ConsoleWAR Next Gen Konsolen und Ihre Technik dahinter

Havok

L09: Professional
Seit
27 Feb 2008
Beiträge
1.212
Da ist uns schon klar, aber der thread bezieht sich halt auf die Hardware Technik hinter den Konsolen ;)
Ich weiß dass das den meisten klar ist, wollte nur mal wieder daran erinnern dass die Konsolen wenn die Ende 2020 erscheinen mit der reinen TFLOP Geschichte des PC nicht mithalten können werden. Trotzdem wird es aber sicher wieder die technisch besseren Spiele dafür geben weil auch immer ein (fähiger) Entwickler dahinter stehen muss. So und jetzt weiter wie gehabt.
 

thraker

L14: Freak
Seit
1 März 2009
Beiträge
5.359
Laut den Leak ist die 5700XT in Spielen nur knapp unter 1080TI :goodwork: und saugt 70 Watt weniger. Vulkan scheint ihr aber nicht zu liegen, vielleicht kommt noch Treiber-Update. Diesmal (ist auch klar wegen 7nm) ist AMD von Verbrauch besser als die Nvidia's im Vergleich zur Leistung. Eigentlich ist somit die VII EOL, braucht doch keiner mehr.Macht schon Lust auf Sonntag aber keine Ahnung um wieviel Uhr am Sonntag. Ah wird die NextGen geil :banderas:

Hier nochmal der Leak mit besserer Übersicht
 

Brubi

L14: Freak
Seit
28 Dez 2005
Beiträge
6.500
Denke mal Sonntag 15 Uhr, sollte das NDA fallen. War ja immer? bislang so und ich freu mich dann mehr auf Nvidia´s Antwort in 7nm :p
Hoffentlich kontert AMD dann und die Preise geraten nicht ins absurde, wobei passierte ja bereits -.-
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.721
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
CB Navi Benchmarks





In WQHD ist die Radeon RX 5700 XT 40 Prozent effizienter als die Radeon RX Vega 56 und gar 63 Prozent effizienter als die Radeon RX Vega 64.

Die Verbesserung kommt dabei nicht alleine durch die Fertigung zu Stande, was die ebenso im 7-nm-Prozess gefertigte Radeon VII zeigt: Die Radeon RX 5700 XT liefert noch einmal 15 (UHD) bis 21 Prozent (WQHD) mehr Bilder in der Sekunde pro Watt als AMDs Vega-Flaggschiff.

Wie vom geleakten Review, auch hier ~RTX 2070 Niveau.
Top 1440p Karte am PC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flax

L12: Crazy
Seit
3 Apr 2008
Beiträge
2.355
Xbox Live
Quantas
PSN
Vatas75
Zumindest ein guter Einstieg. Bin mal gespannt was Sony und MS schlussendlich in ihre Maschinen einbauen wenn hier evtl. RT und RDNA2 zum Einsatz kommen soll. Naja ist ja noch reichlich Zeit ;-)
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.721
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Ich denke es wird von der Leistung die RX5700 non XT, da die XT schon einiges mehr strom verbraucht als jede Konsole bisher für die 15% mehr Leistung.

hier die 1440p Benchmarks zum anklicken wer faul ist.


In High/Ultra settings sind es ~60fps Karten in 1440p, also 30fps wird es in der Next Gen meist bleiben sollten sie kein CR nutzen, was ich nicht hoffe.
BF6 sollte aber ordentlich laufen in 60fps mit wieder nem guten Optischen sprung und vielleicht 120 Spieler ;)
 

randomlrossy

L13: Maniac
Seit
27 März 2007
Beiträge
3.445
Xbox Live
rody
interessant


Zumindest ein guter Einstieg. Bin mal gespannt was Sony und MS schlussendlich in ihre Maschinen einbauen wenn hier evtl. RT und RDNA2 zum Einsatz kommen soll. Naja ist ja noch reichlich Zeit ;-)
der xbox chip soll sogar ziemlich fertig sein. der chefentwickler von scorpio arbeitet schon bei intel und laut tweet soll seine arbeit fertig sein, wenn ich das noch richtig in erinnerung hab.
 

