Glaubt ihr, dass die Next-Gen (Xbox Scarlet & PS5), die Verkaufszahlen der Switch beeinflussen wird?

Glaubt ihr, dass die Releases von Xbox Scarlet und PS5, die Verkaufszahlen der Switch beeinflussen?


  • Stimmen insgesamt
    70

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.889
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Wie ist denn so das Potential für Spielkonsolen in China? Also was kann man da realistisch an VKZ erwarten? Hab für den Markt echt keinerlei Ahnung was man da so prognositiziernen könnte.
Weiß keiner weil keiner bisher dort richtig Fuß fassen konnt aus Politischen Gründen wie auch der zwang mit Chinesischen Distributions Partnern.

Sony versucht es schon lange und schafft es nicht so wirklich.

China ist aber der mit Abstand größte Markt für Gaming Weltweit, gerade im mobilen und PC Sektor. Die Switch hat mit Ihrem Konzept zumindest die Chance dort relevant zu werden und dann eben auch Tencent die sicher ordentlich Buttern werden.
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.582
nintendo hat lange nach einer nische für sich gesucht, in der sie neben den anderen anbietern bestehen können und in der eine schlechtere grafik tatsächlich keine so große rolle spielt und sie schließlich mit der switch gefunden.

das funktioniert jetzt schon sehr gut und wird auch weiterhin funktionieren. nach einem vielleicht anfänglichen einbruch (die kunden können ihr geld halt immer nur einmal ausgeben), wird sie sich wieder stabilisieren, denke ich. den war um den dicksten grafikpimmel können dann weiterhin sony und MS unter sich ausmachen, mit zunehmend steigenden kosten und seltener werdenden exklusivtiteln und den damit verbundenen geringeren gewinnmargen.

kann nintendo nur recht sein.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.891
Du meinst die 5 Nintendo Titel die sich verkaufen? Ja, genau das meine ich ;-)
Wie üblich schmoren dir beim Thema Switch-Vkz mal wieder alle Sicherungen durch und du scheinst dich von Fakenews zu Fakenews zu hangeln. Schau dir einfach mal die gesamten Softwarezahlen der Switch bislang an, dann wirst du ganz schnell darauf kommen dass du hier mal wieder Nonsens erzählst ;)
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.582
Du meinst die 5 Nintendo Titel die sich verkaufen? Ja, genau das meine ich ;-)

bis jetzt hat sich jeder nintendotitel über eine million mal verkauft. insgesamt hat nintendo um die zwanzig titel für die switch gebracht. davon einige extreme longtimeseller. das sind dann wohl die, die du wahrscheinlich meinst.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
2019 wird der Peak sein, ab 20 gehts runter

Wird nicht nur, aber auch mit der Next Gen zusammenhängen
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
25.930
nintendo hat lange nach einer nische für sich gesucht, in der sie neben den anderen anbietern bestehen können und in der eine schlechtere grafik tatsächlich keine so große rolle spielt und sie schließlich mit der switch gefunden.
Na ja, diese Nische hatten sie mit der Wii auch schon (mal) gefunden. Problem ist halt, dass diese "Nischen" sich erst noch beweisen müssen was langfristige Stabilität angeht. Und das ist mit der Switch nicht anders.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
Na ja, diese Nische hatten sie mit der Wii auch schon (mal) gefunden. Problem ist halt, dass diese "Nischen" sich erst noch beweisen müssen was langfristige Stabilität angeht. Und das ist mit der Switch nicht anders.

Die sind halt gezwungen immer wieder ein neues "Feature" zu erfinden mit dem sie paar Jahre hypen können
Klappte bei wii, klappt bei switch momentan noch

Die nächste wiiu kommt aber bestimmt


Das Problem hat Sony nicht, da ist die Erfolgsformel seit 25 Jahren dieselbe

Starke HW+voller Multi Support+Sony Exclusives

Das will der Kunde, das braucht der Kunde, deshalb wird immer wieder zur Playstation gegriffen
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.891
Die sind halt gezwungen immer wieder ein neues "Feature" zu erfinden mit dem sie paar Jahre hypen können
Klappte bei wii, klappt bei switch momentan noch

Die nächste wiiu kommt aber bestimmt


Das Problem hat Sony nicht, da ist die Erfolgsformel seit 25 Jahren dieselbe

Starke HW+voller Multi Support+Sony Exclusives

Das will der Kunde, das braucht der Kunde, deshalb wird immer wieder zur Playstation gegriffen
Die PS3 hat eindrucksvoll gezeigt, dass auch für Sony die Marktführerschaft keine Selbstverständlichkeit ist. Dazu noch der katastrophale Vita-Flop. Da sollte man als Blauer sich hier nicht zu selbstbewusst präsentieren ;)
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.582
Na ja, diese Nische hatten sie mit der Wii auch schon (mal) gefunden. Problem ist halt, dass diese "Nischen" sich erst noch beweisen müssen was langfristige Stabilität angeht. Und das ist mit der Switch nicht anders.

