Film Ghostbusters 3

tialo

L19: Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
18.899
Ich muss ja ehrlich gestehen, dass mir auch die alten GB-Filme nie soo gut gefallen haben. Am unterhaltsamsten fand ich noch den zweiten Teil, der erste Teil ist mir aus heutiger Sicht echt zu altbacken und hölzern. Vor allem die Effekte sehen mittlerweile echt arg veraltet aus, da sind andere Filme aus dieser Zeit - bspw. Back to the Future oder Indiana Jones - doch deutlich besser gealtert. Wenn ich eine Bewertung vergeben müsste, dann würde ich sagen:

Ghostbuster: 5/10
Ghostbusters 2: 6,5/10
Ghostbusters 2016: 4/10
 

tialo

L19: Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
18.899
Krass, wie die Geschmäcker verschieden sind. Ich halte Ghostbusters für einen der besten Filme aller Zeiten. Letzte Woche erst wieder angeschaut und mich totgelacht. Der geht einfach immer, ist nie langweilig und hat den besten Comedy-Cast den es je gab.

Für mich eine glatte 5/5, 10/10 oder Note 1.

Echt? Ich finde den ehrlich gesagt absolut null lustig, ist mir alles viel zu slapstickmäßig. Nur paar Sprüche von Bill Murray sind mir da in guter Erinnerung geblieben, aber der ganze andere Kram war für mich total unlustig. Auch Rick Moranis und Sigourney Weaver nerven mich in dem Film.
 

tialo

L19: Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
18.899
Von diesen ganzen "80er-Jahre-Kultfilmen" gehört Ghostbuster tatsächlich zu denjenigen, mit denen ich am wenigsten anfangen kann. Ich liebe Indy 2 und 3, Star Wars 5 und 6, Back to the Future, Gremlings, Terminator und wie sie alle heißen. Aber Ghostbuster fand ich immer eher so mittelprächtig. Selbst als Kind hat der mich noch nie sooo begeistert irgendwie.
 

DickHurts

L12: Crazy
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
2.107
Ich finde GB1 gut, aber nicht für legendär gut. Aber der Film scheint viele Menschen sehr zu bewegen. Mich gucken Freunde irritiert an wenn ich Alien 1 als meinen absoluten Lieblingsfilm nenne.
Was hast du denn für Freunde? :coolface:
Also Alien 1 ist ja nun wirklich einer DER Filmklassiker schlechthin, und zwar völlig zu Recht.
 

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
11.004
Xbox Live
MerlinErkman
Ich habe mir mal den 2. Teil gegeben und frage mich was daran gg GB1 recycled sein soll??? Es ist schon ein großer Unterschied, es ist ja kein Marshmallowmann mehr am Start der Endgegner ist auch keine Gottheit, sondern ein im Gemälde lebender Geist der seine Kraft aus dem Schleim bezieht der sich emotional auflädt. Wie alles häppchenweise erklärt wird mit dem Schleim und das ganze wissenschaftliche usw. es baute wunderbar aufeinander auf. Und gerade die Special Effekts mit der Freiheitsstatue haut mich immer noch um damals gab es noch keine CGI Grafiken die so real wären. Ich wundere mich heute noch wie die das damals gemacht haben???. -Klar kann ich es mir heute irgendwie erklären aber es sieht immer noch super aus. Dana Barrett ist mit dem Musiker durchgebrannt, haben nen Kind, jeder der Geisterjäger versucht sich selber über Wasser zu halten, da das Geschäft mit den Geistern nicht so gerade gut läuft. Aber es ist ja nie so gewesen das die Truppe sich neu erklären müsste. Venkmann ist Fernsehmoderator, Egon praktiziert noch als Arzt, Ray und Winston versuchen sich als Partyorganisation. Sie kamen wieder zusammen bis auf den Vorfall mit Vigo. Alles in allem ein super Nachfolger.

0cb63ebd8852a4ddaa74f448a68bc6a8.jpg


Ich glaube es ist ein Michelangelo.
 

Eleak

L19: Master
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
17.827
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Steam
Eleak
Ich habe mir mal den 2. Teil gegeben und frage mich was daran gg GB1 recycled sein soll???

