Nintendo Gerüchteküche Nintendo

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
8.618
Ich finde falls die Direct heute nichts taugen sollte (entgegen das was diese Clown "Leaker" behaupteten bzw teilweise sogar noch immer behaupten oder bereits massiven Damage Control deswegen betreiben), sollte man einen neuen Thread erstellen. Und zwar den "Labertaschen" oder "Dünnpfiff" Thread. Dann dürfen in Zukunft hier nurnoch richtige Gerüchte mit Hand und Fuß rein. Die erdachten Fieberträume hingegen in den anderen Thread. :)
 

JethroTull

L15: Wise
Seit
11 Jul 2003
Beiträge
9.969
Switch
848347101036
Immerhin ist jetzt auch der Montag ein möglicher Direct Tag :kruemel:

10 Minuten sind einfach nix und ohnehin war die Erwartung jetzt, dass es eine generelle mit rumorten First Party Titeln ist.
 

Setzer

L16: Sensei
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
10.259
Also ich glaube die Gerüchte zu den diversen Metroidspielen ja. Trilogy HD, 2D Metroid, Prime 4. Laut Nate soll nur keines davon mehr dieses Jahr erscheinen. Ich meine Metroid Prime 4 wurde von vorne begonnen und braucht ein paar Jahre, das hat Nintendo selbst gesagt. Das 2D Metroid soll nun auch seit ein paar jahren in Entwicklung sein. Metroid Trilogy ist entweder ein schlechter Running Gag oder wurde wegen der Metroid Prime 4 Verschiebung mit nach hinten verschoben.

So oder so, du kriegst deine Metroid Spiele für Switch schon noch und das ist sicher, die Frage ist nur wann, vermutlich nächstes Jahr und übernächstes Jahr im Fall von Prime 4.
Abwarten....alles bis auf die bestätigte Entwicklung von MP4 heiße Luft, mehr nicht! Und wann MP4 mal erscheint....ach lassen wir das....

Wow....Mini-Minidirect bestätigt....am besten mit 3rd Titeln, die schon erschienen sind....:coolface: Ich erwarte nix....
 

Setzer

L16: Sensei
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
10.259
Die meisten Leaker produzieren heiße Luft und schüren eine gewisse Erwartungshaltung....ob man sich darauf einlässt muss jeder für sich entscheiden! :nix:

Ich erwarte heute erstmal nix....so kann man mal positiv überrascht werden oder die nicht vorhandene Erwartungshaltung wird doch noch unterboten....:coolface:
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
40.332
Die meisten Leaker produzieren heiße Luft und schüren eine gewisse Erwartungshaltung....ob man sich darauf einlässt muss jeder für sich entscheiden! :nix:

Ich erwarte heute erstmal nix....so kann man mal positiv überrascht werden oder die nicht vorhandene Erwartungshaltung wird doch noch unterboten....:coolface:
Ja, aber über welche Leaker reden wir hier die ganze Zeit. Ich finde nicht, dass wir jeden Penner, erwähnt haben., sondern nur welche, denn man wirklich vertrauen kann. Klar gab es auch 4chan Gerüchte, aber ich bitte euch, dass hier ist der Gerüchte Thread, da gehört sowas zum guten Ton.
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
9.757
Abwarten....alles bis auf die bestätigte Entwicklung von MP4 heiße Luft, mehr nicht! Und wann MP4 mal erscheint....ach lassen wir das....

Wow....Mini-Minidirect bestätigt....am besten mit 3rd Titeln, die schon erschienen sind....:coolface: Ich erwarte nix....
ich auch nicht. Würden sie Silksong oder (ein gut geportetes) Disco Elysium zeigen und direkt nach der Direct im eshop anbieten, könnte mich das besänftigen, aber das ist auch bloss Wunschdenken.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
23.858
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
erst mal nix zu erwarten sollte die gesündeste einstellung bei directs zu sein. vor allem bei einer third party direct. und vor allem wenn man sich mal ansieht wie wenig nintendo in den letzten directs geliefert hat.
nur schade, dass ich immer noch einen eshop voucher habe und den wohl auch für weitere zeit nicht verwenden werde können, jetzt wo paper mario sich auch noch als enttäuschung herausgestellt hat :hmm:
 

