ConsoleWAR Next Gen Konsolen und Ihre Technik dahinter

Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.054
Kaz: Hey Spencer was baut ihr in eure Konsole und wann soll sie zu welchem Preis rauskommen?
Spancer: Wir nehmen Navi mit so 11TF, Zen2 8 Core, 16GB, takten mit 3 GHz und wollen im November 2020 in leise und mit UHD-LW und 1TB SSD starten, Preis 399$.
Kaz: Cool, machen wir dann auch so dann sparen wir beide an Kosten wenn wir das so mit den Lieferanten klären!
Specer: Spitzenidee!

So ähnlich lief das dann vermutlich um 2011/12 rum auch schon ab.

Nur so als Idee, der Jaguarschrink könnte einigermassen klar für alle 3 gewesen sein weil die Konsolen dazu gerade so in der Halbzeit gewesen sind und noch paar Jahre halten sollten und ist leicht was anderes als komplett neue Konsolen zu designen.
 
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
23.292
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
War dann auch ein Zufall das ONE und PS4 so gut wie gleich waren und Devs zu Sony sagten ohne 8GB sieht es schlecht aus.
Beide haben von AMD vorliegen was man da und da haben kann und entweder man entscheidet sich für das höchste was sie haben und weiß das der andere nicht höher kann außer takt oder man nimmt was schwächeres und weiß der andere kann das stärkere nehmen.
Als ob MS nicht 2011 wusste das Sony 1.8TF nimmt als es für uns schon die genauem Leaks der Leistung gab.
Träum weiter.
MS wollte Kinect mit rein und unbedingt 8GB und das von Anfang an.
 
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
9.331
Sorry, verstehe ich nicht was ein Spagat dabei seien soll xD
Dann musst du mehr wissen wie wir alle.
Poste uns bitte die Specs;)
Mensch stell dich doch nicht doof ..... entweder gibt es einen 399,- Sweatspot oder eben nicht Punkt!
Was bringen hier diese ganzen Gegenargumente bzgl. 499,- wenn man dann zum Schluß sagt, Sony könnte dann doch drüber gehen wenn das Leistungstarget es erfordert!

Ist doch genau das was ich gesagt hatte ^^
 
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.425
War dann auch ein Zufall das ONE und PS4 so gut wie gleich waren und Devs zu Sony sagten ohne 8GB sieht es schlecht aus.
Beide haben von AMD vorliegen was man da und da haben kann und entweder man entscheidet sich für das höchste was sie haben und weiß das der andere nicht höher kann außer takt oder man nimmt was schwächeres und weiß der andere kann das stärkere nehmen.
Als ob MS nicht 2011 wusste das Sony 1.8TF nimmt als es für uns schon die genauem Leaks der Leistung gab.
Träum weiter.
MS wollte Kinect mit rein und unbedingt 8GB und das von Anfang an.

Ja, den 8GB hat die ONE zum großen Teil ihre Niederlage zu verdanken.
War einfach ein Teufelskreis.
MS wollte
- außer Gamen eben auch viel Multimediascheiß und Kinect.
- dafür mussten 8GB her.
- es war nicht klar, ob bis zum Beginn der Massenproduktion überhaupt 8GB GDDR Ram zur Verfügung standen. (Es ging um die Speicherchipgrößen)
- somit musste man auf DDR Ram zurück greifen
- weil das so lahm war, musste man schnellen Zwischenspeicher in Form des ESRAMs einbauen
- da das Platz kostet, musste man die GPU Einheit beschneiden

Somit kam es zu der niedrigeren GPU Leistung.
Dazu eben noch Kinect, was das ganze teuer machte.

Den Gnadenstoß gabs dann bei der Sony Präsentation, als die mit 8GB GDDR Ram kamen.

Es muss ein Trauma für MS gewesen sein, als sie erfuhren, dass in letzter Minute doch noch die Speicherchips fertig und lieferbar waren und sie somit völlig umsonst so einen Aufwand betrieben haben, der von jetzt auf gleich in eine Nullnummer verpuffte.