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.360
Ich möchte auch mal wieder alle daran erinnern dass sich reine technische Daten und vor allem viele "Teraflops" zwar in der Theorie sehr toll und spannend anhören, ABER diese Daten programmieren von alleine keine SPIELE. Der große und entscheidende Faktor hinter der PS5 und Xbox "Two" werden nämlich erneut die sehr begabten und fähigen Entwickler-Studios sein, die zum großen Teil exklusiv und speziell für diese Hardware-Konfiguration ihre Spiele machen die dann in den neuen Konsolen drin sein wird.

Die schnellste und teuerste Hardware ist nutzlos wenn sie keine Software hat welche diese Leistung auch mal zeigt. Wenn schon eine (mittlerweile sehr) "schwache" 1,84 TFLOP Hardware wie die PS4 sowas wie Uncharted 4, Horizon, Spiderman oder God of War darstellen kann, dann wird der Sprung bei der PS5 in Verbindung mit der VIEL besseren CPU, der SSD und dem erneuten großen GPU-Upgrade mit Sicherheit immens werden.

Das wichtigste ist NICHT die reine Rohleistung die man zur Verfügung hat, sondern wirklich gute und fähige Developer die damit umgehen können. Ein sehr guter und erfahrener Handwerker wird mit VIEL weniger Material auskommen und VIEL weniger Zeit benötigen als jemand der gerade zum ersten Mal einen Hammer in der Hand hat. Das gilt vor allem auch für heutige Entwickler. Für mich wird sehr spannend sein was die bekannten großen Devs aus den neuen Konsolen rauskitzeln können.

Ein i9-9900K mit 5.0 GHz, 32GB RAM und ZWEI Stück einer RTX 2080Ti klingen echt toll oder? Aber wir werden NIEMALS sehen was so eine Hardware wirklich leisten kann! Denn beim PC gibt es keinen einzigen Entwickler der quasi "zuständig" ist für die Plattform und mit vollem Herzblut dafür Spiele entwickelt. Das ist für mich ein großer Nachteil gegenüber den Konsolen. Die reine Rohleistung kann man am PC nur in Auflösung und fps "verbraten", wodurch natürlich Multiplattform-Spiele immer am besten aussehen KÖNNEN (wenn man einen entsprechend teuren PC hat), aber generell keine anderen Spiele sind.

Man muss sich mal vorstellen wieviel mehr Leistung der PC schon sehr lange hat gegenüber den Konsolen, aber trotzdem gibt es da nicht EIN einziges Exklusivspiel was diese Leistung auch mal zeigen würde! Wenn man sich bei IGN, gamingbolt, 4players etc. umsieht, dann haben seit 2016 nur PS4-Exclusives die Preise für die technisch besten, und grafisch schönsten Spiele erhalten. Und das trotz des immens weiten technischen Vorsprungs des PC.

2016 --> Beste Grafik/Technik --> Uncharted 4
2017 --> Beste Grafik/Technik --> Horizon Zero Dawn
2018 --> Beste Grafik/Technik --> God of War
Der Chef bei 4players ist objektiv, zockt auf PC und Konsolen. Der meinte in dem Video dass es schon "bezeichnend" für den PC wäre, dass es erneut nichts gibt (das ganze Jahr über), was mit den Konsolenspielen in puncto Technik/Grafik mithalten könne. Denn der PC "könnte" ja aufgrund der Möglichkeit dass man immer die beste Hardware kaufen kann so viel mehr als aktuelle Konsolen. Aber wenn eben kein Entwickler dahintersteht, der diese Power auch (exklusiv) nutzt, dann kann sogar eine 1,84 TFLOP PS4 von 2013 den Preis für die beste Grafik/Technik abräumen - und das DREI Jahre in Folge(!).

