Glaubt ihr die nächste Gen. von Nintendo wird eine Evolution oder Revolution?

Nächste N Konsole/Handheld was Neues oder einfach eine Switch 2?

  • Nintendo wird wohl eher sich einem der Streaming-Dienste anschließen.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Stimmen insgesamt
    55

TheGame

ist verwarnt
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
34.518
Glaubt ihr Nintendo wird als nächste Konsole/handheld wieder sowas wie die Switch bringen oder eher Nintendo typsch wieder was neues wagen?
 
  • Lob
Reactions: New

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
5.004
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
bin gespannt, ob im rahmen von mehr konnektivität, überall online gegeneinander spielen, 5g etc, auch, wie damals bei der vita, ein simkarten-funktionalität vorhanden sein wird. sei es jetzt klassische sim oder e-sim ... wundern würde es mich jedenfalls nicht
 

New

L12: Crazy
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
2.742
Simkarten Funktion brauchen wir schon längst nicht mehr, da sich jedes Gerät problemlos mit dem Handy ans Netz anschliessen lässt.

Ansonsten wird es Richtung 4K am Fernseher gehen und 1080p am Display..., sollte es wieder Hybrid werden. Ein, zwei Gimmicks dürften natürlich am Start sein, aber solche fette Änderungen, wie wir sie bis jetzt von Nintendo kannten, dürfte es nicht mehr geben. Schön die sichere Schiene fahren und mit Software weiterhin punkten.

...dies wäre aber nicht meine Lieblingsrichtung :)

Ich mag es überrascht zu werden. Das hat bis jetzt eigentlich überwiegend Nintendo geschafft. Deswegen hoffe ich weiterhin stark, dass die Research und Development Abteilung mächtig an neuen Hardwareideen tüftelt...
 

DarkStar6687

L10: Hyperactive
Seit
17 Nov 2018
Beiträge
1.290
Switch
2937 6131 1128
Discord
DarkStar#7498
Dadurch das Nintendo ihre Handheld und Heimkonsolen Teams zusammengelegt hat, gehe ich davon aus, dass Nintendo am Hybrid Konzept der Switch festhalten wird. Man sieht ja an der Spieleversorgung, dass das gut funktioniert.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
23.834
In gewisser weise was neues versuchen... irgendein gimmick oder feature... aber per se auf der switch aufbauen. Also eigentlich beide punkte.
 

Icefox

L13: Maniac
Seit
19 Aug 2010
Beiträge
4.345
Switch
3046 0624 8229
Ich finde Nintendo muss nicht immer zwangsweise ein Gimmick herausbringen. Ich wünsche mir, dass das Switch-Konzept weiter verfolgt wird und eher evolutioniert wird. Ähnlich wie zum DS -> 3DS. Man kann ja auch in unregelmäßigen Abständen Experimente wie die Wii machen, das macht in gewisserweise ja Nintendo aus, dass sie immer neue Innovationen verfolgen. Aber ich denke es wäre diesmal besser, ein funktionierendes Konzept zu verbessern und Innovation in Zuge eines seperat erhältlichen Zubehörs bringt. Bis dahin sollte die Switch aber noch lange unterstützt werden, ich denke da steckt noch viel Potential drin :)
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.180
Xbox Live
MerlinErkman
Die Switch ist schon ein Biest! Ich habe fast die komplette Hardwarepower der Currentgen in einem HH-Gerät in meiner Hand. Wenn ich Doom anmache finde ich es immer wieder beeindruckend. Der Zusatz der Gyro-Steuerung sowie MP-Modus und dann noch die Freiheit überall zu zocken ist schon cool.

-Und ja ich habe auch die Version von Doom auf dem PC mit Ultra Grafikeinstellung aber ich habe trotz einiger Abstriche mehr spaß an der Switchversion. Deswegen habe ich dieses auf dem PC gelöscht. Der Unterschied ist kaum Spürbar oder sehr marginal.

Bin gespannt wie es mit der Switch weitergeht in wie weit man die Hardware noch in der Lage sein wird auszureizen. Viel wird wahrscheinlich nicht möglich sein aber sehr zum Leidwesen der blauen und grünen Fraktion ist die Switch in meinen Augen in der jetzigen Gen angekommen. Ich meine Paladins, Warframe und jetzt noch Overwatch, sowie die ganzen Ego-Shooter Ports laufen super und sehen kaum schlechter aus als das orginal Pendant.

