PS4/XOne/PC Elden Ring (From Software + George R.R. Martin)

SasukeTheRipper

L16: Sensei
Thread-Ersteller
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
11.605
PSN
SasukeTheRipper
Gerüchte um ein neues Game of Thrones-Spiel gibt es schon länger. Nun hat George R R Martin in seinem Blog bestätigt, dass er mit einem japanischen Studio an einem neuen Titel arbeitet: "I’ve consulted on a video game out of Japan."

Laut älteren Gerüchten soll es sich bei dem Entwickler um From Software (Dark Souls, Bloodborne) handeln. Der Titel soll in einer offenen Welt mit unterschiedlichen Königreichen spielen. Das Spiel soll wohl auf der E3 bei Microsofts Pressekonferenz enthüllt werden.
 

SasukeTheRipper

L16: Sensei
Thread-Ersteller
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
11.605
PSN
SasukeTheRipper
Vor zwei Jahren hätte mich so eine News mehr als gefreut. From Software!!! GoT!!! Aber grad hab ich null Bock wieder in die Welt von GoT zurückzukehren xD

Vor dem Orgasmus ist besser als danach :coolface:

Den Hype um die 8. Staffel wird man wohl kaum übertreffen können und dass die Leute jetzt erstmal ein paar Monate keine Lust mehr auf GoT haben, ist auch vollkommen normal. Mir geht es da ähnlich... aber ich freue mich trotzdem auf zukünftige Games, Spin-Offs, Bücher, ...
 

miperco

Senior-Moderator
Senior-Moderator
Seit
6 Aug 2008
Beiträge
15.356
PSN
snagel178
Will hier keine falschen Hoffnungen aufkommen lassen. Titel hört wohl auf den Namen "Great Rune" und hat nix mit GoT am Hut.

George RR Martin has apparently joined forced with FromSoftware, creators of the git gud Soulsborne collection of videogames like Bloodborne, Dark Souls, and Sekiro: Shadows Die Twice. But don’t assume it’s going to be set in the world of Game of Thrones, as rumours have it that this game - titled Great Rune, supposedly - is set in the Norse world, exploring Norse mythology and all its dark legends.

Whisperings began circling on the internet in early 2019 and went into a lot more detail about what players can expect: you’ll be invading kingdoms and stealing the powers of their rulers after a FromSoftware-style battle, which will then serve you well when you have to fight other kings. All I can say is that I hope Martin hasn’t forgotten that he’s also got the Game of Thrones book series to finish, as after that Game of Thrones ending there’s a hell of a lot of things people are going to want to Martin write (and justify) in his own words…



Ich pass alles mal an.
 

RWA

L20: Enlightened
Seit
1 März 2005
Beiträge
21.680
Soll auf der MS PK zu sehen sein...hoffe auf NextGen...
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Birdie

L20: Enlightened
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
20.453
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Ein kurze Zusammenfassung in unserer Landesprache von XD

Angeblich arbeitet George R.R. Martin als Berater zusammen mit From Software an einem Open World-Spiel.

George R.R. Martin, Autor der Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“, welche als Vorlage für die TV-Serie Game of Thrones diente, hat in einem Blogeintrag verraten, dass er als Berater für ein Videospiel tätig ist, welches in Japan entwickelt wird.

Das Spiel könnte dabei von From Software, den Machern der Dark Souls Reihe, entwickelt werden. Gerüchte dazu gab es bereits im März, wonach George R.R. Martin als Lead Writer an einem Open World Videospiel arbeiten soll. Dieses Spiel soll zahlreiche Königreiche enthalten, die man besuchen kann und in denen man Fähigkeiten durch Töten der Anführer dieser Reiche erhält.

Eine Quelle soll der Seite Gematsu weiterhin verraten haben, dass das Spiel bereits seit drei Jahren in Entwicklung ist und intern unter dem abgekürzten Projektnamen „GR“ entsteht.

Das Spiel, in dem man auch per Pferd reiten kann, entsteht in Zusammenarbeit zwischen Hidetaka Miyazaki und George R.R. Martin. Als Publisher fungiert Bandai Namco Entertainment.

Eine Enthüllung soll auf der diesjährigen E3 Pressekonferenz von Microsoft stattfinden.


Mal überraschen lassen, was uns auf der MS E3 PK 2019 dann gezeigt wird.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

crushit

L08: Intermediate
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
857
Vor zwei Jahren hätte mich so eine News mehr als gefreut. From Software!!! GoT!!! Aber grad hab ich null Bock wieder in die Welt von GoT zurückzukehren xD
die fan fiction die auf hbo die letzten jahre gelaufen ist kannst du ja ohne probleme vergessen :banderas:
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
11.146
der gute George R.R. Martin wird leider etwas überschätzt. Imo natürlich.

Hab alle 10 deutschen Ausgaben von Das Lied von Eis und Feuer gelesen und ja, die ersten 6 Bände hatten einige tolle, clevere und spannende Storytwists, die man sich aber als Leser da schon mühsam erarbeiten musste durch den nicht berauschenden, trockenen Schreibstil und einem überbordenden Wulst an grösstenteils sehr oberflächlich ausgearbeiteten Handlungspersonen.

Die Bücher 7-10 waren dann praktisch unverfilmbar mit lauter neuen langweiligen Plots, Schauplätzen und Figuren, die kaum was Interessantes boten bzw. machten und was auch der Grund war, wieso die Serienmacher von Game of Thrones die letzten Staffeln die Handlung so stark ändern mussten.

ob er für ein ohnehin sehr talentiertes Studio wie From Software einen deutlich Mehrwert bieten kann, der über den blossen Ruhm seiner Person hinausgeht?
 

