Schwerpunkt Der Ukraine-Krieg

Sollte die Ukraine Panzer vom Typ Leopard erhalten?


  • Stimmen insgesamt
    55
Hinweis
Benutzt bitte Spoiler-Kästen und benennt diese entsprechend, wenn ihr besonders grausame Darstellungen, Fotos sowie Videos postet.

Tommy1985

L13: Maniac
Seit
6 Feb 2013
Beiträge
4.293
PSN
TommyW_No7
Switch
8574 1946 9196

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
22.440
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper

So dumm hätte nicht mal Putin sein können. Japan a zugreifen käme dank Bündnisfall einem indirekten Angriff auf die USA gleich. Und die restlichen G7 Staaten hätten dann sicher auch nicht nur Däumchen gedreht.
 

DickHurts

L13: Maniac
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
3.045

So dumm hätte nicht mal Putin sein können. Japan a zugreifen käme dank Bündnisfall einem indirekten Angriff auf die USA gleich. Und die restlichen G7 Staaten hätten dann sicher auch nicht nur Däumchen gedreht.
Hoffentlich ist dieser Unmensch bald unter der Erde, meine Fresse. Man weiss natürlich nicht was dann für ein Irrer nachrückt möglicherweise, aber erst mal egal.
 

BenTheMan

L13: Maniac
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
4.363
Man weiss natürlich nicht was dann für ein Irrer nachrückt möglicherweise, aber erst mal egal.
Das ist naemlich genau das Problem. Das System Putin ist omnipraesent in Fuehrung und Volk. Schlaegst du den Kopf ab, werden zwei nachwachsen. Eine uebler, als die andere. Und das Volk wird es auch noch feiern.
 

JustClaerNorris

L17: Mentor
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
14.609
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Das ist naemlich genau das Problem. Das System Putin ist omnipraesent in Fuehrung und Volk. Schlaegst du den Kopf ab, werden zwei nachwachsen. Eine uebler, als die andere. Und das Volk wird es auch noch feiern.

Die Frage bei Russland wird jedoch sein, wie lange dieses Land es aushält wirtschaftlich immer mehr geschwächt zu werden.

Irgendwann wird das Kartenhaus zusammenfallen oder es wird ein neues Nord Korea.
 

crxeg2

L11: Insane
Seit
28 Mai 2012
Beiträge
1.764
Xbox Live
Don Elefanto
PSN
crxeg2

Immer wenn man denkt, tiefer könnten diese Faschos nicht sinken…

Was für ein erbärmliches Kackland Russland mittlerweile geworden ist. Das wird Jahrzehnte dauern, bis man dieses Unrecht verzeihen kann.

In Russland herrscht ein Terroristen Diktator, und die Mehrheit der Russen macht begeistert bei diesem Wahnsinn mit; Leider auch unsere Russlanddeutschen in Deutschland, wie man immer wieder hier eindrucksvoll lesen kann.

Ein gutes hat es. Russland hat Deutschland im Bezug auf das absolut Böse abgelöst. Ich kenne es als Boomer noch aus meiner Kindheit, daß man im Ausland so richtig unwürdig behandelt wurde, sobald man als Deutscher erkannt wurde. Dieses absolut unangenehme Gefühl haben sich die Russen mehr als nur verdient.
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.673
PSN
Damokles
Steam
Aetis511

So dumm hätte nicht mal Putin sein können. Japan a zugreifen käme dank Bündnisfall einem indirekten Angriff auf die USA gleich. Und die restlichen G7 Staaten hätten dann sicher auch nicht nur Däumchen gedreht.

Wen man sich ansieht, was für eine erbärmlich Clowns Fiesta die russische Armee in der Ukraine abliefert, hätte man Japan noch nicht mal zur Hilfe kommen müssen. Die hätten die Russen schon im Ansatz versenkt.

Das ist naemlich genau das Problem. Das System Putin ist omnipraesent in Fuehrung und Volk. Schlaegst du den Kopf ab, werden zwei nachwachsen. Eine uebler, als die andere. Und das Volk wird es auch noch feiern.

Das ist wirklich das Problem. Obwohl Kriegsmüdigkeit und Stimmung in Russland im Keller sind, sind die Umfragewerte für Putin hoch.

In der Bevölkerung haben alle anderen die Schuld. Die korrupten Generäle, die reichen Eliten und natürlich der böse Westen. Aber nicht Putin.
Der ist nach wie vor der Hoffnungsträger, der die Situation noch retten soll.

