PS4 Ende der PS4-Ära! Euer Fazit?

Ende der PS4-Ära! Euer Fazit?


  • Stimmen insgesamt
    165

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
51.115
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Anfang November steht ja die PS5 endlich vor der Tür (wenn man das Glück hatte, sie vorzubestellen bzw. überhaupt eine zu kriegen) ;).

Auch wenn die PS4 sicherlich noch Jahre unterstützt wird, neigt sich mit dem Erscheinen der PS5 die PS4-Ära doch dem Ende zu.

Ich persönlich bin mit der PS4 und insbesondere der PS4Pro sehr zufrieden, da sie mir Spieleperlen wie Bloodborne, Nioh, God of War, Horizon und zig weitere über die Jahre bot.

Am Ende wurde mir die PS4Pro dann leider doch zu laut, daher konnte ich Spiele wie Ghost of Tsushima, Death Stranding usw. nicht vernünftig genießen … das hole ich dann mit der PS5 nach :).
 
Zuletzt bearbeitet:

daMatt

L19: Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
17.662
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Meine Vanilla Launch PS4, mit der ich heute noch zocke bis die PS5 da ist, war wirklich meine Main Konsole, auf der ich zu 85% gezockt habe. Der Rest war 10% Switch und 5% XB1.

Ironischerweise haben mich nur wenige der ganzen PS4 Exklusives wirklich interessiert. Dennoch war es meine bevorzugte Konsole, weil in meinem Freundeskreis nicht einer ne One gekauft hatte
Das Pre-Launch Marketing von MS hat auch nicht unwesentlich zu dieser Entscheidung beigetragen.
 

ExSeth

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
3.482
Xbox Live
ExSeth8300
PSN
ExSeth
Switch
7070 5342 4252
Discord
ExSeth#3125
Neben der PSone für mich die beste Sony Konsole.

Bin DayOne dabei gewesen und es gab nicht so viele Titel die ich haben wollte. Resogun (PSPlus) und Killzone überwiegend gespielt. Die PS3 lief im ersten Jahr mehr, des Weiteren war die Gummierung des Controllers großer crap, musste die Sticks austauschen.
Nachdem ersten Jahr folgten dann viele tolle Titel und die PS4 entwickelte sich zur Hauptkonsole und bis Heute hat sich nichts dran geändert.
PSPlus Angebote hatte Höhen und Tiefen, es gab eine immer größer werdende Auswahl im Store und PSNow kam dazu. Also Spielemangel gab es irgendwann überhaupt nicht mehr, nahezu in jeder Kategorie gab es Spiele in Hülle und Fülle.
Zu den Titelgranaten zähle ich ua Bloodborne, Days Gone, Persona, FF7, Death Stranding, Horizon und Spiderman, wobei hier Spiele wie DG, HZD und Spiderman die OW Schema wie in nahezu allen OW Spielen beinhaltet. Hier wird kein Rad neu erfunden. Bloodborne für mich bis Heute das beste Spiel auf der PS4. Auch hochkarätige Indie Titel sind im Store zu haben, die sich vor den Großen nicht verstecken müssen.
Ich selbst besitze eine Vanillia Play Station und die Pro, beide laufen heute noch ohne großartige Probleme. Die Pro hebt zwar in einigen Spielen ab, aber überschaubar. Bei dem oben genannten Gummierungsproblemen hatte ich nur bei dem schwarzen (DayOne) und beim zweiten weißen Controller...darauf die folgenden gab es keine Probleme mehr. Da ich auch leidenschaftlicher Sammler bin, besitze ich aktuell 8 PS4 Controller ua. Last of us 2, Spider Man, schwarz, weiß, blau usw. Spiele im Regal stehen zur Zeit an die 400.

Hatte sonst keine großen oder gravierenden Fehler, vieles bis nahezu alles lief tadellos.
Wie gesagt, Spielepaket stimmt, das System find ich sehr gut.

