Sammelthread Formal-, Naturwissenschaften und Technik

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
7.650
Husarenritt über dem Schwarzen Loch
https://www.spektrum.de/news/husarenritt-ueber-dem-schwarzen-loch/1581036
Ein besonderer Stern rast an einem supermassereichen Schwarzen Loch vorbei - und betätigt dabei wieder einmal den großen Meister der Physiker.

Astronomen verkünden einen weiteren Triumph von Albert Einsteins Relativitätstheorie: Das gut 100 Jahre alte Weltmodell beschreibt die Bahn eines Sterns im Zentrum der Milchstraße mit beeindruckender Präzision, berichtete ein Wissenschaftlerteam der Europäischen Südsternwarte ESO am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Garching.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Also hat man tatsächlich herausgefunden das dass schwarze Loch alles in sich aufsaugt???. Sry mein Englisch ist jetzt nicht sooo stark.
Zeitweise nähert sich der Stern dem dunklen Giganten bis auf einen Abstand von 18 Milliarden Kilometern – gerade mal das 120-Fache der Distanz zwischen Erde und Sonne oder das vierfache der Strecke zwischen Sonne und Neptun. Durch den enormen Sog der Schwerkraft legt der Stern in dieser Phase kaum vorstellbare 7650 Kilometer pro Sekunde zurück.

Das entspricht rund 2,5 Prozent der Lichtgeschwindigkeit. Klingt überschaubar, ist aber eine ganze Menge: Eine Gewehrkugel erreicht gerade mal 0,01 Prozent davon. Und das schnellste je von Menschen ins All geschossene Raumfähre, die Pluto-Sonde New Horizons, kam zeitweise auf 0,2 Prozent der Geschwindigkeit von S2. Entsprechend spannend ist S2 für Wissenschaftler: Sie gehen davon aus, dass bei solch einer rasanten Bewegung die klassische Physik an ihre Grenzen stoßen müsste.


Genauer: Himmelsobjekte wie der Stern S2 dürften sich nicht von den keplerschen Gesetzen beschreiben lassen, mit denen Astronomen seit dem 17. Jahrhundert die Bahnen der Planeten im Sonnensystem vorhersagen. Nein, hier betritt die Natur das Reich Albert Einsteins. Laut seiner allgemeinen Relativitätstheorie treten bizarre Phänomene auf, wenn etwas extrem beschleunigt wird oder das Schwerefeld großer Massen durchquert.
Hier geht es "nur" um die Krümmung der Raumzeit, ergo das Gravitation (Masse) den Raum krümmt.
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.401
Xbox Live
MerlinErkman
Unglaublich was für ein Geist Albert Einstein gehabt haben muss um auf solche Thesen zu kommen. Ist für mich alles ne Nummer zu hoch. Bis aber die Theorien von A.Einstein eintreffen vergehen wahrscheinlich noch ein paar 10k oder evtl. ein paar Millionen Jahre oder?!?
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Unglaublich was für ein Geist Albert Einstein gehabt haben muss um auf solche Thesen zu kommen. Ist für mich alles ne Nummer zu hoch. Bis aber die Theorien von A.Einstein eintreffen vergehen wahrscheinlich noch ein paar 10k oder evtl. ein paar Millionen Jahre oder?!?
Interessant an Einstein ist auch, dass er den Nobelpreis dringend brauchte um seine Ex - Frau auszuzahlen. Das war sozusagen der Deal. Den Preis erhielt er zwar recht spät, und nicht mal für die bahnbrechende Relativitätstheorie, aber immerhin. ^^

Was meinst du eigentlich mit: Bis aber die Theorien von A.Einstein eintreffen vergehen wahrscheinlich noch ein paar 10k oder evtl. ein paar Millionen Jahre oder?!?
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.401
Xbox Live
MerlinErkman
Was meinst du eigentlich mit: Bis aber die Theorien von A.Einstein eintreffen vergehen wahrscheinlich noch ein paar 10k oder evtl. ein paar Millionen Jahre oder?!?
Die Theorie mit der Gravitation und das schwarze Loch im Universum was alle anderen Galaxien einsaugt und zur Mitte hin alles schneller wird. Ich meine ja nur das ist ja kein Ding was sofort passiert sondern erst mit der Zeit.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Die Theorie mit der Gravitation und das schwarze Loch im Universum was alle anderen Galaxien einsaugt und zur Mitte hin alles schneller wird. Ich meine ja nur das ist ja kein Ding was sofort passiert sondern erst mit der Zeit.
Schwarze Löcher wurden ja schon entdeckt. Mit Hilfe dieser Objekte kann man die Quantenphysik und Quantenmechanik quasi beobachten. Einsteins Relativitätstheorie greift insofern, dass sich die Masse eines Schwarzen Loches z.B. auf in der Nähe befindliche Planeten auswirkt, und beispielsweise für Monsterwellen sorgt. Letzteres wurde im Film "Interstellar" sehr gut dargestellt, ebenso wie das Schwarze Loch an sich. Würde man eines mit bloßen Auge sehen können, würde es (laut Kip Thorne) wohl so aussehen:



Das Schwarze Loch wirkt beim Anblick wie eine Gravitationslinse, was bedeutet das man auch Objekte sehen kann, die sich hinter dem Loch befinden. Der Ereignishorizont leuchtet hierbei sehr hell und er enthält sämtliche Informationen aller Objekte die sich im Loch befinden. Deswegen kam auch die These vom Holografischen Universum auf, welche besagt das wir, ergo unser Universum und jeder einzelne von uns (auch du), nur eine 3D - Projektion einer eben solchen zweidimensionalen Ebene sind.

Es kann auch vorkommen das ein Teilchen ins Loch gezogen wird, währenddessen ein anderes abgestoßen wird. Beide Teilchen interagieren jedoch miteinander (Quantenverschränkung), was wiederum den Welle - Teilchen Dualismus veranschaulicht.

Die Quantenphysik ist eine Reise hinab ins Wunderland, und schon eine Sonnenfinsternis ist ein Beweis für Einsteins Relativitätstheorie. Bei einer solchen kann man, genau wie bei einem Schwarzen Loch, eine Gravitationslinse bewundern.
 

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
16.101
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Endlich haben Wissenschaftler das Problem gelöst, wie man Spaghetti am besten bricht:
https://arstechnica.com/science/2018/08/mit-scientists-crack-the-case-of-breaking-spaghetti-in-two/
Intrigued, Heisser built a special spaghetti-snapping device with a clamp on either end to hold the strand. One clamp would rotate the strand while the other clamp would slide toward its partner until the strand broke. He and MIT grad student Vishal Patil then subjected hundreds of spaghetti strands to the test, recording how each one broke.
:goodwork:
 

Lacrimosa

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
53.809
Switch
1820 6736 1315
Vielleicht wäre es nützlich, wenn du den Artikel komplett zitierst dann? Oder besser formuliert: Den Teil, in dem erwähnt wird, was das für die Zukunft bedeuten könnte.
Außerdem hab ich das :nix:. Klingt jetzt eher wenig bahnbrechend. Aber man wird sehen, wie das auf Knochen übertragbar ist ;).
Und ja, man fängt manchmal klein und bei scheinbar komplett fremden Sachen an und nähert sich dann Sachen an. Kann man beobachten.
 
Top Bottom