Switch Nintendo Switch - Launch, Hardware und Allgemein

WinnieFuu

L13: Maniac
Seit
18 Okt 2004
Posts
4.056
Ich glaub solche mit USB Adapter sind im Docked Modus nutzbar. Im Handheld Modus nicht.
Wie ist das gemeint? Dann muss man sie doch per USB anschließen und somit klappt es trotzdem nicht kabellos?

Es gibt auch Bluetooth Sender die man einfach ins den Audio-Output der Switch steckt und der somit auch docked und undocked funktioniert.
Dann muss man nur noch die Kopfhörer mit dem Bluetooth Sender verbinden.
Für mich ist das trotzdem zu nervig. Vor allem da es ein weiteres Gerät ist was man ständig aufladen muss.
Trotzdem hier mal ein Beispiel
https://www.amazon.de/dp/B078X3PQT6/ref=sspa_dk_detail_1?psc=1
Bei dem Gerät ist es als TX-Modus beschrieben.
 

GreenFlash

L16: Sensei
Seit
15 Mai 2003
Posts
12.498
XBOX Live
GreenFlash3000
PSN
Greenflash3000
Wie ist das gemeint? Dann muss man sie doch per USB anschließen und somit klappt es trotzdem nicht kabellos?

Es gibt auch Bluetooth Sender die man einfach ins den Audio-Output der Switch steckt und der somit auch docked und undocked funktioniert.
Dann muss man nur noch die Kopfhörer mit dem Bluetooth Sender verbinden.
Für mich ist das trotzdem zu nervig. Vor allem da es ein weiteres Gerät ist was man ständig aufladen muss.
Trotzdem hier mal ein Beispiel
https://www.amazon.de/dp/B078X3PQT6/ref=sspa_dk_detail_1?psc=1
Bei dem Gerät ist es als TX-Modus beschrieben.
Das Ding hab ich sogar xD und funktioniert auch gut aber... es ist trotzdem nervig wegen zusätzlichem Gerät das geladen werden muss und mitschleppen muss + es hängt am Gerät dran wie ne dicke Antenne + man muss die Kopfhörer immer wieder damit koppeln (was nervig sein kann, wenn man mehrere Geräte in der Nähe hat mit Bluetooth). Deswegen hoffe ich sehr dass das hoffentlich sehr bald geupdatet wird!
 

WinnieFuu

L13: Maniac
Seit
18 Okt 2004
Posts
4.056
Das Ding hab ich sogar xD und funktioniert auch gut aber... es ist trotzdem nervig wegen zusätzlichem Gerät das geladen werden muss und mitschleppen muss + es hängt am Gerät dran wie ne dicke Antenne + man muss die Kopfhörer immer wieder damit koppeln (was nervig sein kann, wenn man mehrere Geräte in der Nähe hat mit Bluetooth). Deswegen hoffe ich sehr dass das hoffentlich sehr bald geupdatet wird!
Ich bin skeptisch das es überhaupt kommt. Kann gut sein, dass die Bluetooth Fähigkeit wirklich ausschließlich für die Controller benutzt wird.
Sony macht es ja auch nicht besser vor und restriktiert die Technik künstlich auf Headsets die für die PS4 lizensiert sind. :/
Ist aber tatsächlich ein sehr wichtiges Feature imo und ich hoffe sehr darauf. Evtl. kommt es ja sogar mit einer Hardware Revision...
 

GreenFlash

L16: Sensei
Seit
15 Mai 2003
Posts
12.498
XBOX Live
GreenFlash3000
PSN
Greenflash3000
Ich bin skeptisch das es überhaupt kommt. Kann gut sein, dass die Bluetooth Fähigkeit wirklich ausschließlich für die Controller benutzt wird.
Sony macht es ja auch nicht besser vor und restriktiert die Technik künstlich auf Headsets die für die PS4 lizensiert sind. :/
Ist aber tatsächlich ein sehr wichtiges Feature imo und ich hoffe sehr darauf. Evtl. kommt es ja sogar mit einer Hardware Revision...
sollten sie diese Funktion wirklich wegen der Controller Verbindung weglassen (wegen Akku oder was auch immer), dann wärs schön wenn sie einem einfach die wahl lassrn würden. wozu gibts die Einstellungen? und ich würde die Kopfhörer eh nur benutzen wenn ich alleine an dem Ding spiele, also brauch ich in dem Moment auch nicht die Möglichkeit das 8 Joy Cons gleichzeitig aktiv sind lol
naja die Hoffnung stirbt zuletzt ^^'
 

LinkofTime

L20: Enlightened
Seit
27 Aug 2005
Posts
29.147
gibts doch schon länger. Das wohl schlechteste aller Switch Spiele: VROOOOM wurde damit entwickelt. Denke aber mal das die Engine nicht schuld an der Qualität dieses Spieles schuld ist.
Ne, das war nur NintendoWare. Das war wohl nur ein Entwicklungs-Kit. Mit Bezel bietet man dieses mal ne komplette Engine für Thirds (und Indies) an
 

OVERLORD1

L11: Insane
Seit
14 Jul 2012
Posts
1.895
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Kann mir jemand ein Netzteil + Kabel USB C empfehlen was auch an der Switch funktioniert.

