Film Marvel Cinematic Universe - Phase 4 (inkl. Disney+ Serien)

LinkofTime

L20: Enlightened
Seit
27 Aug 2005
Beiträge
31.126
Gestern auch gesehen in 3D IMAX

Guter Film, (Zu)viel Fanservice, nicht der beste Marvel Film, netter Abschluss, Tor zu vielen Möglichkeiten geöffnet. Lustige Easter Eggs. Sollte man gucken, bin mal gespannt wie es von hier aus weiter geht.
 

Son goku

L09: Professional
Seit
14 Okt 2001
Beiträge
1.190
Die letzen Jahre mögen im gesamten Leben von Thor nicht viel sein, doch aber wiegen diese letzten Jahre umso schwerer. Man darf nicht vergessen, dass er in den letzten Jahren nun seine Mutter, seinen Vater, seinen Bruder, seinen besten Freund und praktisch sein Volk verloren hat.

Wie gebrochen Thor deswegen ist, hatte schon IW in einer großartigen Szene gezeigt. In der Szene sprach er mit Rocket über seine Verluste und ist dabei auch sichtbar mitgenommen. Anschließend endet der Film mit seinem Versagen, nachdem er alle Hoffnung in der Strombrecher gesetzt hat.
Wenn das Thor nicht gezeichnet hätte, hätte ich das noch viel unverständlicher gefunden.
Jein, ich weiss, dass man Thor in den Filmen zuletzt sehr vermenschlicht hat, bin aber immer noch der Meinung, dass Thor nicht mit Menschen vergleichbar ist. Er ist zu Beginn von Endgame auch noch normal, scherzt mit Marvel rum etc. Er konnte vor der Koepfung Thanos' und dessen letzten Worte auch nicht wissen, ob man die verlorenen Freunde wieder zurueckholen kann. Sei's drum: Das Problem liegt woanders. Wenn man Thor tatsaechlich haette nutzen wollen, um Dramatik hinzuzufeugen und seine innere Zerissenheit zu zeigen, warum lacht man dann bei jedem Auftritt? In jeder Szene mit Thor bring er einen Lacher, selbst in Asgard, wo er realisiert, dass seine Mutter heute stirbt wird die Szene mit Rocket, der ihn backpfeifft, zum Witz. Daher gilt fuer mich das Argument des gebrochenen, depressiven Thor nicht. Er sorgt im Film fuer comic relief, sicherlich aber nicht fuer Dramatik. Des Weiteren stoert mich, dass Cap mit Mjolnir staerker ist als Thor mit beiden seiner Waffen. Absurd. Gleiches gilt fuer Marvel. Nach einer Kopfnuss von Thanos agiert sie als sein nichts gewesen, waehrend Thor im Endkampf nur auf die Fresse kriegt. Odin war "fetter" und aelter als Thor und haette wahrscheinlich eine bessere "Figur" gemacht.
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
11.657
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Jein, ich weiss, dass man Thor in den Filmen zuletzt sehr vermenschlicht hat, bin aber immer noch der Meinung, dass Thor nicht mit Menschen vergleichbar ist. Er ist zu Beginn von Endgame auch noch normal, scherzt mit Marvel rum etc. Er konnte vor der Koepfung Thanos' und dessen letzten Worte auch nicht wissen, ob man die verlorenen Freunde wieder zurueckholen kann. Sei's drum: Das Problem liegt woanders. Wenn man Thor tatsaechlich haette nutzen wollen, um Dramatik hinzuzufeugen und seine innere Zerissenheit zu zeigen, warum lacht man dann bei jedem Auftritt? In jeder Szene mit Thor bring er einen Lacher, selbst in Asgard, wo er realisiert, dass seine Mutter heute stirbt wird die Szene mit Rocket, der ihn backpfeifft, zum Witz. Daher gilt fuer mich das Argument des gebrochenen, depressiven Thor nicht. Er sorgt im Film fuer comic relief, sicherlich aber nicht fuer Dramatik. Des Weiteren stoert mich, dass Cap mit Mjolnir staerker ist als Thor mit beiden seiner Waffen. Absurd. Gleiches gilt fuer Marvel. Nach einer Kopfnuss von Thanos agiert sie als sein nichts gewesen, waehrend Thor im Endkampf nur auf die Fresse kriegt. Odin war "fetter" und aelter als Thor und haette wahrscheinlich eine bessere "Figur" gemacht.
Na ja Thor hat sich gehen lassen.5 Jahre lang nur saufen und fressen. Das der nicht plötzlich fit wie ein Turnschuh ist, ist doch klar. Da helfen auch zwei Waffen nix.
 

eima

L14: Freak
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
7.028
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
Winter Soldier
Civil War
Infinity Wars
Guardian 1 / Iron Man / Avangers 1 / Ragnarok
Ant-Man
Ultron / Endgame

.. Irgendwie so vielleicht .. muss mir aber evtl nochmal gedanken machen
Ähnlich mit meinem persönlichen Ranking, bei mir sind GotG 2 aber noch dabei der mich sehr abgeholt hat.

