PS4/XOne/PC Jurassic World Evolution

Birdie

L16: Sensei
Thread-Ersteller
Seit
21 Jun 2007
Posts
14.123
XBOX Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
#1

Ein taufrischer Trailer verrät das Erscheinungsdatum von Jurassic World Evolution.

Das Dino-Abenteuer-Aufbauspiel soll am 12.06.2018 erscheinen - Passend dazu gab es jetzt auch einen Pre-Order-Trailer.


Zusätzlich dazu serviert uns IGN satte 30 Minuten Gameplay mit Lucy O’Brien, Head of Animation bei Frontier Development.


Jeff Goldblum wird auch mit dabei sein und die Rolle von Dr. Ian Malcolm erneut übernehmen.


🦖 Zur Entwicklerseite auf welcher ihr weitere Infos findet
🦖
 
Zuletzt bearbeitet:

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Posts
1.764
XBOX Live
chankoedo1988
#2
Freu mich drauf: scheint deutlich komplexer und abwechslungsreicher als das gute, aber doch repetitive Genesis zu sein! Spezialisierung auf bestimmte Bereiche, und Minimissionen. Alles wirklich gut!

Hoffe die Steuerung funzt auf den Konsolen.

Hier die Liste der bekannten Dinosaurier:

  • Ankylosaurus
  • Apatosaurus
  • Archaeornithomimus
  • Brachiosaurus
  • Camarasaurus
  • Ceratosaurus
  • Chasmosaurus
  • Crichtonsaurus
  • Deinonychus
  • Dilophosaurus
  • Edmontosaurus
  • Gallimimus
  • Kentrosaurus
  • Majungasaurus
  • Metriacanthosaurus
  • Pachycephalosaurus
  • Parasaurolophus
  • Stegosaurus
  • Struthiomimus
  • Styracosaurus
  • Suchomimus
  • Triceratops
  • Tyrannosaurus
  • Velociraptor

Hoffe es kommt mein Allosaurus noch :wehe wenn nicht: Baseballschläger:

Das man seine Dinosaurier "tunen" kann (optisch und auch verhaltensmäßig - auch hybriden sind möglich ), ist auch interessant, aber auch gewöhnungsbedürftig.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Posts
24.454
#5
Grafisch schon sehr schick... vermutlich PC-Screens? Allosaurus und Spinnosaurus sollten auf jeden Fall noch mit rein... und mal schauen, wie sie Velociraptor und Deinonychus optisch differenzieren, nachdem die Raptoren der Reihe ja schon seit jeher eher Deinonychus nahe kamen. Bin echt gespannt, wobei das wird eh ein Blindkauf :blushed:
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.001
#7
wenn das auch nur halb so wie Operation Genesis wird (und das wird es), dann ist das eh ein day1 kauf.

Wehe wenn es nicht den original OST aus Jurassic Park hat (gut, den werde ich mir dann sowieso reinmodden, aber der gehört ohnehin offiziell in das Spiel)
 

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Posts
1.764
XBOX Live
chankoedo1988
#8
Übrigens: im fertigen Spiel wird es 40 Dinosaurier geben. Das ist meiner Ansicht nach genug, wenn sich die Dinos wirklich deutlich unterscheiden. Warum da bis jetzt 4 Strausendinos zu finden sind, und z.B. kein Baryonyx, der sich doch deutlich von anderen unterscheidet - verwundert doch und riecht nach Recycling.

Zudem gibt es exklusive für Vorbesteller 5 Dinosauerier . Styracosaurus, Crichtonsaurus, Majungasaurus, Archaeornithomimus und Suchomimus. So ein Suchomimus wäre schon toll!

Das mit dem Vorbesteller Bonus finde ich schon ein wenig frech. Ist schon deutlich mehr Umfang - wobei sich aber die Frage stelt, inwieweit sich die Dinosaurier wirklich von einander unterscheiden und sich aufs Gameplay auswirken.

Zumal ich nicht vorbestellen möchte - da der Preis sicher schnell um ein paar Euro sinkt und das Spiel ja pünktlich zum Kinofilm kommen MUSS. Da besteht die Gefahr, dass das Spiel verbuggt/unfertig auf der Markt kommen wird.

Ich rechne auch mit DLC - vielleicht ja mit Ichthyosauriern, Plesiosauriern und Pterosauriern...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dante2020

L08: Intermediate
Seit
6 Mai 2006
Posts
943
#9
Genesis habe ich als Kind geliebt.

Wurde eigentlich schon was bezüglich Wasser-/ Flugdinos gesagt? Nachdem der Mosasaurier so stark im letzten Film gefeatured wurde, wäre es imo enttäuschend wenn nicht.
Obwohl sowas natürlich auch gerne als DLC nachgereicht werden darf.
 

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Posts
1.764
XBOX Live
chankoedo1988
#10

Frontier Developments hat eine über 20 Minuten lange Video-Präsentation veröffentlicht. In der "Gameplay-Demo" sieht man, wie man an die DNA zum Klonen von Dinosauriern kommt, wie sich Gehege errichten lassen und wie man Dinosaurier innerhalb des Parks in ein anderes Gehege verfrachtet.

