Kojima vs Miyamoto

Wer ist der bessere Game Designer?

  • Kojima

  • Miyamoto


Results are only viewable after voting.

Striko

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
3.671
Mit Dead Stranding hat Kojima vor knapp 2 Wochen eines der besten Spiele der letzten Jahre abgeliefert, das bestbewertete Spiel überhaupt bei 4Players. Während Miyamoto mit Nintendo Dogs, Wii Music und solche Sachen die Fans verärgert hat. Weiß nichtmal was sein letztes Spiel war. Wer ist euer Meinung nach besser?
 

Kantholz

L16: Sensei
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
11.379
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
Fehler 1:der name des Spieles ist falsch
Fehler 2:4players
Fehler 3:du hast dich null informiert

und zum thema
mMn hatte kojima seine beste zeit von 1988 bis mgs3

miyamoto ist und bleibt der könig

ausserdem fehlt hier yu suzuki und shinji mikami
Aber auch die kennst du wohl nicht?!
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.231
Switch
4410 0781 0148
Ich finde heutzutage beide überbewertet und beide haben seltsame Ideen, die nicht immer spaßig und spannend sind.

Wobei Miyamoto auch schon genug geleistet hat und langsam ins Rentenalter kommt und sich ein paar seltsame Spiele leisten kann. Aber ich bin froh, dass andere die Zügel bei Zelda und Mario übernommen haben.

Aber ich wähle natürlich trotzdem Miyamoto, wegen seinem Lebenswerk.
 

Rayvia

L11: Insane
Seit
14 Jul 2011
Beiträge
1.525
Steam
ReeceRayvia
Kojima hat ein Meisterwerk geschaffen das bei den Usern nicht ankommt :goodwork:.
Sie verstehen seine "Kunst" einfach nicht. Laufen macht doch spaß :nix:
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
406
Jetzt muss ich mich entscheiden um die Antwort zu sehen, ach nö lass mal das ist mir zu viel Arbeit.

Ach egal ich würdige das Lebenswerk von Miyamoto und somit auch das bis dato beste Spiel dieser Gen und blende einfach mal aus das Pikmin immer noch nicht für die Switch angekündigt wurde.
 

CaptainN

L12: Crazy
Seit
2 Sep 2016
Beiträge
2.787
Xbox Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
Kojima hat für mich noch kein gutes Spiel hinbekommen, in meinen Augen. Wobei ich Videospiele mit Videosequenzen liebe, aber seine Spiele öden mich so an und da macht DS noch keinen Unterschied.

Miyamoto hat über Jahre hart geliefert und hat die Videospielwelt revolutioniert, verbessert, verschönert und vor allem einfach über Jahre geprägt. Seine Spiele kann man heutzutage, selbst wenn sie 30 Jahre alt sind, noch immer spielen.

Miyamoto ist Gott.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.231
Switch
4410 0781 0148
Der Vergleich ist sowieso seltsam und führt am Ende nur zu Fanboywar und Kojimabashing, da dieser kaum gegen den Zelda und Marioerfinder anstinken wird können, trotz seiner Legacy als Metal Gear und Silent Hill Mann. Und vergleicht man nur die aktuelle Situation wird der Vergleich nicht sinnvoller. Miyamoto selbst ist inzwischen auch schwieriger zu fassen, er hatte ein paar Casualgames und weniger erfolgreiche Projekte, hilft aber immer noch bei den Klassikern mit.

Breath of the Wild würde ich insgesamt eher Fujibayashi und Aonuma zuschreiben (mit Hilfe von Monolithsoft), und Mario Oddyssey eher Koizumi etc.

Die Idee mit der Freiheit etc. in BotW kam vom Entwicklerteam um Fujibayashi, nicht Miyamoto. Aber ohne den gäbe es die Reihe nicht.

Und Kojima kann man jetzt bashen oder nicht, DS ist seltsam und Geschmackssache, aber am Ende hat er auch ohne Konami ein Spiel erschaffen und hatte die Eier seine Fieberträume umzusetzen (was besser ist als immer das gleiche, ich meine ohne Wagnis kein Gewinn auch wenn nicht alles funktioniert, ein dicker Klempner der Prinzessinen im Mushroomkingdom befreit klingt erstmal auch wahnsinnig^^), in 3 Jahren mit kleinem Team, kann man auch anerkennen, selbst wenn es nicht den eigenen Geschmack trifft und man es nicht für Gottes Geschenk oder extrem innovative Kunst hält und es sicherlich auch Kritik verdient hat.