Setzer

L16: Sensei
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
10.259
Paper Mario ist imo keine Entäuschung....na gut, wenn man ein echtes RPG erwartet hat, dann schon....aber bei allen anderen Dingen ist es doch ziemlich gelungen! OK, die Kämpfe gegen die normalen Mobs sind auch nicht der Bringer aber die Bosskämpfe machen Fun! Witz, Charme, die Welt und die hanebüchende Geschichte sind doch klassisch Paper Mario.

@TheGame: Da kannst du keinem wirklich "vertrauen"....ist doch meist nur gezieltes Raten.... :nix:

Ja, es gehört hier rein....nimmt aber Überhand und vor allem die Listen, die hier manchmal gepostet werden sind doch nicht mehr als Wunschträume von Nerds....

@Hatschii: Ja, das wäre mal nen starker Move....aber gab es nicht letztens eine Meldung, dass gerade Silk Song noch einige Zeit dauert?!
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.391
Ist halt schon heftig. Die letzte richtige Direct ist 10 Monate her und selbst da gab es von Nintendo selbst kaum Neuankündigungen. Da müssen sich so langsam doch mal die Games stapeln? Das alles nur mit Covid19 zu erklären ist imo auch falsch. Die Homeoffice-Situation ging in Japan nur ca. 7 Wochen, in manchen Regionen wie Kyoto sogar noch etwas kürzer und da sitzen ja die meisten Nintendostudios. Mehr als 1-2 Monate Entwicklungsverzögerung kann es da also gar nicht geben, das ist also nicht ansatzweise eine Erklärung für die momentane Situation.
 

MowMan

L09: Professional
Seit
30 Mai 2020
Beiträge
1.055
Ist halt schon heftig. Die letzte richtige Direct ist 10 Monate her und selbst da gab es von Nintendo selbst kaum Neuankündigungen. Da müssen sich so langsam doch mal die Games stapeln? Das alles nur mit Covid19 zu erklären ist imo auch falsch. Die Homeoffice-Situation ging in Japan nur ca. 7 Wochen, in manchen Regionen wie Kyoto sogar noch etwas kürzer und da sitzen ja die meisten Nintendostudios. Mehr als 1-2 Monate Entwicklungsverzögerung kann es da also gar nicht geben, das ist also nicht ansatzweise eine Erklärung für die momentane Situation.
Die Homeoffice Ausrede ist eh ein Witz, jeder zweitklassige Youtuber stellt sowas wie ne Direct allein in Heimarbeit zusammen.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
39.741
Ist halt schon heftig. Die letzte richtige Direct ist 10 Monate her und selbst da gab es von Nintendo selbst kaum Neuankündigungen. Da müssen sich so langsam doch mal die Games stapeln? Das alles nur mit Covid19 zu erklären ist imo auch falsch. Die Homeoffice-Situation ging in Japan nur ca. 7 Wochen, in manchen Regionen wie Kyoto sogar noch etwas kürzer und da sitzen ja die meisten Nintendostudios. Mehr als 1-2 Monate Entwicklungsverzögerung kann es da also gar nicht geben, das ist also nicht ansatzweise eine Erklärung für die momentane Situation.
Ist ja nicht nur Japan, sondern die weltweite Kooperation mit den einzelnen Teams ist stark beeinträchtigt. Es bringt nichts, wenn nur Japan "bereit" ist.
 

