PlatformWAR Microsoft vs. Nintendo vs. Sony

MrBlonde

L15: Wise
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
8.620
Xbox Live
ViktorOrban
PSN
VladimirPutin
The Initiative ist noch relativ klein. Von daher macht das Sinn.
Wo betitelt sich The Initiative als AAAA Studio?

Das hat MS gemacht.

Microsoft also describes The Initiative as its “AAAA” studio.
 

Frontliner

L19: Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
18.772
Dann hast du einen schwachen PC?
Es dürfte die Minderheit sein welche eine Konsole und einen starken PC haben.

Finde das Argument der Hardware Exklusiven auf der Playstation trotzdem schwach. Was ist schon noch Hardware Exklusiv.
Returnal und Ratched, Spiderman DLC.
Und das ist dann auch nur alles Zeitexklusiv.

Fast der ganze Rest auf dem PC spielbar.

nein, ich habe einen guten gaming pc, schwach ist der sicherlich nicht. habe arbeitsbedingt einfach eine starke maschine und da war der "aufpreis" um daraus noch einen gaming pc zu machen nicht mehr viel.

und nur so, ich bevorzuge nach einem arbeitstag am pc dann doch lieber die couch und tv zu zocken als wieder an den pc zu sitzen. egal ob der pc nun stärker ist oder nicht. pc nutze ich primär für MP online mit dem Bruder (keine zusatzkosten) oder für strategie (humankind zum beispiel). ist mir persönlich ziemlich egal ob jetzt technisch ich die xbox, ps5 oder pc version spiele. die unterschiede sind für mich (und wohl generell für viele) einfach irrelevant

es geht doch nicht darum ob die exklusiven schwach sind für dich oder nicht. nur darum, das es bei der playstation ein argument dafür ist und bei der xbox nicht, weil sie nicht exklusiv sind (ausser man nimmt das pseudoargument "konsolenexsklusiv"), nur gilt das dann in zukunft auch für die sony games, welche auf dem pc kommen.

wie auch schon gesagt, die beurteilung was kundenfreundlicher ist, ist klar bei ms. aber mit exklusiven kann die xbox nicht weibeln, da alles auf pc spielbar. bei der ps hast du bei gewissen spielen heute keine alternative und das wird noch ein paar mehr geben in zukunft. bei der xbox? ist doch das ökosystem relevant, heisst, es erscheint auch alles auf pc.

so sehen die fakten aus. was gut oder besser für einen persönlich ist, soll doch jeder dann selbst entscheiden. :nix:
 

bigtms

L14: Freak
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
5.282
PSN
blackmass_big
Switch
3159 8045 1325
The Initiative ist noch relativ klein. Von daher macht das Sinn.
Wo betitelt sich The Initiative als AAAA Studio?

The Initiative hat sich in den Stellenanzeigen mal selbst so bezeichnet und in dem Artikel von MS Spezi Jeff Grubb hast du auch:
Microsoft also describes The Initiative as its “AAAA” studio. What is a quadruple-A studio? Well, it’s a weird term, but I get what the company means. The Initiative is going to make big, expensive games. And they’re so big and so expensive, that their scope may reach beyond the blockbusters we have had up to this point.


Außerdem im Jahre 2018 gegründet... Dauert echt alles Ewigkeiten irgendwie, weil ja mal noch rein gar nichts vorzuweisen.
Wenn ich das mit KojiPro vergleiche, die nach knapp drei, vier Jahren schon ein komplettes Spiel released haben, schon recht lahm wie es bei MS zugeht.
Ich gehe mal jede Wette ein, dass die neuen, von Sony unterstützten Studios wie Haven, Firewalk oder Deviation noch vor The Initiative liefern werden.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
29.710
Dann hast du einen schwachen PC?
Es dürfte die Minderheit sein welche eine Konsole und einen starken PC haben.

Finde das Argument der Hardware Exklusiven auf der Playstation trotzdem schwach. Was ist schon noch Hardware Exklusiv.
Returnal und Ratched, Spiderman DLC.
Und das ist dann auch nur alles Zeitexklusiv.

Fast der ganze Rest auf dem PC spielbar.
Ich habe auch beides. Und eines ist dabei klar: Ich bekommen alles von MS auch auf PC, aber nach wie vor kaum was von Sony. Und wenn, dann sind es ältere Spiele.

Müsste ich mich also entscheiden, wäre es klar PS5 + PC, damit ist alles abgedeckt (bzw. so habe ich mich ja auch entschieden, die Series S kam jetzt halt aus anderen Gründen dazu). Die Xbox ist nur noch einfache Bonus-Hardware, wer es halt günstiger und einfacher haben will.
 

