PS4/PS5 God of War: Ragnarök

Sawbones194

Gesperrt
Seit
22 Aug 2022
Beiträge
144
Xbox Live
Sawbones194
Irgendwie habe ich einige technische Probleme mit dem Spiel auf meiner PS4 pro mit eingebauter SSD einige Texturen Laden nicht nach, Gegner sind unsichtbar weil ihre Texturen nicht geladen sind, und dergleichen. Ist das etwas bekanntes was dann noch gefixt wird?
 

Uli

L13: Maniac
Seit
16 Sep 2020
Beiträge
3.136
PSN
xouliox
Wenn Loki mal nicht nen eigenes Game bekommt und Corey daran evtl. die ganze Zeit schon dran hockt … er würde ja sonst nicht so nen Teaser raus hauen. Man hat die Geschichte von Kratos und Atreus zu Ende erzählt. Aber heißt ja nicht das sie das ganze Kapitel im Norden schliessen.


Wer weiss, vielleicht gehen die beiden ja getrennte Wege erst mal und der Vater zieht nach Ägypten und Atreus bleibt im Norden wo?
Das Corey da dran sitzt vermute ich auch. Könnte mir sogar vorstellen das Angrboda mit dabei ist.
 

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.873
Irgendwie habe ich einige technische Probleme mit dem Spiel auf meiner PS4 pro mit eingebauter SSD einige Texturen Laden nicht nach, Gegner sind unsichtbar weil ihre Texturen nicht geladen sind, und dergleichen. Ist das etwas bekanntes was dann noch gefixt wird?
SSD bei Wish bestellt oder von wem ist die :coolface:
 

Setzer

L17: Mentor
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
13.735
So nach ein paar Tagen sacken lassen muss ich dann sagen etwas weniger wäre mehr gewesen. Streckenweise habe ich mich dann doch ertappt, dass sich Langeweile und das Gefühl von Abarbeiten eingestellt hat. Gegnerhorde x hier Kistenrätsel da. Immerhin haben sie aber auch einige frische Dinge eingebaut. Der ganze Loot war mir dann wie in Teil 1 auch irgendwann zu viel. Das hin und her mit den Stats hat mich dann irgendwann nicht mehr interessiert. Spielerisch haben sie die Grundformel gekonnt erweitert, aber nicht alles wollte dann so recht zünden. Rest war aber eine grandiose Reise samt gut geschriebenen Charakteren, starken und epischen aber auch ruhigen und herzergreifenden Momenten. Hätte einiges aber etwas gestrafft werden sollen. 9/10
Vorgänger hatte mehr Impact. Bezüglich GotY hat sich dann doch herauskristallisiert, dass es bei mir ein anderes Game wird. :)
 

Sawbones194

Gesperrt
Seit
22 Aug 2022
Beiträge
144
Xbox Live
Sawbones194
Ich muss mich aktuell zwingen es weiter zu spielen. Die Rätselpassagen stören mich zur Zeit nur noch. Es sind viel weniger Rätsel als das absuchen von Winkeln und das finden von Zeug.

Eine Truhe lässt sich z.b erst öffnen, wenn man drei Dinge zerstört hat, die man aber erst dann erreicht, wenn man etwas weiter spielt. Man zwingt mich also dann weiter zu spielen, um dann wieder zurückzugehen und das ist einfach backtracking. In Metroidvanias sind zumindest coocle Upgrades da. Hier kriege ich einen von 3 zu findende äpfeln. Was darin mündet, dass nur der dritte Apfel und damit das dritte Rätsel wirklich belohnend anfühlen
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
33.629
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Ich muss mich aktuell zwingen es weiter zu spielen. Die Rätselpassagen stören mich zur Zeit nur noch. Es sind viel weniger Rätsel als das absuchen von Winkeln und das finden von Zeug.

Eine Truhe lässt sich z.b erst öffnen, wenn man drei Dinge zerstört hat, die man aber erst dann erreicht, wenn man etwas weiter spielt. Man zwingt mich also dann weiter zu spielen, um dann wieder zurückzugehen und das ist einfach backtracking. In Metroidvanias sind zumindest coocle Upgrades da. Hier kriege ich einen von 3 zu findende äpfeln. Was darin mündet, dass nur der dritte Apfel und damit das dritte Rätsel wirklich belohnend anfühlen

Naja, die meisten der Nornir Chests kann man doch sofort machen. Dass es bissl Backtracking gibt, finde ich aber nach wie vor sehr gut und die Health + Rage - Upgrades der Nornir Chests sind ja die, die mit den größten Impact haben, egal welchen Build man spielt. Klar fühlt sich das zwischendurch mal an wie das Abarbeiten von Listen wie das @Setzer beschreibt, aber GoW gibt dir wenigstens meist lohnenswerte Belohnungen. Im AAA-Bereich macht das imo gerade kein 3D-Game dieser Art besser...auch ein Zelda nicht.

