ConsoleWAR Next Gen Konsolen und Ihre Technik dahinter

oeN

L05: Lazy
Seit
11 Aug 2006
Beiträge
296
The Touryst ist halt eins dieser Spiele, die noch zum Launch im November 2020 vor den 2021 GDK Updates auf Xbox Series rauskam und knapp ein Jahr später auf der PS5 höher auflösen. Zuletzt bei The Medium zu sehen gewesen (aufgrund des schlechten Framepacing aber dennoch die schlechtere Version). Zusätzlich zum Start kaum Erfahrung mit der Xbox. Ein Jahr mehr Zeit für die PS5 Version. Wer das für fair hält, naja. Hier ein Beispiel mit zeitgleichem Release. Wollte ich mir eigentlich sparen, aber bitteschön:
Jtnsps5.png
Jeder weiß, dass die SX im Jahr 2020 underperformt hat. Vielleicht sollten sie The Touryst mal durch den neuen Compiler jagen. Hat ja auch schon mit Watch Dogs Legion geklappt, vorher niedriger aufgelöst als PS5, danach höher.
Die einzigen, die es aber auch immer wieder schaffen die SX in 2021 underperformen zu lassen, sind Activision. Bei CoD braucht man sich da keine Hoffnung machen, dass die SX Version noch besser wird. Da steckt aufgrund des Deals mit Sony sowieso ein Bruchteil der Dev-Zeit drin. Auch Crash Bandicoot 4 war besser auf PS5, Tony Hawk 1+2 hatte PS5 eine höhere Auflösung aber Framedrops. Beide von Activision...
ps: Blizzard zähle ich nicht zu Activision^^
 

bigtms

L14: Freak
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
5.287
PSN
blackmass_big
Switch
3159 8045 1325
Die Tools sind wieder Schuld. Aha :coolface:
Unsere grünen Freunde sind echt um keine Ausrede verlegen.
All of which brings us onto the elephant in the room. The Touryst on Series X also has super-sampling down to 4K from a higher resolution, but it is 6K instead (5760x3240, to be precise). Bearing in mind how close the machines are, why is this the case? Shin'en tells us that in the case of its engine, the increase to clock frequencies and the difference in memory set-up makes the difference.
 

OhKimiBoy

L07: Active
Seit
7 Feb 2013
Beiträge
553
Leute ich finde es einfach (n)ur geil wie hier die Hardcore Gamer voll die Exceltabellen mit den ganzen Prozenten spielen.
Wow, 0,4781% besser, ist ja voll der krasse Unterscheid ...

Unglaublich, wenn man bedenkt wie schnell die Prozente vom Vorjahr bis heute gepurzelt sind, das ist ja schlimmer als der Börsencrash in den 30ern.

:coolface:

Weitermachen ...
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
53.244
Wow, 0,4781% besser, ist ja voll der krasse Unterscheid ...
Bei den 1% Lows sinds 15%: 49FPS vs 56FPS und die Konsole mit den 49FPS hat zudem kein VRR das Frameschwankungen in solchen Regionen abfedern könnte.

Dass beide Versionen keine locked 60 schaffen ist natürlich bedenklich, aber daran kann man eben nichts ändern, je höher die FPS aber an 60 sind, desto weniger störend empfindet man das und 56FPS im 1% low ist schon sehr nahe an den 60 -außerdem passt sich die Wiedergabefrequenz des Bildschirms dynamisch den FPS an, aber eben nur auf der Series X :moin:
 

Montalaar

L17: Mentor
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
13.558
Die Tools sind wieder Schuld. Aha :coolface:
Unsere grünen Freunde sind echt um keine Ausrede verlegen.
Anscheinend One X Port vs Native PS5 Version in einer angepassten Engine.
Beyond this, rather than just porting the PS4 version to PS5, Shin'en rewrote the engine to take advantage of PS5's low-level graphics APIs.
Hast du aus Versehen übergangen, steht ja nur gleich nach deinem Satz im Artikel.
Im umgekehrten Fall macht dann halt sogar die SS die PS5 komplett platt, siehe Psychonauts 2.
 

randomlrossy

L13: Maniac
Seit
27 März 2007
Beiträge
4.740
Xbox Live
rody
Anscheinend One X Port vs Native PS5 Version in einer angepassten Engine.

Hast du aus Versehen übergangen, steht ja nur gleich nach deinem Satz im Artikel.
Im umgekehrten Fall macht dann halt sogar die SS die PS5 komplett platt, siehe Psychonauts 2.
das steht da nicht. die reale bandbreite dürfte auf der xsx sogar niedriger sein, das bestätigen auch die multis und die ganzen fps dips. im übrigen sagt er haargenau das gleiche was crytek vor über einem jahr gesagt hat.


eigentlich wird das überhaupt nichts bringen, aber die genugtuung daraus reicht mir.