OhKimiBoy

L07: Active
Seit
7 Feb 2013
Beiträge
552
The Initiative hat sich in den Stellenanzeigen mal selbst so bezeichnet und in dem Artikel von MS Spezi Jeff Grubb hast du auch:



Außerdem im Jahre 2018 gegründet... Dauert echt alles Ewigkeiten irgendwie, weil ja mal noch rein gar nichts vorzuweisen.
Wenn ich das mit KojiPro vergleiche, die nach knapp drei, vier Jahren schon ein komplettes Spiel released haben, schon recht lahm wie es bei MS zugeht.
Ich gehe mal jede Wette ein, dass die neuen, von Sony unterstützten Studios wie Haven, Firewalk oder Deviation noch vor The Initiative liefern werden.

Ein "AAAA" Game muss man halt auch entsprechend länger entwickeln als ein normales "AAA", hat ja schließlich ein ganzes "A" mehr von Allem ! :kruemel:
 

Thumbsucker

L15: Wise
Seit
21 März 2007
Beiträge
9.620
Ich habe auch beides. Und eines ist dabei klar: Ich bekommen alles von MS auch auf PC, aber nach wie vor kaum was von Sony. Und wenn, dann sind es ältere Spiele.

Müsste ich mich also entscheiden, wäre es klar PS5 + PC, damit ist alles abgedeckt (bzw. so habe ich mich ja auch entschieden, die Series S kam jetzt halt aus anderen Gründen dazu). Die Xbox ist nur noch einfache Bonus-Hardware, wer es halt günstiger und einfacher haben will.

Du würdest also nie wieder ne Playstation kaufen, wenn Sony alle Games auf PC bringen würde? Ist ja nur ne Frage der Zeit. Die Büchse der Pandora wurde längst geöffnet.

Ist doch toll, befriedigt MS alle Geschmäcker. Man kann die Spiele samt Gamepass künftig sogar auf dem Steamdeck zocken.

Hier wird Sony dafür abgefeiert, dass sie das (noch) nicht bieten. Grandiose Leistung ist das. Natürlich weit attraktiver als Gamepass / XCloud zum Preis von 1.5 Sony-Games jährlich auf allen Plattformen - egal ob mobile oder stationär. Danke $ony.
 

Frontliner

L19: Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
18.772
Du würdest also nie wieder ne Playstation kaufen, wenn Sony alle Games auf PC bringen würde? Ist ja nur ne Frage der Zeit. Die Büchse der Pandora wurde längst geöffnet.

Ist doch toll, befriedigt MS alle Geschmäcker. Man kann die Spiele samt Gamepass künftig sogar auf dem Steamdeck zocken.

Hier wird Sony dafür abgefeiert, dass sie das (noch) nicht bieten. Grandiose Leistung ist das. Natürlich weit attraktiver als Gamepass / XCloud zum Preis von 1.5 Sony-Games jährlich auf allen Plattformen - egal ob mobile oder stationär. Danke $ony.

vielleicht verstehst du etwas falsch. ich feiere sony dafür nicht ab, es ist nur ein fakt, das die spiele dort nur exklusiv verfügbar sind und ich deshalb diese hardware kaufen muss. ich feier einige sony titel, aber nicht die politik per se. einzig darum ging es. nur weil einer fakten raushaut, das man für die sony titel eben eine ps5 benötigt, heisst das ja nicht gleichzeitig das ich das gut finden muss.

faktisch aber ganz easy: es ist einfacher auf eine xbox zu verzichten als auf eine playstation, einfach weil ich für MS games eben die wahl habe, bei sony nicht.

ach ja, und ich würde trotzdem weiterhin konsolen kaufen, auch wenn alles für den pc kommen würde (nintend / sony), einfach weil ich eben lieber am tv zocke, als am abend nochmals vor den rechner zu sitzen
 
Zuletzt bearbeitet:

