ConsoleWAR Muss Sony auf den Bethesda Kauf von Microsoft reagieren?

Muss Sony auf den Bethesda Kauf von Microsoft reagieren?

  • Ja

  • Nein

  • Keine Ahnung


Ergebnisse sind erst nach dem Abstimmen sichtbar.

Howard

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.164
Einen Paukenschlag gab es gestern als bekannt wurde, dass Microsoft die Zenimax Gruppe inklusive Bethesda und deren Studios übernommen hat. Womöglich der größte Deal in der Videospielhistorie und ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz.

Unabhängig davon, dass wir keine detaillierten Informationen darüber haben, welches sich schon in Entwicklung befindliche Spiel für welche Platform der Konkurrenz erscheint, stellt sich mir die Frage ob Sony auf diesen Kauf reagieren muss? Wäre es für euch sinnvoll wenn auch Sony in einen großen Publisher investiert oder haltet ihr es für sinnvoller in weitere 1-2 kleinere Studios zu investieren? Oder seit ihr gar der Meinung dass Sony überhaupt kein Studio mehr braucht?

Begründet eure Entscheidung!
 

Amgash

L11: Insane
Seit
1 Dez 2008
Beiträge
1.820
PSN
ComradeAmgad
Sony muss langfristig reagieren, aber nicht durch dem Aufkauf von Publishern. Ab dem ein Publisher zum Verkauf steht wird Sony überboten werden von MS.

Sony muss kleinere Entwickler aufkaufen, keine Studios ausbauen und vernünftige Digital Services liefern. Nicht unbedingt einen gamepass klon, aber etwas was es für einen Playstation gamer unabdingbar macht bei Playstation zu bleiben.
 

dantinho

L09: Professional
Seit
20 Feb 2011
Beiträge
1.151
PSN
TRdante
Sony muss nur FromSoftware von Kadokawa abkaufen :coolface:

Sony soll bitte mal an ihrer Informationspolitik arbeiten, die war bei der PS5 katastrophal. Ansonsten Studios aufkaufen mit denen man eng zusammenarbeitet und eigene Studios mit jeweils 2-3 Teams ausbauen.
 

DuG

L06: Relaxed
Seit
25 Feb 2013
Beiträge
497
PSN
DuGi_EK7
Keine reaktion von nöten. Ist doch ne gute sache für MS. Mit ES, Fallout und Doom sind schon 3 kracher dabei aber im ganzen nichts was jetzt grossen schaden anrichten würde.
 

daMatt

L18: Pre Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
17.411
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Sony muss gar nix. Aber sie könnten 1, 2 Studios noch aufkaufen wenn sie wollten. Ich denke, Sony fährt mit der "Wenige Entwickler, dafür aber viele hausgemachte AAA Exclusives" Strategie schon sehr gut.

Ja, MS Aqusition von Zenimax ist erstmal ein harter Brocken. Ich gehe aber davon aus, dass es die großen IPs weiterhin für alle geben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhyuji

L12: Crazy
Seit
17 Apr 2010
Beiträge
2.053
PSN
Rhyuji
Naja was heißt müssen.
Wäre schön nice wenn sie fromsoft oder Konami oder was weiß ich nicht kaufen würde aber eher undenkbar.
Ich liebe ja Sonys exclusive spiele und die ps4 sowieso aber Sony ist mal leider wieder durch den Erfolg so arrogant geworden.

Mal schauen wo die Reise hingeht.
Immoment fehlen mir auf der Box immer noch die exclusiven kracher weswegen sie weiterhin nur ne drittkonsole für mich sein wird.
 

crazillo

L15: Wise
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
9.917
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Der Kauf gestern ist v.a. auf amazon und Google gerichtet. Microsoft will wirklich das Netflix des Gaming werden und die anderen da gar nicht erst aufschließen lassen. Sony will im traditionellen Konsolengeschäft erfolgreich sein. Das kann beides koexistieren. Mehr zeitexklusive Deals von Sony erwarte ich jetzt trotzdem.

Bethesda hat sicher schon vorher zeitexklusive Deals gemacht, weil man so einen Schritt schon länger geplant hat, die Gründer wollten wohl raus.

Man muss auch ehrlich sagen, dass die Finanzkapazitäten von Sony und Microsoft nicht wirklich vergleichbar sind. Deswegen würde ich von Sony wenn dann eher Studiokäufe erwarten.
 