ION

L04: Amateur
Seit
2 Jul 2020
Beiträge
140
ich ignoriere mal dass du mir worte in den mund legst, ändert auch alles nichts daran dass die switch die letzten jahre so gut wie kein hochkaräter der kategorie metroid prime, zelda, mario odyssey (klar ist das vollwertig, aber eben jahre her) bekommen hat.

auf dem gamecube gab es jährlich bomben und sogar auf der wii dank hidden gems von thirds. verstehe nicht wie man auf einmal so geringe ansprüche haben kann und sich die situation schönredet.

wir sitzen hier und hoffen morgen auf eine mini direct wo sie uns vielleicht schnipsel zu zwei spielen zeigen die erst in monaten rauskommen wenn wir in den letzten jahren kaum etwas bekommen haben als 10-stunden spiele wie luigi und ein weiteres paper mario fiasko oder eine smash bros. 4 ultimate edition die immer noch kein richtigen story modus hat und online quasi unspielbar ist und daher auf lange sicht wirklich nur was für hardcore prügel fans.
Das hört sich nicht gut an und wenn du von Paper Mario Fiasko sprichst, dann habe ich dir anscheinend keine Worte in den Mund gelegt. Luigi ist auch wesentlich länger, und auf Paper Mario freue ich mit Heute schon wieder, tolles Spiel, mir geringen Anspruch zu unterstellen ist schon hart. Ich verlasse mich natürlich nicht nur auf das Switch Lineup, aber Switch Besitzer haben keinen Anspruch, ja nee is klar. Mich nervt einfach das früher war alles besser gelaber. Wenn ich spiele von früher spiele, bin ich eigentlich nurnoch gelangweilt, vieles ist schlecht gealtert.

Wii Zeit, ja die habe ich auch voll mitgemacht, es gab eine Handvoll Gems von Thirds und die habe ich auch alle gespielt, aber das waren doch kaum große Produktionen, das waren Teilweise nette Indie-Games. Jetzt gibt es davon elend viel auf der Switch, nicht exklusiv und teilweise schon älter, aber fordernde Spiele die Spaß machen. Das ist vor allem das Konzept der Switch, alte Spiele neu auflegen und für eine mobile Konsole verfügbar machen. Switch ist klar definiert und da du ja ein Checker bist (Paper Mario Fiasko) sollte dir bei all deiner Intelligenz schon lange ein Licht aufgegangen sein und dann hättest du gut auf einen Switch Kauf verzichten können. Es gibt schon seit dem N64 große Durststrecken, und jetzt hat die Switch eine, aber nicht weil Nintendo nicht genug raushaut, sondern weil dich die Spiele nicht interessieren.

Jetzt kannst du (wie andere ehemalige Nintendofans) losziehen und Nintendo Bashen oder du lässt dich nicht so runter ziehen und ziehst weiter. Kommt halt erst mal kein F-Zero für die Switch finde dich damit ab. :)

Metroid Prime ist ne Fexhheit, da stimme ich mit dir überein, aber ich habe noch nie alle drei Jahre ein vollweriges Zelda oder Mario erwartet, wir reden hier eher von 4 bis 6 Jahren, SMG2 war eine Ausnahme, weil das Spiel fast genau so ausgesehen hat wie der erste Teil. :sleep:

Das ist dann auch der wichtigste Punkt warum ich Nintendofan geblieben bin, Nintendo bringt immer was neues, das Kampfsystem vom Paper Mario finde ich zum Beispiel richtig gut, es ist anders, frisch, mal was neues. Ich weiß wie man sich ein spiel schlecht reden kann, das geht wunderbatr, aus der Nummer kommt man auch nicht mehr so gut raus, von daher ich kenn jetzt deinen Standpunkt, jetzt können wir über etwas anderes reden!
 
Zuletzt bearbeitet:

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.391
Ist ja nicht nur Japan, sondern die weltweite Kooperation mit den einzelnen Teams ist stark beeinträchtigt. Es bringt nichts, wenn nur Japan "bereit" ist.
Hmm naja, aber von wem sprichst du da? Die Homeoffice-Situation ging ja in keinem Land großartig länger als 2-3 Monate. Und selbst im Homeoffice sinkt die Produktivität ja nicht auf null. Ich arbeite selbst in einer Softwarefirma. Wir waren hier 9 Wochen im Homeoffice, ein Teil davon sogar in Kurzarbeit. Ich würde schätzen dass unsere Projekte insgesamt jetzt so ca. 3-4 Wochen im Verzug sind durch die ganze Situation. Das ist jetzt natürlich nicht repräsentativ für jedes Unternehmen, schon klar. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Nintendos Releasekalender sich jetzt wirklich so massiv verschiebt nur wegen den paar Wochen Homeoffice.
 

ION

L04: Amateur
Seit
2 Jul 2020
Beiträge
140
Ist halt schon heftig. Die letzte richtige Direct ist 10 Monate her und selbst da gab es von Nintendo selbst kaum Neuankündigungen. Da müssen sich so langsam doch mal die Games stapeln? Das alles nur mit Covid19 zu erklären ist imo auch falsch. Die Homeoffice-Situation ging in Japan nur ca. 7 Wochen, in manchen Regionen wie Kyoto sogar noch etwas kürzer und da sitzen ja die meisten Nintendostudios. Mehr als 1-2 Monate Entwicklungsverzögerung kann es da also gar nicht geben, das ist also nicht ansatzweise eine Erklärung für die momentane Situation.
Die Welt verbrennt seit Monaten Geld, in Summe so circa 50 Bis 100 Billionen, das macht man nicht zum Spaß. Eine zweite Welle würde viele voll treffen und da Lord Chaos in den USA die Lage überhaupt nicht unter Kontrolle hat ist es im Moment immer noch eine besondere Situation, das ist das erste. Das zweite ist das Nintendo grade Paper Mario rausgehauen hat, vor ein paar Monaten AC, damit bin ich sehr zufrieden, die letzten Monate war ich voll ausgelastet, besonders wegen einiger Indie Perlen, wie Void Bastards oder Children of Morta. Das wäre für mich dann der zweite wichtige Punkt, für Software ist Im Moment gesorgt.

Der dritte Punkt ist das sich die Switch anscheinend am Limit verkauft, wenn eine Produktionsstätte wegfällt, weil Tönnies kein Schweinefleisch mehr produzieren kann und die Chinesen keine Switch mehr, dann hat Nintendo wieder Lieferschwierigkeiten und der Hype um neue Spiele verpufft, weil Nintendo wieder nicht liefern kann, imo der wichtigste Punkt überhaupt.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
32.993
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Die Homeoffice Ausrede ist eh ein Witz, jeder zweitklassige Youtuber stellt sowas wie ne Direct allein in Heimarbeit zusammen.
Was bringt dir, eine Direct im Home Office zusammenzuklöppeln, wenn die Spiele nicht rechtzeitig fertig werden. Darum geht's.

Hmm naja, aber von wem sprichst du da? Die Homeoffice-Situation ging ja in keinem Land großartig länger als 2-3 Monate. Und selbst im Homeoffice sinkt die Produktivität ja nicht auf null. Ich arbeite selbst in einer Softwarefirma. Wir waren hier 9 Wochen im Homeoffice, ein Teil davon sogar in Kurzarbeit. Ich würde schätzen dass unsere Projekte insgesamt jetzt so ca. 3-4 Wochen im Verzug sind durch die ganze Situation. Das ist jetzt natürlich nicht repräsentativ für jedes Unternehmen, schon klar. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Nintendos Releasekalender sich jetzt wirklich so massiv verschiebt nur wegen den paar Wochen Homeoffice.
Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei. Die weiteren Auswirkungen noch absolut unklar. Es ist ein Stückweit verständlich, dass Nintendo vorsichtig bleibt. Aber irgendwas müssen sie wirklich langsam mal zeigen. Das zweite halbe Jahr kann nicht weiter eine Black Box bleiben.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
39.741
Was weiß ich, wer bei einer Direct-Veröffentlichung involviert ist. Von sehr vielen Ländern jeweils der Vertrieb, das Marketing, Übersetzungsteams und was weiß ich noch welche Instanzen, die es absegnen oder anderweitig involviert sind.

Das ist nicht einfach schön über Repository seine Issues nehmen und vor sich entwickeln, da sind zig Menschen involviert für so eine Präsentation. Und ob die Entwicklung gut läuft, wissen wir auch nicht. Da die Zeit eh knapp ist und Corona viel beeinflusst, wollen sie eventuell keine Ressourcen in Trailer stecken (die wieder eine Kette aktivieren, wo viele Menschen involviert sind).

