Hätte Sony oder Microsoft gegen Nintendo eine Chance, wenn sie einen Hybriden herausbringen?

Hätten Sony oder Microsoft eine Chance gegen Nintendo?


  • Stimmen insgesamt
    59

mermaidman

ist verwarnt
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
2.545
Bin absolut kein Handheld Freund.

Aber eins ist sicher. Sony und MS hätten das besser hinbekommen. Besonders im online Bereich.
"Besser" im onlinebereich ist im Zusammenhang mit Nintendo so ne Sache. Die machen das ja nicht so, weil sie es nicht besser können sondern aus ganz anderen Gründen wie z.B. Jugendschutz.

Die Lite ist faktisch der bisher beste Handheld. Sony hat es schon damals nicht hinbekommen es besser zu machen und MS traue ich das auch nicht zu.
Außerdem: Wie Lothar Matthäus sagen würde: "Wäre, wäre Fahrradkette"
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
25.387
PSN
MC-dee__
"Besser" im onlinebereich ist im Zusammenhang mit Nintendo so ne Sache. Die machen das ja nicht so, weil sie es nicht besser können sondern aus ganz anderen Gründen wie z.B. Jugendschutz.

Die Lite ist faktisch der bisher beste Handheld. Sony hat es schon damals nicht hinbekommen es besser zu machen und MS traue ich das auch nicht zu.
Außerdem: Wie Lothar Matthäus sagen würde: "Wäre, wäre Fahrradkette"
Jugenschutzt ist ne billige Ausrede. Das man sich nicht gegenseitig schreiben kann, ist einfach arm.
Und Vita war ne Zeit voraus. Die Hardware war klar besser als was Nintendo da gebastelt hat. Hätte Sony jetzt sich nur auf ein Handheld konzentriert. Wäre es besser als die Switch
 
  • Lob
Reactions: Avi

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
25.387
PSN
MC-dee__
Bessere Grafik vllt, das heißt aber nicht automatisch auch besser. Gerade bei einem Handheld kommt es auf ein schlüssiges, funktionierendes Gesamtpaket an und das kann eben nur Nintendo ;)
Ich rede nicht nur von der Grafik. Die Vita war schon das bessere gesamtpaket,als ein DS.
Und heute hätte Sony es auch besser hinbekommen als ne Switch.
Aber Sony will halt keine Kompromisse machen. Und hat sich nur auf dem Heimkonsolen Markt spezialisiert
 
  • Lob
Reactions: Avi

mermaidman

ist verwarnt
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
2.545
Ich rede nicht nur von der Grafik. Die Vita war schon das bessere gesamtpaket,als ein DS.
Und heute hätte Sony es auch besser hinbekommen als ne Switch.
Aber Sony will halt keine Kompromisse machen. Und hat sich nur auf dem Heimkonsolen Markt spezialisiert
Die Vita stand aber nicht gegen den DS sondern gegen den 3DS und der hatte immerhin einen 3D Bildschirm was ihn automatisch schon mal besser gemacht hat als die olle, langweilige und völlig uninnovative Vita, die völlig zu Recht keiner gekauft hat damals. Heute ist die Vita natürlich cool weil billig und tolle emu-Maschine aber damals nein danke.

Das ist übrigens auch der einzig wahre Grund warum Sony keine Handhelds mehr macht. Sie haben es versucht, sind kläglich gescheitert und haben aufgegeben.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.580
PSN
AviatorF22
Das ist übrigens auch der einzig wahre Grund warum Sony keine Handhelds mehr macht. Sie haben es versucht, sind kläglich gescheitert und haben aufgegeben.
Die PSP war sehr sehr gut, und auch die Vita war unglaublich. Ohne das Speicherkartenproblem und das frühe Aufgeben des Systems seitens Sony, wäre sie heute noch eines der besten Handhelds unter dieser Sonne. Sony verschob nur leider komplett den Fokus in Richtung stationär, und dass finde ich bis heute traurig.
 