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
29.710
Du würdest also nie wieder ne Playstation kaufen, wenn Sony alle Games auf PC bringen würde? Ist ja nur ne Frage der Zeit. Die Büchse der Pandora wurde längst geöffnet.
Jupp, wahrscheinlich nicht. Außer aus Bequemlichkeit oder wie jetzt bei der Series S für einen zweiten Fernseher. Aber ich brauche in der Tat grundsätzlich keine zwei Geräte die das selbe abspielen (für diesen Zweck). Natürlich sollte der Controller dann auch entsprechend unterstützt werden und funktionieren, kA wie da grad der Stand mit dem Dual Sense ist. Mit dem aktuellen Xbox-Controller wollte ich (Stand heute) nicht spielen wollen wenn es nicht sein muss.
Ist doch toll, befriedigt MS alle Geschmäcker. Man kann die Spiele samt Gamepass künftig sogar auf dem Steamdeck zocken.
Jupp, sie sind hier entsprechend ihrer Strategie breit aufgestellt. Ist ja in Ordnung.
Hier wird Sony dafür abgefeiert, dass sie das (noch) nicht bieten. Grandiose Leistung ist das. Natürlich weit attraktiver als Gamepass / XCloud zum Preis von 1.5 Sony-Games jährlich auf allen Plattformen - egal ob mobile oder stationär. Danke $ony.
Na ja... bei allem Lob kann man die Fische aber auch im Wasser lassen. MS macht das nicht aus Nächstenliebe, sondern um Geld zu generieren. Alleine auf Konsole hatten sie fast nie eine Chance gegen Sony, dass einfach auch mal festgehalten. Sie haben sich eben andere Wege suchen müssen, wenn die Branche sich für sie lohnen soll. Auf PC waren sie dank Windows und Co. schon immer vertreten.

Nintendo und Sony sind hardwaregebundener, dass sind ihre Plattformen, auf denen sie ihre Software und Dienstleistungen verkaufen. Das MS der Sprung auf PC einfacher fällt ist wohl logisch, denn sie waren schon immer da. Interessanterweise wird Nintendo nicht dafür kritisiert (?), dass man ihre Games nur auf Switch bekommt?

Apple Apps gibt es kaum für Android, Google Apps aber auch fast alle für iOS. Beide fahren unterschiedliche Strategien. Schadet Apple bisher aber auch nicht. Will man sie... kauft man halt Apple. Und die Leute kaufen Apple und wollen das iPhone. So wie sie bisher auch klar und deutlich PlayStation wollen und kaufen.

Der Gamepass ist halt ein Abo. Du besitzt kein Game, fliegt es aus dem GP ist es weg und du kommst nicht mehr ran (siehe Forza Motorsport 7). Willst kein Abo mehr, hast keine Games mehr. Das ist daher denke ich schon jedem selbst überlassen, was er wie lieber möchte.
 

Frontliner

L19: Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
18.772
Der Gamepass ist halt ein Abo. Du besitzt kein Game, fliegt es aus dem GP ist es weg und du kommst nicht mehr ran (siehe Forza Motorsport 7). Willst kein Abo mehr, hast keine Games mehr. Das ist daher denke ich schon jedem selbst überlassen, was er wie lieber möchte.

es sind ja immer noch ein grossteil der gamer von xbox titeln nicht bereit den gamepass zu nutzen, sondern wollen titel lieber kaufen. es ist sicher gut hat man die wahl, aber scheinbar ist es schon nicht so das die gamer hier so leicht zu überzeugen sind. weshalb ja auch die steam charts stets auch MS Titel in den Top Verkäufen haben, könnte man ja alles im gamepass spielen, viele wollen es aber offensichtlich nicht
 

Thumbsucker

L15: Wise
Seit
21 März 2007
Beiträge
9.620
@frames60

Warum MS das macht, interessiert mich doch als Kunde nicht. Ich nehme an, um Geld zu verdienen. Ich finde den Weg aber klasse und viel besser für mich - als Gamer - als Sonys abgeschlossene Plattform. Wäre super, wenn Sony das genauso handhaben würde. Versteh echt nicht, wie man sich für 80 Euro pro Game ohne all die Möglichkeiten die MS bietet begeistern kann. PS-Kunden kriegen viel weniger für ihr Geld.

Und zu Abo vs. Games kaufen: Du kannst auch auf der Xbox Spiele kaufen. ;) Und Forza 7 gibts nicht mehr digital, weil die Lizenz abgelaufen ist. Schlechtes Beispiel, wenn du damit suggerieren willst, dass Microsoft-Games einfach so aus dem Gamepass verschwinden.

Wie auch immer: Bei MS hat man die Wahl. Bei Sony erst, wenn man lange genug auf ne PC-Version wartet. Und dann darf man auch grad nochmal zahlen, während du bei MS Day One auf etlichen verschiedenen Plattformen spielen kannst - und das auch unterwegs oder im Urlaub. Brauchst nur ein Pad und nen Bildschirm.

Sorry, aber wer den Sony-Weg hier tatsächlich besser findet, ist nichts weiter als ein verbohrter Fanboy, dem es nur um das Label "exklusiv" geht. Das ja die meisten PS5-Games nicht mal haben.
 