Aschefuerst

L05: Lazy
Seit
20 Feb 2017
Beiträge
269
Durch eine From-Open World zu reiten stelle ich mir interessant vor.

Und wenn es mehr Richtung Dark Souls geht, habe ich vielleicht sogar wieder Spaß dran, Sekiro war leider ein Fehlkauf.

Aber schon beeindruckend, was der GRRM alles an Aufträgen annimmt, nur um sich vor der Fertigstellung seines Hauptwerks zu drücken.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

crushit

L08: Intermediate
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
857
der gute George R.R. Martin wird leider etwas überschätzt. Imo natürlich.

Hab alle 10 deutschen Ausgaben von Das Lied von Eis und Feuer gelesen und ja, die ersten 6 Bände hatten einige tolle, clevere und spannende Storytwists, die man sich aber als Leser da schon mühsam erarbeiten musste durch den nicht berauschenden, trockenen Schreibstil und einem überbordenden Wulst an grösstenteils sehr oberflächlich ausgearbeiteten Handlungspersonen.

Die Bücher 7-10 waren dann praktisch unverfilmbar mit lauter neuen langweiligen Plots, Schauplätzen und Figuren, die kaum was Interessantes boten bzw. machten und was auch der Grund war, wieso die Serienmacher von Game of Thrones die letzten Staffeln die Handlung so stark ändern mussten.

ob er für ein ohnehin sehr talentiertes Studio wie From Software einen deutlich Mehrwert bieten kann, der über den blossen Ruhm seiner Person hinausgeht?

lol...allein dass du die bücher auf deutsch liest und dich über den schreibstil von grrm beschwerst, grandios. erinnert mich an die leute die the dark knight auf deutsch gesehen haben und nach dem kino besuch sagen dass ledger den oskar gewinnen muss. was an feast und dance unverfilmbar sein soll musst du mir schon ma genauer erklären... hat aber in diesem thread eh nix verloren.
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
11.146
lol...allein dass du die bücher auf deutsch liest und dich über den schreibstil von grrm beschwerst, grandios. erinnert mich an die leute die the dark knight auf deutsch gesehen haben und nach dem kino besuch sagen dass ledger den oskar gewinnen muss. was an feast und dance unverfilmbar sein soll musst du mir schon ma genauer erklären... hat aber in diesem thread eh nix verloren.

lol zurück. die ermüdende Schilderung von irgendwelchen Schlachten mit der Nennung hunderter Protagonisten aus hundert verschiedenen Vasallenhäusern wird im englischen Original wohl kaum weniger mühselig und fade zu lesen sein wie auf deutsch.

Den Rest brauchen wir net diskutieren. Wieso glaubst du, haben die Serienmacher Benioff und Weiss nach Highlights wie der Purple oder Red Wedding, dem Tod von Tywin Lannister, Lysa Arryns Wolkenflug usw. nicht weiter treu den Büchern die Treue gehalten? Hm?

weil wir dann statt Sansa ihre Haushoftochtersfreundin bei Ramsay auf Winterfell gesehen hätten, der sich auf eine Schlacht mit Stannis vorbereit, die aber noch nicht stattgefunden hat.

Sansa sitzt mit Littlefinger auf Hohenehr und tut - nix.
Sam reist nach Altsass - wo nix weiter aufsehenerregendes geschieht.
Daenerys heiratet irgendnen Meerener , Tyrion will sie treffen, hat er aber noch nicht. Euron segelt auch noch ohne Vorkommnisse um die WElt.
Brienne hat die wiederbelebte Catelyn Stark getroffen, die sie umbringen will- wie das weitergeht, erfahren wir nicht.
an der Mauer tut sich nicht viel.
unnütze Figuren wie der doch nicht tote Sohn von König Aegon tauchen auf - und trägt bringt bislang nix zur Handlung bei.

einzig Jons Ermordung oder Cersei´s Büssergang sorgen für ein bisschen Aufsehen.

Aber du kannst ja gerne deine eigene Erklärung hören lassen, wieso GoT die Bücher verlassen hat, wenn die doch so toll und spektakulär sind....
 

Ultimatix

7.000.000
Seit
12 Dez 2009
Beiträge
4.662
Xbox Live
Diabolo1989
Switch
2295 2418 3220
Wenn die komplette GoT Welt frei begehbar ist im Grafik Stil von RDR 2 nur besser, die Welt so groß ist das man im Laufe des Spiels mit den Drachen fliegen kann, die Story und alle Ereignisse detailgetreu bis zur letzten Staffel nacherzählt werden in Detroit Cutscene Qualität... dann bin ich dabei. :goodwork: :devilish:
 

UBiK2

L09: Professional
Seit
16 Jan 2007
Beiträge
1.112
Xbox Live
uR KnaLL Ubik Z
PSN
U2BiK
Switch
6181 9112 4251
Bin echt gespannt was da am Ende für ein Game dabei raus kommt. Funktioniert die Combo Miyazaki + GRR Martin? Es soll sich ja auch um ein Openworldspiel handeln, welchen Ansatz wählt Fromsoftware? Nach der E3 sind wir wohl schlauer.
 

crushit

L08: Intermediate
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
857
Aber du kannst ja gerne deine eigene Erklärung hören lassen, wieso GoT die Bücher verlassen hat, wenn die doch so toll und spektakulär sind....
weil dumm&dümmer seit staffel 5 keinen bock mehr auf die serie hatten (bzw wie man an ihren writing credits sieht keinerlei skill dafür hatten) und den bumms so schnell wie möglich hingerotzt haben. hau ab staffel 5 die show runner raus, mach nen writersroom mit guten leuten und mach aus der epischen story 10+ seasons... oder man macht daraus nen standard hollywoodmüll. aber ich seh an deinen punkten schon was dir an got gefällt... leider nicht meine welt.
 
Top Bottom