Eure Enttäuschungen 2017

TheGame

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Posts
27.878
Switch
331036609730
Steam
MultiXero
#1
Meine Enttäuschung 2017 ist Arms, da habe ich mir deutlich mehr erwartet als so ein IMO billige Klopperei.

was waren eure Enttäuschungen 2017 bisher?
 

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Posts
39.979
#2
Mass Effect Andromeda, Mass Effect Andromeda, Mass Effect Andromeda, Mass Effect Andromeda, Mass Effect Andromeda, Mass Effect Andromeda

Aja im Indie Bereich noch Tacoma, völlig überflüssiges Game.

edit:

Ja Horizon muss ich dennoch aufführen. Ich hatte da nie wirklich nen Hype, aber das ich das Game einfach abgebrochen habe vor zu viel Symbolen und kaum vorhandener Motivation weiter zu spielen muss es hier rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brod

L18: Pre Master
Seit
15 Jul 2008
Posts
17.329
PSN
Brod107
#3
Von den Games die ich nicht gekauft habe, aber auf die ich mich eigentlich freute: ME:A und Battlefront II.
Von den Games die ich gekauft habe: Gravity Rush2 (wenn Sidemissions ein Game zerstören...).
 

krkchok

L15: Wise
Seit
15 März 2006
Posts
9.197
PSN
krkchok
#4
Mario Odyssey
Mehr Such spiel als Jump and Run. Details siehe Link

Mass Effect Andromeda
Hab die Teile 1-3 geliebt weil sie damals so neu waren. Aber Andromeda war nur mehr eine Qual für mich.
Viel zu viele Fetch-Quests mit viel zuvielen Planeten-Jumps. War daher nicht witzig von Punkt A nach B um dann nach c zurück zu A um Ende wieder bei B weiterzuspielen und bei A die Questbelohung zu bekommen. :fp:
 
Zuletzt bearbeitet:

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Posts
41.396
Switch
4917 3531 3993
#6
Was mich dieses Jahr enttäuscht hat, waren ausschließlich Sony PS4 Titel auf die ich mich gefreut hatte:

Horizon Zero Down: Nachdem mir die Schlümpfe das hier so rauf und runtergehyped haben, musste ich es nach 8 Stunden angewidert weglegen.

Uncharted 4: Eigentlich wurde ich nicht enttäuscht, da ich nichts erwartet hatte, diese Erwartung wurde aber leider erfüllt, somit bin ich doch ein wenig enttäuscht :neutral:

Infamous SS: Nach den durchwachsenen ersten beiden Teilen hatte ich Hoffnung, dass es besser werden würde, leider war das Gegenteil der Fall, der Großteil des Gameplays bestand aus Drohnen abschießen um blaues Licht aufzusaugen :fp:

Knack: Die Leute sagten zwar alle dass es Müll ist, ich hatte aber dennoch einige Erwartungen an den Titel, ich meine immerhin kams vom Dr. Cerny der die PS4 entwickelt hat, okay, hätte wissen müssen dass es Müll ist, dennoch enttäuschend.

The Last Guardian: Billiges Puzzle Spiel ohne Sinn und Verstand, nicht existente Story und langweiliges Gameplay, außerdem ein unfassbar dummer Hundedrache der nicht fliegen kann. -Performance auf meiner Vanillastation war auch bedenklich.

Es gab noch Titel wie FFXV oder The Order, die mich zwar nicht enttäuscht haben aber auch nur weil ich meine Erwartungen recht niedrig angesetzt hatte.
 

miko

L18: Pre Master
Seit
31 Okt 2009
Posts
17.266
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
#7
mario odyssey
horizon
persona 5
gravity rush 2

gut, dass 2017 ansonsten ein richtig klasse jahr war und uns nintendo bei mario wenigstens nicht so lange auf diese enttäuschung hat warten lassen, indem man es erst ende 2016 gezeigt hat.

aus genau dem grund wirkt die enttäuschung bei horizon und persona 5 nämlich noch um einiges schwerer, weil die ewig lange gehyped wurden (auch von mir) und dann nicht ansatzweise an meine erwartungen rankamen.
 

Mitch

L17: Mentor
Seit
4 Jun 2006
Posts
13.951
#8
Meine Enttäuschung des Jahres 2017 ist ohne :zweifel::

CW - The Ultimate Game of Political Correctness Edition. :tinglew:
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Posts
41.396
Switch
4917 3531 3993
#9
aus genau dem grund wirkt die enttäuschung bei horizon und persona 5 nämlich noch um einiges schwerer, weil die ewig lange gehyped wurden (auch von mir) und dann nicht ansatzweise an meine erwartungen rankamen.
Was hat dir an Persona 5 missfallen? Ich nehme an das nervige Dungeon Design, das hat mich auch teilweise zur Weißglut getrieben, hätte ich da nicht auf "Easy" gestellt, damit man nicht endlos grinden muss, hätte ich das game wohl auch nicht beendet. Fands auch schlechter als P4Golden aber für ne Enttäuschung wars am Ende dennoch zu gut.
 

svensonicZ

L13: Maniac
Seit
3 Jul 2007
Posts
3.861
#15
South Park - Ubi mal wieder am failen.

