Microsoft kauft Activision Blizzard

kerv

L14: Freak
Seit
11 Apr 2011
Beiträge
6.745
Jetzt sollte Sony lieber hoffen, dass der Kauf zustande kommt, wenn nicht, wird auf keiner Playstation jemals wieder ein CoD erscheinen :coolface:
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
64.918
Mit dem letzten Satz bestätigst du ja die Überschrift.
Die Headline gibt genau das dar, was auch im Artikel steht. Nichts anderes.
Eine Klage ist nicht garantiert, sondern wahrscheinlich.
wie bei Disney damals wird das durchgehen, das wird so gut wie keine Auswirkungen haben
 

finley

L20: Enlightened
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
22.942
was würde eigentlich passieren wenn der deal durchgeht und MS sich nach einigen jahren nicht an die Bedingungen hält ?
Kommt drauf an was im Vertrag steht und was die Regulierungsbehörden für Auflagen festgelegt haben. Alles andere zählt nicht. Und falls sich MS nicht an seine Verträge / Auflagen hält kann man sie natürlich verklagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

VirtualBoo

L13: Maniac
Seit
28 Nov 2020
Beiträge
4.070
Ich hoffe sehr dass der Deal durch geht und Sony am Ende mit leeren Händen da steht.

Würde die Karten allgemein neu mischen.
Mal schauen ob Sony so unlukrative Spiele wie zuletzt noch raus haut oder eben nicht?
 

Drazo

L05: Lazy
Seit
23 Sep 2020
Beiträge
239
Ich hoffe sehr dass der Deal durch geht und Sony am Ende mit leeren Händen da steht.

Würde die Karten allgemein neu mischen.
Mal schauen ob Sony so unlukrative Spiele wie zuletzt noch raus haut oder eben nicht?
Welche Spiele meinst du? God of war geht durch die Decke. Glaube aber das GT7 und Horizon West gefloppt sind da es keinerlei VKZ gibt. NA JA gut ist aber nicht das thema hier.

Glaube schon das der Activision deal bald abgeschlossen ist. Zieht sich schon recht lange. sekiro, Crash und Diablo dann im Gamepass :lick::lick:
 

Savethestyle

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
10 Aug 2008
Beiträge
16.564
Xbox Live
Savethestyle
PSN
Savethestyle
Switch
096399013795
Steam
Savethestyle
Discord
Savethestyle
Sony zeigt mit ihrem gesamten Gebaren nur, dass es ihnen gar nicht um CoD geht, auch wenn dies immer als Argument vorgeschoben wird. MS bietet ihnen 10 Jahre CoD und selbst das ist noch nicht gut genug. Sony geht es darum, auf Teufel komm raus ihre grundsätzliche Marktposition zu zementieren und das geht natürlich nicht, wenn der finanzstärkste Konkurrent solch einen Einkauf tätigt. Sony will diesen Deal grundsätzlich verhindern und ist ab keinem Entgegenkommen interessiert. Konkurrenten klein(er als man selbst) halten, das ist die Strategie von Sony.

Sehr feines Verhalten von den Japanern.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
64.918
US FTC “likely” to be crushed in court, which is why they won’t sue This gets resolved by Microsoft agreeing to a list of demands to maintain the status quo; FTC drops its objections

death :coolface:

was würde eigentlich passieren wenn der deal durchgeht und MS sich nach einigen jahren nicht an die Bedingungen hält ?

dann wird die FTC gegen MS klagen können, aber Auswirkungen auf den Deal wird das nicht haben
 

JimmyKnopf

L12: Crazy
Seit
31 März 2017
Beiträge
2.006
Zusammenfassung einiger Microsoft Antworten aus Resetera übernommen:

- Der zukünftige Universal Store ist riskant.
- PlayStation hat mehr als doppelt soviele Monatliche Nutzer als auf der Xbox.
- Steam Deck ist eine neue Konsole für MS.
- MS hat Activision 2015 verlassen, nicht Activision MS.
- MS erwartet Marktanteile in UK zu verlieren.

- 20-30 % der PS5 Nutzer haben eine Xbox Series Konsole. 10-20% der Xbox Nutzer eine PS5.
- 60-70% der Besitzer beider Konsolen bevorzugen die PS5.
- Sony und Nintendo wollen den Game Pass nicht, obwohl sie diesen leicht per Internet Browser anbieten könnten.
- MS müsste vertragliche Beschränkungen überwinden, um Activision Inhalte im Game Pass zu bekommen.
- Activision ist scheinbar gegen Abo Dienste und cloud gaming.

- World of Warcraft wird wahrscheinlich nicht im Game Pass kommen.
- Man erwartete, dass der Game Pass 35 Millionen Nutzer hat im July 2022. Diese Zahl wurde nicht erreicht.
- Sony hat Verträge mit mehreren Publishern, die es verbieten Spiele im Game Pass zu bringen.
- PC Game Pass hat einen kleinen Marktanteil.
- Die Xcloud Version von Fortnite hat schlechtere Zahlen, als man erwartet hatte.
- Cloud Gaming kostet Microsoft momentan Geld und bringt kein Gewinn ein.

