Film Marvel Cinematic Universe - Phase 4 (inkl. Disney+ Serien)

Devil

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
17.276
Xbox Live
Devil888
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Ich sags mal so. So wie er in der Serie genutzt wurde war er eine klare Aufwertung für die Serie, hat Spaß gemacht in der Folge. Allerdings wirkte sein Verhalten Jen gegenüber ziemlich out ouf character. Und die Actionszene war ziemlich unwürdig für Daredevil, aber da hab ich auch nicht erwartet dass die Serie da plötzlich eine 180° Drehung vollzieht für eine Szene. In der neuen DD Serie wird es hoffentlich anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hatschii

L17: Mentor
Seit
15 März 2008
Beiträge
12.541
die schwächste She Hulk Folge - auf mehreren Ebenen. Anfänglich hat sie sich ja noch gut angelassen mit Matt Murdoch im Gerichtssaal, der ihr eloquent die Stirn bietet, aber die Actionszene mit Daredevil war billiger CGI Overkill und stand dadurch unso ungünstiger in starkem Kontrast zu der hemdsärmeligen Physis der Daredevil Serie mit den grossartigen Zehn-Minuten-fights ohne einen einzigen Schnitt. Wie er in 5 sec. vom Hochhaus runterparcourt, urks. :shakehead:

die Endszene war dann ganz daneben und nur shakehead.
nach der Überfallszene nahm ich an, ein verborgener Schurke will ihre Kräfte klauen, stattdessen ist es das frauenhassende Intelligencia Patriarchat, dass ihr mit einem heimlichen Tape ihres One Night Stands (noch dazu als Jen) einen Strick drehen will, und das Publikum ist darob super geschockt, als ob eine Liebesnacht nicht selbst in den prüdesten Puritanierstaaten der USA ganz alltäglich wäre und keinen juckt. Ganz großer Käse, der hoffentlich nicht darin gipfelt, dass Jen/She-Hulk in der finalen Folge eine Toleranzspeech für die sexuelle Selbstbestimmung der Frau hält.

Ps: daredevils Outfit suckt übelst. Was hat man sich denn dabei gedacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pongler

L20: Enlightened
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
21.123
Ich fand‘s sehr gut.
Dass DD hier ein bisschen aufgelockert wurde, ist doch ganz klar.
Wäre doch sonst ein kompletter Fremdkörper gewesen.
Aber selbstverständlich redet schon wieder jemand von „Zerstörung“ des Character. :fp:
 

mogry

L99: LIMIT BREAKER
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
49.526
Xbox Live
MCdee2028
PSN
MC-dee__
die schwächste She Hulk Folge - auf mehreren Ebenen. Anfänglich hat sie sich ja noch gut angelassen mit Matt Murdoch im Gerichtssaal, der ihr eloquent die Stirn bietet, aber die Actionszene mit Daredevil war billiger CGI Overkill und stand dadurch unso ungünstiger in starkem Kontrast zu der hemdsärmeligen Physis der Daredevil Serie mit den grossartigen Zehn-Minuten-fights ohne einen einzigen Schnitt. Wie er in 5 sec. vom Hochhaus runterparcourt, urks. :shakehead:

die Endszene war dann ganz daneben und nur shakehead.
nach der Überfallszene nahm ich an, ein verborgener Schurke will ihre Kräfte klauen, stattdessen ist es das frauenhassende Intelligencia Patriarchat, dass ihr mit einem heimlichen Tape ihres One Night Stands (noch dazu als Jen) einen Strick drehen will, und das Publikum ist darob super geschockt, als ob eine Liebesnacht nicht selbst in den prüdesten Puritanierstaaten der USA ganz alltäglich wäre und keinen juckt. Ganz großer Käse, der hoffentlich nicht darin gipfelt, dass Jen/She-Hulk in der finalen Folge eine Toleranzspeech für die sexuelle Selbstbestimmung der Frau hält.

Ps: daredevils Outfit suckt übelst. Was hat man sich denn dabei gedacht?
Eigentlich müsste dein ganzer Text im Sppiler 🤣
Mir ist es ja egal.Aber viele wollen sich überraschen lassen
 

A.Shino

L06: Relaxed
Seit
18 Okt 2006
Beiträge
403
PSN
Shino1983

Pongler

L20: Enlightened
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
21.123
Er sprach vom NETFLIX Daredevil.



Ich weiß, es ist ein Forum für Videospiele. Aber so ein Bisschen Lesevermögen und Textverständnis kann man doch erwarten.
Bist du VenomSnakes Anwalt, oder was?

Ja und? Was ist an dem Netflix-Daredevil jetzt kaputt, nur weil er in einer anderen Serie humorvoll inzeniert wird?

Mein Textverständnis ist in Ordnung. Bei deinem bin ich nicht so sicher.
 

Aschefuerst

L08: Intermediate
Seit
20 Feb 2017
Beiträge
901
Da haben beide Seiten ein bisschen Recht. Wer erwartet hat, dass der Netflix-DD 1:1 im MCU landet, hat halt die letzten 15 Jahre MCU irgendwie verpaßt.

Ja, das gelb/rote Kostüm ist sein "Urkostüm", vielleicht wird er ja in der Born Again (wieder) das Rote überstreifen und gleichzeitig ernster/düsterer werden, ausgeschlagene Zähne, gebrochene Knochen und Blutfontänen sind aber passé.

Moon Knight hat vor einigen Jahren in den Comics seinem PoC-Erzfeind, genannt "Bushman" (kein Scherz), die Haut vom Gesicht runtergezogen. Sowas sollte man eben nicht auf Disney+ erwarten.
 

TheSeaSnake

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
38.457
Und Daredevil war schon bei Netflix romantisch verspielt angehaucht z.B. mit Elektra.
 

TheSeaSnake

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
38.457
In allen Netflix Serien wurde immer wieder auf den New York Vorfall aus Avengers 1 angespielt. Selbstgebrannte DVDs wurden ebenfalls dort auf der Straße verkauft.
 

Pongler

L20: Enlightened
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
21.123
@Hatschii

Das stimmt so nicht. Daredevil ist mit der Erwähnung der Attacke
auf New York ganz einwandfrei Bestandteil des MCU.

Ob das unter Disney nun bunter und harmloser wird, muss man sehen.
Aber ich würde es nicht schon herbeireden, nur weil der Character
in einer komödiantischen Serie etwas leichter dargestellt wird.

Da macht mir der etwas verhunzte Wilson Fisk aus der Hawkeye Serie etwas mehr sorgen.
Aber auch das war eine andere Serie, mit einem anderen Fokus.
 

Devil

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
17.276
Xbox Live
Devil888
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Matt war auch in No Way Home schon lustig und ich seh da kein Problem drin. Da habe ich auch keine Beschwerden über ihn vernommen. Der Charakter wirkte trotzdem authentisch wie er selbst mit seinen schlagfertigen Antworten usw., nur die schnelle Liebelei passte nicht so ganz zu ihm.

Ob Daredevils eigene MCU Serie auch so wird, lässt sich daraus auch noch gar nicht schließen. Ich verstehe die Befürchtungen, aber bis dahin sollte man erstmal abwarten. Durch einen Kurzauftritt in Spider-Man und She-Hulk kann man imo nicht darauf schließen dass der Chara "zerstört" wurde. So eine Aussage kann man dann immer noch treffen wenn DD auf D+ erschienen ist, wenn man das meint.

Da fand ich Kingpin in Hawkeye DEUTLICH bedenklicher, weil der Chara dort nicht in eine eher lustige Serie geschmissen wurde sondern die Stimmung in seinen Szenen viel eher an das Original angelehnt war, dort aber dann total verhauen wurde. Kann der Showrunner von DD D+ natürlich trotzdem noch retten.
 
Top Bottom