Recycled ist da eigentlich nur:
-Ghostbusters sind Loser, niemand glaubt denen (wieder einmal, anscheinend ist Teil 1 nie geschehen mit der Parade durch die Straßen New Yorks)
-Geist bedroht New York (naja, ein kleiner Geist verschleimt die Stadt)
-der Aufbau des Films ist halt typisch (und anstatt Ecto-1 nimmt man diesesmal halt die Freiheitsstatue...immerhin gibt es diesmal keine Treppen :coolface: )
-auch die Beziehungen untereinander sind wieder fast identisch zu Teil 1


Am schlimmsten ist der Reset, wie gesagt, kann man machen, sollte man aber nicht
 

JethroTull

L16: Sensei
Seit
11 Jul 2003
Beiträge
10.864
Switch
848347101036
Recycled ist da eigentlich nur:
-Ghostbusters sind Loser, niemand glaubt denen (wieder einmal, anscheinend ist Teil 1 nie geschehen mit der Parade durch die Straßen New Yorks)



Am schlimmsten ist der Reset, wie gesagt, kann man machen, sollte man aber nicht
Ja, das kommt einfach nicht glaubhaft rüber. Selbst im realen Zeitraum von Teil 1 zu 2 mit den 5 Jahren, würde dieses Ereignis aus Teil 1 immer noch in den Köpfen sein und sie als Helden gefeiert werden. Die Variante, dass sie den Kultstatus satt haben und als Galleons/werbefiguren benutzt werden, wäre glaubhafter und das sie dann einfach froh sind, dass wieder Geister auftauchen.
 

Aschefuerst

L05: Lazy
Seit
20 Feb 2017
Beiträge
263
Hab ihn länger nicht gesehen, aber es wird doch erwähnt, dass sie damals eine Riesenschaden in Millionenhöhe verursacht haben, plus es stehen Wahlen an, da at der Bürgermeister natürlich keine Lust auf eine weitere GB-Zerstörugsorgie und lässt sie einweisen.

Finde das durchaus glaubhaft. Damals gab es auch kein Internet, keine Handykameras, usw.
Zu guter Letzt ist es eben eine Fantasykomödie, da muß nicht alles 100%ig wie im echten Leben ablaufen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
58.521
Krass, wie die Geschmäcker verschieden sind. Ich halte Ghostbusters für einen der besten Filme aller Zeiten. Letzte Woche erst wieder angeschaut und mich totgelacht. Der geht einfach immer, ist nie langweilig und hat den besten Comedy-Cast den es je gab.

Für mich eine glatte 5/5, 10/10 oder Note 1.
:awesome:

Jeder der GB 2 nicht mag, den möge doch bitte Vigo's Fluch treffen. :coolface:
:banderas:
 

Eleak

L19: Master
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
17.827
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Steam
Eleak
Hab ihn länger nicht gesehen, aber es wird doch erwähnt, dass sie damals eine Riesenschaden in Millionenhöhe verursacht haben, plus es stehen Wahlen an, da at der Bürgermeister natürlich keine Lust auf eine weitere GB-Zerstörugsorgie und lässt sie einweisen.

Wäre halt glaubhaft wenn da nicht andauernd Leute (und Richter) rumlaufen, die sagen "ich glaube nicht an Geister und ihr seit Lügner". (und kaum wird er bedroht, werden alle Anschuldigungen fallen gelassen)






Egon hat das Trollface als erster erfunden :coolface:



Wer Rick Moranis gerade dort nicht mag, sitzt eh im falschen Film..
 
Zuletzt bearbeitet:

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
11.004
Xbox Live
MerlinErkman
Recycled ist da eigentlich nur:
-Ghostbusters sind Loser, niemand glaubt denen (wieder einmal, anscheinend ist Teil 1 nie geschehen mit der Parade durch die Straßen New Yorks)
-Geist bedroht New York (naja, ein kleiner Geist verschleimt die Stadt)
-der Aufbau des Films ist halt typisch (und anstatt Ecto-1 nimmt man diesesmal halt die Freiheitsstatue...immerhin gibt es diesmal keine Treppen :coolface: )
-auch die Beziehungen untereinander sind wieder fast identisch zu Teil 1


Am schlimmsten ist der Reset, wie gesagt, kann man machen, sollte man aber nicht

Ja, das kommt einfach nicht glaubhaft rüber. Selbst im realen Zeitraum von Teil 1 zu 2 mit den 5 Jahren, würde dieses Ereignis aus Teil 1 immer noch in den Köpfen sein und sie als Helden gefeiert werden. Die Variante, dass sie den Kultstatus satt haben und als Galleons/werbefiguren benutzt werden, wäre glaubhafter und das sie dann einfach froh sind, dass wieder Geister auftauchen.