 

NextGen

L16: Sensei
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
10.823
A bit more about Sony preventing games from being included on Gamepass (page 85)

Any potential growth of Game Pass, whether or not it elicits competitive response from Sony, would only be beneficial to gamers. For completeness, Microsoft is aware that Sony has secured contractual rights to prevent games from a number of publishers from being included on Game Pass. Sony engages in conduct today which is reflective of its market power in multi-game subscriptions, including charging a significant pricing premium for its subscription services without fear of losing share in either subscriptions or consoles, as well as restrictive provisions in its agreements with publishers. Accordingly, any concerns raised by Sony in relation to the potential impact of the Merger on multi-game subscription services must acknowledge this conduct, which suggests that Sony has prioritised its own profits, rather than benefits to gamers.
Sehr gut zerlegt :goodwork:
 

ZombieAnBord

L04: Amateur
Seit
21 Jun 2021
Beiträge
143
Zusammenfassung einiger Microsoft Antworten aus Resetera übernommen:
- MS hat Activision 2015 verlassen, nicht Activision MS.

Die Antwort verstehe ich nicht. Inwiefern hat MS Activison 2015 verlassen?

- 20-30 % der PS5 Nutzer haben eine Xbox Series Konsole. 10-20% der Xbox Nutzer eine PS5.

Irgendwie widerspricht sich das.
 
Zuletzt bearbeitet:

EchoOne

L04: Amateur
Seit
7 Jul 2022
Beiträge
136
Sony zeigt mit ihrem gesamten Gebaren nur, dass es ihnen gar nicht um CoD geht, auch wenn dies immer als Argument vorgeschoben wird.
Man muss allerdings zugeben, mit dem lauten Geschrei um ein (aus Wettbewerbs-Sicht) Nicht-Thema, haben sie sowohl bei den Behörden als auch in der medialen Wahrnehmung die Grenzen zu Ihren Gunsten verschoben. Anfangs hat keiner auch nur daran gedacht, dass MS Sony irgendetwas zusichern müsste. (und warum auch? Hat Sony MS einen Vertrag für Destiny angeboten?)

Allerdings könnte es gut sein, dass das CoD Thema für die Behörden am Ende auch irrelevant sein wird, und sie dahingehend gar keine Zugeständnisse verlangen. Ich würde annehmen, dass Dinge wie Azure mehr Substanz hätten.
Denkbar, dass Sony am Ende gar nichts schriftlich in der Hand hat (und MS würde CoD trotzdem auf PS veröffentlichen, no doubt).
---

-"Sony hat Verträge mit mehreren Publishern, die es verbieten Spiele im Game Pass zu bringen."
Von allem was in letzter Zeit rausgekommen is, finde ich das am dreckigsten.
Anstatt das Geld zu verwenden um das eigene Angebot zu stärken, wird eingezahlt um das Angebot der Konkurrenz zu verschlechtern.
Man kauft nicht die schönsten Äpfel für den eigenen Markt, sondern vergiftet sie für den anderen.
---

Nur allgemein: Der unterschiedliche Stil bei den Statements ist ... entertaining.
Wie Hoeg angemerkt hat, am Ende schreiben Anwälte das, was der Kunde haben möchte.
 

AntraX

L12: Crazy
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
2.754
- MS hat Activision 2015 verlassen, nicht Activision MS.

Die Antwort verstehe ich nicht. Inwiefern hat MS Activison 2015 verlassen?

- 20-30 % der PS5 Nutzer haben eine Xbox Series Konsole. 10-20% der Xbox Nutzer eine PS5.

Irgendwie widerspricht sich das.
1. MS hat den Deal von sich aus nicht verlängert nicht andersrum.
2. Geht wohl um die Zweit Konsole sonst wäre die Xbox ja viel erfolgreicher als die PS5
d.h. Wer ne PS5 hat käuft sihc eher noch ne Box als jemand der ne Box hat da kaufen sich nur 10-20% ne PS5
 

EchoOne

L04: Amateur
Seit
7 Jul 2022
Beiträge
136
- MS hat Activision 2015 verlassen, nicht Activision MS.

Die Antwort verstehe ich nicht. Inwiefern hat MS Activison 2015 verlassen?

- 20-30 % der PS5 Nutzer haben eine Xbox Series Konsole. 10-20% der Xbox Nutzer eine PS5.

Irgendwie widerspricht sich das.
Ich glaube es geht darum, dass MS 2015 den Marketing Deal mit Activion nicht verlängert haben.
Da Sony auch vor 2015 im Vergleich stärker gewachsen ist, soll das darstellen, dass CoD kein sonderlich wichtiger Faktor für den Erfolg am Markt ist.