-geteilte speicherbänke sind scheiße.

crytek
If I understood correctly, is Traflaps the final defining factor over GPU power? Or what do these floating points mean? How would you describe it for a user who doesn't understand all of these?

I think it was a bad PR move to put all these information out. This technical information does not matter to the average user and is not a final judgement over GPU power.

Graphics cards, for example, have 20 different sections, one of which is Compute Units, which performs the processing. If the rest of the components are best put to use in the best possible way, and there are no other restrictions, there is not bottleneck in memory, and as long as the processor has the necessary information, 12 Tflops can be achieved. So in an ideal world where we remove all the limiting parameters, that's possible, but it's not. ( he means we cannot remove all bottlenecks and 12 Tflpos only remains on paper)

A good example of this is the Xbox Series X hardware. Microsoft two seprate pools of Ram. The same mistake that they made over Xbox one. One pool of RAM has high bandwidth and the other pool of RAM has lower bandwidth. As a result, coding for the console is sometimes problematic. Because the total number of things we have to put in the faster pool RAM is so much that it will be annoying again, and add insult to injury the 4k output needs even more bandwidth. So there will be some factors which bottleneck XSX’s GPU.

-mehr takt bietet vorteile
You talked about the CUs. The PlayStation 5 now has 36 CUs, and the Xbox Series X has 52 CUs are available to the developer. What is the difference?

The main difference is that the working frequency of the PlayStation 5 is much higher and they work at a higher frequency. That's why, despite the differences in CU count, the two consoles’ performance is almost the same. An interesting analogy from an IGN reporter was that the Xbox Series X GPU is like an 8-cylinder engine, and the PlayStation 5 is like turbocharged 6- cylinder engine. Raising the clock speed on the PlayStation 5 seems to me to have a number of benefits, such as the memory management, rasterization, and other elements of the GPU whose performance is related to the frequency not CU count. So in some scenarios PlayStation 5's GPU works faster than the Series X. That's what makes the console GPU to work even more frequently on the announced peak 10.28 Teraflops. But for the Series X, because the rest of the elements are slower, it will not probably reach its 12 Teraflops most of the time, and only reach 12 Teraflops in highly ideal conditions.

-sony ermöglich mehr hardwarenahe programmierung.

crytek
Doesn't this difference decline at the end of the generation, when developers become more familiar with the Series X hardware?

No, because the PlayStation API generally gives devs more freedom, and usually at the end of each generation, Sony consoles produce more detailed games


ck2ZdQo.jpg


KzQH8Wc.png
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
53.244
Anscheinend One X Port vs Native PS5 Version in einer angepassten Engine.
Korrekt, das game ist bereits ein Jahr auf der Series X erhältlich und wurde extra für die PS5 von Grund auf neu zugeschnitten, statt einfach geportet. Mit etwas effort wäre die Series X Version sicher dank aktueller Software auf das gleiche Niveau zu bringen. Allerdings wird da wohl nichts mehr groß passieren, da dass Spiel bereits läuft und das die Entwickler nur Geld kostet. So haben sie aber immerhin ein wenig Publicity mit "erstes 8K Game" durch kostenlose Werbung via Digital Foundry eingehe
Kennen wir alles schon zur Genüge, hat aber der PS5 weder in the Medium, noch Diablo 2 Resurrected geholfen und das sind dann doch etwas aktuellere und aufwendigere Spiele als The Touryst :lol:
 

oeN

L05: Lazy
Seit
11 Aug 2006
Beiträge
296
Anscheinend One X Port vs Native PS5 Version in einer angepassten Engine.

Hast du aus Versehen übergangen, steht ja nur gleich nach deinem Satz im Artikel.
Im umgekehrten Fall macht dann halt sogar die SS die PS5 komplett platt, siehe Psychonauts 2.
So siehts aus. Selbstverständlich liegt es zu großen Teilen an den TOOLS. Soweit ich weiß hat das Spiel auf SX keinen Patch bekommen. Und nirgendwo wird ersichtlich, dass sie sich nochmal an der SX versucht haben. Mag sein, dass deren Engine einen höheren GPU Takt bevorzugt. Die PS5 Version hat aber über 50% mehr Pixel. Glaubt Schlumpfhausen wirklich, das kommt nur von 22% höheren GPU Takt und memory set-up?
Die PS5 Version hat in der Zwischenzeit ne Reihe an Optimierungen bekommen. Dazu kommt, dass man überhaupt nicht abschätzen kann, wieviel headroom die jeweiligen Versionen haben, denn es läuft locked mit 60/120fps. Wie sich jetzt auf ein ein Jahr später erscheinendes Spiel einen gewedelt wird ist schon ein wenig lächerlich. Wie zuvor schon bei The Medium wegen der Auflösung war das peinlich. Oder als Yakuza LaD fünf Monate nach SX Launch auch auf der PS5 rauskam und hier gefeiert wurde, weil eine Wolke in nem Screenshot mehr zu sehen war.