Lege es mal auf die Waage...

Positiv

- Spielepaket ua Bloodborne, Days Gone, Persona 5, LoU2
- Controller, liegen bei mir sehr gut in der Hand, aussehen
- Community, FL benutzdefenierbar, Hilfsbereit
- Play Station Store, nahezu für jeden was dabei
- Play Station Plus
- Play Station Now
- Multimedia Funktionen (Netflix, Amazon, BluRay)
- starkes Ende

Negativ

- fehlender 4k Player
- Abheben der Pro bei einigen Titeln
- Anfangs Gummierung der Controller
 

Klobuerste

L04: Amateur
Seit
28 Jul 2020
Beiträge
199
Eine der besten Konsolen die ich bis jetzt hatte. Tolle exklusive Games und gute Multi Titel. Was will man mehr. Sony beweist auch das sie Serien nicht tot reiten wollen. GoT erschienen noch am Ende und ich hoffe auf einen 2 oder ähnlichen Teil auf der ps5.
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.651
Xbox Live
Bossti KE
PSN
BosstiKE
Switch
455817934202
Steam
Bossti
Bedingt zufrieden. Ich fand last gen die PS3 am besten, obwohl mir der DualShock schon immer zuwider war. Insofern bin ich zuversichtlich gewesen, mit der Launch PS4 die richtige Entscheidung zu treffen. Allerdings war dann nach Resogun für mich so viel Flaute, dass ich die Konsole 2014 verkauft und erst 2015 zu Bloodborne wieder geholt habe. Die Lautstärke war dabei über 2 PS4 classic und 2 PS4 Pro eine unangenehme Begleiterscheinung. Die Exklusivtitel sind nach Production Values zwar unerreicht, aber irgendwie haben mich nur wenige wirklich gepackt (das fantastische Ghost of Tsushima sei hier erwähnt). Die 2rd Person Sony Formel hat sich für mich auch schnell abgenutzt. Es ist ein permanentes Pro und Kontra, weshalb die Plattform auch nur stückweise meine Hauptlattform war. Extra loben muss ich PSVR, ich hoffe die Plattform wird auf der PS5 weiter geführt.
 

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.806
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
Für mich die beste Sony-Konsole knapp vor der PS2 (die PSOne kam nachträglich erst 2003 zu mir, hauptsächlich wegen der JRPGs).

Ich begrüße den Fokus auf Singleplayer-Titel sehr (spiele praktisch nichts anderes), auch wenn sich die Sony-Formel mit den Cinema-driven-Games doch ein klein wenig abgenutzt hat.
Und auch wenn ich nicht so der Fan von God of War, Horizon, Uncharted oder Spiderman bin, habe ich doch mit Bloodborne, Last of Us Part 2 sowie Death Stranding drei für mich herausragende Spiele und dazu noch mit Until Dawn, Detroit Become Human, The Last Guardian und dem Shadow of the Colossus Remake weitere sehr, sehr gute (Konsolen)Exklusiv-Titel bekommen.

Und was auch wie immer überzeugt hat, war der tolle 3rd-Party wie auch Indie Support (letzterer wird jetzt aber durch die Switch fortgeführt). Hier hat man praktisch vom Release-Zeitraum mal abgesehen, spätestens ab 2015 keinerlei Spieledürren gehabt. Das kann sich in Zukunft mit dem Wegfall von Bethesda nun aber natürlich etwas ändern.

Besitze übrigens immer noch das Base-Modell (hab es 2015 für Bloodborne gekauft) und es läuft nach wie vor sehr gut, wenngleich die Lautstärke schon mal etwas stört bzw. beängstigend ist ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
23.574
PSN
darthsol1203
Es wird zwar allein schon aus Nostalgiegründen nie wieder eine Playstation an die PS1 und PS2 herankommen, aber ich war insgesamt auf jeden Fall zufrieden und würde sie auch besser als die PS3 bewerten.

