PewDiePie, Rassismus, Sexismus und die Gamingindustrie

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.569
Switch
1820 6736 1315
Smash Bros. “Native American” Attack Deemed Racist

https://www.sankakucomplex.com/2018/11/04/smash-bros-native-american-attack-deemed-racist/?pg=X
https://www.resetera.com/threads/su...-stereotype-regarding-native-americans.78770/

Holy f. Das wird immer absurder.

Finde ja Kommentar 30 da sehr schön. Fragt den einzigen User, ob er Native American sei, weil er sich diese Aussage rausnimmt, stellt diese Frage aber keinen anderen. Habe das Gefühl, dass diese ResetEra Leute 'nen "Skandal" suchen, nur um einen zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.569
Switch
1820 6736 1315
Nette Quelle. Was hat das nun mit dem Spiel zu tun?
Das ist höchstens nicht sensitiv, aber rassistisch ist dann doch nochmal 'ne ganz andere Schiene.
 

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.569
Switch
1820 6736 1315
Geht um Resetera, was nicht gerade besser ist.
Ein paar Kommentare sind recht gut durchdacht, aber anderev sind halt das typische draufhauen ohne großes Nachdenken, auf beiden Seiten aber.
Finde, wenn das Medienecho zu groß wird, dann muss Nintendo eh etwas machen. Das ist klar. Aber so wie das dargestellt wird, ist das eher eine Referenz an ein altes Spiel (zumal der Move ohne Kontext als der Side-Smash erscheint). Heute werden ja auch noch Logos im Sport in stereotypischer Weise benutzt (Washington Redskins) oder gar Kommerz damit betrieben und das obwohl die amerikanischen Wurzeln alles andere als glorreich sind.
So ist das halt entwicklertechnisch eine Referenz auf ein altes Spiel.
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
17.961
Hat dich Resetera wieder mal getriggert?
Wiese meldest du dich dort nicht an und diskutierst das mit den Usern dort aus? Zu feige?

Die Diskussion um das stereotype Washington Redskins Logo dauert übrigens schon mehrere Jahre. Ganz schlechtes Beispiel. Besonders wo die NFL ein unüberschaubares Problem mit Rassisumus hat.
 

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.569
Switch
1820 6736 1315
Hat dich Resetera wieder mal getriggert?
Wiese meldest du dich dort nicht an und diskutierst das mit den Usern dort aus? Zu feige?

Die Diskussion um das stereotype Washington Redskins Logo dauert übrigens schon mehrere Jahre. Ganz schlechtes Beispiel. Besonders wo die NFL ein unüberschaubares Problem mit Rassisumus hat.
Na dann soll man das halt mal wechseln, wenn es doch so schlimm sei. Oder warum wird das nicht geändert?
Also wiedermal nur den Skandal suchen, damit man einen hat.
 

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.569
Switch
1820 6736 1315
Warum wird das Branding/Logo eines milliardenschweren Sport-Unternehmens nicht geändert, obwohl es problematisch ist? Das fragst du ernsthaft?
Obwohl es problematisch ist? Was ist denn am Portrait eines nativen Amerikaners ohne weiteren Kontext problematisch? Das musst du mir mal erklären und ja, mir ist die Indianerverfolgung bewusst. Weil ganz ehrlich, ich kenne die Argumente da nicht und mir fallen da spontan keine ein.
Sehe da ehrlich gesagt größere Probleme mit dem Namen des Teams. "Redskins" ist doch, zumindest wenn man es ins deutsche übersetzt, ein eher negativ geprägter Begriff.
Aber das bekannte Logos verschwinden können, zeigt ja der Baseball: https://www.welt.de/sport/article17...er-beruehmtesten-Sportlogos-verschwindet.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
17.961
Obwohl es problematisch ist? Was ist denn am Portrait eines nativen Amerikaners ohne weiteren Kontext problematisch? Das musst du mir mal erklären und ja, mir ist die Indianerverfolgung bewusst. Weil ganz ehrlich, ich kenne die Argumente da nicht und mir fallen da spontan keine ein.
Ein Logo eines Ureinwohners finde ich grundsätzlich problematisch, immerhin wurden die auch in Washington ausgerottet. Ich kann mir jetzt andere Beispiele ausdenken, dann werde ich aber berechtigt gebannt. Der Name ist natürlich auch ein rassistischer Slang, ich meine Redskins hallooooho. Und die konkrete Darstellung des Ureinwohners ist auch stereotyp.
 