Horizon - hab ich zum Glück nicht gekauft, wenn am Ende aber nur die Story gut war, dann habe ich alles richtig gemacht.
 

5th

L15: Wise
Seit
17 Apr 2006
Posts
8.322
XBOX Live
cw 5th
PSN
x5th-of-November
Steam
x5th_of_november
#16
Enttäuscht im Sinne von "ich hatte etwas anderes erwartet" und nicht "das Game ist mies":

- Breath of the Wild
Das Spiel ging in eine andere Richtung als ich persönlich wollte und die für mich wichtigsten Zelda-Aspekte waren nicht auf dem Niveau der Reihe. (imo bitte mehr WW/OoT/Alttp/LA und weniger Open world survival und copy/paste)

- Mario Odyssey
Ich habe meinen Spaß damit, aber es ist fast schon mehr Banjo als Mario imo. Ich hatte etwas mehr in Richtung 3D Plattformer erwartet und weniger 3D Sammler und Entdecker.

- Splatoon 2
Wie schon bei Teil 1 hat mir der MP kurz SPaß gemacht und dann nicht mehr. Der SP hat mich wie schon bei Teil 1 nicht gepackt um es direkt durchzuspielen.

- Persona 5
Teil 4 zu toppen war schwerlich möglich, aber man hat es versucht. Leider ist die Story schlechter, die Charaktere sind nicht nasatzweise so interessant und die Dungeons ziehen sich wie Kaugummi (alles imo).

- Horizon
Leider zu viel kleine Macken und "Open World Formel". Hoffe bei Teil 2 macht man mehr selbst und lässt dem Spieler mehr Freiheit (siehe BotW).

- Knack 2
Besser als Teil 1 aber immer noch nichts tolles.

- Agents of Mayhem
Habe dem ganzen eine CHance gegeben, leider ist es ein Saints Row abklatsch geworden ohne die Dinge die Saints Row stark machen.

- Battlefront 2
Buggy, schlchter SP und Pay2win MP.

- Call of Duty: WW2
Die Call of Duty Formel ist ermüdend und dieser Teil macht Schritte rückwärts nach dem imo besseren Vorgänger.

- South Park:The fractured but Whole
Grundsätzlich ein tolles Spiel und viele Verbesserungen, aber viele Details und Kleinigkeiten des Vorgängers hat man unter den Tisch fallen lassen und zu oft verkommt das Spiel zu einem "geh dahin, rede mit dem, kämpfe und komm wieder" Prinzip was immer und immer wieder passiert. Der Vorgänger war da deutlich abwechslungsreicher. Ne Mischung aus Teil 1 und 2 wäre toll.

Wolfenstein: The new Colossus (PS/Xbox):
Fantastisches Spiel. Leider absolut mieses balancing für die Konsolen. Schlechtes Feedback von wo man beschossen wird, Gegner halten zu viel aus, man selbst stirbt zu schnell. Normaler Schwierigkeitsgrad auf der Konsole Anfangs schwerer als der schwerste Grad im Vorgänger. Auf dem PC nicht ansatzweise so schwer. Liegt aber mehr an der Steuerung. PC-Version Top, Konoslenversion leider flop.
 
Zuletzt bearbeitet:

mogry

L18: Pre Master
Seit
17 Mai 2008
Posts
16.187
PSN
MC-dee__
#17
South Park - Ubi mal wieder am failen.

Horizon - hab ich zum Glück nicht gekauft, wenn am Ende aber nur die Story gut war, dann habe ich alles richtig gemacht.
Ubi kann gar nicht failen. Das neue AC ist ziemlich gut und Mario/Hasen ist auch top.

Horizon nicht gespielt und schon ne enttäuschung ?
Begründung ?
 

Provence

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2011
Posts
46.875
Switch
1820 6736 1315
#19
Enttäuscht im Sinne von "ich hatte etwas anderes erwartet" und nicht "das Game ist mies":

- Breath of the Wild
Das Spiel ging in eine andere Richtung als ich persönlich wollte und die für mich wichtigsten Zelda-Aspekte waren nicht auf dem Niveau der Reihe. (imo bitte mehr WW/OoT/Alttp/LA und weniger Open world survival und copy/paste)

- Mario Odyssey
Ich habe meinen Spaß damit, aber es ist fast schon mehr Banjo als Mario imo. Ich hatte etwas mehr in Richtung 3D Plattformer erwartet und weniger 3D Sammler und Entdecker.