Traditionelle Zaren Hörigkeit
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
30.803
Das ist wirklich das Problem. Obwohl Kriegsmüdigkeit und Stimmung in Russland im Keller sind, sind die Umfragewerte für Putin hoch.

In der Bevölkerung haben alle anderen die Schuld. Die korrupten Generäle, die reichen Eliten und natürlich der böse Westen. Aber nicht Putin.
Der ist nach wie vor der Hoffnungsträger, der die Situation noch retten soll.
Putin selbst tritt (zumindest was ich mitbekomme) in Zusammenhang mit dem Krieg auch kaum noch auf. Den Rückzug aus Cherson hat ja diese billige Gesprächssequenz von General und Verteidigungsminister "erklärt". Man versucht, Putin von allen negativen Aspekten fern zu halten und somit seinen Ruf im Volk möglichst unangetastet zu lassen.
Traditionelle Zaren Hörigkeit
Stimmt. Aber: Auch der Zar ist am Ende gestürzt worden.
 

Ultimatix

7.000.000
Seit
12 Dez 2009
Beiträge
7.233
Xbox Live
Diabolo1989
Switch
2295 2418 3220

Wenn er kommt, dann kommt er viel zu spät.
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
22.440
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Naja, Putler wird auch vorsichtig sein. Wer weiß schon, wie lange sein Tisch mittlerweile ist. Und ob da außer ihm überhaupt noch jemand sitzt.
 

Laharl

L11: Insane
Seit
3 Jan 2013
Beiträge
1.706
Xbox Live
Mattes CG
PSN
MatzeEst87

Wenn er kommt, dann kommt er viel zu spät.
Wagnergründer oder Kadyrow, das wäre nun auch nicht der Wandel, den man sich wünscht. Fürchterlich.
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.673
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Ich glaube, das der bestmögliche Ausgang aktuell der ist, daß Russland seine Niederlage zwar eingestehen und alle Gebiete zurückgibt, Putin aber im Amt bleibt und der Großteil der Sanktionen aufgehoben wird.

Putin wird es nach innen so darstellen, daß alles die Schuld eines korrupten Militärs und anderer Offizieler ist, die ihn manipuliert und falsch beraten haben und ihnen die alleinige Schuld geben. Er wird derjenige sein, der diese beseitigt, den Krieg beendet und Russland "rettet".

Ist zwar bitter, Putin so davon kommen zu lassen aber letztendlich spielt es keine Rolle. Die Ukraine wird frei und Teil der EU und Nato sein und Russlands Macht und Einfluss auf Jahrzehnte hinaus gebrochen. Wirtschaftlich bleibt das Land ruiniert und reiner Rohstoff Exporteur.

Sein Traum vom russischen Imperium für immer zerschlagen, durch nieman anderen als ihm selbst.

Jede andere Form von Regime change birgt sehr viel größere Gefahren und Risiken. Es ist wahrscheinlich, daß Putin durch noch größere Fanatiker ersetzt wird, die den Konflikt eher eskalieren oder das Russland im Teilstaaten zerfällt und man die Kontrolle über das größte Nuklearwaffen Arsenal der Welt verliert.

Ein bürgerlicher Putch durch die Opposition ist zZ nahezu ausgeschlossen und daher fällt diese wünschenswerte Option aus. Weder ist die Opposition stark genug noch gibt es Rückhalt in der Bevölkerung, die zu sehr ihrem Führer Putin nachhängen.
 

A.Shino

L06: Relaxed
Seit
18 Okt 2006
Beiträge
394
PSN
Shino1983
Hätte gerne die Begründung dann dafür gehört.
"Die Nato hat uns gezwungen Japan zu entyakuziieren? Oder entsamuraisieren?
🤔
 

crushit

L09: Professional
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
1.033
im artikel steht, dass russland offiziell immer noch im krieg ist mit japan, geht auch um ne inselgruppe.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
30.803
Immerhin wissen wir jetzt, Russland wäre absolut unfähig noch einen Krieg zu beginnen mit diesen schrottreifen, demoralisierten, auf dem letzten Loch pfeifenden Streitkräften...
 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
25.183
Nach dem grandiosen Erfolgen der russischen Schwarzmeerflotte gegen die Ukraine kann ich einen Angriff auf Japan gar nicht erwarten. Denn selbst als großer Gegner von Remastern würde ich für einen Battle of Tsushima 2022 live und in 4k und Farbe zahlen :goodwork:
 
Top Bottom