NEC MultiSync 225WXM taugt der was?

Lone Ranger

L04: Amateur
Seit
7 Dez 2003
Beiträge
152
Hi astro,

in der Regel sind die NEC Multisync Monitore ziemlich gut. Die Frage ist immer, wozu man den Monitor benutzen möchte.
Wenn er auch spieletauglich sein soll, dann könnte die native Auflösung von 1680x1050 ein Problem werden, denn dazu braucht man schon ziemlich aktuelle Hardware.
Zum Arbeiten ist er zur Textverarbeitung sicherlich gut genug geeignet, aber das sind ja sowieso alle TFTs.
Zur Bildbearbeitung und DTP würde ich generell einen anderen Paneltyp als TN nehmen, da die Farbunterschiede doch schon deutlich sichtbar sind. (Ich weiß wovon ich rede, denn ich sitze vor einem ganz billigen Acer TN-Panel)

Also, wenn du genauer beschreiben könntest, wozu du den Monitor brauchst, dann kann man auch eine bessere Empfehlung aussprechen.
Ansonsten geht nichts über dein persönliches Urteil.
Amazon hat den Monitor für 339€, und wenn er nicht allen deinen Anforderungen entspricht schickst du ihn eben wieder zurück.

Hier findest du noch eine erste Meinung zu dem Monitor:
http://geizhals.at/deutschland/?sr=263324,-1

So long,
Lone Ranger
 

astrogirl

Ex Mod el
VIP
Thread-Ersteller
Seit
25 Mai 2002
Beiträge
2.809
k danke - tja ich brauch ihn hauptsächlich für DTP und web - hm da muss ich mich wohl nach einem andren Modell umsehen. Ich hatte noch einen Vew Sonic im Auge aber da hat mir der Gravis Mann schon abgeraten - Allerdings will ich auch nicht zu teuer werden d.h. ein Eizo oder Cinema Display sollte es nicht werden. Aber dei meissten TFTs sind so hässlich :neutral: Silber Weiß passt am besten *weitersuch*

*edit* allerdings arbeiten wir fast immer mit Proofdrucken und Farbtabellen* und wo ich jetzt so die weiteren Preise bei NEC anschaue http://www.nec-display-solutions.de/coremedia/generator/index,realm=Products__LCD,spec=x__de__de Sind die alle wesentlich teurer Oo
 
Zuletzt bearbeitet:

Lone Ranger

L04: Amateur
Seit
7 Dez 2003
Beiträge
152
Hi astrogirl,

auf prad.de gibt es immer eine ganz gute Beratung zu TFT-Monitoren in Bezug auf das Nutzerverhalten.
http://www.prad.de/new/monitore/kaufberatung/start.html

Die Displays für Grafiker sind dann doch gleich mal ein gutes Stück teurer.
Mit Viewsonic habe ich bisher ganz gute Erfahrungen gemacht, der VP930 soll ganz gut sein, oder ansonsten klar der Eizo S-1910-k.

Die sind dann aber "nur" 19 Zoll und kosten dennoch mehr als der NEC.
Gut gefallen hat mir auch ein Belinea 102035w. Der hat ein Premium MVA-Panel, ist 20 Zoll Widescreen, sieht ... (Geschmackssache) aus - und kostet etwas weniger als der NEC.
Hier ist ein Test dazu:
http://www.prad.de/new/monitore/test-belinea-102035w.html#Einleitung


So long,
Lone Ranger
 

astrogirl

Ex Mod el
VIP
Thread-Ersteller
Seit
25 Mai 2002
Beiträge
2.809
19" hab ich ja jetzt (Formac) aber ich hätte gern was größeres und auch lieber wide
http://www.cyberport.de/index.omeco?EVENT=item&ARTICLEID=88940&GROUP=1054 der hier gefällt mir noch auch wenn ich die cam mitm MBP nicht brauchen werden da gibts auch 2 gute bewertungen nur halt der Gravis Kerl meinte die taugen nichts :/
Panelquali sollte schon bei der von Formac liegen.

*edit* Mein MBP hat ja eh ein gutes Appledisplay drin - wird dann wohl doch der NEC - weil es gibt keine 22" ohne TN und 20" ist mir zu klein und 24" ist zu teuer (wir brauchen ja 2 auch einen für barto fürs büro
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom