Deutschland - Schweden Sa. 23.6. 20 Uhr

Wird sich Deutschland wieder rehabilitieren?

  • Ja, mit einem Sieg.

    Stimmen: 23 60,5%
  • Nein, aber zumindest Unentschieden spielen.

    Stimmen: 6 15,8%
  • Nein, da sie verlieren.

    Stimmen: 9 23,7%

  • Stimmen insgesamt
    38
  • Poll closed .

xKeylowx

L15: Wise
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
7.501
Da Deutschland gegen Südkorea 4:0 gewinnen wird, erübrigt sich das Rumgerechne.:scan:
Die Duracell Männeken mit der Jogi Löw Kopie, na ja 4:0 vielleicht doch ein wenig zu hoch! Aber wenn uns mal, ein frühes Tor gelingt, ist alles möglich. Da sie nicht wie Schweden hinten rumgurken, und eher in Schönheit verlieren wollen.
 

Fellion

L14: Freak
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
5.439
Stellt sich nun die Frage: Soll Brandt in die Startelf? Oder ist er mit seiner Spritzigkeit, seinem Spielwitz und Mut die bessere Option für frischen Wind in engen Spielen? :hammer:

Interessant auch, was man in ein paar Minuten als Einwechslerspieler so zeigen kann. *hust* Sané *hust*
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.670
Switch
4410 0781 0148
Muss nochmal was loswerden: NIMM DAS SCHWEDEN!!!! Für eure beschissene, langweilige und absolut destruktive Spielweise....:cool: Hab nach dem Tor genau so reagiert als sie die Fresse vom schwedischen Trainer gezeigt haben! Alter "Schwede" ;) Spannung bis zum Schluß ob die Deutschen es noch schaffen oder nicht. Der Kommentar von Kroos im Interview Richtung Möchtegernbundestrainer und Maulaufreißer war auch :goodwork: Man die Deutschen machen sich das Leben aber auch selbst schwer. Zig Chancen und keiner geht rein, Brandt wieder mit Schwung und so ein klasse Schuß und wieder nur gegen den Pfosten....etc. pp....

Naja, die deutschen "Fans" können auch nicht anders als Himmelhochjauchzendzutodebetrübt....war immer so und wird immer so bleiben! :nix:

Warst etwa du derjenige, der die Schweden nach dem Spiel derart provozieren musste? :v:

Das Video im Link :uglylol:
https://www.svt.se/sport/fotboll/storbrak-efter-slutsignalen-janne-andersson-skogstokig


Gehört sich zwar wirklich nicht was die deutschen Betreuer da am Ende in Richtung schwedischer bank abgezogen haben, aber wegen fiesem Klatschen gleich gewalttätig werden ist auch keine Lösung. Trotzdem gut, dass sich die deutschen Betreuer danach bei den Schweden für die Erniedrigung entschuldigt haben, ich würde es gerne witzig finden, aber fair play ist sowas nicht.

Schweden ärgern sich „Nach dem Schlusspfiff benimmt man sich nicht so“
https://www.welt.de/sport/fussball/...m-Schlusspfiff-benimmt-man-sich-nicht-so.html
Nach dem Last-Minute-Tor von Toni Kroos kommt es zu Rangeleien zwischen der deutschen und schwedischen Bank. Die Vorwürfe der Skandinavier wiegen schwer. Auch der DFB äußert Kritik.

Als der Schuss von Toni Kroos im rechten oberen Winkel des schwedischen Tores einschlug, kam es zur Explosion der Gefühle. Während die deutschen Spieler, darunter Schütze Kroos und Vorlagengeber Marco Reus abdrehten in Richtung der mitgereisten Fans, um den 2:1-Sieg zu feiern, wählten zwei Mitglieder der DFB-Delegation einen anderen Weg, ihre Freude auszudrücken. Und genau darüber regten sich die Schweden anschließend mächtig auf.

Schwedens Trainer Janne Andersson begann sein Statement bei der Pressekonferenz ungewöhnlich. „Einige der Deutschen fingen nach dem Schlusspfiff an, in unsere Richtung zu laufen und zu feiern. Sie haben Gesten gezeigt. Das hat mich sehr geärgert“, sagte der sonst so besonnene Schwede wütend: „Nach dem Schlusspfiff schüttelt man sich die Hände und benimmt sich nicht so. Man sollte den Gegner, mit dem man 95 Minuten gefightet hat, nicht so verhöhnen. Das ist echt schwach."

Er meinte wohl zwei Betreuer des deutschen Nationalmannschaft. Videos zeigen, wie sich die schwedische Bank provozieren. Nach dem Schlusspfiff war es deswegen zwischen beiden Bänken zu Rangeleien gekommen.

Nach der Partie kam es zu Aussprache. Die entsprechenden Betreuer der deutschen Mannschaft waren in der schwedischen Kabine, um sich zu entschuldigen.

Müller und Bierhoff schimpfen über Zeitspiel
Auch Emil Forsberg von RB Leipzig erhob schwere Vorwürfe nach dem Tenor: Die Deutschen sind schlechte Gewinnner. „Da haben sich einige in einer Art und Weise verhalten, die nicht korrekt war. Man muss den Gegner auch in Ruhe trauern lassen können“, schimpfte Forsberg.

Doch auch die Deutschen zeigten sich nach der Partie verärgert über das Verhalten der Schweden. „Sie haben von Anfang an auf Zeit gespielt“, sagte etwa Thomas Müller: „Sie waren noch gut damit bedient, dass es nur fünf Minuten Nachspielzeit gab.“

Nationalelfmanager Oliver Bierhoff schlug ähnliche Töne an: „Es gab einige Diskussionen mit den Schweden, die Emotionen sind etwas übergeschwappt. Sie haben von der ersten Sekunden an auf Zeit gespielt, so etwas sollte eigentlich nicht belohnt werden.“
 
Zuletzt bearbeitet:

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
9.790
Nein, das wäre die witzigste Konstellation, weil dann Mexiko auf einmal draussen wäre (weniger geschossene Tore in den direkten Vergleichen) und Deutschland Gruppenerster wegen dem Sieg gegen Schweden im direkten Vergleich xD
Ne, Glaube dann entscheidet Fairplay ob schweden oder Deutschland erster wird.
 

Setzer

L15: Wise
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
9.830
Leute, in der Gruppe ist Pfeffer und das ist gut so! Spannung pur! :) Kann sich noch jemand erinnern wie sich Portugal so durchgewurschtelt hat vor 2 Jahren?! ;)

Brandt würde ich als Joker lassen! Aber ich maße mir keine Aufstellung an, da ich den Trainingsstatus und die mentale Situation der Spieler nicht kenne....alle Besserwisser haben natürlich wie immer den vollen Durchblick und wissen mit welchen Leuten man Korea aus dem Stadion fegt....deutsche "Fans" halt....;)

@Harlock: Hätte ich sein können, als Teammitglied hätte ich mich aber glaube etwas professioneller verhalten. Daheim hab ich die Flimmerkiste angeschrien....:coolface:
 

Fellion

L14: Freak
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
5.439
Was ist denn eine „Gelbe und direkte Rote Karte“?
Hm? ^^ Rote ist, wenn der Schiri direkt Rot zeigt. ZB bei brutalen Fouls, Notbremsen oder Tätlichkeiten. Gelb-Rot ist die Konsequenz zweier gelben Karten.

Ich kann ein taktisches Foul begehen -> Gelb. 10 Minuten später trete ich jemanden in die Klöten -> direkt Rot. Im Spiel eine gelbe als auch rote Karte kassiert: -5.
 

Setzer

L15: Wise
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
9.830
Beispiel: gelbe wegen Foulspiel und dann rote wegen Notbremse oder extra brutalem Foul oder Tätlichkeit!
 

xKeylowx

L15: Wise
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
7.501

Bester Mann! Holy shit! Das kann sonst nur Naughty Dog! :banderas:

Wer in alles in der welt, waren diese Deutschen Typen? Busfahrer und Leibchenbügler? Die Schweden Provozierten auch "unendlich", mit ihrer Spielverzögerung........... .
 

Setzer

L15: Wise
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
9.830
Mal sehen vor welches Tribunal die Schweden den Schiri und die deutschen Hemdchenbügler stellen wollen....:v:

PS: Der "Einsatz" der Eidgenossen war allerdings schon sehr speziell....rechtfertigt aber nicht solche Entgleisungen (ethnische Säuberung/Kriegsverbrechen mit nem scheiß belanglosen Fußballspiel zu vergleichen)....da fehlen einfach jede Menge Hirnwindungen bei den besagten Gestalten....
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
25.888
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Warst etwa du derjenige, der die Schweden nach dem Spiel derart provozieren musste? :v:

Das Video im Link :uglylol:
https://www.svt.se/sport/fotboll/storbrak-efter-slutsignalen-janne-andersson-skogstokig


Gehört sich zwar wirklich nicht was die deutschen Betreuer da am Ende in Richtung schwedischer bank abgezogen haben, aber wegen fiesem Klatschen gleich gewalttätig werden ist auch keine Lösung. Trotzdem gut, dass sich die deutschen Betreuer danach bei den Schweden für die Erniedrigung entschuldigt haben, ich würde es gerne witzig finden, aber fair play ist sowas nicht.

Schweden ärgern sich „Nach dem Schlusspfiff benimmt man sich nicht so“
https://www.welt.de/sport/fussball/...m-Schlusspfiff-benimmt-man-sich-nicht-so.html



Müller und Bierhoff schimpfen über Zeitspiel
Müller und Bierhof salty
 

emrock

I WITNESSED THE MOST AWESOME FEATURE EVER!
Seit
23 März 2008
Beiträge
3.984
PSN
emrock
Switch
3040 9744 0823
Steam
emrock
DEUTSCHLAND erreicht das Achtelfinale...
... bei einem Sieg gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko nicht gewinnt
... bei einem Sieg gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko gewinnt und danach das deutsche Torverhältnis besser ist als das von Mexiko oder Schweden. Deutschland kann sich also das Rechnen ersparen, wenn es mit zwei Toren Vorsprung gewinnt
... bei einem Remis gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko verliert
... bei einem Remis gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko Remis spielt und danach die deutsche Tordifferenz besser ist als die schwedische
... bei einer Niederlage gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko verliert und danach die deutsche Tordifferenz besser ist als die von Schweden und Südkorea

MEXIKO erreicht das Achtelfinale...
... bei einem Sieg oder Remis gegen Schweden
... bei einer Niederlage gegen Schweden, wenn Deutschland gegen Südkorea nicht gewinnt
... bei einer Niederlage gegen Schweden, wenn Deutschland gegen Südkorea gewinnt und danach das Torverhältnis besser ist als das deutsche

SCHWEDEN erreicht das Achtelfinale...
... bei einem Sieg gegen Mexiko, wenn Deutschland nicht gegen Südkorea gewinnt
... bei einem Sieg gegen Mexiko, wenn Deutschland gegen Südkorea gewinnt und danach die Tordifferenz besser ist als die von Mexiko oder Deutschland
... bei einem Remis gegen Mexiko, wenn Deutschland gegen Südkorea verliert
... bei einem Remis gegen Mexiko, wenn Deutschland gegen Südkorea Remis spielt und danach die Tordifferenz besser als die von Deutschland
... bei einer Niederlage gegen Mexiko, wenn Deutschland gegen Südkorea verliert und danach die Tordifferenz besser ist als die von Deutschland und Südkorea

SÜDKOREA erreicht das Achtelfinale...
... bei einem Sieg gegen Deutschland, wenn Schweden gegen Mexiko verliert und danach die Tordifferenz besser ist als die von Deutschland und Schweden


REGLEMENT
Für die Ermittlung der Tabellenplatzierung werden folgende Kriterien in der angegebenen Reihenfolge angelegt:

1. Punktzahl aus allen Gruppenspielen
2. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
3. Anzahl der erzielten Tore aus allen Gruppenspielen

Kann nach Anlegung dieser Kriterien keine Entscheidung ermittelt werden, entscheidet:

1. die Anzahl der Punkte aus dem direkten Vergleich
2. die Tordifferenz aus dem direkten Vergleich
3. die Anzahl der Tore aus dem direkten Vergleich
4. Fair-Play-Wertung, ermittelt anhand der Anzahl Gelber und Roter Karten in allen Gruppenspielen
5. das Los

Quelle: Spiegel Online
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.235
Xbox Live
sebaskoben
PSN
sebaskoben
Switch
455817934202
Steam
sebaskoben
Discord
sebaskoben#3413
Ja, aber wird nicht immer nur der direkte Vergleich aller punktgleichen Teams gezogen?
Da bin ich mir nicht sicher weil es ja prinzipiell um zwei unterschiedliche Fragen geht:

1. welche beiden Mannschaften kommen überhaupt weiter

2. welche der beiden Mannschaften wird Gruppensieger
 

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
9.790
@emrock Jo, alles schon auf der letzten Seite verlinkt. ;)

Da bin ich mir nicht sicher weil es ja prinzipiell um zwei unterschiedliche Fragen geht:

1. welche beiden Mannschaften kommen überhaupt weiter

2. welche der beiden Mannschaften wird Gruppensieger
Eigentlich geht es nur darum Mannschaften anhand bestimmter Kriterien in eine Platzierung zuzuweisen. Die Kriteruen werden dabei in einer bestimmten Reihenfolge abgekaspert. Frage 1 und 2 ergibt sich dann daraus.
In den Fifa-Regularien steht Direktvergleich der "punktgleichen Teams".
Es wird da aber bei Gleichstand nicht nochmal zu einem höheren Kriterium unter Ausschluß bereits runtergestufter Teams (in dem Fall Mexiko aufgrund der im Direktvergleich weniger geschissenen Tore) "zurückgesprungen". Jedenfalls steht das nirgendwo in den Regularien.
D.h wenn Ger und Swe nach Direktvergleich der punktgleichen Teams (Ger, Swe und Mex) nach Punkten, Tordifferenz und Anzahl geschossener Tore immer noch gleich sind, wird das nächste Kriterium, also Fairplay herangezogen und nicht die Punkte aus der Begegnung Ger-Swe

Edit
Es kann also durchaus sein, dass wir trotz gewonnenen Direktvergleichs mit Swe aufgrund des Fairplays hinter den Schweden landen, genauso wie wir trotz gewonnenen Direktvergleichs aufgrund der Tordifferenz oder Anzahl geschossener Tore hinter Swe landen können.

Im extremsten Fall muss zwischen Ger und Swe gelost werden obwohl wir den Direktvergleich mit Swe gewonnen haben.:dizzy:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom