139
*Um den ganzen Trollen hier vorzugreifen* Ja das hier ist nicht der War, ich darf dennoch eine eigene Meinung vertreten ich werde meine Erfahrungen hier sachlich auflisten und das habt ihr zu akzeptieren. Ich bin eher unzufrieden mit der PS4, auch verglichen mit der PS2 oder PS3, die Gründe sind schnell gefunden:
  • Die Exklusivtitel konnten mich bis auf Bloodborne und PS2/PS3 Remaster nicht überzeugen, für Multititel brauche ich keine Konsole
  • Auf der PS3 gab es interessante (exklusive) JRPGs und auf der PS2 DIE Thirdparty Exclusives, auf der PS4 fehlt mir als PC Besitzer die Identität
  • Akkulaufzeit des Controllers ist unterirdisch, verglichen mit Konkurrenzplattformen
  • Träges, langsames OS verglichen mit anderen Plattformen oder dem PC
  • Plug and Play war gestern, physisch gekaufte Spiele müssen erst installiert werden und selbst dann wird man oft zu GB-großen Patches genötigt
  • PSN ist gleich langsam wie ich es von PS3 Zeiten in Erinnerung habe, 1MB/sek ist leider die Regel, nicht die Ausnahme
  • Die Performance der PS4 ist schwach, ich bin froh das Gerät nicht zum Launch gekauft zu haben, auch die Pro sieht nicht überzeugend aus
  • Die 35 Euro für 14 Monate PS+ hätte ich mir sparen können, entweder sind die Titel uninteressant oder schon lange (durch)gespielt und behalten kann man sie nach wie vor nicht. Das hätte ich mir aber auch vorher denken können, allerdings ist PS+ bekanntlich für den MP zwingend nötig.

Gibt aber auch ein paar positive Aspekte:
  • Die Spiele können relativ gut weiterverkauft werden, es ist gut, dass sich Sony hier gegen MS gestellt hat obwohl wir alle wissen, dass sie auch lieber den Gebrauchtmarkt auslöschen würden, da aber offenbar sehr viele Leute freiwillig mehr zahlen und die Spiele an ihren Account über das PSN binden, werden wir wohl auch zur PS5 Spiele auf Discs erhalten, die ohne DRM daher kommen. MS wird sich auch nicht mehr in dieses Fettnäpfchen setzen.
  • Die PS4 ist/war dank Einbußen bei der Rechenleistung(in Relation zur PS3) wesentlich günstiger als es die PS3 war, speziell in den ersten Jahren.
  • Bloodborne war halt wirklich gut, rechtfertigt imo den Besitz der Konsole, schade dass da wohl nichts mehr in dieser Richtung von From Software kommt.
  • SotC war auch ganz ordentlich, auch wenn man merkt, dass es sich um ein aufpoliertes PS2 Spiel handelt
Gemeldet wegen Trollen im Herstellerbereich, ein Großteil der Punkte ist sachlich falsch.
 

Shiva

L12: Crazy
Seit
7 Sep 2017
Beiträge
2.062
Okay, seine Meinung niederschreiben wird jetzt als trollen abgestempelt. Im Gegensatz zu OmaKumas Beitrag im N Bereich ist das wirklich sachlich geschrieben.
Du bist sehr kritikfähig, wie ich sehe.

Gemeldet wegen Melde Troll.
 

Flax

L12: Crazy
Seit
3 Apr 2008
Beiträge
2.440
Xbox Live
Quantas
PSN
Vatas75
Ich zocke seit 1991 auf Konsolen und habe auch alle wichtigen Systeme besessen. Die PS4 ist die perfekte Spielekonsole und mMn. unverzichtbar wenn man Gamer ist. Es war noch nie einfacher und günstiger in super Qualität zu zocken. Jedes Gengre wird reichhaltig abgedeckt, OS ist super inkl. Friendlist etc. Und wenn ich mal nicht zocken will nutze ich YT, Netflix, Spotify und Co, Wenn ich etwas ankreiden kann, dann die Laustärke und evtl. einen Tacken schnelleres OS.
 
Top Bottom