Die ersten wahrscheinlich fangen wieder an.... aber aber 720p 30fps usw.
 
  • Lob
Reactions: New

Skully

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
8.857
Xbox Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
An eine einfach nur verbesserte Switch 2 mag ich nicht so recht glauben; würde irgendwie nicht mehr so richtig zu Nintendo passen. Sie haben mit Wii, DS, WiiU und Switch jeweils versucht, das Videospiele-Rad neu zu erfinden. Lediglich der 3DS war mehr oder weniger eine reine Evolution vom DS (mit 3D oben drauf). Eine reine Switch 2 würde mich stark überraschen. Wobei die Voraussetzungen, warum es keine reine Wii 2 gab, gänzlich andere waren.

Auch wenn es langweilig wäre, fände ich es dennoch einmal interessant, wie sich eine neue Nintendokonsole nach demselben Prinzip wie Xbox und Playstation in direkter Konkurrenz schlagen würde.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
4.618
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Der 3DS war eine Evolution und in deren Köpfen war die Wii U auch eine Wii 2, aber sie stellten da das Gimmick im Vordergrund und versemmelten daher die Namensgebung.

Mit der Wii klappte das "Neuerfinden", da man Zeitgeist traf. Mit Wii U ging es katastrophal schief. Daraus ableiten, dass Nintendo immer was krass neues macht, würde ich nicht. DS war neu und 3DS eben ein DS2.

Nintendo hat immer eine Nische gesucht, als denen klar war, dass sie mit PS/Xbox nicht direkt konkurrieren können. Mit Switch haben sie genau diese Nische gefunden und diesmal ist es nachhaltiger als mit der Wii. Denn man baut nicht auf ein Gimmick auf, was schnell wieder out sein kann.

Eine Switch 2 wäre im Vergleich zur Konkurrenz immer noch Alleinstellungsmerkmal und anders genug.
 

eonensalat

L05: Lazy
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
234
Mag kein Nintendo hat mit der Frage rein gar nichts zu tun, wer die Antwort gewählt hat der hat leider das Thema verfehlt. :toadette: :lbp::nyaok:

Ich sehe es als Objektiv Gamer genau so wie MrBelesen. Gute Spiele muss ich leider kaufen, egal auf welcher Platform.
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.889
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
bin gespannt, ob im rahmen von mehr konnektivität, überall online gegeneinander spielen, 5g etc, auch, wie damals bei der vita, ein simkarten-funktionalität vorhanden sein wird. sei es jetzt klassische sim oder e-sim ... wundern würde es mich jedenfalls nicht
Das mit der eSim in Verbindung mit 5g ist definitv ein interessanter Ansatz aber für sowas ist es bis zur Switch 2 wohl noch nen Tick zu früh
 

onilink82

Gesperrt
Seit
18 Mai 2008
Beiträge
2.417
von mir aus könnte der Nachfolger eine rein stationäre Konsole mit dafür mehr Power sein da ich eh gar nicht mehr mobil spiele, denke aber dass Nintendo an dem Konzept festhalten wird

gekauft wird das Teil sowieso Day 1 wie jede Nintendoplattfporm, die Exklusivgames sind in der Videospielwelt einfach konkurrenzlos und suchen ihresgleichen und sind für mich daher Hauptgrund Nummer 1
 

Style2

L06: Relaxed
Seit
22 März 2018
Beiträge
344
Erwarte ein Switch 2 mit PS4-Leistung. Bitte auf den Core Markt konzentrieren und keine Gimmicks in den Vordergrund stellen
 

Phiron

L10: Hyperactive
Seit
11 Dez 2010
Beiträge
1.377
Ich behaupte Nintendo wird zwar am Konzept Handheld Plus Heimkonsole festhalten aber sie werden dennoch ein neues zentrales Feature bringen auf das sie sich konzentrieren, und was gleichzeitig auch wieder floppen könnte, weil es seiner Zeit voraus ist.
So sehe ich das auch mit der Wii U. In meinen Augen war die Gamerschaft noch nicht bereit für die Wii U, da das asynchrone Spielen in meinen Augen sehr genial ist. Nintendo war ja nicht mal selbst dafür bereit, da sie kaum etwas gebracht haben, was darauf ausgelegt war.

