Xbox One Halo 5: Guardians

Rhino

L17: Mentor
Thread-Ersteller
Seit
28 Aug 2009
Posts
16.854
XBOX Live
Takeru Rhino
PSN
TakeruRhino
Switch
0722 3804 7704
Steam
TakeruRhino
#1
Halo 5: Fortsetzung für XBox 720 bereits in Arbeit


Pünktlich zum Release des vierten Teils bestätigt Development Director Frank O'Connor die Arbeiten an Halo 5. Vermutlich verschlägt es den Master Chief im fünften Teil erstmals auf die XBox 720.

Heute ist ein ganz besonders freudiger Tag für Fans des Master Chiefs: Nicht nur wurdeHalo 4 endlich veröffentlicht, ebenso gewährt euch Development Director Frank O'Connor einen Blick in die Kristallkugel, indem er erstmals offiziell bestätigte, dass die Arbeiten an Halo 5 bereits begonnen haben. Doch damit nicht genug.

In einem Interview mit der Seattle Times gab sich O'Connor überraschend redselig, was die Zukunft der Serie angeht. Demzufolge sitzt 343 Industries momentan ebenso an dem Handlungsbogen von Halo 5, wie auch an der technischen Umsetzung. Ob dies auch bedeutet, dass die eigentliche Entwicklung bereits begonnen hat, ist damit allerdings nicht sicher: Das Studio arbeite definitiv an einem zukünftigen Ableger, allerdings seien die Mitarbeiter in technischer Hinsicht zum jetzigen Zeitpunkt noch etwas skeptisch, so der Development Director weiter.

Konkret auf die nächste Generation von Microsofts Konsole angesprochen, antwortete O'Connor, dass der Halo 5-Entwickler eine Menge Mitarbeiter innerhalb und außerhalb des Studios habe, die sich momentan über zukünftige Technologie und Entwicklung Gedanken machen. Auch wenn O'Connor bewusst die Begriffe XBox 720 und Halo 5 mied, so ist zumindest klar, dass die Arbeiten am nächsten Ableger längst laufen und dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass dieser tatsächlich erstmals für die nächste XBox veröffentlicht wird. Wir sind gespannt

quelle

 

S0lidSnake

L09: Professional
Seit
28 Nov 2006
Posts
1.195
XBOX Live
S0lidSnake1337
PSN
S0lidSnake1337_
#17
Flache Dialoge?Was hatten dann die alten Teile für dich wenn der neue Teil flache Dialoge hat?^^
Ich fand sogar das der Chief beim neuen fast zuviel schon wieder gesprochen hat,bei den alten Teilen wars halt immer Hammer wenn er einen kurzen satz abgelassen hat, aber der hatte es dann immer in sich. :)
Fand die Dialoge ansonsten eig super vom neuen Teil.
 
Zuletzt bearbeitet:

The Point

L10: Hyperactive
Seit
17 Dez 2006
Posts
1.407
Steam
Green Bucket
#22
Oh Gott, ich sehe schon die Enttäuschung über die Grafik vor mir.
Rechtfertige deinen nutzlosen, unnötigen Post. Los! Los! :ugly:

Da es wahrscheinlich eh für die 720 erscheinen wird und da nicht einmal als Launch Titel sondern in der Blüte ihrer Zeit denke ich wird keiner enttäuscht. Schau zukünftig lieber tieeeeef in deine WiiU und dann sag mir wer enttäuscht sein wird.
 

Kensei

L08: Intermediate
Seit
12 Jun 2008
Posts
897
XBOX Live
GB360 Willy
PSN
SirWilliamLee
#25
Flache Dialoge?Was hatten dann die alten Teile für dich wenn der neue Teil flache Dialoge hat?^^
Ich fand sogar das der Chief beim neuen fast zuviel schon wieder gesprochen hat,bei den alten Teilen wars halt immer Hammer wenn er einen kurzen satz abgelassen hat, aber der hatte es dann immer in sich. :)
Fand die Dialoge ansonsten eig super vom neuen Teil.
Gerade weil die Dialoge laenger sind und oefter auftreten, fallen sie ja so negativ auf. Viel Gerede, aber immer der gleiche banale Inhalt. Bei den Vorgaengern waren die Aussagen kurz und knapp gehalten, was dem Chief den Nimbus eines stoischen Supersoldaten verlieh. Dieser Stil hat mir sehr gut gefallen, auch wenn die Figur damit sehr eindimensional blieb.

Nachdem 343i dann durchsickern ließ, sie wuerden beiden Protagonisten eine breitere, emotionalere Persoenlichkeit bescheren, war ich natuerlich sehr gespannt auf die Entwicklungen. Dabei bin ich mal wieder auf PR-Gelaber reingefallen. Obwohl man sich darueber klar war, mit Cortana eine sehr interessante Figur zu besitzen, weil sie als kuenstliche Intelligenz paradoxerweise menschlicher wirkt als ihr Kompangnon - hat man sich wohl nicht getraut tiefgruendigere Dialoge ins Spiel zu bringen. Damit meine ich z.B. Cortana etwas ausschweifender darueber philosophieren zu lassen, wie Leben eigentlich definiert ist. Ob man bei ihrem Tod denn tatsaechlich von "Tod" reden kann. Ob der Chief sie als real ansieht und sie vermissen wuerde. Das sind nur einfache Ansaetze, die man ja auch nicht groß aufblaehen muss. Manche Sachen haette man sehr subtil oder indirekt zur Sprache bringen koennen. Andere Sachen haette man dem jeweiligen Charakter direkt ins Gesicht knallen und damit Hilfslosigkeit aukommen lassen. Die Story um Cortana und John war einfach zu fast keiner Zeit tragisch, weil man verpasst hat hat, einen vernuenftigen Spannungsbogen aufzubauen und diesen mit knackigen Dialogen auszuschmuecken.

Aber genau das hat 343i in ihren durchgestylten ViDocs nicht nur suggeriert sondern versprochen. Und deswegen stelle ich an Halo 4 eben andere "Ansprueche".
 
Top Bottom