Fazit: Geilt euch nicht zu sehr an theoretischen technischen Daten und Angaben auf. Am Ende zählen nur die SPIELE und wieviel Spaß wir damit haben. Es muss genügend (fähige) Entwickler geben die mit der Mehrleistung und guter Optimierung auch am Ende die entsprechenden Spiele programmieren. Ohne die Devs hätten wir am Ende nur einen teuren Plastik/Metall-Klotz da stehen der außer viele TFLOPs nichts zu bieten hat. ;)
Naja, kein PS4 game kommt an Kingdom Come auf dem PC ran, oder Star Citizen, dass zeigt, was der PC kann. und Objektiv ist er kein meter. Exklusiv Games sind übrigens halt teuer, da muss schon ein geldkoffer kommen. Ohne sony im Rücken, hätte es nie ein UC4 exklusiv gegeben oder ein Horizon geschweige denn ein GOW. Der PC ist eben in keinerlei hand eines Anbieters. Der PC Spieler spielt meist auch eher andere games. Übrigens braucht man keinen teuren PC um bei Multitieln ein besseres ergebnis zu erzielen als auf konsolen^^ Das kommt erst wieder mit der PS5^^
 

thraker

L14: Freak
Seit
1 März 2009
Beiträge
5.359
Laut CB besteht bei 1440 zwischen 5700xt zu VII ein 5 % Unterschied. Alter Schwede, sehr gut AMD. Dabei frisst die VII 90 Watt mehr und hat noch HBM(O.K 16GB im Vergleich zu 8 GDDR6) wird aber wohl trotzdem die 10 bis 15Watt dazu rechnen. Also bei fast 1/3 Verbrauch, 5 % zurück in 1440 bei gleichem 7nm-Prozess. Ich glaube da geht noch mehr, der Treiber wird im Verlauf der Zeit besser für die neue mArch angepasst werden. Die Customer-Karten werden wohl alle noch drauflegen, da die Wärme nicht gut durch den Blower weggeht und dadurch der Boosttakt leidet. Aber egal, guter Schritt nach vorne und die CPU's haben alles gehalten was sie versprachen, toller IPC-Sprung, sehr sparsam und guter Preis. Vor allem der Verbrauch bei niedrigen Takt ist Top und das bei fetter Leistung, für Konsolen einfach perfekt. Bin gespannt,ob die GPU bei RNDA2/ Nextgen einen gewissen Sprung nach vorne haben wird oder nur RT dazukommt. Wenn der Sprung von IPC gleich zu den CPU's(Zen zu Zen2) sein sollte, dann hat AMD in allerlei gezaubert^^
 

Havok

L09: Professional
Seit
27 Feb 2008
Beiträge
1.212
Naja, kein PS4 game kommt an Kingdom Come auf dem PC ran, oder Star Citizen
Star Citizen ist kein fertiges Spiel was man aber zu einem Vergleich immer braucht. Bis das in vollem Umfang überhaupt erstmal erscheint leben wir alle längst nicht mehr. Kingdom Come gehört technisch ganz sicher nicht zu den Highlights, nichtmal am PC, und schon gar nicht generell. Die Charaktere und Assets generell sind auf Mittelmaß-Niveau (Animationen, Ausdruck etc.), nur die Beleuchtung (Svoti) und die Vegetation ist "gut". Deine Einschätzung ist komplett subjektiv. Digital Foundry ist die beste Anlaufstelle wenn es um Technik/Grafik geht, und dort wird Kingdom Come nicht einmal erwähnt wenn es um dieses Thema geht. God of War war dort das technisch und grafisch beste Spiel 2018 (Horizon war es 2017) und das obwohl es dort viele PC-Fetischisten gibt.