Always on war da nur noch der zusätzliche Sargnagel.
 
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
23.292
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Klar sieht es im Moment danach aus das für Sony 399€ ein sweetspot ist :ugly: was ist daran jetzt komisch für dich?
Scheiße, selbst DF meinte zum Pro Launch das Sony wohl mit 399€ ihren sweetspot haben, was ja auch danach aus sieht nach 2 Konsolen für $399
Heißt aber nicht das es für die PS5 gilt. Also was verstehst du jetzt nicht und siehst du als Spagat?
Next Gen nicht = diese gen und Specs kennt man auch bisher nicht.
 
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.425
Mensch stell dich doch nicht doof ..... entweder gibt es einen 399,- Sweatspot oder eben nicht Punkt!
Was bringen hier diese ganzen Gegenargumente bzgl. 499,- wenn man dann zum Schluß sagt, Sony könnte dann doch drüber gehen wenn das Leistungstarget es erfordert!

Ist doch genau das was ich gesagt hatte ^^
Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass MS 499, bzw einen höheren Preis als die PS5 anpeilt.
Sie denken sich, bei gleichen Preis und damit auch gleicher Leistung haben sie gegen die PS4 eh keine Chance.
Also lieber eine stärkere Konsole raushauen, damit haben sie schon mal viel Coregamer im Sack.
Dazu dann eben noch die günstige Streamingbox für Einsteiger.
 
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
23.292
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Ja, den 8GB hat die ONE zum großen Teil ihre Niederlage zu verdanken.
War einfach ein Teufelskreis.
MS wollte
- außer Gamen eben auch viel Multimediascheiß und Kinect.
- dafür mussten 8GB her.
- es war nicht klar, ob bis zum Beginn der Massenproduktion überhaupt 8GB GDDR Ram zur Verfügung standen. (Es ging um die Speicherchipgrößen)
- somit musste man auf DDR Ram zurück greifen
- weil das so lahm war, musste man schnellen Zwischenspeicher in Form des ESRAMs einbauen
- da das Platz kostet, musste man die GPU Einheit beschneiden

Somit kam es zu der niedrigeren GPU Leistung.
Dazu eben noch Kinect, was das ganze teuer machte.

Den Gnadenstoß gabs dann bei der Sony Präsentation, als die mit 8GB GDDR Ram kamen.

Es muss ein Trauma für MS gewesen sein, als sie erfuhren, dass in letzter Minute doch noch die Speicherchips fertig und lieferbar waren und sie somit völlig umsonst so einen Aufwand betrieben haben, der von jetzt auf gleuch in eine Nullnummer verpuffte.

Olways on war da nur noch der zusätzliche Sargnagel.
Wissewir alle, und trotzdem wusste MS das Sony GDDR5 ram nehmen kann und da sie 2011 wie wir alle auch wussten 1,8TF haben, das sie die größere mögliche GPU genommen haben und somit eben auch kein DDR3 ;)
Und da MS sicherlich auch dachte das es 4GB GDDR5 werden, haben sie auch 100% mit einem günstigeren Preis als ihre $499 gerechnet.
8GB war dann ein Schlag in die Fresse ja und das Sony weiterhin die $399 wollte vielleicht auch ;)
 
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.054
Wissewir alle, und trotzdem wusste MS das Sony GDDR5 ram nehmen kann und da sie 2011 wie wir alle auch wussten 1,8TF haben, das sie die größere mögliche GPU genommen haben und somit eben auch kein DDR3 ;)
Und da MS sicherlich auch dachte das es 4GB GDDR5 werden, haben sie auch 100% mit einem günstigeren Preis als ihre $499 gerechnet.
8GB war dann ein Schlag in die Fresse ja und das Sony weiterhin die $399 wollte vielleicht auch ;)
Informationen schon offen bekommen zu haben und von daraus auf die mögliche verbaute Technik zu schliessen ist was anderes als sich zu 100% abzusprechen, oder die Informationen vom Lieferanten haarklein und fein säuberlich serviert zu bekommen.
Und wenn sie Jahre vorher zu 100% wissen würden was der andere treibt wäre es keine Überraschung gewesen das Sony für 399$ 8GB DDR5 verbaut.
Das die grobe Richtung durch vorraussichtlichen Preis und Launchfenster schon gegeben ist, sollte klar sein.
 