Pacman

L13: Maniac
Seit
28 Apr 2005
Beiträge
4.787
Xbox Live
Neuss85
PSN
Krikan
Ich bin mir nicht sicher ob die Studios die sich MS einverleibt hat , wirklich dazu beitragen können Sony zu schwächen ...außer man mag die Spiele von Bethesda , dann ist es ein Argument . Wenn Sony unbedingt meint oder muss, dann gerne weiterhin mit allen kooperieren und wenn die Chemie passt dann zusammenschließen . Diese 7.5 Milliarden ist eine unvorstellbar hohe Zahl und es bleibt auch ein großes Risiko
 

Thumbsucker

L14: Freak
Seit
21 März 2007
Beiträge
6.856
Die Frage ist ja eher: Will und kann ein Hardcore-Gamer auf Bethesda-Games verzichten, sollten sie MS exklusiv sein? Könnte ich nicht. Und auch wenn sie nur via Gamepass und auch für PS kommen: Pro Gen sind das locker fünf Must-Haves, für die man auf der PS Vollpreis hinblättern muss - und das auf der deutlich schlechteren Hardware. Xbox als Main-Konsole ist da auch aus finanzieller Sicht der logische Schritt: Bessere Qualität für weniger Geld. Springt Sony nicht auf ein Gamepass-Konzept auf, sind sie m.E. mittelfristig geliefert. Schwierige Situation für Sony. Und Aufkäufe von grossen 3rds kann Sony nicht stemmen.
 

NATHAN

L14: Freak
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
5.165
Xbox Live
chankoedo1988
glaube, dass Sony mehrere Jahre gar nichts machen muss.

Wie Spencer im Interview mit Bloomberg versicherte, wird Microsoft bereits abgeschlossene Deals respektieren und keine Schritte unternehmen, um diese in irgendeiner Form anzufechten. Somit werden „Deathloop“ und „GhostWire: Tokyo“ auf den Konsolen wie vor ein paar Tagen angekündigt zeitexklusiv für die PlayStation 5 erscheinen.


Sprich: Man wird erst Ende 2021, vielleicht sogar erst 2022 sehen, was MS mit Behtedsa/Zenimax vorhat....und ob sie mit der dann verfolgten Strategie überhaupt Stiche gegen Sony machen können...
 

tnt4life

L14: Freak
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
6.496
PSN
Liquidus _Snake86
Wieso reagieren? MS reagiert ja auch nicht, wenn Sony jährlich das Goty stellt, und man selbst mit einer Simulation die vor Quantität strotzende Bibliothek schönreden muss.
Qualität ist nicht MS Ziel, von daher alles tutti.
Sony und Nintendo bringen jährlich Goty-Anwärter, während MS sich damit zufrieden zu geben scheint, Buffet-Gamer zu sättigen. Mit Analog bzw Games-Imitate.
 

daMatt

L18: Pre Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
17.411
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Wann war es das letzte mal? Tatsache ist doch, dass selbst der Sony CEO gesagt hat, dass die Marke Playstation nicht so wichtig wäre, und jetzt stell dir vor, sie läuft unter den Erwartungen? :surpika: Playstation steht am Abgrund so wie noch nie!
So ein Bullshit. Die PlayStation Sparte ist eine der profitabelsten des gesamten Konzerns
 

NATHAN

L14: Freak
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
5.165
Xbox Live
chankoedo1988
Wieso reagieren? MS' reagiert ja auch nicht, wenn Sony jährlich das Goty stellt, und man selbst mit einer Simulation die vor Quantität strotzende Bibliothek schönreden muss.
Qualität ist nicht MS Ziel, von daher alles tutti.
Sony und Nintendo bringen jährlich Goty-Anwärter, während MS sich damit zufrieden zu geben scheint, Buffet-Gamer zu sättigen. Mit Analog bzw Games-Imitate.
jedes Forza Horizon ist ein AAA Racer
Ori 2 das beste Metroidvania Game seit 20 Jahren
Flight Simulator ein technischer und spielerische Ausnahmetitel
dazu noch nischen Titel wie Grounded, Tell me Why, Wastland 3 etc...
und ferner noch interessante Spin Offs wie Gears Tactics...

Alleine 2020 hat MS also nicht schlecht performt...
 

Amgash

L11: Insane
Seit
1 Dez 2008
Beiträge
1.820
PSN
ComradeAmgad
Wann war es das letzte mal? Tatsache ist doch, dass selbst der Sony CEO gesagt hat, dass die Marke Playstation nicht so wichtig wäre, und jetzt stell dir vor, sie läuft unter den Erwartungen? :surpika: Playstation steht am Abgrund so wie noch nie!


Der CEO von Sony hat gesagt die Playstation wäre nicht so wichtig? Zeig mir mal bitte eine Quelle für diese Aussage und lies dir die Geschäftsberichte durch, dann weißt du was für ein Blödsinn das ist.
 
Top Bottom