Frontliner

L19: Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
18.772
Sorry, aber wer den Sony-Weg hier tatsächlich besser findet, ist nichts weiter als ein verbohrter Fanboy, dem es nur um das Label "exklusiv" geht. Das ja die meisten PS5-Games nicht mal haben.

naja. ihr redet doch immer gerne von der Zukunft. Netflix war früher auch super, und dann kam disney plus, und dann kam amazon prime und dann kam sky show und dann.....

der gamepass ist so gut weil er quasi! konkurrenzlos ist. wenn ich am ende aber X Dienste brauche, um das zu spielen was ich spielen will, finde ich das richtig kacke und dann bezahle ich nicht einen dienst im monat, sondern X dienste und gehören tut mir gar nichts. dann kaufe ich dann doch lieber. wenn der content sich zu stark fragmentiert, wird das modell zum Pain. Deshalb dürfte man fast hoffen das MS möglichst viel zusammenkauft, aber wenn es richtung "the winner takes it all" geht, ist dann für den kunden in der regel auch eher negativ.

keine ahnung wie sich das entwickeln wird. aber stand heute: gibts am GP überhaupt nix zu nörgeln
 

Thumbsucker

L15: Wise
Seit
21 März 2007
Beiträge
9.620
naja. ihr redet doch immer gerne von der Zukunft. Netflix war früher auch super, und dann kam disney plus, und dann kam amazon prime und dann kam sky show und dann.....

der gamepass ist so gut weil er quasi! konkurrenzlos ist. wenn ich am ende aber X Dienste brauche, um das zu spielen was ich spielen will, finde ich das richtig kacke und dann bezahle ich nicht einen dienst im monat, sondern X dienste und gehören tut mir gar nichts. dann kaufe ich dann doch lieber. wenn der content sich zu stark fragmentiert, wird das modell zum Pain. Deshalb dürfte man fast hoffen das MS möglichst viel zusammenkauft, aber wenn es richtung "the winner takes it all" geht, ist dann für den kunden in der regel auch eher negativ.

keine ahnung wie sich das entwickeln wird. aber stand heute: gibts am GP überhaupt nix zu nörgeln

Mehrere Abodienste würde ich mir auch nicht leisten. Sony hat dafür m.E. aber auch zu wenig Studios/Output auf Dauer.

Wenn Sony 4-5 Games bringt, die ich haben will, kaufe ich mir die Konsole, spiele die Games, und verkaufe sie wieder. Lieber wär mir Streaming.

Ansonsten nutze ich den Gamepass auf Xbox und wohl Steamdeck. Das sind dann die Main-Plattformen. Hat man gleich noch alle PC-Games.
 

mogry

L99: LIMIT BREAKER
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
39.234
Xbox Live
MCdee2028
PSN
MC-dee__
Mehrere Abodienste würde ich mir auch nicht leisten. Sony hat dafür m.E. aber auch zu wenig Studios/Output auf Dauer.

Wenn Sony 4-5 Games bringt, die ich haben will, kaufe ich mir die Konsole, spiele die Games, und verkaufe sie wieder. Lieber wär mir Streaming.

Ansonsten nutze ich den Gamepass auf Xbox und wohl Steamdeck. Das sind dann die Main-Plattformen. Hat man gleich noch alle PC-Games.
Hab ja meine Box S schon ein weilchen und SpielePass.
Aber bis jetzt kam nur Kleinkram. Tales of Arise musste ich kaufen. FarCry muss ich auch kaufen.
Ich weiß ja nicht in welchen Abständen mal große Spiele im SpielePass kommen. Aber bis jetzt ziemlich mau.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
29.710
@frames60

Warum MS das macht, interessiert mich doch als Kunde nicht. Ich nehme an, um Geld zu verdienen. Ich finde den Weg aber klasse und viel besser für mich - als Gamer - als Sonys abgeschlossene Plattform. Wäre super, wenn Sony das genauso handhaben würde. Versteh echt nicht, wie man sich für 80 Euro pro Game ohne all die Möglichkeiten die MS bietet begeistern kann. PS-Kunden kriegen viel weniger für ihr Geld.
Sehe ich anders. Ich kaufe ein Spiel (Retail und da sind wir auch nicht bei 80,- EUR Mondpreisen) und dieses Spiel gehört mir, ich kann es verkaufen, verleihen, machen was ich will. Und damit fahr ich eben auch nicht so teuer wie gerne suggeriert.