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
9.331
Klar sieht es im Moment danach aus das für Sony 399€ ein sweetspot ist :ugly: was ist daran jetzt komisch für dich?
Scheiße, selbst DF meinte zum Pro Launch das Sony wohl mit 399€ ihren sweetspot haben, was ja auch danach aus sieht nach 2 Konsolen für $399
Heißt aber nicht das es für die PS5 gilt. Also was verstehst du jetzt nicht und siehst du als Spagat?
Next Gen nicht = diese gen und Specs kennt man auch bisher nicht.
Die Gegenargumente bzgl. 499,- beziehen sich doch auf die Next Gen^^

Diese Argumente führt man doch ins absurdum, wenn man zum Schluss meint, die PS5 kann dann doch teurer werden um ggf einen technischen Target zu erreichen :ugly:

Entweder ist der Preissweatspot das Target oder eben doch die Technik.

Ist ja nicht so, das man perse keine 399,- PS5 zusammen basteln kann ^^

Sieht man auch schön an der X und Pro

Das Target bei der X war klar vorrangig die Technik .... Bei der Pro vorrangig der Preis 399,-
 
Seit
16 Feb 2006
Beiträge
5.805
Xbox Live
cwYondaime
PSN
Yondaime
Man wird sich sicherlich an erster Linie am Preis orientieren. Lege mich fest, dass zumindest eine "Basic" Variante der PS5 399€ kosten wird. Daneben hat man sich aber auch ganz klar ein Ziel gesetzt, in welchem Rahmen der Leistungszuwachs auszusehen hat. Gibt es diese Leistung zum angepeilten Preis, wird produziert. Ob 2019 oder 2020 erst spielt für Sony jetzt denke ich nicht so die große Rolle.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
25.188
Ich erwarte bei beiden die 399,- EUR als Preis. Egal wie die Leistung ist, keiner wird das Risiko eingehen, teurer als der andere zu starten... da würde auch eine stärkere Hardware nichts helfen. Die X war ein Prestige-Projekt, welches ein Jahr nach der Pro kam und dann 100,- EUR teurer war und MS wusste, dass viele ihrer Fans nach den 4 Jahren PS4-Dominanz nach so eine Hardware lechzen würden... da ging das. Bei einem (vermutlich) gleichzeitigen Launch wäre das schon wieder der erste Sargnagel.

Beide werden IMHO versuchen, für diese 399,- die bestmögliche Hardware zusammen zu basteln... beide werden Gaming priorisieren (nach den negativen Erfahrungen mit PS3 und Xbox One erwarte ich das zumindest) und ich erwarte daher auch ziemlich gleiche Leistungen. Und so etwas wie ein etwas lauterer Lüfter ist für die Masse vermutlich ziemlich irrelevant.
 
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
13.536
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Gut dann wird MS wohl Marktführer, weil sie 100 Dollar mehr verlangen für eine leisere Konsole mit UHD und uncompressed pixels für 10 von 10 Spielen
Da sind wir uns einig, das wäre der Idealzustand. Und bei den 4k-Konsolen sind sie es ja schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
35.136

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
35.136
Speicherpreise: Deutlicher Preisverfall bei RAM für Q1/2019 erwartet
An der Speicherbörse von DRAMeXchange fielen die Spot-Preise in der zweiten Novemberwoche zwischenzeitlich bereits auf 6 US-Dollar pro 1-Gigabyte-DRAM-Chip, im Durchschnitt lag er aber noch bei 6,78 US-Dollar. Doch auch dies ist bereits ein Rückgang zur vergangenen Woche um weitere drei Prozent.
https://www.computerbase.de/2018-11/speicherpreise-ram-q1-2019/

Ready :banderas:
 
Top Bottom