Neuer Matrix Film

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Posts
30.598
PSN
AviatorF22
#3
Wenn das kein Gerücht ist, bin ich gerne offen für eine neue, spannende Matrix - Zeit.


Teil 1 der Trilogie mit dem offenen Ende und dem "Welt am Draht" oder "Die Wächter des Glücks" Flair ist auch heute noch genial in meinen Augen. Matrix Reloaded und Revolutions kann man gucken, ist auch cool, beschäftigt sich aber viel mehr mit der Lore des Films als mit philosophischen Überlegungen auf Metaebene. Deswegen würde ich mich über einen Restart der ganzen Thematik sehr freuen.


Grüße an Frog24 xD
 

Setzer

L14: Freak
Seit
13 Aug 2005
Posts
7.561
#4
Nein Danke! Lasst die Reihe in Ruhe, insbesondere Teil 1. Da kommt doch in Hollywood sowieso nix vernünftiges bei rum....billo Blockbusterversuch. Und Matrix ohne die Original Crew....sorry, vergesst es....
Vielleicht sollten sie sich lieber an neue Inhalte wagen als langsam wirklich alles wieder aufzuwärmen....
 
Zuletzt bearbeitet:

xNn

L14: Freak
Seit
15 Jun 2008
Posts
5.424
#5
Vielleicht sollten sie sich lieber an neue Inhalte wagen als langsam wirklich alles wieder aufzuwärmen....
Das wird in letzter Zeit wirklich immer schlimmer. Gefühlt kommt im Moment eine Neuauflage nach der anderen. Hier will man doch auch nur den Titel nutzen, um quasi todsicher die Leute an die Kinokassen zu bewegen.
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.382
XBOX Live
MerlinErkman
#6
Naja ich finde es ein schwieriges Thema vieleicht in einer Art Spin Off oder Proloque wie das ganze überhaupt passiert ist. Ähnlich wie in Roque One z.B. Könnte gut funktionieren, nur währen die meisten Fans so und so entäuscht da keine Bullettime keine Overtunedte-Martialartsaktion Zustande kommen würde und da man nicht weiß in wie weit das mit der Cast oder überhaupt involviert sind ...
 

OldSnake

L16: Sensei
Seit
19 Apr 2006
Posts
12.520
XBOX Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
#7
Ich hab Bock auf einen neuen Matrix, gerne auch mit neuen Schauspielern.
Es muss auch keine reboot oder remake sein, zweites bitte auch komplett lassen.

Es kann sich auch einfach um die nächste Matrix handeln die aufgebaut wurde.

Spinoff oder Proloque interessiert doch oft die wenigsten. Das kann man als neue animierte Serie machen.
 

Zissou

L14: Freak
Seit
16 Aug 2005
Posts
7.131
XBOX Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
#8
matrix (1) und animatrix waren geil. den rest kann man in die tonne klopfen.

was nicht heisst, dass ein neuer matrix film schlecht werden muss. aber so richtig daran glauben will ich irgendwie nicht.
 

Champ

L09: Professional
Seit
3 Jun 2009
Posts
1.099
#9
Einfach Matrix 4

Neo (der Heiland) ist halt weg...
Trinety ist eh tot.
Morpheus evtl. Erwähnen/kleine Rolle

ZeitPeriode halt einfach Jahre nach Matrix 3 ...
Fertig & interessant (gibt ja nur einen unsicheren Waffenstillstand ).
Und mit teil 6 dann das ende der Matrix saga mit Friede Freude Eierkuchen mit den Maschinen
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Posts
46.246
XBOX Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
#10
Animatrix hat auch gut gezeigt, dass man ohne Ende Filme bringen kann.

Am besten zig Jahre nach dem 3. Teil (Neo ist eine Legende bzw. für viele ein Märchen) bringen und man kann vieles noch zeigen.

1. Teil war genial, der 2. noch ein netter Action-Film und der 3. war leider unterdurchschnittlich ... aber einen neuen Film würde ich begrüßen, wenn man Sorgfalt walten lässt :).
 

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Posts
30.598
PSN
AviatorF22
#14
was für matrix gläubige? :rofl3:
Ein Kumpel von mir hatte damals in seiner Lehre einen Typen, der glaubte zu 100% das wir in der Matrix leben, und die Filme waren für ihn die Offenbarung. Ob er nach all den Jahren (hab schon lange keinen Kontakt mehr zum Kumpel) den Ausweg aus der Matrix gefunden hat, kann ich leider nicht sagen. :sorry: :ugly:
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.382
XBOX Live
MerlinErkman
#18
Ein Kumpel von mir hatte damals in seiner Lehre einen Typen, der glaubte zu 100% das wir in der Matrix leben, und die Filme waren für ihn die Offenbarung. Ob er nach all den Jahren (hab schon lange keinen Kontakt mehr zum Kumpel) den Ausweg aus der Matrix gefunden hat, kann ich leider nicht sagen. :sorry: :ugly:
Agent Smith hat sich seiner angenommen wahrscheinlich.
 

machito

L18: Pre Master
Seit
12 März 2006
Posts
16.615
PSN
machito
#19
mäh, matrix hatte seine zeit und war auch grandios und revolutionär in technik, choreo und tiefgang, aber da brauchts imo keinen aufguss, kein prequel und auch keinen nachfolger und auch kein remake ect.
 
Zuletzt bearbeitet:

Segi

L04: Amateur
Seit
7 Feb 2014
Posts
114
#20
Puh, na ob das was wird, ohne die Wachowskis?

Theoretisch hätte ich große Lust auf einen neuen Matrix, denke aber leider, dass dabei nur ne 0815-Hollywood-Kommerzscheiße dabei rumkommen wird. Mal abwarten.
 

Zissou

L14: Freak
Seit
16 Aug 2005
Posts
7.131
XBOX Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
#21
ach die wachowskis sind mir so was von egal, weil so was von überschätzt. joa... der matrix erstling war toll, der rest der filme absolute grütze.

bound war ok, v war ok. und der rest ihrer werke war ziemlicher mist. das letzte was ich von denen gesehen habe war jupiter ascending, und darum kann ich gut auf die verzichten. war auch so ein quark zum in die tonne klopfen.
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
33.155
#25
Habe es ungern etwas schon zuvor abzuschreiben. Am Ende zählt immer nur die Umsetzung, hier bietet sich Matrix eigentlich perfekt an, da man mit einem Neustart der Matrix im wahrsten Sinne des Wortes einen Reboot und Fortsetzung bieten kann.
Den Impact des ersten Teils kann man natürlich schwerlich erreichen, der war bezüglich Medium Film, der Technik, der Musik und der Mode eine perfekte Symbiose, aber solch einen Meilenstein erreichen 99,9% aller Filme nicht, was nicht heißt dass alle anderen schlecht sind.
Soll heißen, auch ein neuer Matrix muss nicht schlecht werden, auch wenn er nicht Teil 1 erreicht.