Im 1.Teil waren die GB´s doch keine Looser sondern nur Leute die in der Uni von den Forschungsgelder, paranormale Aktivitäten forschten. Erst später haben die sich selbstständig gemacht da die Uni dieses nicht mehr unterstützte.

Und wieso soll Teil 1 nicht geschehen sein?... Ray und Winston hatten ja eine Gespräch, da hat es doch selber im Film im 2.Teil gesagt:,,Nach alldem was wir für die Stadt getan haben." Und hat die komplette Geschichte des 1.Teils Revue passieren lassen zwischen Winston und Ray. Ganz ehrlich nach 1.Jahr würde heute auch kein Hahn danach krähen anderenfalls hätten wir einen Feiertag der Gerd Müller gewidmet wäre, denn das Leben im allgemeinen muss ja auch weitergehen. Und auch das Dana Barrett sich mit den Musiker zusammengetan und ein Kind bekamen zeigt doch das da eine gewisse Zeit vergangen ist. Irgendwie habe ich das Gefühl die Leute haben zu heftige Erwartungshaltung das sie nicht in der Lage sind zwischen den Zeilen zu lesen?!?.
Und das ein Geist New York bedroht ist doch Türlich schließlich ist es ein Geisterjäger Film, vergiß aber nicht das es die Sculeri Brüder gab, den Geisterzug und Vigo aus den Karpaten.
Und ganz ehrlich hätte man die Erwartungen der jenigen erfüllt hätte man tatsächlich einen 1:1 Kopie des 1.Teils.
 

JethroTull

L16: Sensei
Seit
11 Jul 2003
Beiträge
10.864
Switch
848347101036
Ja, mir ist das Gespräch zwischen Ray und Winston bewusst, aber da wird es ja nochmal betont, dass die Situation jetzt von außen betrachtet wenig nachvollziehbar ist. Und für deinen Vergleich musst du schon was anderes heranziehen als Gerd Müller ;). Sie haben das Leben von Millionen gerettet, spinnt man das weiter die Welt gerettet. Auch im Hinblick des Heldenkults in den USA.

Die Kritik, die ich da habe ändert aber nichts daran, dass ich auch Teil 2 sehr gerne mag, einfach weil die Chemie zwischen Ghosts stimmt und der Film unterhaltend ist.
 

Eleak

L19: Master
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
17.827
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Steam
Eleak
Im 1.Teil waren die GB´s doch keine Looser sondern nur Leute die in der Uni von den Forschungsgelder, paranormale Aktivitäten forschten. Erst später haben die sich selbstständig gemacht da die Uni dieses nicht mehr unterstützte.

Und warum wurden die wohl nicht mehr unterstützt? :coolface:

Und wieso soll Teil 1 nicht geschehen sein?

Weil es so wirkt. "Ja da war mal was, aber schuld hatten die Ghostbusters, die haben alle verarscht"...das kann man vielleicht bei den kleinen Geistern wie Slimer sagen, kein Problem...aber doch nicht wenn halb New York beschädigt und die Menschheit bedroht wird, weil da ein riesiger Marshmallowman durchstampft etc. Es ist als wäre der zweite Part von Teil 1 nie geschehen, so stelle ich mir keine Fortsetzung vor.

Klar, Schwurbler gibt es auch in Echt...aber in dem Film sah man nirgendwo auch nur eine Person die daran geglaubt hat. Man hat die Ghostbusters genauso präsentiert wie damals in Teil 1. Es war viel gleiches drin, wenn auch anders angemalt.
 

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
11.004
Xbox Live
MerlinErkman
Vergiss nicht die Szene wo eines der Justizarbeitenden es total geil fand die Ghostbusters zu sehen, auch wenn diese zum Gerichtstermin erscheinen mussten da hat er ja auch gesagt er ein Fan ist und sich eines der Protonpacks für seinen Sohn/Neffen haben wollte. Da hat Ray ja auch gesagt:,,Ich befürchte die Protonpacks sind keine Spielzeuge." Darauf der Typ:,,Ah, ok :( "

Glaube sogar das der Richter im Gerichtssaal noch gesagt hatte das die etwas gutes in der Vergangeheit gemacht haben aber die jetzige Situation nicht mildert, oder?.

Allgemein waren die schlechten Emotionen der Menschen das ausschlaggebende in dem Film warum der Schleim weiterwächst.
 
Top Bottom