Auch auf das Forschungssystem und die Erweiterung des Dinosaurier-Genoms mit der DNA von anderen Tieren, um Lücken in der DNA-Sequenz zu schließen, wird eingegangen. Füllt man solch eine Lücke im Triceratops-Genom zum Beispiel mit der DNA von einem Krokodil, so werden die Werte "Verteidigung" und "Prestige" des Dinosauriers steigen, während die "Überlebensfähigkeit" leicht fällt - im Vergleich zur Standard-Lückenfüllung mit der DNA eines Laubfroschs.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Posts
24.454
#11
Mal schauen was man davon im Spiel hat. Momentan erschließt es sich mir nur bedingt, die Dinos mit verschiedenen Werten zu versehen.

Der Mosasaurier sollte natürlich auch auf jeden Fall dabei sein, generell würden Wasserdinos und Becken das Game wohl bereichern.
 
Seit
31 Mai 2011
Posts
20.034
#14
Man kann ja die Dinosaurier genetisch "tunen" (optisch und auch verhaltensmäßig - auch hybriden sind möglich ).

Da sollte ein "echter" Velociraptor, oder so einer wie in Teil drei, ja möglich sein ;)


"Echt" waren die Raptoren in JP allein darum nie, weil sie viel, viel, viel zu groß waren. Genauer gesagt eine ganz andere Spezies, als die eigentlichen Raptoren... die hatten nur nen kack Namen, darum wurden die eigentlich Hühnergroßen Velociraptoren dafür missbraucht :p
*mit Fachwissen angeb, was jeder hier eigentlich ohnehin schon weiß* :v:

Bin sehr gespannt auf das Spiel. Hab vorher nie was in der Richtung (JP) gespielt... sieht sehr interessant aus. Ist von "nicht auf dem Radar" zu einem MW dieses Jahr geworden. Ist andererseits kein großes Kunststück bei den bisherigen Ankündigungen für das Jahr xD
 

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Posts
1.764
XBOX Live
chankoedo1988
#19
Der "Velociraptor" in den Filmen ist deutlich größer als der in den Crichton Büchern. Der in Dinopark wird nämlich so beschrieben, wie der Deinonychus: 3 Meter lang und mannsgroß. (auch wenn Henry Wu ihn als Velociraptor mongoliensis bezeichnet wars offensichltich ein Deinonychus antirrhopus).
Zumal die Größe in den Filmen auch variiert. Und der Raptor immer größer wird.

Hier die original Größen:




Jurassic Park



Hier Blue aus jurassic world

 
Zuletzt bearbeitet:

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Posts
1.764
XBOX Live
chankoedo1988
#20
Der letzte Schädel von Blue misst da ca. 60 bis 70 cm und ist ca doppelt so groß wie der von Maldoons Raptor. Der von Deinoychus hatte eine Länge von 40 cm, der von Velociraptor 25. Der von Achillobator und Utharaptor kommen da eher hin...
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
29 Sep 2016
Posts
4.226
XBOX Live
Baine833
#22
Der letzte Schädel von Blue misst da ca. 60 bis 70 cm und ist ca doppelt so groß wie der von Maldoons Raptor. Der von Deinoychus hatte eine Länge von 40 cm, der von Velociraptor 25. Der von Achillobator und Utharaptor kommen da eher hin...
Utahraptor ist zu groß, zumindest für den ursprünglichen Jurassic Park. Jurassic World ist da wieder ne andere Geschichte.
 

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Posts
1.764
XBOX Live
chankoedo1988
#24
Übrigens: Wie bereits erwähnt gibt es im Spiel die drei »Divisions«: Wissenschaft, Unterhaltung und Sicherheit. In diesen Bereichen kann und muss der Spieler Missionen erfüllen, wobei er sich aussuchen kann worauf er sich spezialisieren möchte. Die Divisions haben häufig auch Interessen, die sich gegenseitig widersprechen.
Das führt zu schwierigen Entscheidungen: Viel mehr noch, kümmert man sich um eine Division nicht ausreichend, kann das zu Unmut bis hin zu Sabotageakten führen. Dennis Nedry lässt grüßen. ;)

Systemanforderungen wären mal nett...
Auf Steam finden sich diese MINDESTVORAUSSETZUNGEN
  • Minimum:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7 (SP1+)/8.1/10 64bit
    • Prozessor: Intel i5-2300/AMD FX-4300
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: nVidia GTX 650 (2GB) /AMD Radeon 7850 (2GB)
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Minimum specifications may change during development
 
Seit
7 Jun 2011
Posts
191
XBOX Live
tope1983
#25
Ich hoffe mal stark auf einen Classic-Modus, indem man das Original von 1993 nachbauen kann, nach heutigen Standards wird das allerdings wohl eher über einen kostenpflichtigen DLC gemacht werden.

BTW: die Modding-Szene rund um Planet Coaster ist ja recht ausgeprägt, lässt also auch für JWE sehr hoffen!
 
Top Bottom