Hinter einer Hardware muss immer auch ein sehr guter Entwickler stehen der diese (exklusiv) ausreizt. Die Multiplats können hier nicht im Ansatz mit dem Detailreichtum und Effekten (Assets generell) der Exclusives mithalten und genauso wird es auch bei der PS5 sein.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.721
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Bin gespannt,ob die GPU bei RNDA2/ Nextgen einen gewissen Sprung nach vorne haben wird oder nur RT dazukommt.
Ich bin mir fast sicher das es die 36CU (4CU deaktiviert von 40) wird mit mehr bandwidth und natürlich hier und da Anpassungen die auf die Hardware abgestimmt sind, wie die anbindung an die schnellen SSD usw.
Bischen mehr kann da daher gehen und in Konsolen wird eh besser optimiert.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.388
Switch
4410 0781 0148
Ich weiß dass das den meisten klar ist, wollte nur mal wieder daran erinnern dass die Konsolen wenn die Ende 2020 erscheinen mit der reinen TFLOP Geschichte des PC nicht mithalten können werden. Trotzdem wird es aber sicher wieder die technisch besseren Spiele dafür geben weil auch immer ein (fähiger) Entwickler dahinter stehen muss. So und jetzt weiter wie gehabt.
Konsolenspiele werden besser optimiert und so holt man aus der schwächeren Hardware etwas mehr raus, aber man sollte es nicht übertreiben mit Aussagen wie deinen und nein, der 4players Chef ist nicht wirklich objektiv.


Laut den Leak ist die 5700XT in Spielen nur knapp unter 1080TI :goodwork: und saugt 70 Watt weniger. Vulkan scheint ihr aber nicht zu liegen, vielleicht kommt noch Treiber-Update. Diesmal (ist auch klar wegen 7nm) ist AMD von Verbrauch besser als die Nvidia's im Vergleich zur Leistung. Eigentlich ist somit die VII EOL, braucht doch keiner mehr.Macht schon Lust auf Sonntag aber keine Ahnung um wieviel Uhr am Sonntag. Ah wird die NextGen geil :banderas:

Hier nochmal der Leak mit besserer Übersicht
Ist halt die Frage ob Sony und Microsoft den Takt der vollen GPUs erreichen werden in den APUs, die Spielebenchmarks hier sind nunmal von PCs, mit deutlich stärkeren CPUs und dicken fetten GPUs. Und nein ich will nicht nörgeln, 4 mal Jaguar und ungefähr 5700er Leistung wird klasse in Konsolen.


ich bin recht zufrieden, so ist das nicht. eine 5700 mit etwas mehr takt, viel mehr sollte nicht erwartet werden.
Also nen höheren Takt als in PCs Towers erwarte ich nicht bei den Konsolen. Die CPUs werden nicht auf über 4ghz takten und die GPUs werden auch eher ein klein wenig niedriger getaktet werden imo. Dafür erwarte ich eher nicht, dass die Konsolen weniger CUs haben als die 5700er. Aber mal schaun.

Allgemein leistet AMD gerade mit den neuen CPUs ne klasse Arbeit und auch die GPUs taugen wieder was, ich wüsste derzeit nicht warum ich mir noch eine Intel CPU kaufen sollte. Und bei den GPUs bringen sie Nvidia dazu nachzubessern und quasi die Preise zu reduzieren. ne 2060er Super ist im Prinzip ne minimal schwächere 2070er, nur 100 Euro günstiger.

ich bin aber auf die Raytracinglösung AMDs gespannt, aber ich denke da hinken sie Nvidia deutlich hinterher und das wird ne etwas "einfachere" Lösung.
 