  1. Winter Soldier
  2. Civil War
  3. Guardians 1-2
  4. Ant-Man
  5. Endgame
 

darkganon

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
16 Mai 2005
Beiträge
80.841
Meine Top5 (subjektiv und unfair, da viele der guten Filme nur wegen den schwächeren so glänzen, bzw. auf anderen aufbauen):

  1. IW
  2. Civil War
  3. Thor 3
  4. Guardians 1
  5. Endgame
will net alle ranken aber die schwächsten imho, wobei Platz 5 der imo schwächste ist:

  1. Dr. Strange
  2. Age of Ultron
  3. Thor 2
  4. Cap Am 1
  5. Hulk
Erkenntnis: Komödien sind bei mir automatisch besser gereiht als "schlechte" ernste Filme.
 

steffundso

L13: Maniac
Seit
13 März 2008
Beiträge
4.997
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Meine Top5 (subjektiv und unfair, da viele der guten Filme nur wegen den schwächeren so glänzen, bzw. auf anderen aufbauen):

  1. IW
  2. Civil War
  3. Thor 3
  4. Guardians 1
  5. Endgame
will net alle ranken aber die schwächsten imho, wobei Platz 5 der imo schwächste ist:

  1. Dr. Strange
  2. Age of Ultron
  3. Thor 2
  4. Cap Am 1
  5. Hulk
Erkenntnis: Komödien sind bei mir automatisch besser gereiht als "schlechte" ernste Filme.
was hat dich denn an dr. strange gestört? 🤓
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.579
Was kann man nur gegen captain america 1 haben? Imo eine der pursten comicverfilmungen. Zudem mit einem fantastischen design.
 

darkganon

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
16 Mai 2005
Beiträge
80.841
Was kann man nur gegen captain america 1 haben? Imo eine der pursten comicverfilmungen. Zudem mit einem fantastischen design.
Dazu muss ich sagem, dass ich im Kern kein "Superhelden-Comicfan" bin - ich mag die Chars und Stories aber das Medium Superheldencomic ist mir viel verwirrend und zerfranst und nicht gut für lääängere Stories geeignet, Insofern ist mir ziemlich egal, wie nahe am Original es ist, auch wenn ich natürlich verstehe, dass da oft 100e Easter Eggs enthalten sind und auch DC sich da mehr Mühe gibt.

Mir taugt nur einfach die Grundstory nicht und es hat imho noch nicht den Charme und de Besonderheit der späteren Filme, die es von den miesen Früh-2000er-Werken abgrenzt.
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.579
Ich mag die klassische machart. Das mögen mache als langweilig ansehen, ich fands angenehm. Red skull samt evil sidekick finde ich gut, die chemie in der love story und sie als charakter mag ich auch. Zudem mag ich origin stories und die verwandlung von rogers zu captain america finde ich extrem gelungen. Auch der werdegsng vom quasi zirkushelden zum echten helden war imo sehr interessant. Als besonders pathetisch habe ich das ganze auch nicht empfunden. Fand, dass da einige fettnäpfchen, die der character ja geradezu anbietet, clever umschifft wurden.
 

Moensta

L12: Crazy
Seit
11 Nov 2006
Beiträge
2.465
Xbox Live
Moensta
PSN
Moensta22
  1. Infinity War
  2. Endgame
  3. Gotg 1
  4. Civil War
  5. The Avengers
Infinity knapp vor Endgame, obwohl Endgame beim ersten Mal gucken krasser war.
Lag wohl daran, daß die Spannung wie es nun endgültig zu Ende geht riesig war und man bei Infinity wußte es kommt sowieso noch was, egal wie es ausgeht.
Aber ohne diese Spannung halt knapp inifinty vorne.
 

