Sammelthread "from hate to love" Spielethread

Rhino

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
28 Aug 2009
Beiträge
19.352
Xbox Live
Takeru Rhino
PSN
TakeruRhino
Switch
0722 3804 7704
Steam
TakeruRhino
Es geht hier im Thread um Spiele oder Reihen die ihr erstmal garnicht mochtet aber heute Liebt .
Welche Spiele/Reihen haben euch beim erstenmal garnicht gefallen? Wieso liebt ihr sie jetzt ? Was war der grund es nochmal zu versuchen?


Dieser Thread ist inspiriert von der letzten 30 Sek über ... Folge von GameTwo


Dieser Thread dient nicht als Plattform zum WAR
 

steffundso

L13: Maniac
Seit
13 März 2008
Beiträge
4.505
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
bei nir auch definitiv titanfall 2. zum launch gekauft, angezockt, weggelegt nach den ersten 45-60 minuten, weil "langweilig"
dann mal nach jahren letztens via pile of shame-reduktion wieder gestartet. und oh boy, tf 2 ist einer der besten singleplayer-shooter aller zeiten :love:
 
Zuletzt bearbeitet:

New

L12: Crazy
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
2.564
Driveclub!

Es ist einfach mutiert. Von Zero to Hero innerhalb von ein paar Monaten...
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
37.317
PSN
AviatorF22
Dragon Quest Builders hatte ich mal retail gekauft, und für beschissen befunden. Knuffig, aber nicht mein Fall. Nach meinem Digitalkauf habe ich es noch mal versucht, diesmal auch weil ich irgendwie Bock darauf hatte, und es hat gezündet. Das wurde dann gesuchtet ohne Ende.
 

Ennosuke

L13: Maniac
Seit
23 März 2011
Beiträge
4.274
Xbox Live
DeWalli
PSN
DeWalli
Switch
7684 7118 8400
Steam
DeWalli
Hatte mir kurz vor dem Bloodborne Release eine PS4 gekauft und dann natürlich auch das sehr gehypte Bloodborne. Irgendwie wurde ich nicht so recht warm mit dem Spiel, dann hab ich es verkauft. Ein paar Jahre später dann günstig die Steelbook Edition erstanden. Nachdem es erstmal wieder schwierig war in meinen Spielstand zu kommen, wurde es immer besser und letztendlich eines meiner Top Games diese Generation.
 

MrBelesen

L14: Freak
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
7.099
PSN
Ray-deN__
FFXIII Reihe.

Jahrelang haben die Elite FF Fans mir erzählen wollen, dass die Spiele nichts taugen würden.

Irgendwann aber doch mal ausprobiert und letztendlich die komplette Trilogie auf einen Schlag verschlungen. Es sind sicher keine perfekten Spiele, aber auch nicht mehr oder weniger wie andere gute Spiele.

Der Soundtrack, das Kampfsystem und die Atmosphäre waren Stärken, die sich durch die komplette Trilogie gezogen haben.

Wenn ich mir dagegen FFXV ansehe, was von vielen abgefeiert, während sie FFXIII haten, dann kann ich echt nur den Kopf schütteln
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.734
Switch
4410 0781 0148
FFXIII Reihe.

Jahrelang haben die Elite FF Fans mir erzählen wollen, dass die Spiele nichts taugen würden.

Irgendwann aber doch mal ausprobiert und letztendlich die komplette Trilogie auf einen Schlag verschlungen. Es sind sicher keine perfekten Spiele, aber auch nicht mehr oder weniger wie andere gute Spiele.

Der Soundtrack, das Kampfsystem und die Atmosphäre waren Stärken, die sich durch die komplette Trilogie gezogen haben.

Wenn ich mir dagegen FFXV ansehe, was von vielen abgefeiert, während sie FFXIII haten, dann kann ich echt nur den Kopf schütteln

Wobei FF 15 auch gehated wird. Ich müsste FF 13 mal ausprobieren, vermutlich wirkt es nach 15 wie ein Meisterwerk (auch 15 ist spielbar, aber halt weit unter den erahnbaren Möglichkeiten).

@Topic: Xenoblade 1.

Monado Trailer für eher uninteressant befunden, später war ich richtig gehypt vom Spiel, dann habe ich es gespielt und fand es doof, nach ner Stunde abgebrochen und sogar verkauft. Jahre Später noch mal gekauft und nach 10 Stunden abgebrochen und wieder verkauft. Nochmal später auf Wii U gekauft und nochmal von vorne begonnen und dann durchgezogen und seitdem kann höchstens noch Zelda mit meiner Liebe zur Reihe mithalten (die besten Zelda 3D Teile).

Allgemein finde ich häufiger Spiele am Anfang langweilig, doof oder nervig und ändere meine Meinung später doch. War bei Persona 5 und DQ 11 auch so, selbst dne Witcher hatte ich mal länger pausiert. Nur bei FF 15 nicht, das wurde gegen Ende immer schlechter/wirrer.
 

laCe

L18: Pre Master
Seit
1 Aug 2001
Beiträge
15.477
Interessanter Thread. Bei mir könnte Anno so ein Beispiel darstellen. Als ich damals (zugegebenermaßen im recht jungen Alter) mit 1503 am PC anfing, habe ich wenig durchgeblickt und konnte seitdem allgemein mit Aufbausimulations-Kram nichts mehr anfangen (es wäre aber übertrieben zu sagen, ich hätte Anno "gehasst"). Etliche Jahre später dann eher zufällig in 1701 reingeschaut und absolut geliebt, je mehr ich mich damit beschäftigt habe. Da passte dann für mich alles; Gameplay, Atmosphäre, Soundtrack... Anno 1800 würde ich gerne mal spielen, müsste mir allerdings extra Win10 installieren, worauf ich momentan keine Lust habe :/
 
  • Lob
Reactions: Avi

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
22.530
Interessanter Thread. Bei mir könnte Anno so ein Beispiel darstellen. Als ich damals (zugegebenermaßen im recht jungen Alter) mit 1503 am PC anfing, habe ich wenig durchgeblickt und konnte seitdem allgemein mit Aufbausimulations-Kram nichts mehr anfangen (es wäre aber übertrieben zu sagen, ich hätte Anno "gehasst"). Etliche Jahre später dann eher zufällig in 1701 reingeschaut und absolut geliebt, je mehr ich mich damit beschäftigt habe. Da passte dann für mich alles; Gameplay, Atmosphäre, Soundtrack... Anno 1800 würde ich gerne mal spielen, müsste mir allerdings extra Win10 installieren, worauf ich momentan keine Lust habe :/
Naaaaja... anno 1503 ist auch eher das schwarze schaf. Spielte sich so ganz anders als vorherige und nachfolgende teile. Konnte dem teil nie viel abgewinnen.

Zum thema... ich überlege und überlege, aber mir fällt nix ein, was zutrifft... ob mir ein spiel gefällt, weiß ich anhand der trailer und bilder in der regel schon vorher - sofern ich mich informiere und nicht blind kaufe. Nur ganz selten traf das nicht zu. Und welche spiele nix für mich sind, erkenn ich noch leichter und kaufs dann halt nicht.
 

Rhino

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
28 Aug 2009
Beiträge
19.352
Xbox Live
Takeru Rhino
PSN
TakeruRhino
Switch
0722 3804 7704
Steam
TakeruRhino
Bei mir war es Halo .

Halo combat evolved auf der Xbox gezockt und in der mitte ca aufgehört , etwas später mit einem Freund teil 2 im koop gespielt und es war OK.
Jahre später von der ps3 zur 360 gewechselt und aufgrund des zugangs zur Halo Reach beta ,halo ODST gekauft und für sehr gut befunden.
Als halo reach erschienen ist habe ich mehr als 1000+std in Reach versenkt und es hat Boom gemacht , die halo liebe war geboren.
Danach auch nochmal die alten teile nachgeholt und diesmal fand ich es richtig gut.
 

VenomSnake

L15: Wise
Seit
15 Feb 2011
Beiträge
9.409
Xbox Live
Venom MK1985
PSN
Muzo62
Ich hab eigentlich kein spielereihe hass. Aber früher habe ich eigentlich ego shooter, rpg's und stealth spiele gehasst.
Heute ist stealth (vor allem mgs) mein lieblingsgenre xD
Shooter spiel ich auch gerne und witcher, fallout, skyrim und co habe ich auch lieben gelernt.
 