das ist mit der switch eben doch etwas anderes. die switch bietet zum einen das traditionelle gaming, das bei der wii von vielen schmerzlich vermisst wurde. zudem kann die switch, weil sie eben auch ein handheld ist, durchaus als leistungsfähig angesehen werden, was man dere wii auch anlastete. also bietet sie da etwas, was nicht erst etabliert werden muss oder polarisiert. und quasi als bonbon kann man das ganze auch noch stationär nutzen. und die wii ist auch noch mit drin, für den teil der gamerschaft, der die wii bis zum schluss gut fand.

am ende ist die situation also eine sehr andere als mit der wii, viel weniger polarisierend, weil traditionell und neu. nintendo kann die schiene imo endlos weiterfahren, selbst wenn die streamingdienste irgendwann das ruder übernehmen.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
Die PS3 hat eindrucksvoll gezeigt, dass auch für Sony die Marktführerschaft keine Selbstverständlichkeit ist. Dazu noch der katastrophale Vita-Flop. Da sollte man als Blauer sich hier nicht zu selbstbewusst präsentieren ;)

Die ps3 hat gezeigt das man diese Erfolgsformel natürlich mit anderen Dingen torpedieren kann
Klar, wenn die eigene Konsole teurer ist fast die ganze Gen über und später kommt, hat das Einfluss

Aber ich wage zu behaupten das niemand anderes am Ende noch zu 87 mio verkauften Konsolen gekommen wäre trotz der diversen Fehler


Wenn die ps5 nicht später kommt und deutlich teurer ist als die Konkurrenz wird das ein Erfolg
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
25.930
Die PS3 hat eindrucksvoll gezeigt, dass auch für Sony die Marktführerschaft keine Selbstverständlichkeit ist. Dazu noch der katastrophale Vita-Flop. Da sollte man als Blauer sich hier nicht zu selbstbewusst präsentieren ;)
Bei der PS3 haben viele Fehler dazu geführt, dass Sony es verbockt hat. Sie haben daraus gelernt und es mit der PS4 wieder richtig gemacht. Bisschen weniger Ausrichtung auf Cell & Co., früherer Launch und niedrigerer Preis und die PS3 hätte auch gleich zum Start so funktioniert. Sie kam ja wieder in die Erfolgsspur und hat den größten Konkurrenten letztlich auch wieder überholt, als Sony sich auf dieses Prinzip zurück besonnen hat. Das Thema Handheld ist für Sony denke ich abgehandelt.

am ende ist die situation also eine sehr andere als mit der wii, viel weniger polarisierend, weil traditionell und neu. nintendo kann die schiene imo endlos weiterfahren, selbst wenn die streamingdienste irgendwann das ruder übernehmen.
Ich bin da anderer Meinung, warten wir´s ab. So in Blei als "Erfolgsformel" gegossen sehe ich dieses Konzept noch lange nicht... und nicht vergessen, bei der Wii wurde damals schon ziemlich ähnlich argumentiert.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.891
Die ps3 hat gezeigt das man diese Erfolgsformel natürlich mit anderen Dingen torpedieren kann
Klar, wenn die eigene Konsole teurer ist fast die ganze Gen über und später kommt, hat das Einfluss

Aber ich wage zu behaupten das niemand anderes am Ende noch zu 87 verkauften Konsolen gekommen wäre trotz der diversen Fehler


Wenn die ps5 nicht später kommt und deutlich teurer ist als die Konkurrenz wird das ein Erfolg
Das mag sein. Trotzdem dürfte die PS5 wenig bis gar keine Einflüsse auf die weiteren Switch-VKZ haben. Anderes Konzept, andere Preiskategorie etc
 

Cohen

L15: Wise
Seit
26 Aug 2005
Beiträge
9.643
Xbox Live
Jak Rocket
PSN
Jak_Rocket
Switch
7111 8615 9617
Die PS3 hat eindrucksvoll gezeigt, dass auch für Sony die Marktführerschaft keine Selbstverständlichkeit ist. Dazu noch der katastrophale Vita-Flop. Da sollte man als Blauer sich hier nicht zu selbstbewusst präsentieren ;)
Das ist richtig, aber die PS3 hat zumindest auch gezeigt, dass Sony sich zurückarbeiten kann und Vita ist einfach nur schade. Vita ist ein toller Handheld nur die Speicherkarten waren/sind eine Katastrophe. Interessanterweise läuft Nintendo mit der Switch eine ähnliche Strategie mit Fokus auf Indies. Nin hat aber ein besseres Gesamtkonzept, neben den Must Haves.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.761
Das mag sein. Trotzdem dürfte die PS5 wenig bis gar keine Einflüsse auf die weiteren Switch-VKZ haben. Anderes Konzept, andere Preiskategorie etc

Die next gen ist nur ein teilpunkt, einflüsse wird es andere geben richtig

Der einfluss der Next Gen wird sein, dass Multis dann diese HW als Basis nehmen

Umsetzungen die jetzt noch teilweise für Switch kommen, werden dann ausbleiben

Als Handheld wird das kein Problem sein, aber Switch hat auch einen Anteil an Konsolen kundschaft, und der dürfte dann ins grübeln kommen
 

Flax

L12: Crazy
Seit
3 Apr 2008
Beiträge
2.396
Xbox Live
Quantas
PSN
Vatas75
bis jetzt hat sich jeder nintendotitel über eine million mal verkauft. insgesamt hat nintendo um die zwanzig titel für die switch gebracht. davon einige extreme longtimeseller. das sind dann wohl die, die du wahrscheinlich meinst.
Eine Million ist doch gar nix. In den Charts sehe immer nur die selben Nintendo Titel und das seit 2 Jahren. Spiele von anderen Anbietern existieren nicht. Man kann also klar davon ausgehen das man die Switch für eine Handvoll N Games kauft, das wars auch schon. Besonders stark ist hier traditionell natürlich Japan und das es im HH Bereich keine Konsolenkonkurrenz gibt. In Europa und Amerika sieht es schon etwas anders aus, mit Downloadzahlen würden wir hier vermutlich kein einziges Switch Game sehen. Mal schauen wie lange das noch gut geht.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.891
Die next gen ist nur ein teilpunkt, einflüsse wird es andere geben richtig

Der einfluss der Next Gen wird sein, dass Multis dann diese HW als Basis nehmen

Umsetzungen die jetzt noch teilweise für Switch kommen, werden dann ausbleiben

Als Handheld wird das kein Problem sein, aber Switch hat auch einen Anteil an Konsolen kundschaft, und der dürfte dann ins grübeln kommen
Das glaube ich weniger. PS5 und Boxnext werden in den ersten 1-2 Jahren hauptsächlich Crossgen-Kram abbekommen, das wird die Switch dann in ähnlichem Maße wie jetzt auch noch bekommen. Zeug wie Fifa 22 und co sehe ich auch weiterhin auf der Switch landen. Erst danach wird sich wohl alles ziemlich klar Richtung Nextgen-Games verlagern, allerdings haben wir dann auch schon 2022 oder so. Und dann dürfte ohnehin bereits die Switch 2 angedackelt kommen.

Die Switch wird sich 2019 unfassbar gut verkaufen, 2020 wird man dieses Niveau auch noch ansatzweise halten können. Ab 2021 gehts dann runter, aber das wäre wohl auch ohne Nextgen passiert, weil die Switch dann eben in ihr letztes Lebensdrittel eintaucht.

@Flax Nochmal, schau dir die gesamten SOftwarezahlen der Switch bislang an, die sind absolut grandios. Keine Ahnung was du dir hier zusammenreimst. Und du siehst also "die selben Titel seit 2 Jahren in den Charts?". Aha sehr interessant. Da muss ich mir Zeug wie Smash Ultimate, NSMBU Deluxe, Yoshis CW, Pokemon Lets Go, Super Mario Party und co wohl alle eingebildet haben :D
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.889
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Das ist richtig, aber die PS3 hat zumindest auch gezeigt, dass Sony sich zurückarbeiten kann und Vita ist einfach nur schade. Vita ist ein toller Handheld nur die Speicherkarten waren/sind eine Katastrophe. Interessanterweise läuft Nintendo mit der Switch eine ähnliche Strategie mit Fokus auf Indies. Nin hat aber ein besseres Gesamtkonzept, neben den Must Haves.
Manches ist auch einfach der Zeit geschuldet, die Vita z.B. war Ihrer Zeit voraus (und hatte leider auch einige Fehler). Switch, kam zu einer Zeit in welcher Indies stark den Markt überfluten und mit der Switch eine echte Alternative zum Platzhirsch Steam gefunden haben. Die PS4 hatte am Anfang stark von Microsofts Fehlern profitiert, wer weiß wie knapp die Gen evtl. gewesen wäre (bzw. das Sony dann doch nicht so abgezogen wäre).

Der Erfolg auch bei den Konservativen Konsolen wie die von Sony ist auch vom Zeitgeist, Trend und dingen die um die Zeit abhängig. Ein PR Desaster hier, ein Fail dort, ein Mitbewerber hat die bessere Idee etc. und eine Gen kann ganz anders entschieden werden.

DIe neuen Konsolen kommen zu einer Zeit auf den Markt wo man nicht zwingend eine Konsole mehr brauch um zu spielen, der Markt hat sich in dieser Gen so stark gewandelt wie noch nie inerhelb einer Gen.