Ja, vergleichen wir nen altehrwürdigen Entwickler welcher unser Hobby maßgeblich mitgeprägt hat, aber das Ruder langsam den nächsten Generationen übergibt mit nem nem anderen Entwickler der ebenfalls ein wenig Einfluss auf unser Hobby hatte und gerade mit seinem ersten independent Game gegen Deadlines kämpfte und das ganze mit Hollywood aufhübschte (und etwas zuviel Selbstvertrauen hat, wobei er sonst den Job nicht machen könnte wahrscheinlich)....

Sinnlos und unnötig diese aufgesetzt wirkende "Schlacht".
 

SasukeTheRipper

L14: Freak
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
6.230
PSN
SasukeTheRipper
Ich kann mit Kojimas Games nichts anfangen. Miyamoto hat inzwischen ein paar komische Ideen, ist meiner Meinung nach aber das viel größere Lebenswerk geschaffen. Ich kann mir keine Welt vorstellen, in der Miyamotos Werke nicht Bestandteil der Videospielkultur sind. Wer weiß, was Nintendo heute machen würde, wenn Miyamoto nicht gewesen wäre. Inzwischen kann ich der Opi aber zur Ruhe setzen, da kommt meiner Meinung nach nicht mehr viel - ne gute Werbefigur ist er allemal.
 

Musame

L08: Intermediate
Seit
17 Sep 2012
Beiträge
767
Mit MGS5 hat Kojima immerhin 1 gutes Spiel hinbekommen :coolface:

Im Vergleich rein von den Leistungen her ist natürlich Miyamoto über jeden zweifel erhaben. :nix:
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
30.472
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Ich kann mit Kojimas Games nichts anfangen. Miyamoto hat inzwischen ein paar komische Ideen, ist meiner Meinung nach aber das viel größere Lebenswerk geschaffen. Ich kann mir keine Welt vorstellen, in der Miyamotos Werke nicht Bestandteil der Videospielkultur sind. Wer weiß, was Nintendo heute machen würde, wenn Miyamoto nicht gewesen wäre. Inzwischen kann ich der Opi aber zur Ruhe setzen, da kommt meiner Meinung nach nicht mehr viel - ne gute Werbefigur ist er allemal.
Er selbst macht schon lange nichts mehr außer Supervision und Mentor für die jungen. Mehr lässt seine Position bei Nintendo auch gar nicht mehr zu
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.231
Switch
4410 0781 0148
Er selbst macht schon lange nichts mehr außer Supervision und Mentor für die jungen. Mehr lässt seine Position bei Nintendo auch gar nicht mehr zu

Er kümmert sich noch um Filme und vermutlich wird er an pikmin 4 (wenn das wirklich noch existiert) ein wenig involvierter sein. Der Vergleich ist imo so oder so unsinnig, wäre er auch früher gewesen, ich meine die beiden sind schon recht unterschiedlich xD

Wenn man Kojima unbedingt mit jemandem von Nin vergleichen wollte, dann würde mir nur Takahashi einfallen. Und auch da, andere Genres. Was sie vereint ist die Liebe zu wendungsreichen Stories, wtf Momenten, und Filmlangen Cutscenes (und nackten Mädels).
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
49.156
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Beide sind Legenden

Aber , miyamoto hat unser Hobby geprägt wie kein anderer.
Deswegen fällt meine Wahl klar auf ihn.
So ist es.

Miyamoto ist unantastbar 😎, Kojima aber auch eine verdiente Größe als Game-Designer in diesem Geschäft.

Sid Meier sowie Richard Garriot wären da auch noch zu nennen.
 

Jobs82

L11: Insane
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
1.563
Im Endeffekt Miyamoto für sein Lebenswerk. Aktuell aber eher Kojima da der andere nix mehr liefert momentan
 

tnt4life

L14: Freak
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
5.507
PSN
tnt_2k8
Natürlich ist Kojima der talentiertere Mann. Aber Miyamoto ist eine Legende und deutlich einflussreicher wie Kojima in der Branche. Aber das war nicht die Frage.
Kojima ist der bessere Game-Designer. Deutlich.
 
Top Bottom