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.360
Star Citizen ist kein fertiges Spiel was man aber zu einem Vergleich immer braucht. Bis das in vollem Umfang überhaupt erstmal erscheint leben wir alle längst nicht mehr. Kingdom Come gehört technisch ganz sicher nicht zu den Highlights, nichtmal am PC, und schon gar nicht generell. Die Charaktere und Assets generell sind auf Mittelmaß-Niveau (Animationen, Ausdruck etc.), nur die Beleuchtung (Svoti) und die Vegetation ist "gut". Deine Einschätzung ist komplett subjektiv. Digital Foundry ist die beste Anlaufstelle wenn es um Technik/Grafik geht, und dort wird Kingdom Come nicht einmal erwähnt wenn es um dieses Thema geht. God of War war dort das technisch und grafisch beste Spiel 2018 (Horizon war es 2017) und das obwohl es dort viele PC-Fetischisten gibt.

Hinter einer Hardware muss immer auch ein sehr guter Entwickler stehen der diese (exklusiv) ausreizt. Die Multiplats können hier nicht im Ansatz mit dem Detailreichtum und Effekten (Assets generell) der Exclusives mithalten und genauso wird es auch bei der PS5 sein.
Du hast nie Kingdom Come auf dem PC gesehen oder? Mal davon ab, schrieb ich ja, dass Geldkoffer nunmal nötig sind. Und Horizon sieht zwar gut aus, aber die vegetation reagiert halt null auf irgendwas.

Zu Star Citizen, es zeigt aber, wozu der PC aber nunmal fähig ist, wenn jemand dafür ein SPiel entwickelt, da kommt momentan kein Konsolen spiel mit. Zur Entwicklungsdauer, die ist bisher nichtmal außergewöhnlich lange.
 
Zuletzt bearbeitet:

randomlrossy

L13: Maniac
Seit
27 März 2007
Beiträge
3.445
Xbox Live
rody
Konsolenspiele werden besser optimiert und so holt man aus der schwächeren Hardware etwas mehr raus, aber man sollte es nicht übertreiben mit Aussagen wie deinen und nein, der 4players Chef ist nicht wirklich objektiv.




Ist halt die Frage ob Sony und Microsoft den Takt der vollen GPUs erreichen werden in den APUs, die Spielebenchmarks hier sind nunmal von PCs, mit deutlich stärkeren CPUs und dicken fetten GPUs. Und nein ich will nicht nörgeln, 4 mal Jaguar und ungefähr 5700er Leistung wird klasse in Konsolen.




Also nen höheren Takt als in PCs Towers erwarte ich nicht bei den Konsolen. Die CPUs werden nicht auf über 4ghz takten und die GPUs werden auch eher ein klein wenig niedriger getaktet werden imo. Dafür erwarte ich eher nicht, dass die Konsolen weniger CUs haben als die 5700er. Aber mal schaun.

Allgemein leistet AMD gerade mit den neuen CPUs ne klasse Arbeit und auch die GPUs taugen wieder was, ich wüsste derzeit nicht warum ich mir noch eine Intel CPU kaufen sollte. Und bei den GPUs bringen sie Nvidia dazu nachzubessern und quasi die Preise zu reduzieren. ne 2060er Super ist im Prinzip ne minimal schwächere 2070er, nur 100 Euro günstiger.

ich bin aber auf die Raytracinglösung AMDs gespannt, aber ich denke da hinken sie Nvidia deutlich hinterher und das wird ne etwas "einfachere" Lösung.
standardtakt der 5700 ist 1650-1700 mhz. 1800 oder 1850 sollen es bei gonzalo sein. rt ist derzeit auch bei nv mist. zu viel perfomance und kaum wahrnehmbar, ein pr-gag von nv. sowas brauch ich nicht.
 

CoolGamer0815

L13: Maniac
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
3.968
Typischer Zorny Fanboy Quatsch, den ich hier schon diverse male zerpflückt habe :)
Inwiefern hast du das?
Mit deine aluhut vergleichen vielleicht?
Du bist ein PC Fanboy der den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.

Wir wissen doch alle wie der PC funktioniert.
Zahle mindestens 2000 Euro um eine playstation 4 zu schlagen.