Und was das begeistern betrifft... es sind halt die Spiele. Ich sitze hier vor einem Gamepass und drehe Däumchen bis jetzt endlich mal Halo und Forza Horizon erscheinen... er bietet mir einfach kaum was oder ich habe die Spiele schon woanders mal gespielt. Die paar Games, die mich noch interessiert hatten (Halo 5, BFV oder FS) sind durch und jetzt heißt es auch warten. Ich spiele nicht um des Spielens willen, ich will Spaß dabei haben. Und da holt mich das MS-Portfolie nach wie vor kaum ab und auch ZeniMax wird daran nur bedingt was ändern... hab mich für Bethesda und Co. in der Vergangenheit kaum interessiert und werde es auch in Zukunft wahrscheinlich kaum. Die Möglichkeiten jucken mich nicht, weil ich sie eh nicht nutze.

Ich spiele das Spiel auf einer Plattform und fertig. Hardware kostet nicht die Welt und bietet mir eine Plattform genug interessante Spiele, wird sie gekauft und fertig.

Natürlich ist die Idee, einmal ein Spiel zu kaufen und überall spielen zu können, eine gute Idee. Bisher hatte ich das Bedürfnis fairerweise aber eher bei Switch-Spielen, wo ich gerne einen Speicherstand mitgenommen hätte.

Und zu Abo vs. Games kaufen: Du kannst auch auf der Xbox Spiele kaufen. ;) Und Forza 7 gibts nicht mehr digital, weil die Lizenz abgelaufen ist. Schlechtes Beispiel, wenn du damit suggerieren willst, dass Microsoft-Games einfach so aus dem Gamepass verschwinden.
Warum das Spiel verschwindet ist mir als Kunde egal... Fakt ist, es ist weg. Und naürlich kann man bei MS auch Spiele kaufen... aber dann wiegt der GP halt nicht mehr so schwer.

Die Series S als kleine und günstige Zweitkonsole mit GP ist so aber in Ordnung.
Wie auch immer: Bei MS hat man die Wahl. Bei Sony erst, wenn man lange genug auf ne PC-Version wartet. Und dann darf man auch grad nochmal zahlen, während du bei MS Day One auf etlichen verschiedenen Plattformen spielen kannst - und das auch unterwegs oder im Urlaub. Brauchst nur ein Pad und nen Bildschirm.
Ja, du hast die Wahl. Da ich alle Plattformen eh habe, habe ich die Wahl aber auch so schon. Wie doof ist es bitte, auf gute Spiele (oder VR oder Controller) zu verzichten nur weil man die Hardware net kaufen will?

Im Urlaub nehme ich dann im Zweifel doch eher die Switch mit und spiele dort und keine halbgare Streaming-Lösung, wofür du auch noch flottes Internet brauchst.
Sorry, aber wer den Sony-Weg hier tatsächlich besser findet, ist nichts weiter als ein verbohrter Fanboy, dem es nur um das Label "exklusiv" geht. Das ja die meisten PS5-Games nicht mal haben.
Sorry, aber wer alles nur so schwarz / weiß sieht, kann auch schnell als verbohrter Fanboy gesehen werden...

Der Weg ist mir egal. Du kannst auf allen Plattformen gut und günstig spielen und MS hat den Vorteil, das ihre Spiele momentan auf zwei Plattformen nativ verfügbar sind und sie das bessere Cross-Gen Konzept haben. Sonys Weg hat zu einem genialen neuen Controller geführt, wo bei MS nur Stillstand war, Sonys Weg hat eine klasse VR-Brille im Portfolio wo es auf Xbox bis heute nix gibt, eine wesentlich flexibleres und günstigeres Speicherkonzept und Sonys Weg bringt bisher auch klasse Spiele und darum geht es am Ende ja auch... die Spiele.

Und es hilft mir nix, viel überall billig spielen zu können wenn es mir nicht taugt.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
29.710
sagt danke phil für nix und danke dass viele multis unter elektroschrott s leiden werden.
Grafik ist skalierbar und die CPU ist so stark wie bei den anderen Konsolen, daher muss da niemand leiden und die Series S macht einen prima Job. Wie man in dem Vergleich übrigens auch sieht, es gab auf ihr diesmal (?) wohl nur einen Modi, sie hatte auch schon einen 120fps Modus, denn die One X nicht hat.
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
46.084
Xbox Live
MultiXero245
Switch
3310 3660 9730

Game of the year?....
 

mogry

L99: LIMIT BREAKER
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
39.234
Xbox Live
MCdee2028
PSN
MC-dee__

Ashrak

L20: Enlightened
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
20.430
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel

Game of the year?....

Wäre schon cool, wenn ein 2D-Metroid den Thron erklimmt. :pcat: :nyanwins:
 
Top Bottom