  • Lob
Reactions: Avi

MrBelesen

L14: Freak
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
7.099
PSN
Ray-deN__
Wobei FF 15 auch gehated wird. Ich müsste FF 13 mal ausprobieren, vermutlich wirkt es nach 15 wie ein Meisterwerk (auch 15 ist spielbar, aber halt weit unter den erahnbaren Möglichkeiten).

@Topic: Xenoblade 1.

Monado Trailer für eher uninteressant befunden, später war ich richtig gehypt vom Spiel, dann habe ich es gespielt und fand es doof, nach ner Stunde abgebrochen und sogar verkauft. Jahre Später noch mal gekauft und nach 10 Stunden abgebrochen und wieder verkauft. Nochmal später auf Wii U gekauft und nochmal von vorne begonnen und dann durchgezogen und seitdem kann höchstens noch Zelda mit meiner Liebe zur Reihe mithalten (die besten Zelda 3D Teile).

Allgemein finde ich häufiger Spiele am Anfang langweilig, doof oder nervig und ändere meine Meinung später doch. War bei Persona 5 und DQ 11 auch so, selbst dne Witcher hatte ich mal länger pausiert. Nur bei FF 15 nicht, das wurde gegen Ende immer schlechter/wirrer.
Weiß noch wie ich Xenoblade 1 damals zu Release in den Sommerferien am Stück 2 mal durchgesuchtet habe. Mein armer Schlafrhythmus damals xD
Einer meiner lieblings Spiele aller Zeiten

Dann kam ja X was ich erst viel später geholt habe, aber einfach nicht so mein Cup of Tea war.

Und Teil 2...habs vor gut nem Jahr angefangen, 15 Std gespielt gehabt und irgendwie hats so gar nicht gezündet. Obwohl es von der Aufmachung und alles ja wieder mehr an Teil 1 gerichtet ist, aber trotzdem hats mich bisher nicht abgeholt.

Frage mich also, ob Xeno 2 so eine Hate to Love Titel irgendwann wird oder sich die Reihe doch zu weit weg von meinem Geschmack entwickelt hat
 

Moensta

L12: Crazy
Seit
11 Nov 2006
Beiträge
2.313
Xbox Live
Moensta
PSN
Moensta22
Demon's Souls, es war zwar kein Hass, hatte aber nach über 20zig Std nix richtig gerafft und nur auf die Mütze bekommen.
Weiß bis heute nicht warum ich nicht mal das verrückte www. befragt habe xD
Urlaub war vorbei und Spiel nicht mehr angerührt.

Dann trotzdem Dark Souls day1 gekauft und nach knapp 10std hats da Klick gemacht :love:
Vermutlich bis heute das intensivste spielerlebnis, absolutes God game!!!!

Dann Demon's Souls wieder versucht und nach 3std war ich weiter als nach den 20+Std :lol:
Seit dem ist es Souls LOVE
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.734
Switch
4410 0781 0148
Weiß noch wie ich Xenoblade 1 damals zu Release in den Sommerferien am Stück 2 mal durchgesuchtet habe. Mein armer Schlafrhythmus damals xD
Einer meiner lieblings Spiele aller Zeiten

Dann kam ja X was ich erst viel später geholt habe, aber einfach nicht so mein Cup of Tea war.

Und Teil 2...habs vor gut nem Jahr angefangen, 15 Std gespielt gehabt und irgendwie hats so gar nicht gezündet. Obwohl es von der Aufmachung und alles ja wieder mehr an Teil 1 gerichtet ist, aber trotzdem hats mich bisher nicht abgeholt.

Frage mich also, ob Xeno 2 so eine Hate to Love Titel irgendwann wird oder sich die Reihe doch zu weit weg von meinem Geschmack entwickelt hat

Xeno 2 hat halt vor allem in den ersten Stunden ein paar extrem cheesige Szenen, die selbst mich störten. Rex ist als Mainchara auch "Geschmackssache". Ich würde dir raten es durchzuziehen, gerade das Kampfsystem ist wirklich nett, wenn es sich geöffnet hat und man es verstanden hat. Die Charaktere sind imo trotz Tropes auch besser als man anfangs denkt, ist halt von der Aufmachung her erstmal ungewohnt.