Bevor killzone sf auf der ps4 als launch Titel erschienen ist, hast du kein PC Game in dieser Qualität je zuvor erlebt gehabt.
 

Heavenraiser

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
7 März 2010
Beiträge
6.688
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
Zahle mindestens 2000 Euro um eine playstation 4 zu schlagen.
Eine PS4 würdest du mittlerweile mit einem 500€ Rechner schlagen. Wobei jetzt eine PC-Grundsatzdiskussion Off-Topic wäre.

Momentan ist das auch nicht das Ziel, sondern aus einer Grafikarte mit 369€ UVP und einem Prozessor für 210€ eine Konsole für 500€ zu machen. Dies sollte durchaus realistisch sein und kannst auch mit deiner PS5 auch schöne Grafik genießen.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.388
Switch
4410 0781 0148
standardtakt der 5700 ist 1650-1700 mhz. 1800 oder 1850 sollen es bei gonzalo sein. rt ist derzeit auch bei nv mist. zu viel perfomance und kaum wahrnehmbar, ein pr-gag von nv. sowas brauch ich nicht.

Wissen wir ob Gonzalo eine der Konsolen oder beide 1:1 vertritt? (im finalen Zustand). Ernsthafte Frage, was ist Gonzalo genau (Devkit?) und wissen wir wie repräsentativ die Benchmarks etc. sind? Wird der Takt die ganze Zeit gehalten? Mich würde schlichtweg interessieren wovon wir sprechen.

Raytracing ist in der Tat ert am Anfang, auch die Entwicker müssen erst noch richtig optimieren, ich würde aber die Nvidialösung nicht abschreiben, was besseres gibts momentan nicht und sie arbeiten daran es weniger fordernd zu machen. Ich würde auch AMDs Ansatz (den ich nicht kenne) nicht abschreiben, auch wenns vermutlich ein einfacherer Ansatz wird.

Eine PS4 würdest du mittlerweile mit einem 500€ Rechner schlagen. Wobei jetzt eine PC-Grundsatzdiskussion Off-Topic wäre.

Momentan ist das auch nicht das Ziel, sondern aus einer Grafikarte mit 369€ UVP und einem Prozessor für 210€ eine Konsole für 500€ zu machen. Dies sollte durchaus realistisch sein und kannst auch mit deiner PS5 auch schöne Grafik genießen.

Nicht nur mittlerweile, seit Jahren, zumindest auf Multigames (ausnahmen bestätigen die Regel) bezogen. Die PS5 wird mehr Preis-Leistungssieger sein als damals die PS4, wenn sie das was du schreibst für 399 hinkriegen. Immerhin kostete damals die Vorbild GPU deutlich weniger, ich glaube um die 200 Euro.
 

MrBlonde

L13: Maniac
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
3.008
Inwiefern hast du das?
Mit deine aluhut vergleichen vielleicht?
Du bist ein PC Fanboy der den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.

Wir wissen doch alle wie der PC funktioniert.
Zahle mindestens 2000 Euro um eine playstation 4 zu schlagen.
Keine Lust darauf einzugehen, du wirst doch eh wieder den Schwanz einziehen und die Flucht ergreifen. Wie immer ^^

Bevor killzone sf auf der ps4 als launch Titel erschienen ist, hast du kein PC Game in dieser Qualität je zuvor erlebt gehabt.
:roflmao:

Battlefield 4
 

CoolGamer0815

L13: Maniac
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
3.968
Keine Lust darauf einzugehen, du wirst doch eh wieder den Schwanz einziehen und die Flucht ergreifen. Wie immer ^^



:roflmao:

Battlefield 4
Battlefield 4 ??
Versuchst du ernsthaft witzig zu sein oder war das jetzt dein ernst?
Dir fällt wahrscheinlich nichts ein und aus Verzweiflung hast du battlefield genannt :roflmao: :labr:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom