Film Marvel Cinematic Universe - Phase 4 (inkl. Disney+ Serien)

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
45.087
Es gibt nen Unterschied zwischen den witzigen Szenen eines Tony Stark und dem Klamauk des letzten Thor
Als Comicfan rümpft man da die Nase.

Aber Disney ist eben Disney, die wollen gerne Lacher und Thor ist in den Comics ein ernsthafter Held, damit konnte Disney nix anfangen

Bei dem Ragnarok Comic Event auf dem der Film ja lose basiert, gabs jedenfalls wenig zu lachen seinerzeit..
 

Zissou

L15: Wise
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
9.199
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
Es gibt nen Unterschied zwischen den witzigen Szenen eines Tony Stark und dem Klamauk des letzten Thor
Als Comicfan rümpft man da die Nase.

sehe ich genau so. tony stark bringt mal flotte sprüche die das geschehen auflockern, aber eigentlich ist er ein melancholischer charakter der sich mit einer guten portion zynik zu schützen weiss.

ragnarok war einfach eine bunte zirkusshow mit ganz vielen clowns, mit bruce banner als dummer august an der vordersten front. mich hat es wirklich enorm genervt wie banner da dargestellt wurde. könnte mich nicht mal erinnern ob der film auch nur eine ernsthafte minute hat. gefühlt jede szene läuft auf einen gag hinaus.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
18.512
einer geht noch:


edit: zwei gehen noch:


wobei ich so meine probleme mit diesen etwas zu cleanen cgi animationen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
10.213
Eine von anscheinend zumindest 7 Marvelserien, die 2021 kommen. Ein leises Interesse hätt ich zwar, Disney+ mal zu testen, aber irgendwo widerstrebt es mir andererseits auch, diesen generischen Overkill an Superhelden/Star Wars Stuff nun auch noch im TV zu unterstützen.
 

Zissou

L15: Wise
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
9.199
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
wandavision lässt micht absolut kalt. nicht nur weil ich die figuren weniger interessant finde, sondern weil mir das etwas zu sehr aus dem rahmen fällt. ich brauche z.b. auch kein "the next uri geller" mit dr. strange.
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
10.213
Mal die Handlung von WandaVision gegoogelt und ja, liest sich in der Tats sehr komisch und erstmal banal und wenig interessant.
Vision wurde nach Endgame nicht ins Leben zurückgeholt (wusst ich gar nicht mehr) und Scarlett Witch stellt sich eine heiel Fifties Welt mit ihm vor, wo auch die Handlung der 6 Folgen spielt.

Dr. Strange 2 soll ja wiederum ein Horrorfilm werden und da Regisseur Sam Raimi das Metier drauf hat und mit Drag me to Hell einen fies guten Streifen gedreht hat, könnt das schon was werden.
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
10.213
Uff. Mir haben Deadpool 1 und 2 ja gefallen, aber wird jetzt bald ALLES ins MCU reingemantscht? - Vampirjäger Blade, die blutigen Dark Noir Helden von Netflix, die Ex-Spideys Toby Maguire und Andrew Garfield und der zum X-Men Canon gehörende Deadpool.

Zugegeben - manches hat ja was. Wie zb. die Idee, vielleicht in einem Mulitversum drei Generationen Spidermans zu erleben. Die ersten beiden Filme der Raimi-Trilogie waren ja wirklich genreprägend und Molinas Doc Oc ein super Bösewicht und mit nem vernünftigen Drehbuch und fähig inszeniert, könnte was Gutes rumkommen dabei.
 

Mordred

L14: Freak
Seit
22 Dez 2002
Beiträge
5.124
PSN
deschain1982-ben
Ich bin auch etwas skeptisch, was den möglichen Overkill angeht. An sich hab ich meine "Superhelden-Müdigkeit" überwunden, aber wenn da irgendwann wieder so ein Batzen über mich hereinbricht, weiß ich die wirklich guten Filme/Serien vielleicht gar nicht richtig zu würdigen. Aber gut, das ist ja noch alles in weiter Ferne und auf z.B. WandaVision bin ich sehr gespannt.

Auch der nächste Spidey wird ja mit jedem Gerücht verrückter und spannender. Da er ohnehin mein Lieblingsheld ist, können sie da ruhig in die Vollen gehen. Nur Deadpool brauche ich da nicht, da ich ihn auch in den Comics in Verbindung mit Spider-Man nur selten mochte. Seinen ersten Film finde ich immer noch größtenteils ziemlich witzig, der zweite war für mich leider ein ziemlicher Schuss in den Ofen (Ausnahme: die Fallschirmszene :D ).
 

ShahRukhKhan

L12: Crazy
Seit
24 Jul 2003
Beiträge
2.763
PSN
Servace

Cameo in Spider-Man 3?
Man, dass wäre doch was, wenn DE3DPOOL damit beginnen würde, dass er an der Konsole sitzt und Fortnite zockt.....als Noobmaster69!
:D
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
18.512
Superhelden Übersättigung spüre ich auf jeden Fall auch, da alle wirklich spannenden Helden
meiner Kindheit eigentlich verwurstet sind und man sich nun schon auf die Uninteressanten stürzt.

Davon abgesehen hat man Thanos‘ Snap imho so unbefriedigend und löchrig in Endgame aufgelöst,
dass das ganze MCU dadurch an Stimmigkeit eingebüßt hat.

Auf die Serien freue ich mich trotzdem.
 

Mordred

L14: Freak
Seit
22 Dez 2002
Beiträge
5.124
PSN
deschain1982-ben
Mich hat eher der "Fallout" in Far From Home gestört. Mit der der Prämisse, dass unzzählige Tote nach fünf Jahren zurückkehren, hätte man extrem viel erzählen können. Aber in eine leichtherzige Spidey Geschichte passt das wohl nur bedingt rein.
 
Top Bottom