Über die Ergebnisse von Diablo und Tales of Arise wird hier natürlich der Mantel des Schweigens gelegt. Control ist laut Rich von DF jetzt auch die beste Konsolenversion (ohne das der Entwickler selbst das Spiel gepatcht hat). Wenn Takt und RAM set-up bei PS5 so gut und wichtig ist, dann müssten diese Spiele doch auch besser auf der PS5 laufen, oder wo ist jetzt genau das Problem? Kann das einer der Experten erklären? Ob es daran liegt, dass die Devs nicht ein Jahr mehr Zeit in diese Versionen investiert haben, hmm?

Und jetzt wird schon wieder der Crytek Sonyfanboy-Mitarbeiter zitiert, der wohl nicht damit gerechnet hat, dass am Ende Crysis Remastered eine höhere Auflösung auf SX hat. Aber aber AK :heul:. Mal schauen was aus Crysis 2 und 3 wird, vielleicht platziert er absichtlich ein paar Bugs in die SX Version wenn keiner zuguckt :coolface: Moore's Law is Dead ist auch gut. Hab ja letztens einen Tweet hier gepostet, wo er einer derjenigen war, die noch von "RDNA3 in PS5" gefaselt haben.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
53.244
Hat hier echt gerade einer der Cernyanbeter in diesem seriösen Thread den Youtube-Scammer MooresLawIsDead zitiert? Ich brech ab xD
Scammer ist so ne sache, er hat in einem Video mal seine Quelle für seine Behauptungen gezeigt und das war dann Lisa Su in einer Präsentation der AMD Roadmap :rofl3: -Aber gut, die Leute fallen halt drauf rein und vielleicht kennt er auch tatsächlich ein paar Leute, ist dann eben 10% Quelle 90% Spekulation. Der hat auch was weiß ich was von der PS5 rumgeträumt, dass sie jeden PC alt aussehen lassen wird und so einen Blödsinn und am Ende hat sie an einer Einstiegsgrafikkarte von 2018, der RTX2060 zu nagen...
 

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
38.532
The Touryst ist halt eins dieser Spiele, die noch zum Launch im November 2020 vor den 2021 GDK Updates auf Xbox Series rauskam und knapp ein Jahr später auf der PS5 höher auflösen. Zuletzt bei The Medium zu sehen gewesen (aufgrund des schlechten Framepacing aber dennoch die schlechtere Version). Zusätzlich zum Start kaum Erfahrung mit der Xbox. Ein Jahr mehr Zeit für die PS5 Version. Wer das für fair hält, naja. Hier ein Beispiel mit zeitgleichem Release. Wollte ich mir eigentlich sparen, aber bitteschön:

Jeder weiß, dass die SX im Jahr 2020 underperformt hat. Vielleicht sollten sie The Touryst mal durch den neuen Compiler jagen. Hat ja auch schon mit Watch Dogs Legion geklappt, vorher niedriger aufgelöst als PS5, danach höher.
Die einzigen, die es aber auch immer wieder schaffen die SX in 2021 underperformen zu lassen, sind Activision. Bei CoD braucht man sich da keine Hoffnung machen, dass die SX Version noch besser wird. Da steckt aufgrund des Deals mit Sony sowieso ein Bruchteil der Dev-Zeit drin. Auch Crash Bandicoot 4 war besser auf PS5, Tony Hawk 1+2 hatte PS5 eine höhere Auflösung aber Framedrops. Beide von Activision...
ps: Blizzard zähle ich nicht zu Activision^^

Aber hier seit Monaten Spiele zu vergleichen, die im BC Mode laufen, ist natürlich total fair 🤡
 

Hazuki

L18: Pre Master
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
16.657
Wenn beide Systeme das Game im BC Mode laufen, ist ein Vergleich als solches natürlich fair^^
 

Montalaar

L17: Mentor
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
13.558
Umgekehrt wird ein Schuh draus, wenn der Artikel nur ergibt das endlich die PS Version raus ist und für die PS5 die Engine überarbeitet wurde, ergibt sich nicht das die 10 Monate alte Version der SX ebenfalls nochmal überarbeitet und mit Engineanpassungen bedacht wurde.
Aber hier seit Monaten Spiele zu vergleichen, die im BC Mode laufen, ist natürlich total fair 🤡
Wenn beide drin laufen ja, wenn nur eine Version drin läuft, nein. Der Clown ggü User ist ein Urlaubsgrund inzwischen, just fyi.
 
Zuletzt bearbeitet:

naco

L15: Wise
Seit
10 Jun 2004
Beiträge
8.458
Xbox Live
Adnan1404
PSN
Adnan1404
Moment mal! Vor der Gen hieß es immer, dass die SX mit der PS5 Schlitten fahren würde. Und 12-10=2! Usw.

Und jetzt suchen die grünen nach ausreden wieso die SX Versionen von Multispielen nicht mit den PS5 Versionen mithalten können? :lol:

Wie peinlich ist das denn wieder für die Sonyhater? :lol2:
 
Top Bottom