Da sind viel zu viele Faktoren, die für uns völlig unbekannt sind, als dass man das werten könnte.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.391
Jedes Spiel was für die zweite Jahreshälfte 2020 oder 2021 geplant war, ob rechtzeitig fertig oder nicht, wird reichlich vorzeigbares Gameplaymaterial haben.
ja eben. Die paar Wochen Verzögerung jetzt durch Corona können unmöglich die Begründung für die ausbleibenden Ankündigungen sein. Das muss man sich gar nicht erst einreden.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
32.993
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Anhand zahlreicher Verschiebungen in letzter Zeit, sieht man, dass zur Zeit vieles absolut unsicher ist, selbst wenn die Spiele längst fertig sind. Und kurzfristige Verschiebungen kommen auch nicht gut an. Keine Ahnung, was genau Nintendos Beweggründe für diese wirklich merkwürdige Kommunikationsstrategie sind. Aber die Pandemie kann man nicht einfach mal so wegwischen und so tun als hätte das alles gar keine Auswirkungen.
 

MowMan

L09: Professional
Seit
30 Mai 2020
Beiträge
1.055
Anhand zahlreicher Verschiebungen in letzter Zeit, sieht man, dass zur Zeit vieles absolut unsicher ist, selbst wenn die Spiele längst fertig sind. Und kurzfristige Verschiebungen kommen auch nicht gut an. Keine Ahnung, was genau Nintendos Beweggründe für diese wirklich merkwürdige Kommunikationsstrategie sind. Aber die Pandemie kann man nicht einfach mal so wegwischen und so tun als hätte das alles gar keine Auswirkungen.
Man kann die Spiele auch erstmal ohne Termin oder nur mit grobem Zeitfenster zeigen. Hauptsache wir wissen mal langsam was überhaupt kommt.
 

ION

L04: Amateur
Seit
2 Jul 2020
Beiträge
140
ja eben. Die paar Wochen Verzögerung jetzt durch Corona können unmöglich die Begründung für die ausbleibenden Ankündigungen sein. Das muss man sich gar nicht erst einreden.
ich habe dir ein paar Argumente genannt, aber gut anscheinend leben einige in einer großen Blase und Corona ist eine Art Hoax oder eine Verschwörung der Regierung die nicht existiert. Die Welt bricht seit Monaten zusammen, siehst du das wirklich nicht? Nintendo hat gar keine Eile was anzukündigen, darum gehts. Die Switch verkauft sich zugut. Vielleicht will man auch warten bis die Konkurrenz die Hosen mit der next Gen ganz runter gelassen hat. Ich mein bei der Formel 1 zeigen die Teams ihre Schluffen erst kurz vor Start. Wenn Nintendo jetzt was ankündigt können die anderen reagieren. Viel schöner ist es umgekehrt, ich glaube das ist der wichtigste Punkt, einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu haben und den hat Nintrndo im Moment, also warum die Eile, Nintendo interessiert sich für Millionenverkäufe, die paar alten Internet Fans die sich inirgendwelchen Foren echauffieren, ich glaube nicht das das Nintendos Ziel sein sollte.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.391
Lol, man muss das ganze jetzt hier nicht auf eine generelle Corona-Diskussionsebene ziehen. Darum ging es mir gar nicht. Natürlich gibt es Verzögerungen und Komplikationen aufgrund der Pandemie, das ist ja ganz klar. Aber man muss jetzt auch nicht so tun, als würde dadurch der komplette Releasekalender plötzlich leergefegt und alles um etliche Zeit verschoben.

Ich will übrigens mal daran erinnern, dass Nintendo selbst beim letzten Investorenmeeting noch erklärt hat, dass es bislang keine Software Delays aufgrund der Pandemie geben würde. Nur mal so zur Info an einige Kommentatoren hier im Allgemeinen und an @ION im Speziellen ;)
 
Top Bottom