Film Marvel Cinematic Universe - Phase 4 (inkl. Disney+ Serien)

AntraX

L08: Intermediate
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
861
Also wenn ich das richtig verstanden habe. Sony hatte nur die Film rechte an Spiderman nicht die Merch rechte. Damit Disney Spiderman ins MCU bringen kann haben sie Sony angeboten 95% der einnahmen zu bekommen. Wo soll das ein schlechter Deal für Sony sein?
 

Lunatic

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
10 Sep 2007
Beiträge
5.239
Xbox Live
cwLunatic
PSN
cwlunatic
Wenn das alles so ausgeht, wie es jetzt aussieht dann kommt auf uns einige Interessante Änderungen zu.

Kein sprechender von Tony Stark entwickelter Spider-Suit. Keine Referenzen in New York City, wie beispielsweise der Stark Tower. Keine Besuche von Fury oder anderen MCU Charakteren mehr. Generell wird der gesamte "Tony Stark als Mentor" Plot herausgenommen werden müssen.

Was Sony derzeitig aber an der Hand hat, sind Phil Lord und Chris Miller, welche bereits bewiesen haben, dass sie das Spider-Man Universum kennen und tolle Ideen dafür haben. Währenddessen baut Sony ihr Universum aus. Venom und Morbius beispielsweise, die zumindest gute Darsteller an der Front haben.

Es wäre für beide Parteien weitaus schwerer Filme mit bzw. ohne Spider-man zu drehen, aber ich glaube gerade Sony hat hier die Nase vorn.

Leider muss man wiederum sagen, sind Sony Vollidioten die das Franchise schon zwei mal gekillt haben. Das wird alles sehr interessant.
 

DarthGogeta

L16: Sensei
Seit
24 Jun 2002
Beiträge
10.626
Xbox Live
pateruki
PSN
pateruki

Much of today’s news about Spider-Man has mischaracterized recent discussions about Kevin Feige’s involvement in the franchise. We are disappointed, but respect Disney’s decision not to have him continue as a lead producer of our next live action Spider-Man film.

We hope this might change in the future, but understand that the many new responsibilities that Disney has given him – including all their newly added Marvel properties – do not allow time for him to work on IP they do not own.

Kevin is terrific and we are grateful for his help and guidance and appreciate the path he has helped put us on, which we will continue.
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.889
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Super, damit bekommen wir nach jetzt 3 Spider-Man Reihen niemals eine welche richtig zu Ende gebracht wird...

Tobey wurde wegen dem miesen 3. gecancelt
Garfield Direct nach dem schlechten 2. Trotz Mega Tease für Teil 3
Holland ist Spielball der Konzerne und der 3. Home wird jetzt null Bezug auf das MCU haben nach 2 Teilen die fester Teil des MCU sind

Lol
 

ChoosenOne

L13: Maniac
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
3.546
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Super, damit bekommen wir nach jetzt 3 Spider-Man Reihen niemals eine welche richtig zu Ende gebracht wird...

Tobey wurde wegen dem miesen 3. gecancelt
Garfield Direct nach dem schlechten 2. Trotz Mega Tease für Teil 3
Holland ist Spielball der Konzerne und der 3. Home wird jetzt null Bezug auf das MCU haben nach 2 Teilen die fester Teil des MCU sind

Lol
und der 3.Homecomming wird ebenfalls der letzte für Holland sein weil vermutlich Flop

:nix:
 

Lunatic

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
10 Sep 2007
Beiträge
5.239
Xbox Live
cwLunatic
PSN
cwlunatic
Peter stirbt, Miles taucht auf. Done.
Peter steht in der End-Credit-Scene vom dritten Teil dann vor einem Portal und blickt tief hinein. Es ist dunkel. Man hört schreie aus einem fernen Filmuniversum, mit unwissenden Produzenten, Musikvideo-Regisseuren und einem Art Department, die alle Charaktere in technoide Super Roboter verwandelt. Peters Augen öffnen sich vor Furcht, plötzlich greifen schwarze Tentakeln nach ihm und reißen ihn in das unbekannte Schwarz. Das Portal schließt sich, man hört als Zuschauer nur noch Peters angsterfüllte Schreie und es hallt ein lautes "like a turd in the wind..." über einen fade to black.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
Verlieren werden dabei sicher beide, nur wird Sony nun wohl den Spiderman/Venom Weg gehen inklusive Crossover und das wäre ein Win
Spiderman war durchs MCU eh zu eingeschränkt weil Teil des Ganzen

Vielleicht bringt man Carnage rein gegen den dann Spidey und Venom zusammen kämpfen?
(Maximum Carnage lässt grüssen)

Damit hätte man zumindest für die nahe Zukunft ne tolle Storybasis für paar Filme


Disney dagegen droht sein MCU auseinander zu fliegen, denn Spiderman ist nicht irgendein Held, den hatten sie schon tief ins MCU integriert

Wird vielleicht ein paar Jahre dauern, aber Disney wird sich früher oder später wieder bei Sony melden denn ein Marvel Film Universum ohne den beliebtesten Marvel Helden ist nicht das Wahre
 

darkganon

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
16 Mai 2005
Beiträge
80.841
Das einzige was einem bei Sony Mut macht ist die Tatsache, dass sie Spiderverse hingekriegt haben, sonst würd ich arg bezweifeln, dass die wissen, wie man brauchbare Superheldenfilme macht, die gleichzeitig auch Geld machen (Venom fliegt beim Kriterium brauchbar.)
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
24.888
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Spiderverse war großartig. Besser als fast alles was DC/WB bisher gemacht hat (egal ob Animation oder Live Action)...und Marvel.

Ob Sony aktuell einen guten Spidey-Film alleine hinbekommt? KA. Auch recht egal, weil die ganze Kacke doch eh nur noch formelhafter Müll ist. Als wäre Far from Home jetzt der große Knüller gewesen - gut wegen der Basis von Homecoming und dem abgesetzten Fokus in der 1. Hälfte. Endgame war gut...sicher, aber MCU ist noch mehr als es Pixar-Filme je waren formelhafte Fließbandarbeit. Disneys-Handschrift eben. "Never change a winning team" wird dort eben ganz groß geschrieben.

Dagegen war Spiderverse ja mehr als nur frischer Wind....wird so halt nur kein 2. Mal funktionieren. Spiderverse zeigt aber auch wunderbar, dass nicht alles 4 Phasen braucht, sondern manchmal eine Trilogie oder eben in diesem Fall (unvorstellbar in dem Bereich aktuell, ich weiß) gar nur ein Film auch reichen kann.

Dass Disney an dem Deal schrauben will, ist aber am Ende so oder so ein schlechter Scherz...die könnten Spidey für Sony komplett subventionieren und würden dennoch von dem Deal mehr profitieren als Sony. Aber der Größenwahn der aktuellen Disney-Führung ist ja auch nichts Neues.

Das einzige was einem bei Sony Mut macht ist die Tatsache, dass sie Spiderverse hingekriegt haben, sonst würd ich arg bezweifeln, dass die wissen, wie man brauchbare Superheldenfilme macht, die gleichzeitig auch Geld machen (Venom fliegt beim Kriterium brauchbar.)
Sie würden es wahrscheinlich deswegen nicht hinbekommen, weil man ja fix abkassieren will. Venom wurde ja auch nur schnell aus dem Ärmel gezaubert, weil man auf der Spidey-Welle mitschwimmen wollte (Spiderverse bekam Zeit). Die größte Seuche die gerade das Blockbuster-Kino plagt, ist der Umstand, dass heute ein schnelles Drehbuch meist einem guten Drehbuch vorgezogen wird.
Das Glück von Marvel und Disney ist ja auch nur, dass sie sich mittlerweile ein brauchbares Netzwerk herangezüchtet haben....aber ändert auch dort nichts daran, dass das ja selbst bei vorhandener Qualität (Endgame) einfach abgefrühstückt wirkt.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
24.888
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Sony dreht doch u.a. aktuell den Vampir Film aus dem Spiderman Universum. Da ist aktuell doch viel geplant.
Ja, aber das ist doch alles nur zum Abkassieren da. Das ist ja auch dass große Probleme von WB....Marvel hatte ziemlich schnell einen Plan, das haben Sony und WB bis heute in der Form nicht - weil man eben lieber Schnellschüsse plant. Ist halt aktuell sehr beliebt - deswegen bekommen Benioff und Weiss auch nicht nur SW, sondern auch 200 Mio. von Netflix.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
In den Comics wird doch zudem auch seit Ewigkeiten rebootet und resettet
Mittlerweile gehts da nur noch um Runs der Writer und Zeichner

Jeder macht so ein bisschen seine eigene Version der jeweiligen Helden und wenn zuviel Ballast aufgebaut wurde, drückt man den Löschbutton und beginnt von vorne

Dasselbe wird im Kino auch passieren bzw ist ja schon passiert und am MCU wird das auch nicht vorbeiziehen



Ja, aber das ist doch alles nur zum Abkassieren da.

Hollywood seit Gründung...
 

Lunatic

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
10 Sep 2007
Beiträge
5.239
Xbox Live
cwLunatic
PSN
cwlunatic
Mit jedem Jahr das verstreicht wäre Spider-man sowieso schlechter geworden, weil die Idioten bei Sony die Lunte von hinten angezündet haben. Einfach an der Dartscheibe Random Charaktere aus dem Spider-man Universum nehmen und bei einem Treffer einen eigenen Film geben, die auch wunderbar in MCU eine nette Aufgabe hätten übernehmen können.

Morbius wäre auch toll gewesen für den neuen Blade. Da brauchen sie jetzt bestimmt erstmal nicht mehr fragen.
 

S3puLtuRa

L12: Crazy
Seit
13 Okt 2006
Beiträge
2.899
PSN
S3pultura_cw
Chris Hemsworth wollte nicht in Thor 3 mitspielen, James Gunn sollte nach den "Eskapaden" kein GoG3 machen, Natalie Portman wollte nicht mehr die Rolle der Jane Foster verkörpern, Disney scheitert an den Verhandlungen Fox zu übernehmen.....
Abwarten was Spider-Man angeht.
 
Top Bottom