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.569
Switch
1820 6736 1315
Ein Logo eines Ureinwohners finde ich grundsätzlich problematisch, immerhin wurden die auch in Washington ausgerottet. Ich kann mir jetzt andere Beispiele ausdenken, dann werde ich aber berechtigt gebannt. Der Name ist natürlich auch ein rassistischer Slang, ich meine Redskins hallooooho. Und die konkrete Darstellung des Ureinwohners ist auch stereotyp.
Naja, mit stereotypischen Darstellungen habe ich jetzt weniger ein Problem. Habe jetzt nicht den Eindruck, dass man die Natives damit herabwürdigen will (meine Bedenken mit Redskins habe ich aber geäußert).
Aber ich bin mal gespannt, wie Nintendo darauf reagieren wird. Meiner Ansicht nach istv das eher 'ne Referanz auf ein altes Spiel.
 

3headedmonkey

L17: Mentor
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
14.781
PSN
HoemBOY
Obwohl es problematisch ist? Was ist denn am Portrait eines nativen Amerikaners ohne weiteren Kontext problematisch? Das musst du mir mal erklären und ja, mir ist die Indianerverfolgung bewusst. Weil ganz ehrlich, ich kenne die Argumente da nicht und mir fallen da spontan keine ein.
Sehe da ehrlich gesagt größere Probleme mit dem Namen des Teams. "Redskins" ist doch, zumindest wenn man es ins deutsche übersetzt, ein eher negativ geprägter Begriff.
Aber das bekannte Logos verschwinden können, zeigt ja der Baseball: https://www.welt.de/sport/article17...er-beruehmtesten-Sportlogos-verschwindet.html
Es geht ebenfalls im den Namen. Sportteams haben gerne Namen die mit starken, gefährlichen und aggressiven Attributen assoziiert werden, wie Jets, Steelers, Thunder, Mustang oder Redskins die gerne eine Holzfestung abfackeln.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.410
Switch
4410 0781 0148
Habe das Gefühl, dass diese ResetEra Leute 'nen "Skandal" suchen, nur um einen zu haben.

Die Cowboys sehen auch nicht viel besser aus in Fire Attack, sind halt Comic Indianer und Comic Cowboys im stilisierten Game and Watch Look. Wie schlimm...

Diese übertriebene politische "Korrektheit" ist heute leider überall. Wenn es nach einigen geht müsste man auch Fasching abschaffen. Kulturelle Aneignung und Stereotype.... :nyaok:


Weil es gerade aktuell ist:

Rassismus-Debatte in Mannheim Der Sarotti-Mohr über der Theke im Capitol soll weg
https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Der-Sarotti-Mohr-ueber-der-Theke-im-Capitol-soll-weg-392439.html

Mannheim. 100 Jahre hat er überlebt, jetzt geht es der berühmten Werbefigur der Marke Sarotti an den Turban: Unter dem Banner der „political correctness“ gibt es Protest gegen den Mohren mit den Pluderhosen. Posts dazu überschwemmen die sozialen Medien. Der Anlass: Über einer Theke des Mannheimer Kulturzentrums „Capitol“ hängen zwei Sarotti-Reklamen von anno Tobak. Die Abbildungen sind einer Handvoll Eiferern gegen Alltags-Rassismus ein Dorn im Auge. .........

Tenor der allermeisten: Wer keine anderen Sorgen hat, widmet sich halt der Entsorgung von Traditionsfiguren, wie es die Schokoladenfirma selbst auch schon getan hat......

Auch von „Zensur, die man sonst aus Diktaturen kennt“, sprechen einige angesichts der Forderung des Bündnisses „Mannheim sagt Ja!“ ....
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
17.961
Über Sarottis Unternehmensstruktur bin ich bisher leider nicht gut informiert. Haben die jetzt den Phil gemacht und Gaming-Studios im Schlussverkauf erstanden?
 

Deleted20081

Gesperrt
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
40.493
Also einen optischrn stereotype Ureinwohner zu zeigen, der gegen Cowboys kämpft ist rassistisch aber Redskins als Teamname ist gut und ok weil sie Holzfestungen abfackeln? Weird
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.410
Switch
4410 0781 0148
Der war gar nicht mal so schlecht, auch wenn ich Sportspiele nicht als echte Spiele ansehe und mein letztes auf dem Amiga 500 gespielt habe. Nur weil es Sportspiele gibt bedeutet das nicht, dass die Redskins Thematik großartig etwas mit Videospielen zu tun hat, ich habe das Thema zumindest noch nie in dem Zusammenhang gelesen. Wenn man so weit ausholt: Es gibt auch Schokolade in Videogames.

Aber ja, hier sollte es nur um Games gehen, also zurück zum Smash Bros Indianer mit der Fackel und allen weißen, die sich darüber empören.
 

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.569
Switch
1820 6736 1315
Die redskin Debatte dauert seit den Unruhen zu Zeiten Malcolm X. Die Game and watch Kritik gab es auch schon früher. Die neurechte Auslegung ist also wiederkam traurig in diesem Board.
"Mimimimi, PC mimimimimimi"
Du weißt hoffentlich, dass solches Schubladendenken doch eher negativ ist, oder?
 
Top Bottom