Unter anderem weil S-E mit der Final Fantasy Reihe besser umgegangen ist als zu FF13 Zeiten.
 

Mordred

L14: Freak
Seit
22 Dez 2002
Beiträge
5.015
PSN
deschain1982-ben
Hinweis: Nicht jeder Titel in diesem Post ist PS4-exklusiv, aber die letzten Jahre verbinde ich aufs Gaming bezogen mit dieser Konsole. Daher bitte etwas allgemeiner verstehen.

Ich bin mit der PS4 vollends zufrieden. In der letzten Generation hatte ich die 360 (habe selten mehr als eine Konsole pro Generation, alleine wegen der Zeit), aber diesmal hatte Sony für mich wieder die Nase vorn. Titel wie "God of War", "Spider-Man", "Horizon Zero Dawn", "Red Dead Redemption II", "Witcher III", "Dark Souls III", "FF VII Remake" oder "Ghost of Tsushima" haben mich so viel zocken lassen, wie zuletzt wohl zu PSOne oder SNES Zeiten. (Schlaf wird überbewertet. :coolface: ) Auch stellenweise (zu arg) gescholtene Titel wie "Fallout 4" oder "Vampyr" haben mir gut gefallen. Außerdem hatte diese Generation mit "No Man's Sky" eine der schönsten Geschichten, wie engagierte Entwickler aus einem total vergeigten Start noch etwas erschaffen können.

Wie ich die PS4 in meinem persönlichen Ranking der Konsolen einordne, kann ich erst mit etwas Abstand sagen. Sehr gute Chancen auf die Top 3 sind aber da.
 

Silvio

L11: Insane
Seit
10 Apr 2001
Beiträge
1.653
PSN
Silvio118
Switch
746050464820
Für mich die beste Sony-Heimkonsole! Ich habe meine Konsole 2015 geholt und bin durchgehend mit tollen First Party Games versorgt worden. Hoffentlich kann Sony mit der PS5 genau da weitermachen und bringt viele geile Singleplayer-Games auf den Markt, die ohne DLCs auskommen.
Hallo sehe ich auch so :)
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
41.315
Ich hatte ja auch eine Ps4 und eine Ps4 Pro gehabt, und man weiß ja dass ich kein allzu großer Sony Fan bin. Aber durch die 3rd Partys, die am anfang immer die beste Wahl waren auf der Ps4, und Blu-Rays abspielen konnte, war schon eine gelungene Konsole, Die Pro dagegen war nicht so mein Fall, da sie doch kaum Mehrleistung gebracht hat und das sie keine 4k-Blu-Rays abspielen konnte, war IMO eine Frechheit für diesen Preis.

Also insgesamt eine 6/10 kriegt es von mir.
 

sircav

L11: Insane
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.576
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Die meisten Games hab ich wohl darauf gezockt, ja.
Die PS4 hat dort weiter gemacht wo die 360 aufhörte, und dabei noch einen draufgelegt finde ich.
Bin schon sehr glücklich mit dem Teil, keine Frage.
Waren bestimmt über 20 Games, die die 100h Marke überschritten, noch unzählige kürzere/andere dazu.
So, kanns weitergehen bitte ^^.
 

Uli

L07: Active
Seit
16 Sep 2020
Beiträge
611
PSN
xouliox
Die PS4 war/ist eine tolle Konsole die wahnsinning viele Top Exclusiv Titel hervorgebracht hat. Da ich von der xbox360 kam, war ich gerade am Anfang ueber die vielen Remastered Ps3 Games froh, da ich doch einige PS3 Perlen wie last of us, uncharted und Heavy Rain so nachholen konnte.

Fuer mich ist sie, die bislang beste Konsole und es wird fuer die PS5 eigentlich schwer das zu toppen... wobei ich da sehr sehr zuversichtlich bin. :banderas:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom