Nintendo Gerüchteküche Nintendo

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.380
2 Monate Delay würde passen, das wäre dann genau die Lockdown-Zeit. Dann sollte Nintendos ursprünglicher großer Weihnachtstitel erst Anfang 2021 kommen ODER sie haben jetzt halt noch Ressourcen umverteilt und buttern da mehr rein, damit da doch noch was im November/Dezember kommt.

Wobei ich das Argument bei Pikmin 3 nicht verstehe. Wenn das jetzt eh schon fertig auf den Servern liegt, hätte man es auch genauso gut im August bringen können.
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
9.757
So oder so ziemlich schwache Vorstellung, wenn eine schnöde Collection alter Mariospiele und Pikmin 3 als Weihnachtsblockbuster herhalten müssen. Wir müssten eigentlich 2 neue Retro Studio Projekte, BotW2, Pikmin 4, neues Main Mario Abenteuer und 2D metroid bis Frühjahr/Sommer 2021 erwarten.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.112
Ich mache mir da keine Sorgen, man muss einfach dankbar sein, dass es noch eine Firma wie Nintendo gibt die nicht zwingend games am Fließband wie Sony raushauen, deren Hauptfokus Grafik ist. Im Gegenzug erhält man feingeschliffene Diamanten und man kann sich wohl auch darauf verlassen, dass der Breath of The Wild Sequel nach gut 4 Jahren Entwicklungszeit wieder ein echter Knaller wird.

Ein belangloses Assassins Creed jedes Jahr kannst du von Ubisoft haben, dein jährliches Call of Duty gibt dir Activision und Blizzard geht vor die Hunde. Es gibt nicht mehr viele Schmieden die Qualität auf Niveau von Nintendo liefern, eigentlich nur noch CDPR(die auch nur alle 4-5 Jahre delivern) und außer Breath of the Wild, XCOM II, Nier Automata, Bloodborne und dem Witcher fällt mir die vergangene Generation auch nichts bemerkenswertes auf, eventuell noch Persona 5 das mit Nintendogames mithalten kann(Atlus bringt auch seitdem nichts Neues mehr raus). Naja doch, Xenoblade 2, Fire Emblem TH und Mario Odyssey. Gut Ding will halt Weile haben und wenn nicht 2021, dann eben bis 2022.
Leider gab es auch Zeldas die nach langer Entwicklungszeit nichtunbedingt große Knaller wurden wie z.B. Skyward Sword. Also das ist jetzt nicht unbedingt ein Argument für mich. Allgemein werden aber die Entwicklungszeiten immer höher, das stimmt. Das sieht man auch an anderen hochwertigen Schmieden wie z.B. CDPR, Rockstar oder Naughty Dog.
Jedoch muss Nintendo im Vergleich zur letzten Generation nur mehr ein Gerät versorgen (das gilt natürlich auch für Sony, aber ich will hier keine Vergleiche anstellen) und in Anbetracht der ganzen Ports fragt man sich dann halt schon ob es jetzt ein nicht wollen oder nicht können seitens Nintendo ist.
Wie schon gesagt, die Historie zeigt ein ein klares Bild - wenn die Konsole durch die Decke geht, wird Nintendo faul. Imo hat das aber Switch noch weniger verdient als die letzten Konsolen und deswegen kann ich ein (weiteres) schwaches Jahr 2021 nicht so einfach akzeptieren wie du.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.380
Skyward Sword hat besser Dungeons als BotW just saying.

Ist kein schlechtes Spiel.
SS ist natürlich kein schlechtes Spiel, aber ich würde auch sagen dass es insgesamt das schlechteste 3D-Zelda ist. Es besitzt einige krasse Stärken, umgekehrt aber auch harte Schwächen. Solche Dinge wie fehlender Tag-Nacht-Wechsel, keine zusammenhängende Oberwelt mehr, das total unnütze und langwelige Fliegen etc. haben das Spiel schon arg runter gezogen. Den Grafikstil fand ich persönlich auch furchtbar.
 

zig

L14: Freak
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
6.811
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
Skyward Sword hat besser Dungeons als BotW just saying.

Ist kein schlechtes Spiel.
aber es ist kein gutes zelda. unendliche belanglose suchquests haben mich extrem genervt damals. dazu alles gnadenlos um die nicht perfekt funktionierende steuerung designed. das war schon alles sehr zäh.
 

Roschman

L12: Crazy
Seit
9 Sep 2006
Beiträge
2.519
Ein Open World Zelda das um eine offene Himmelswelt und eine offene Unterwelt erweitert wird, wäre doch was ;-)

Skyward Sword war in dieser Hinsicht wirklich sehr linear und enttäuschend. SS hatte eine interessante Lore, ein paar tolle Gebiete und Dungeons. Abgesehen davon gab es aber absolut gar nichts zu entdecken. Den Fehler hat schon TP gemacht.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
50.184
Skyward Sword hat besser Dungeons als BotW just saying.

Ist kein schlechtes Spiel.
Ich habs nie gespielt aber Twilight Princess war auch ganz ordentlich. Die Frage ist immer woran man Zeldas Dungeons oder Schreine messen will. Denn prinzipiell ist was Zelda einem bietet völlig konkurrenzlos, was in Uncharted, Tomb Raider oder anderen Action Adventures in Sachen Dungeons passiert ist ein Fliegenschiss mehr nicht.

Deshalb fand ich es auch höchst köstlich, dass Manche die 120 Schreine und 3 Divine Beasts bei Zelda anprangern, wo bereits mancher vermeintlich kleine Schrein mehr Elemente hatte als ganze Abschnitte in anderen Spielen des Genres.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
48.116
Switch
4410 0781 0148
Ein Open World Zelda das um eine offene Himmelswelt und eine offene Unterwelt erweitert wird, wäre doch was ;-)

Skyward Sword war in dieser Hinsicht wirklich sehr linear und enttäuschend. SS hatte eine interessante Lore, ein paar tolle Gebiete und Dungeons. Abgesehen davon gab es aber absolut gar nichts zu entdecken. Den Fehler hat schon TP gemacht.

Unterwasser, Luft, Untergrund, da geht noch einiges. Gibt auch noch weitere Inseln am Meer, die Nachbarregionen, bei klimatischen Veränderungen könnte man die Wüste ausbauen. Und dann perfekt in die Welt integrierte Dungeons, mehr begehbare Gebäude, Tempel, Höhlen. Ich denke die werden gut beschäftigt sein wenn sie das "perfekte" Zelda machen wollen, das so gut wie keine Kompromisse eingeht. BotW ging da schon in die richtige Richtung, aber Verbesserungspotential ist immer noch da.
 

Tskitishvili

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
9.867
ja WENN das so wäre, dann summiert es sich. Allerdings finde ich dieses ganze Konzept eh irgendwie strange. Wenn jetzt demnächst doch wieder eine richtige große Direct kommt, wieso koppelt man das dann überhaupt so merkwürdig aus?

Übrigens wäre es auch mal sehr spannend zu wissen, wie Nintendos E3-Show ursprünglich ausgesehen hätte, wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre. Was hätte man denn dann dort überhaupt gezeigt bzw. neu enthüllt?
Paper Mario, New Pokémon Snap, Pikmin 3 Deluxe und die Partners Direct?
 

Setzer

L16: Sensei
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
10.243
Und wenn dann so wie die letzte eine crappige Mini....sollte eine Indie Direct mit ordentlich Release-Terminen kommen wäre ich mal positiv überrascht....
 
Top Bottom