Die Nutzer % bekomm ich im Kopf auch nicht so recht hin, kann das mal wer in Tortenstücke umrechnen? ;)
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
33.076
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Immer so verdammt dreist. Zeigt aber auch wie viel Schiss Sony vorm GP hat
Dir ist schon klar, dass das umgekehrt genauso ist. Man sieht ja auch außerhalb der Abos längst einen zumindest zeitexklsuiven content fight bei Indies und das wird nicht besser werden. Aber die ahnungslose Masse hier an Fanboys sieht immer nur das was man ihnen direkt vor das Gesicht knallt. Die meisten hier sollten die Füße allgemein ganz, ganz still halten bei dem Thema und sich in keinster weise mehr weit aus dem Fenster lehnen. Ich weiß ganz genau wie hier der Großteil auf von mir gemalte Szenarien reagiert hat und jetzt sieht man wo wir angekommen sind.

Wer glaubt, dass irgendein Hersteller einen Marketingdeal abschließt und dafür gutes Geld hinlegt und es dann aber zulässt, dass das Game im Abo des Konkurrenten landet...der hat bei dem Thema eh nix zu melden. Sony ist gut auf die Schnauze bei MLB gefallen...natürlich wird man sowas in Zukunft vermeiden lassen...gerade Sony, die viel Geld auch in 3rd Party Content investieren - auch in kleinere Games.

Natürlich versucht Sony das zu verhindern. Seht euch an was bei Streamingdiensten wie Netflix, HBO Max und Co. los ist. Wie naiv seid ihr eigentlich? Aber ihr seid einfach nur in eurem Fanboyscheißdreck gefangen und würgt euch alles runter was in eure Agenda passt. Das nervt bei dem Thema ungemein.

Es war jedem und ist jedem mit Hirn klar, dass Marktkonsolidierung zu Effekten führt, die nicht jedem gut tun. Genauso gilt das für Abo-Dienste und GaaS-Ansätze. Aber dafür fehlt den meisten nicht nur die Weitsicht, sondern auch das Vermögen über ihren eigenen Fanboywahnsinn hinweg zu sehen. Wer glaubt, dass Sony tatenlos dabei zusieht wie MS destruktiv versucht Marktanteile zu gewinnen, auf eine Art und Weise die beispiellos für diese Branche ist....der ist komplett verloren.

Es gibt auch wirklich nichts Blöderes (es ist einfach blöd) als diese "Sony kann jetzt aber nicht mehr behaupten, dass sie die Guten sind". Es geht nicht darum wer in dieser Sache "der Gute" ist. Es werden Publisher und Studios seit Jahren links und rechts weggekauft, weil der Stein ins Rollen gebracht wurde....was habt ihr erwartet was passiert wenn sich jemand X Studios und 2 riesige Publisher schnappt und dabei mit allen Mitteln versucht seinen Abodienst durchzudrücken. Was habt ihr erwartet? Es ging alles viel schneller und furchtbarer (weil es ist furchtbar) als ich das in Aussicht gestlelt habe und jetzt klugscheißen die gleichen User wieder rum, die mich damals verhöhnt haben.....das ist nicht nur an @TheSeaSnake gerichtet, sondern allgemein gehaltet.

Wenn man in so einem Thread geht und die Kommentare liest...man wird sauer. Man wird sauer wie da das Hobby verstanden und gelebt wird. man wird von West 3rd Parties seit Jahren nur mit minderwertiger Scheiße beworfen (ist nämlich so) und hier wünscht man sich, dass ein 70 Mrd einfach so durchgeht und dämonisiert gar noch die Gegenseite, die das natürlich verhindern möchte oder so gut wie möglich aus der Nummer rausgehen will...weil man ein unnötiger Fanboy ist.


Ihr könnt euch alle schon einmal darauf einstellen, dass MS weiter einkaufen wird wenn das durch ist und genauso sicher sein, dass Bungie nicht das letzte große Ding bei Sony war. Das ist das was jetzt einfach Realität ist.

Und dann liest von den üblichen Verdächtigen so geistigen Durchfall wie "bei Disney ging ja auch alles durch" - mal abgesehen davon, dass das Anti Trust - Klima gerade ein anderes ist: Disney ist der größte Scheißhaufen der so passieren konnte. Hollywood ist am Ende...es ist einfach nur traurig was dort passiert ist.

Und ja der Rant musste mal wieder sein und mir ist schon klar, dass dann wieder ein paar angekrochen kommen und mir widersprechen müssen...wie gesagt, die gleichen User, die vor Jahren schon eindrucksvoll bewiesen haben, dass sie keine Ahnung haben worüber sie reden.
 

Hazuki

L19: Master
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
18.916
Dieser ganze Rant ist im Grunde auch nix weiter, als ein einziges großes "Geheule" von einem mit zutiefst konservativ & nostalgisch geprägtem Videospiel-Marktverständnis, in dem die Zukunft ausschließlich nur düster und ach so schlimm aussehen kann und das Ganze gepaart mit einer Überheblichkeit sondergleichen^^
 
Top Bottom