15 Stunden sind nicht die Welt und die Story zieht schon noch an, ich kann dir nur empfehlen es durchzuziehen.

Du wärst zumindest nicht der erste, der seine Meinung zum Spiel nach einem holprigen Anfang noch überdenkt, Leprechaun hat anfangs ebenso gejammert und jetzt wünscht er sich immer noch updates (trotz all dem Content der bereits hunderte Stunden füllt, wenn man nicht nur die Story spielt).

Ich mag das Spiel insgesamt trotz der vielen Ecken und Kanten sehr gerne und es gibt ein paar Szenen die einfach episch sind, die Musik ist top und es gibt auch Verbindungen zu Teil 1, es ist imo ein fantastisches Abenteuer. Just do it.
 

Frog24

L12: Crazy
Seit
3 Okt 2015
Beiträge
2.643
Metroid Prime

Ich hatte es vor 2 über Jahren angespielt und bin gar nicht damit warm geworden - ein Zeit lang hatte ich daraufhin 3D Metroids gehated xD Vor einem Jahr hatte ich es nochmal versucht und zag, es wurde zu einem geilsten Spiele, die ich je gespielt habe :)
 

Junkman

L20: Enlightened
Seit
7 Jan 2005
Beiträge
21.505
PSN
Junkman__CW
Steam
Junkman_CW
Zak McKracken ...
Klassisches Vorurteil! Als ich das Spiel als Beilage zu nem Atari ST in den Händen hielt, sah ich auf der Verpackungsrückseite nen Ausschnitt des "Nachtechos" wo irgendwas von 19,95 DM draufstand! Aufgrund meiner kindlichen Naivität hielt ich diesen vgl. zu NES-Spiele viel zu billigen Preis für ein Indikator für ein gleichermassen billiges Spiel (dabei war das nur der fiktive Preis des "Nachtechos" ^^) ...
Am Ende war es ein Spiel, wo ich über Jahre gebraucht habe es durchzuzocken, welches mich also nicht losgelassen hat ^^
Eben eines der besten Spiele überhaupt :nix:
 

Gekko

L11: Insane
Seit
18 Mai 2007
Beiträge
1.915
Xbox Live
I Gekko I
PSN
Gekko_v2
Switch
7782 7027 0028
Bei mir war es Mass Effect, hab’s angefangen und in der Zitadelle irgendwann aufgehört, war mir wohl zu viel Story in dem Moment.
Kurz nach dem Release von Mass Effect 2 hab ich dann den ersten nochmal angefangen und direkt durchgespielt und mir direkt danach Mass Effect 2 gekauft, bei ME3 war ich dann day one mit dabei!

Andromeda hab ich bis heute nicht gespielt.
Vielleicht gebe ich dem Spiel mal eine Chance.
 

sircav

L08: Intermediate
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
771
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Kingdom Hearts, das erste. Weiss noch wie ich mich darauf gefreut habe, damals frisch importiert (Us/Ntsc). Dann die grosse Ernüchterung, ein zu seiner Zeit, sehr gewöhnungsbedürftiges KS, nicht die Story wie ich sie mirvorgestellt habe, irgendwie nerviges Leveldesign...
Nichts war so wie ichs gern gehabt hätte, also kein gut's Zeichen um Viel Spaß zu haben.
Aber dann etwa so in der Mitte des Games(bis dahin haben mich die Gummiship Missionen bei Laune gehalten), hat mich die Kingdom Hearts Magie gepackt und verzaubert. Das KS wurde immer geiler, vielfältiger, die Story, obwohl schon sehr Hanebüchen, funktionierte in sich, und ans levelldesign hatte ich mich auch gewöhnt.
Man könnte fast sagen KH war für mich das Game, wo mir klar wurde das früher nicht immer alles besser war und man immer vorurteilsfrei an ein Game herangehen, dann klappts auch mit den "Nicht Enttäuscht" sein.
 
Top Bottom