Ich bin aber heute noch der Meinung das die Plattform Wii U sehr gelungen war und Nintendo mehr hätte daraus machen können.

Stellt euch in eurer Fantasie eine Wii U mit DS und 3DS Kartenslot neben dem Laufwerk vor, welches die Spiele vernünftig auf 1080p hochskaliert, dazu eine vernünftige Übertragung von VC Titeln umsonst vor.
Mehr Spiele die das Gamepad nutzen ähnlich wie ZombiU.
Ein Beispiel: Strategiespiele wie Yu-Gi-Oh Legacy of the Duelist oder wies heißt. Multilayer mit zwei Gamepads und auf dem TV die Monster in prachtvollen 3D.
Eine modernerer Prozessor und die Wii U wäre quasi Hardware mäßig wie heute die Switch, weil technisch nehmen die sich kaum etwas. Voice Chat in Spielen dank eingebautem Kopfhöreranschluss und Mic im Gamepad, was ja beides vorhanden war.
Dazu eine höhere Reichweite des Gamepads so das man auch gemütlich im Bett spielen kann wenn die Konsole zwei bis drei Wände entfernt steht.

Das wäre in meinen Augen schon ziemlich genial. Aber preislich vermutlich auch sehr intensiv. Wenn ich mich recht erinnere, hat Nintendo ja anfangs mit der Wii U aufgrund des schnellen Streaming subventioniert.
 

Style2

L06: Relaxed
Seit
22 März 2018
Beiträge
344
Ich behaupte Nintendo wird zwar am Konzept Handheld Plus Heimkonsole festhalten aber sie werden dennoch ein neues zentrales Feature bringen auf das sie sich konzentrieren, und was gleichzeitig auch wieder floppen könnte, weil es seiner Zeit voraus ist.
So sehe ich das auch mit der Wii U. In meinen Augen war die Gamerschaft noch nicht bereit für die Wii U, da das asynchrone Spielen in meinen Augen sehr genial ist. Nintendo war ja nicht mal selbst dafür bereit, da sie kaum etwas gebracht haben, was darauf ausgelegt war.

Ich bin aber heute noch der Meinung das die Plattform Wii U sehr gelungen war und Nintendo mehr hätte daraus machen können.
Das sehe ich komplett anders. Die Wii U war ein komplett am Markt vorbeientwickeltes Produkt.
In Zeiten wo Spielentwicklungen immer mehr in Richtung Multi-Plattform gehen, eine Konsole zu entwickeln, die nicht nur technisch eine Generation zurück lag sondern auch noch Gimmicks in den Vordergrund zu stellen, die außer für speziell darauf ausgelegte Eigenproduktionen, spielerisch absolut keinen Mehrwert bieten, war definitiv die falsche Entscheidung.

Nintendo wusste selber nicht einmal, was Sie damit anfangen sollen. Die Asynchronität wurde so gut wie nie in das Gameplay eingebunden. Meist wurde nur ein alternativer Bildschirm durch das Tablett angeboten. Der einzige Mehrwert bestand also darin , überspitzt gesagt, beim Kacken weiterspielen zu können. Das Konzept war so speziell, dass Third Party Developers bei Ports maximal sowas wie Ingame-maps darauf darstellen konnten.

Die Haptik des Tabletts war zudem so dermaßen schlecht, dass Spiele wie Smash etc. damit quasi unspielbar waren. Man musste sich einen weiteren Controller kaufen um das Tablett (das Verkaufsargument des Systems!) zu umgehen. Das ganze Konzept wurde somit ad absurdum geführt.

Nintendo kam damals aus einer guten Phase mit der Wii und einem starken Zugpferd in Form des 3DS. Heute supportet Nintendo nur noch 1 System. Nintendo kann es sich gar nicht mehr leisten, solche Risiken einzugehen sondern wird mit dem nächsten System die sichere Schiene fahren um vor allem die Kernkundschafft nicht zu gefährden.
 
Top Bottom