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
14.225
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Ich müsste einiges nochmal gucken, aber ganz spontan:

  1. IW
  2. Endgame
  3. Guardians 2 (aber erst 1x gesehen, BR liegt hier)
  4. Guardians 1
  5. Winter Soldier

Ebenfalls gut aber nicht sehr gut fand ich u.a. Strange, BP, Ant-Man, Avengers 1. Civil War auch, hat aber extrem viel Potenzial verschenkt. Die 1. Teile der Ur-Avengers finde ich alle nicht besonders gut, bei Iron Man 1 gefiel mir nur die erste Hälfte gut, der Rest ist naja. Thor 2 und Hulk als einzige nie gesehen, IM2 nachm gucken vor Langeweile vergessen. IM3 habe ich besser in Erinnerung als die meisten, ist aber schon lange her. Captain Marvel war in Ordnung, aber nichts besonderes.
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
38.761
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Top 5:
  1. IW
  2. Cap2: Winter Soldier
  3. Black Panther
  4. Dr. Strange
  5. Captain Marvel
Flop 5:
  1. Spiderman Homecoming
  2. Thor 2
  3. Ironman 2
  4. Antman
  5. Avengers 1
Wobei ich sagen muss dass mir bei den Flops die 5 Titel zu finden schwer fällt. Da finde ich nur die drei zuerstgenannten wirklich enttäuschend. Spiderman ist auch nicht schlecht aber kam für mich nicht ansatzweise an die alten Filme ran, auch wenn der Film einiges richtig macht. Graust mir schon vor dem zweiten Teil.
 

darkganon

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
16 Mai 2005
Beiträge
80.841
Hui, mutige Meinungen Mudo...sowohl CM und BP da ganz oben und Spidey, Antman und Avengers 1 ganz unten.

Jeder wie er meint. :D
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
38.761
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Hui, mutige Meinungen Mudo...sowohl CM und BP da ganz oben und Spidey, Antman und Avengers 1 ganz unten.

Jeder wie er meint. :D
Naja, wenn ich von Filmen nicht viel erwarte dann können sie nur positiv überraschen. Black Panther, Winter Soldier und Infinity War sind Titel, die mich komplett überrascht haben und auch bei mehrmaligen Schauen positiv auffallen. Wobei IW hatte ich shon Erwartungen aber die wurden komplett übertroffen. Ein Homerun :banderas:
Antman und AV1 finde ich furchtbar belanglos. Da trifft 0815 wirklich den Nagel auf den Kopf für mich. Spiderman steht wie gesagt dort weil ich hohe Erwartungen hatte. Finde sie haben in Holland einen tollen Spiderman und er macht seinen Job gut aber dieses Teenie-Movie-Gedöns, die Milf-Tante (AILF?) und so passen für mich einfach nicht. Ich finde beim zweiten Teil mit Mysterio haben sie einen endgeilem Gegenpart aber naja,...die Trailer geben mir das Gefühl dass es das FFXV des MCU wird...xD
 

darkganon

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
16 Mai 2005
Beiträge
80.841
Jo, ergibt auch absolut Sinn und nix wo ich drüber "diskutieren" könnte, völlig nachvollziehbar. ^^

Mein subjektiv-persönlicher Senf:

WS war super überraschend ja, find die anderen 5 zwar besser aber der hat mich richtig geflasht, IW wie bei dir - hohe Erwartungen, besseres Ergebnis, toptoptop,

An Antman mag ich - wie btw auch bei Spidey - dass sie so belanglos sind, um ehrlich zu sein. Vor den ganzen Universum-auslöschenden Filmen mal eben ne Abwechslung, die imho auch wirklich lustig ist und Michael Keaton wird da auch genau richtig eingesetzt, imho und so. Die erste Spideytrilogie ist heute iwie zu cheesy und die zweite Duologie zu edgy aber der Homecoming-Spidey trifft imho den Spagat zwischen Humor und Ernst genau richtig. (Nur Spiderverse ist besser xD)
 

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
14.225
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Ich hab Spidey und Thor 3 ganz vergessen, aber die hab ich auch zuletzt im Kino gesehen. Bei Thor 3 hat der Humor nicht so gut für mich gezündet, da grenzte das wirklich schon daran dass die Story etwas zu sehr ins Lächerliche driftete. Hatte Spaß, aber es ist nicht viel bei mir hängen geblieben. Bei den Guardians und Spidey wirkt das natürlicher. Homecoming fand ich auch gut, aber irgendetwas fehlte noch. War persönlich auch kein Fan des Hightech Anzugs. Bin aber sehr auf Teil 2 gespannt.

Bei BP hätte nur der letzte Akt stärker sein müssen, dann wär der auch weiter oben gelandet.
 
Top Bottom