Switch / PC Monster Hunter: Rise

Valcyrion

Crew
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
10.667
Nicht mehr lange, zähl schon die Tage. Leider (Aussage meiner Frau btw. :coolface: ) hat sie dann noch Geburtstag und „muss“ ja da was organisieren. Wird also wohl erst der zweite Juli wo wir durchstarten.
 

NIN

L06: Relaxed
Seit
24 März 2007
Beiträge
329
Switch
5256 2502 7715
Ich sehe gerade das man die Sunbreak amiibo bei My Nintendo bestellen kann.

Der Drache schaut schon cool aus:niasmile:
 

DarkEnigma

L14: Freak
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
6.491
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Hab ja dann vor Kurzem - auch in Anbetracht von Sunbreak - Rise endlich angefangen. Derzeit bin ich in den 4*-Quests unterwegs und so langsam kommen auch ein paar interessantere Monster. Muss ja auch zugeben, dass es bis hierhin schon ziemlich leicht ist bzw. bei Tri war es für mich natürlich neu, daher wohl auch schwieriger. Ein bisschen vermisse ich aber die Abwechslung in der Kampfherangehensweise schon, gerade im Vergleich zu Tri. Unterwasser sowie die großen Drachenältesten-Kämpfe mit Ballistae usw. haben mir damals richtig Spaß gemacht. Derzeit bin ich noch nicht sicher, was ich von der Randale halten soll - irgendwie cooles Konzept, gleichzeitig aber auch sehr hektisch.

Na mal schauen, wie es dann bei weiteren Monstern wird. Bin mir noch unschlüssig, welche Waffenrouten ich gehen soll, so viel Auswahl, aber das passende Set noch nicht gefunden.
 

Valcyrion

Crew
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
10.667
Habe in knapp 300 Stunden Rise vielleicht 4-5 Stunden Randale gespielt, wenn überhaupt. :coolface: Mag den Modus nicht und jetzt kommen halt die Meisterränge, ehemals der G-Rank, das wird dann auch anforderungstechnisch wieder passen. :)
Ja geht mir auch so mit der Verteilung Spielzeit. Zum Glück.

Randale könnte ich echt drauf verzichten.
 

starchild

L14: Freak
Seit
5 Aug 2004
Beiträge
6.851
Xbox Live
stipeCW
Mal eine Frage an die Experten hier:

Ich finde schon lange, dass Monster Hunter ziemlich cool ausschaut und auch seit der Ankündigung des DLCs habe ich mir mal wieder einige Trailer angeschaut und bin - zumindest vom Design und der Optik - sehr angetan. Ich habe noch nie ein Monster Hunter gespielt. Meine Frage wäre nun, wie einsteigerfreundlich das Spiel ist?! Es heißt ja immer, dass es so ultrakomplex und umfangreich ist und die Steuerung bisweilen auch überladen ist. Würdet ihr MH Rise mir als absolutem MH-Anfänger empfehlen?

:)
 

Champ

L11: Insane
Seit
3 Jun 2009
Beiträge
1.554
Nein, Monster hunter rise ist einsteiger freundlich.


ALLES! wird erklärt!
ALLES! Kann man jederzeit im "Pause Menü" lesen, infos, tipps, Steuerung, ALLES!

Spiel fängt mit einer art Tutorial an

Es gibt jetzt n Training s Bereich, wo man OHNE stress seine waffe üben kann.

Spiel beginnt viel viel leichter wie die alten MH games.
Der Schwierigkeitsgrad zieht nur sehr langsam an.

Community ist zudem super nett jnd hilft auch neulingen gerne weiter.

Versuchs :)
 

Valcyrion

Crew
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
10.667
Randale ist hammer gut.

Muss man aber definitiv im mp spielen. Allein eher meh
Ne. Auch dann nicht :coolface:
Daran ist nichts gut :coolface:

Kein Plan wer das witzig fand. Es ist langweillig und lässt die Monster total entwertet und bedrohungslos zurück.

Und dann darf man die trotzdem nicht gehaltvoll plündern.
Aber nur meine Meinung.

Meine Frau meinte btw grad heute dass es davon hoffentlich keine zwingenden gibt in Sunbreak ^^
 

Kefkui

L08: Intermediate
Seit
20 Apr 2012
Beiträge
900
Randale hat kurzzeitig Fun gemacht. Aber wenn man es mehrfach macht, wiederholt sich alles zu sehr. Es gibt da halt zu wenig Abwechslung. Da habe ich lieber sowas wie Jhen Mohran.
 
Top Bottom