Ich bin noch immer nicht durch, aber erkunde schon recht viel...Loot war ja einer meiner wenigen Kritikpunkte am 1er. Imo so als Zwischenfazit noch immer verbessert. Was man mit Schilden gemacht hat, finde ich Klasse....Powerlevel hat noch immer absolute Priorität, gegenüber Stats, aber dadurch, dass man jetzt beim Upgraden mehr Spielraum hat als beim Vorgänger nimmt das bissl was raus. Sehr gut finde ich, dass man mehr Fokus auf die Effekte der Teile legt als beim Vorgänger...in Kombination mit dem Amulett ist es auch auf no mercy imo klüger sich fast darauf alleine zu fokussieren. Das umgekehrt dann aber eventuell wieder ein kleiner Kritikpunkt, weil die Stats dann für die meisten Spieler doch nicht so viel ausmachen werden - schätze die werden hauptsächlich bei extremen Builds wieder eine Rolle spielen: Also wenn Leute wirklich komplett auf CD oder Runic oder Defense gehen. Das finde ich noch immer schade, aber zumindest der stärkere Fokus auf Effekte nimmt dem Powerlvl-Fokus etwas raus.

Sonst glaube ich hat man da bei SSM noch immer was Besonderes geschaffen: Dank Powerlvls kann man die Systeme gerade auf Normal oder darunter fast ignorieren, aber zum Reinfuchsen ist da so viel da....man hat so viele Anpassungsmöglichkeiten, jetzt auch durch die Labors im Skilltree...es ist viel, aber es ist cool wenn man dann mal etwas hat, das über mehrere Schichten ineinandergreift (ich gehe gerade z.B. komplett auf Momentum....das schon cool wie krass man das steigern kann. Und gleichzeitig spielt es sich eben einfach Zucker. Es ist halt wirklich so, dass wenn man sich Hybriden wie GoW oder beim Fernkampf (Melee ja noch immer Mist, so ehrlich muss man sein) Horizon ansieht...das reinrassige WRPGs eigentlich keine Ausreden mehr beim KS haben. GoW ist einfach so viel besser....ganz großes Kino das KS...schafft da irgendwie einen tollen Spagat zwischen den Basics der Soulsborne-Games, die jeder kopiert und character Action Games wie Devil May Cry.


Könnte noch 3000 Sachen zu dem Game jetzt schon sagen...hebe ich mir aber noch auf. Ich bin mal wieder wie beim Vorgänger langsam unterwegs und gucke mir auch alles genau an.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkDevil

L13: Maniac
Seit
17 Jun 2007
Beiträge
4.562
ich komm nicht mehr weiter -.-

muss irgendso ein dummes

lichtwand portal dings zerstören in lichterwelt oder wie das heißt. aber finde keine lösung
 

DarkDevil

L13: Maniac
Seit
17 Jun 2007
Beiträge
4.562
Ich find es ist halt wie Teil 1.
Nicht wirklich neues.

Wie früher schon die N-Trolle gsagt haben, sind wir "Grafikgamer".
Die Grafik ist nice, ohne Frage.
Gameplay auch, aber das Gesamtpaket eher nicht.
 

CaptainN

L14: Freak
Seit
2 Sep 2016
Beiträge
5.387
Xbox Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
Ich war ein Megafan von den alten Teilen bis inkl. Ascension. Der 2018er Teil war dann ganz ok aber Ragnarök holt mich leider überhaupt nicht mehr ab...

Genau wie bei mir. Kratos fehlt die Wut, die explosivität. Der Bart muss weg. Der „Sohn“ muss weg.

Ach, ich vermisse den alten kratos :(
 

Aschefuerst

L08: Intermediate
Seit
20 Feb 2017
Beiträge
901
Nervig fand ich in besagtem Kapitel eigentlich nur den drangetackerten Ausflug in die dunkle Höhle mit den vier Nestern, der war wirklich spaßbefreit. Da bauen sie wahrscheinlich über Monate hinweg so eine hübsche Welt, nur um den Spieler in so ein 08/15-Dungeon zu schicken.

Was dieser Teil aber um Welten besser macht als sein Vorgänger: Die (Mini-)Bosse sind zum Teil richtige Highlights.
 

sircav

L12: Crazy
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
2.732
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Hmm, ich weiss ja nicht, aber ich habe zum Beispiel ewig(denke3h+) im Eisenwald verbracht ohne es wirklich mitzubekommen.
Mich hat das einfach komplett geflasht, ja gut das Spieltempo wirde hier schon fast auf Stillstand gebracht.
Dafür hat es mich aber so stark reingezogen das ich die Zeit um mich komplett vergass und ganz überrascht war, daß schon 3h+ vergangen waren.
Könnte also beim besten Willen nichts negatives darüber sagen.
 
Top Bottom