Mag ungern 25€ für ein zweites Netzteil blechen, soll einfach nur für den Garten sein zum laden kein Bock das Dock jedes mal abzubauen.
 

syskorn

L06: Relaxed
Seit
9 Jul 2005
Posts
430
Kann mir jemand ein Netzteil + Kabel USB C empfehlen was auch an der Switch funktioniert.

Mag ungern 25€ für ein zweites Netzteil blechen, soll einfach nur für den Garten sein zum laden kein Bock das Dock jedes mal abzubauen.
Falls du einen Pro Controller hast, kannst du dessen USB-C Kabel verwenden. Probiere dein Handy Netzteil, ob es genug Saft liefert.
 
Seit
9 Dez 2014
Posts
287
Kann mir jemand ein Netzteil + Kabel USB C empfehlen was auch an der Switch funktioniert.

Mag ungern 25€ für ein zweites Netzteil blechen, soll einfach nur für den Garten sein zum laden kein Bock das Dock jedes mal abzubauen.
Davon rate ich ab. Der USB C Port macht Probleme mit Produkten die nicht von Nintendo sind.

The Nintendo Switch Dock USB TypeC power supply is not USB-PD spec compliant. As a result it does not "play nice" with other USBC devices. This means you should strongly consider only using the Nintendo Switch Dock adapter only with the Nintendo Switch (and Dock). Additionally, it also seems the Nintendo Switch Dock does not "play nice" with other USB-PD chargers. This means you're forced to use a Nintendo-brand power supply.
 

WinnieFuu

L13: Maniac
Seit
18 Okt 2004
Posts
4.056
Danke für die Antworten so richtig schlau bin ich noch nicht weil da gibt's doch Unterschiede von der Leistung her oder?
Da kann ich dir leider auch nicht genau helfen. Nur als Rat, falls es dir nicht schon bewusst sein sollte: Pass auf auf wen du hier hört. Nur weil ein Ladekabel die Switch aufladen kann heißt es noch nicht, dass es den Akku nicht auf Dauer schädigt. Viele hier laden ihre Handys auch kreuz und quer mit unterschiedlichen Adaptern und meckern dann ein Jahr später, dass die Laufzeit so schlecht sei.
@ZeroSuitSamus hat da schon einen Kern der Problematik aufgezeigt. Es kann trotzdem sein, dass es Alternativen gibt die nicht unbedingt für Switch gedacht sein müssen (auch wenn das Zitat von ZSS etwas anderes suggeriert). Aber die Empfehlung würde ich nur von jemandem entgegen nehmen der sich auch wirklich damit auskennt. :kruemel:
Ansonsten würde ich davon ausgehen, dass du um das offizielle Ladekabel nicht herum kommst.
 

kerv

L12: Crazy
Seit
11 Apr 2011
Posts
2.608
Davon rate ich ab. Der USB C Port macht Probleme mit Produkten die nicht von Nintendo sind.
Die Switch scheint Probleme mit USB-PD zu haben, das stimmt. Das braucht man aber zum Laden des Gerätes nicht unbedingt, sondern nur für den Dock-Modus.

Zum Laden des Gerätes im mobilen Modus am besten einfach ein stinknormales USB-Ladegerät kaufen, ohne PD oder Quickcharge. Die gehen alle, da sie keine Datenkommunikation machen. Das einzige, was man beachten muss, ist der Ausgangsstrom, der muss über 1,8A liegen, bei 1,8A wird die Ladung beim Spielen von BotW bei voller Helligkeit genau gehalten. Würde also mindestens 2,4A Ladestrom empfehlen, damit wird beim Zocken auch noch gut geladen.

@OVERLORD1
Hier mal ein Beispiel. Das benutze ich seit Launch zum mobilen Spielen:
Link
Und dazu ein X-beliebiges USB-C Kabel

Ganz einfach, ohne Schnickschnack (bis auf IQ, das ist aber nur eine Ladestromerkennung Geräteintern)
 
Zuletzt bearbeitet:

daMatt

L16: Sensei
Seit
22 März 2007
Posts
12.305
XBOX Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Ich lade unterwegs oft genug die Switch mit Powerbank (2.1A Ausgang) oder dem Steckdosenadapter meines alten Handy (bin nicht sicher über die Amperezahl, glaube 2-3). Noch nie Probleme gehabt.