Der (ultimative) Thread für deutschen Vereinsfußball

Fellion

L14: Freak
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
6.019
@Löw über Musiala "So weit wie manche glauben nach einem Spiel, ist er auch noch nicht" 🤡

Das hat er vor ca. 60 Pflichtspielen über Musiala gesagt, nachdem er ihn persönlich - laut Musiala selbst - für die deutsche statt englische Nationalmannschaft überzeugt hat? Was ein Irrer. 🤡
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
34.341
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Da wacht man morgens aufs und stellt fest das die Liga genauso weiter geht wie die Jahre davor :lol:

Einzig gute waren die Pfiffe, der dfb hat wohl aus dem Helene Fischer Desaster immer noch nichts gelernt.
 

cruzito

L11: Insane
Seit
29 März 2006
Beiträge
1.739
Jamal Musiala bester Mann auf dem Platz, wenn er nicht jetzt die 30 Millionen Jahresgehalt von Lewandowski plus Vertrag aufs Lebenszeit bekommt, dann weiß ich auch nicht!
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
49.049

Das gute am Frauenfußball ist die familiäre Atmosphäre
Die Clubs kennen jeden Stadiongänger wahrscheinlich persönlich





Fans des weiblichen Geschlechts werden wohl bis zum nächsten hochgehypten WM oder EM Turnier warten müssen wenn sie grössere Fanansammlungen sehen wollen
 

Tskitishvili

L17: Mentor
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
14.307
Du vergleichst hier aber auch immerhin eine Europameisterschaft mit einem ganz normalen Bundesliga-Spiel.

Außerdem werden diejenigen, die regelmäßig Bundesliga schauen, sowieso Sky und DAZN haben und das dann auch mutmaßlich eher über die Sender schauen.

Ich zumindest habe das Spiel über DAZN geschaut und die müsstest du da noch hinzurechnen.

@Bond:

Nimm mal als Vergleich lieber die letzte volle Saison ohne Corona 2018/2019.

Männer: 13,3 Mio. Zuschauer (43.449 im Schnitt)
Frauen: 109.944 Zuschauer (833 im Schnitt)
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
49.049
@Bond:

Nimm mal als Vergleich lieber die letzte volle Saison ohne Corona 2018/2019.

Männer: 13,3 Mio. Zuschauer (43.449 im Schnitt)
Frauen: 109.944 Zuschauer (833 im Schnitt)


Ja, dann siehts natürlich nochmal schlimmer aus für die Frauen

Da reicht ein einziges Heimspiel von Dortmund und man hat schon 3/4 der Saisonzuschauer der ganzen Frauenliga zusammen
 

VenomSnake

L17: Mentor
Seit
15 Feb 2011
Beiträge
13.817
Xbox Live
Venom MK1985
PSN
Muzo62
Da wacht man morgens aufs und stellt fest das die Liga genauso weiter geht wie die Jahre davor :lol:

Einzig gute waren die Pfiffe, der dfb hat wohl aus dem Helene Fischer Desaster immer noch nichts gelernt.
Japp, weiterhin führen die verantwortlichen die clubs wie CEO als wären es irgendwelche unternehmen sie jedes jahr aber millionen gewinn machen müssen, statt auch mal zu investieren um sportlich mehr zu erreichen :)

Aba aba bayern ist schuld mimimimimi
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
48.311
Xbox Live
MultiXero245
Switch
3310 3660 9730
Du vergleichst hier aber auch immerhin eine Europameisterschaft mit einem ganz normalen Bundesliga-Spiel.

Außerdem werden diejenigen, die regelmäßig Bundesliga schauen, sowieso Sky und DAZN haben und das dann auch mutmaßlich eher über die Sender schauen.

Ich zumindest habe das Spiel über DAZN geschaut und die müsstest du da noch hinzurechnen.

@Bond:

Nimm mal als Vergleich lieber die letzte volle Saison ohne Corona 2018/2019.

Männer: 13,3 Mio. Zuschauer (43.449 im Schnitt)
Frauen: 109.944 Zuschauer (833 im Schnitt)

Du meinst echt, dazn hat, vor allem nach der Preiserhöhung, viele Abonnenten in Deutschland? Also 2019 waren das weltweit 8 Mio. Und ich glaube nicht, dass das deutlich gestiegen ist .

Also, letztes Jahr sind die Zahlen auch im Vergleich zum vorherigen Jahr geschrumpft.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
49.049
Du meinst echt, dazn hat, vor allem nach der Preiserhöhung, viele Abonnenten in Deutschland? Also 2019 waren das weltweit 8 Mio. Und ich glaube nicht, dass das deutlich gestiegen ist .

Also, letztes Jahr sind die Zahlen auch im Vergleich zum vorherigen Jahr geschrumpft.

Wir warten einfach auf das nächste Frauen Bundesliga Spiel das zur Primetime auf einem der grossen deutschen TV Sender übertragen wird und können dann vergleichen, einverstanden?
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
48.311
Xbox Live
MultiXero245
Switch
3310 3660 9730
Wir warten einfach auf das nächste Frauen Bundesliga Spiel das zur Primetime auf einem der grossen deutschen TV Sender übertragen wird und können dann vergleichen, einverstanden?

Und dann? Das anscheinend die Klubszene so negativ gegenüber Frauenfußball eingestellt ist, macht doch den Fakt nicht weg, was da für ein Potential drin steckt.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
49.049
Und dann? Das anscheinend die Klubszene so negativ gegenüber Frauenfußball eingestellt ist, macht doch den Fakt nicht weg, was da für ein Potential drin steckt.

Oder aber manch einer sieht Potential, wo einfach keines ist.

Es ist doch immer dasselbe, bei irgendeinem Grossevent gibt es bei den Nationalteams gute Quoten und plötzlich glaubt man, dass der Sport als solches die Anziehung verursacht hat und nicht etwa das Event.

Beim u21 turnier gabs zuletzt Quoten von über 5 Mio
Hat jetzt u21 Fussball das grosse Potential?

Irgendwelche Nischensportarten können immer mal glänzen für eine kurze Zeit, meist bei Olympia oder eben dann bei WM oder EM
Aber es ist das Event was dort wirkt, nicht der Sport an sich.

Frag dich doch selbst, du hast ein Budget von x Euro und stehst vor der Wahl das regelmäßig für Männer oder Frauen Fussball auszugeben. Was wählst du

Frauenfussball ist in jeder Hinsicht sportlich unattraktiver als Männerfussball, schlichte Realität


Kann man natürlich versuchen das Beste draus zu machen, aber am Ende des Tages wird der Unterschied immer Tag und Nacht bleiben.

Man tut dem Frauensport generell keinen Gefallen ihn immer wieder den Männern gegenüberzustellen
Denn irgendwann kommt vielleicht einer auf die Idee alles zusammenzuschmeissen und Männer gegen Frauen antreten zu lassen und dabei würde es nur einen ganz grossen Verlierer geben, die Frauen
 

Tskitishvili

L17: Mentor
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
14.307
Du meinst echt, dazn hat, vor allem nach der Preiserhöhung, viele Abonnenten in Deutschland? Also 2019 waren das weltweit 8 Mio. Und ich glaube nicht, dass das deutlich gestiegen ist .

Also, letztes Jahr sind die Zahlen auch im Vergleich zum vorherigen Jahr geschrumpft.
Wie viele Abonnenten DAZN in Deutschland hat weiß ich nicht. Ich wollte damit nur aussagen, dass die Zuschauerzahlen von Sat 1 (oder je nachdem, wer das Spiel im frei empfangbaren TV übertragen hat) nicht alle beinhalten, die das Spiel gesehen haben werden.

Und dann? Das anscheinend die Klubszene so negativ gegenüber Frauenfußball eingestellt ist, macht doch den Fakt nicht weg, was da für ein Potential drin steckt.
Die Club-Szene ist Frauenfußball gegenüber so negativ eingestellt, weil die aus dem täglichen Geschäft ganz genau wissen, was geht, und was eben nicht geht.

Die Zuschauerzahlen sind hundsmiserabel und der Frauen-Fußball ist ein reines Verlustgeschäft. Sowohl für die Vereine, als auch für den DFB. Das Potential ist sicherlich noch nicht vollständig ausgeschöpft aber allzu viel mehr wird da nicht drin sein.

Man wird auch weiterhin alle zwei Jahre bei den großen Turnieren den Frauenfußball hypen, als gäbe es keinen Morgen mehr. Die Zuschauerzahlen bei den großen Turnieren werden ebenfalls beachtlich bleiben oder sogar noch steigern und man wird auch in der Werbung oder bei der Berichterstattung den Frauenfußball in einer Art und Weise präsentieren, als wäre er dem Männerfußball scheinbar ebenbürtig.

Aber das Interesse der Menschen am Frauenfußball wird einfach niemals auch nur im Ansatz über ein sehr niedriges Niveau steigen.

Zum Auftakt Frankfurt - Bayern werden vielleicht 4.000 - 5.000 Fans kommen, dann, ja dann endlich wird der Frauenfußball auch auf Vereinsebene seinen großen, wohlverdienten Durchbruch erleben.

Wenn dann nach vier oder fünf Spieltagen doch wieder nur 500 Zuschauer*'/:innende in die Stadien kommen und die Redakteurende in ihren Redaktionen mit der harten Realität konfrontiert werden, können sie diesen Teil der Realität ja wieder als rechtsextremen Hass framen und behaupten, der Grund für das geringe Interesse sei schlicht Sexismus und Mysogonie :nix:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wii(rus)

L12: Crazy
Seit
8 Mai 2006
Beiträge
2.247
Xbox Live
SALAMANDA007
PSN
JensHS
well.jpg
 
Top Bottom