ChoosenOne

L13: Maniac
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
4.740
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Ich finde es ja in Ordnung wenn man seinen eigenen Geschmack ändert aber leider klingt es zu arrogant ICH HABE MICH WEITERENTWICKELT zumal ja gerade Nintendo eher für Experimente steht und die anderen beiden die Leistungsschiene bedienen. Da wäre es jetzt interessant wie du dich weiterentwickelt hast während andere stehengeblieben sein sollen. Wirklich weiterentwickelt haben sich dann ja eher Multis die das beste aus beiden Welten mitnehmen. :)
@frames60 hat es in seinem Post sehr objektiv dargestellt ohne eine Partei dabei anzugreifen. Ich betone nochmal das einem nicht jede Innovation oder jedes Game gefällt aber das auf einen Hersteller zu beziehen ist ziemlich beschränkt und hat mit weiterentwickelt nichts zu tun. :)
Also imo ist keiner konservativer und unbeweglicher als Nintendo, was für mich einer der Gründe war mich wegzuorientieren.
Nintendo Spiele heute sind vom look und feel nicht anders, als deren Spiele vor 20 oder 30 Jahren. Man hüpft mit Mario immer noch als Platformer um Peech zu retten und spielt die x´te Inkernation von Link gegen ganondorf um Zelda zu retten #repetetiv.
Und das konservative verhalten beschränkt sich ja nicht nur auf deren IP´s sondern auf alles was der Konzern macht. Sei es Technik, Online, Preispolitik usw

Natürlich gibt es innerhalb der Spiele eine dauernde und beeindruckende Weiterentwicklung, vor allem was das Gameplay angeht. Es ist schon Toll wie Mario in Odysee in der "realen" Welt durch NY hüpft und im Wüstenlevel auf einmal 2D Passagen zu bewältigen hat. Und das alles immer bis zu perfektion gepolished, wie es kein anderer in der Industrie kann. Aber letztendlich ist es dann doch n fucking Mario Platformer mit klassischen Bowser/Peach Arc ....

Es hat nix mit Arroganz zu tun, wen ich sage das ich mich weiter entwickelt habe ...

Videospiele sind für mich mitlerweile weit mehr, als Reaktionstests und Arcade High Scores. Das war für mich in meiner Kindheit und den Anfängen der Videospiele noch meine Hauptmotivation. Aber mit der Weiterentwicklung des Mediums Videospiel hab ich mich auch weiterentwickelt und bin nicht steh geblieben.
Heute will ich durch Videospiele anders unterhalten werden. Ich will eine Geschichte erleben, änlich dem Medium Buch oder Film. Oder in Strategiespielen World und Empirebuilding betreiben. Diese Genres werden nun mal eher auf anderen Platformen angeboten, wie PC und PS/XBOX.

Wobei ich natürlich nicht leugnen kann, das N mit den beiden konsolenkonzepten wie der Wii und jetzt der Switch bewiesen haben, das sie die Art WIE man spielt am meisten und entschieden mitgeprägt haben und weiter prägen. Fand und finde ich klasse. Nur ist es halt nicht meins (vor allem Mobilegaming) und die Spielekatalog deckt nun mal nicht meine Intressen so gut ab wie die anderen Platformen.

:nix:
 

Timeless

L07: Active
Seit
9 Feb 2017
Beiträge
740
Also imo ist keiner konservativer und unbeweglicher als Nintendo, was für mich einer der Gründe war mich wegzuorientieren.
Nintendo Spiele heute sind vom look und feel nicht anders, als deren Spiele vor 20 oder 30 Jahren. Man hüpft mit Mario immer noch als Platformer um Peech zu retten und spielt die x´te Inkernation von Link gegen ganondorf um Zelda zu retten #repetetiv.
Und das konservative verhalten beschränkt sich ja nicht nur auf deren IP´s sondern auf alles was der Konzern macht. Sei es Technik, Online, Preispolitik usw

Natürlich gibt es innerhalb der Spiele eine dauernde und beeindruckende Weiterentwicklung, vor allem was das Gameplay angeht. Es ist schon Toll wie Mario in Odysee in der "realen" Welt durch NY hüpft und im Wüstenlevel auf einmal 2D Passagen zu bewältigen hat. Und das alles immer bis zu perfektion gepolished, wie es kein anderer in der Industrie kann. Aber letztendlich ist es dann doch n fucking Mario Platformer mit klassischen Bowser/Peach Arc ....

Es hat nix mit Arroganz zu tun, wen ich sage das ich mich weiter entwickelt habe ...

Videospiele sind für mich mitlerweile weit mehr, als Reaktionstests und Arcade High Scores. Das war für mich in meiner Kindheit und den Anfängen der Videospiele noch meine Hauptmotivation. Aber mit der Weiterentwicklung des Mediums Videospiel hab ich mich auch weiterentwickelt und bin nicht steh geblieben.
Heute will ich durch Videospiele anders unterhalten werden. Ich will eine Geschichte erleben, änlich dem Medium Buch oder Film. Oder in Strategiespielen World und Empirebuilding betreiben. Diese Genres werden nun mal eher auf anderen Platformen angeboten, wie PC und PS/XBOX.

Wobei ich natürlich nicht leugnen kann, das N mit den beiden konsolenkonzepten wie der Wii und jetzt der Switch bewiesen haben, das sie die Art WIE man spielt am meisten und entschieden mitgeprägt haben und weiter prägen. Fand und finde ich klasse. Nur ist es halt nicht meins (vor allem Mobilegaming) und die Spielekatalog deckt nun mal nicht meine Intressen so gut ab wie die anderen Platformen.

:nix:
Klingt dann schon anders als zu sagen Nintendo hat sich NICHT weiterentwickelt. :nix:
 

Valcyrion

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
3.319
Also Nin‘s Online Struktur braucht man nich schönreden. Das ist einfach nur traurig hier so hinterherzuhinken :/

Ich würde mir da wünschen sie würden mal in die Gänge kommen und heutige Standards erfüllen.
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
6.238
Ich glaube das nicht nur, ich begrüße das sogar ausdrücklich.

Ich bin jedenfalls froh darüber, dass meine Kinder mit Nintendo auch online spielen können, ohne von irgendwelchen Fremden beleidigt oder sogar belästigt zu werden.
Können sie doch in vielen Third Party Titeln.
Konsequent ist das nicht. Eher kacke in jeder Hinsicht.
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
462
OfT


Und das ist so traurig... für mich als Fan von Nintendo Konsolen :/
Hört sich nicht so an als ob du damit abgeschlossen hast,aber schön das du dich weiter entwickelt hast, vielleicht kannst du bald aufrecht gehen.

@Avi
Es gibt Leute die sind kein Fan von Cappuchino, Ferrari, Latte macchiato Grande, Cheeseburgern, BotW oder Vanilleeis, muss ja trotzdem nicht schlecht sein. Allein das Design der Switch ist soo sexy, die neue Xbox hingegen sieht aus wie ein Hinkelstein, etwas was auf dem Weg zum Mülleimer vergessen wurde.

Kürzlich bei einem Freund: "wooot was ist das für ein Geräusch, wusste gar nicht das ihr in der Einflugschneise des Flughafens Düsseldorf wohnt." Nein nein, das ist nur mein Sohn, der hat grade seine PS5 angemacht.
 

ChoosenOne

L13: Maniac
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
4.740
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Klingt dann schon anders als zu sagen Nintendo hat sich NICHT weiterentwickelt. :nix:
Hmm, aber genau das hab ich im Prinzip jetzt wieder gesagt, nur ausführlicher.

Und für Nintendo hat sich diese Strategie doch als sehr erfolgreich erwiesen, weil sie quasi Konkurenzfrei diesen spezielen "Markt" bedienen. Und für die Fans ist es ja auch ein Glücksfall, das Nintendo genauso geblieben ist wie damals, da sie offensichtlich nichts anderes wollen

Hört sich nicht so an als ob du damit abgeschlossen hast,aber schön das du dich weiter entwickelt hast, vielleicht kannst du bald aufrecht gehen.
Du mußt dringend an deiner Wahrnehmung arbeiten.
Es war auch sehr traurig, als Deutschland gegen Italien bei der WM ausgeschieden ist.
Es war auch sehr traurig, als mein Vater gestorben ist.

Trotzdem habe ich damit abgeschloßen und trauere diesen Erignissen nicht mehr nach.
Du kannst langsam mal wieder runterkommen und dich damit abfinden, das nicht jeder in Nintendo den Erlöser und Heiland der Videospiele sieht und aufhören mich deswegen hier anzugehen. Mitlerweile auch persönlich ...
Trotzdem bin ich über den Erfolg von N sehr froh und weiß um die Qualität ihrer Spiele und spiele diese ab und an auch sehr gerne, wen ich die gelegenheit habe

#DealDamit
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
462
Wo habe ich geschrieben das Nintendo der Heiland ist, das wird ja immer besser. :lol:

Nein, ich gehe dich nicht persönlich an, aufrecht gehen ist doch keine Krankheit. Deine großen Worte am Ende zeigen mir nur eins, dass du nicht runter kommst und wenn du schreibst du bist traurig, dann steh auch dazu, kann doch keiner wissen das du von der entfernten Vergangenheit spricht, mein lieber Überflieger, bist n ganz großer. :)
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
462
kreativ und peinlich ist eine gute Kombination
Jup, Titten = $$$
Es ist so erbärmlich, weil es so offensichtlich ist.

Bin froh, dass ich keine Töchter habe... :coolface:
Leute begeben sich in Lebensgefahr oder sterben für ein paar clicks, ausziehen ist eine harmlose alternative. Aber gut du bist nur etwas genervt, weil du gerne so eine Freundin hättest. Meine Frau zieht sich auch aus, seit dem können wir einmal die Woche Steak essen und mit den Kindern nach Gelsenkirchen in den Urlaub fahren, also bitte.
 
Top Bottom