Ich würde nicht sagen das die PS5 ein selbstläufer wird, gerade in einem Umfeld wo Straming den größten Wachstum am MArkt bringt und der IMpact der ganzen Dienste nicht abzuschätzen ist. Wo ein Nintendo mitten in der Gen startet und sich langsam ins Herz der HC Zocker gespielt hat, mit einem Epic Store der Steam gefährlich wird. Mit Mobile Games die über allem den ganzen Markt bestimmen mit Ihren Mechaniken und Monetiesierungen, dazu immer mehr KOnsolen Ports in deren Stores.
 

ChoosenOne

L13: Maniac
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
3.546
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Meine Frage bezog sich ja ausschließlich darauf ob die Kunden wegen Stadia dann zur Switch greifen anstatt es einfach am Smart-TV, Laptop, Tablet oder Smartphone zu nutzen.

Aus Nintendos Sicht finde ich es auch schwierig einzuschätzen. Sie können nicht erwarten einen nennenswerten Teil der Umsätze von Stadia zu bekommen, daher fragt sich nur ob die Stadia-unterstützung wirklich zu mehr Kunden im Switch Ökosystem führen und ob diese dann auch bereit sind in Switch Titel zu investieren.
Sollte Stadia ein Abo-Modell sein kann ich mir gut vorstellen, dass ein Großteil der Kunden ansonsten gar keine Spiele mehr kaufen werden.
Nicht wegen Stadia aber sofern die Switch die Stadia App nutzen kann währ es sicherlich ein weiteres Kauf Argument für Stadia.

Ist ja schon jetzt nicht ganz irrelevant ob die Switch zB Netflix abspielen kann oder nicht
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.889
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Nicht wegen Stadia aber sofern die Switch die Stadia App nutzen kann währ es sicherlich ein weiteres Kauf Argument für Stadia.

Ist ja schon jetzt nicht ganz irrelevant ob die Switch zB Netflix abspielen kann oder nicht
Die Switch kann Netflix abspielen :ugly: Es gibt nur (leider) nicht die App. Hulu, YT usw. gibt es ja auch
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.582
Eine Million ist doch gar nix. In den Charts sehe immer nur die selben Nintendo Titel und das seit 2 Jahren. Spiele von anderen Anbietern existieren nicht. Man kann also klar davon ausgehen das man die Switch für eine Handvoll N Games kauft, das wars auch schon. Besonders stark ist hier traditionell natürlich Japan und das es im HH Bereich keine Konsolenkonkurrenz gibt. In Europa und Amerika sieht es schon etwas anders aus, mit Downloadzahlen würden wir hier vermutlich kein einziges Switch Game sehen. Mal schauen wie lange das noch gut geht.
Eine million ist für ken kleinen titel ein gutes ergebnis. Das sind aber auch eher ausnahmen. Viele titel haben auch 2,5 oder mehr.ich will damit nur sagen, dass sich andere titel von big N natürlich auch verkaufen aber auch nintendo hat nicht nur longtime seller. Andere titel verkaufen sich halt auch nur normal, wie bei jedem anderen hersteller auch.
 

tialo

L17: Mentor
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.891
Also Nintendos eigene Titel verkaufen sich auf der Switch bislang durch die Bank weg brachial. So gut wie jedes Game stellt da ja gerade neue Serienrekorde auf. Smash Ultimate wird das erfolgreichste SMash werden, Odyssey das mit Abstand erfolgreichste 3D-Mario, BotW das mit Abstand erfolgreichste Zelda, Xenoblade 2 der erfolgreichste Xeno-Teil, dazu noch Splatoon 2 mit seinem mittlerweile auch fast 10 Mio. verkauften Einheiten etc.pp

Ich will mir gar nicht ausmalen, was ende des Jahres mit Pokemon, AC und Mario Maker 2 abgeht
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Also Nintendos eigene Titel verkaufen sich auf der Switch bislang durch die Bank weg brachial. So gut wie jedes Game stellt da ja gerade neue Serienrekorde auf. Smash Ultimate wird das erfolgreichste SMash werden, Odyssey das mit Abstand erfolgreichste 3D-Mario, BotW das mit Abstand erfolgreichste Zelda, Xenoblade 2 der erfolgreichste Xeno-Teil, dazu noch Splatoon 2 mit seinem mittlerweile auch fast 10 Mio. verkauften Einheiten etc.pp

Ich will mir gar nicht ausmalen, was ende des Jahres mit Pokemon, AC und Mario Maker 2 abgeht
Yup, Nintendo befindet sich gerade auf dem Zenit. Mal sehen was nach dem Ende der Switch wird und wie es dann weiter geht.
 
Top Bottom