- Splatoon 2
Wie schon bei Teil 1 hat mir der MP kurz SPaß gemacht und dann nicht mehr. Der SP hat mich wie schon bei Teil 1 nicht gepackt um es direkt durchzuspielen.

- Persona 5
Teil 4 zu toppen war schwerlich möglich, aber man hat es versucht. Leider ist die Story schlechter, die Charaktere sind nicht nasatzweise so interessant und die Dungeons ziehen sich wie Kaugummi (alles imo).

- Horizon
Leider zu viel kleine Macken und "Open World Formel". Hoffe bei Teil 2 macht man mehr selbst und lässt dem Spieler mehr Freiheit (siehe BotW).

- Knack 2
Besser als Teil 1 aber immer noch nichts tolles.

- Agents of Mayhem
Habe dem ganzen eine CHance gegeben, leider ist es ein Saints Row abklatsch geworden ohne die Dinge die Saints Row stark machen.

- Battlefront 2
Buggy, schlchter SP und Pay2win MP.

- Call of Duty: WW2
Die Call of Duty Formel ist ermüdend und dieser Teil macht Schritte rückwärts nach dem imo besseren Vorgänger.

- South Park:The fractured but Whole
Grundsätzlich ein tolles Spiel und viele Verbesserungen, aber viele Details und Kleinigkeiten des Vorgängers hat man unter den Tisch fallen lassen und zu oft verkommt das Spiel zu einem "geh dahin, rede mit dem, kämpfe und komm wieder" Prinzip was immer und immer wieder passiert. Der Vorgänger war da deutlich abwechslungsreicher. Ne Mischung aus Teil 1 und 2 wäre toll.
Bei der Anzahl solltest du vllt. mal deine Erwartungen runterschrauben :ugly:.
 

Simzone4

L10: Hyperactive
Seit
6 Aug 2006
Posts
1.532
XBOX Live
AGE Takuya
PSN
Takutschi
Switch
4473 6969 7483
Steam
Takutschi
#20
Da fällt einem die Teetasse aus der Hand, kannst du uns auch eine Begründung liefern?
Naja ich habe noch nie ein Yakuza Game gespielt, wollte es aber immer seit Teil 2. Dann nach all den Jahren habe ich mir dann Zero gekauft und es war nicht das Game was ich mir vorgestellt habe. Es gefiel mir einfach nicht. Deshalb für mich eine enttäusch da ich mir eine andere art Game erwartet habe und ich es so lange mal spielen wollte. Soll nicht heißen das es schlecht ist. (es ist sicher sehr gut) Es hat nur nicht meinen Games Geschmack getroffen.

Das gleiche gilt auch für South Park.
 

Skully

L14: Freak
Seit
3 Aug 2007
Posts
7.111
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
#21
So richtig enttäuscht war ich eigentlich von keinem Spiel, weil ich im Grunde bei jedem Spiel bekommen habe, was ich erwartet habe, was bei Mass Effect Andromeda und Dawn of War III jetzt natürlich nicht dazu führt, dass ich die Spiele klasse fand.

Wenn ich jetzt wirklich ein Spiel suchen muss, von dem ich mir mehr erhofft und dann doch leicht enttäuscht wurde, müsste ich echt Breath of the Wild nennen, wo die anfängliche Euphorie auf dem Großen Plateau dann doch relativ stärker Ernüchterung gewichen ist.
 

Gunblader

L07: Active
Seit
29 Jan 2009
Posts
511
PSN
Bicsum
#23
Star Wars: Battlefront 2

Ich hatte wirklich vor mir das Spiel zu kaufen, aber EA hat es ja ordentlich verkackt mit den Loot Boxen !
 

Skully

L14: Freak
Seit
3 Aug 2007
Posts
7.111
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
#25
Mir fiel keines ein, aber es wurde Dawn of War 3 erwähnt. Daher nehme ich das.
Es will mir wie der Zweier einfach nicht so richtig Spaß machen. Ich kann auch gar nicht mit dem Finger drauf zeigen und sagen woran das liegt. Den Einser Grabe ich heute noch regelmäßig aus. Das mit mehr Einheiten, moderner Grafik und einer Kamera, die mindestens dreimal so weit weg ist und es wäre ein sau geiles RTS.

Alleine, dass es immer nur zwei Teams aus einem bis drei Teilnehmern sind, stört mich extrem. Warum kann man nicht wieder sechs Fraktionen spielen, oder gar acht, die sich alle gegenseitig bekriegen? Man weiß sofort wo die Basis des Gegners liegt und muss diese plattmachen. Die lediglich drei Fraktionen, wo natürlich noch drei per überteuertem DLC hinterhergeworfen werden und die viel zu wenigen Karten tun ihr Übriges. Wenigstens kann man wieder Armeen aufbauen, die rein von der Größe her den Namen auch verdienen.