Schwerpunkt Der Ukraine-Krieg

Sollte die Ukraine Panzer vom Typ Leopard erhalten?


  • Stimmen insgesamt
    58
Hinweis
Benutzt bitte Spoiler-Kästen und benennt diese entsprechend, wenn ihr besonders grausame Darstellungen, Fotos sowie Videos postet.

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
47.651
Er will Soldatenmütter treffen?
"Danke das mein Sohn wegen einer kurzen Spezialoperation in unserem Nachbarland ins Gras beißen musste. Danke, Herr Putin. Wir lieben Sie!"
:ugly:
 

ION

L08: Intermediate
Seit
2 Jul 2020
Beiträge
791
Verstoß ordentlicher Diskussionskultur
Halten wir fest, Putin bombardiert die ganze Ukraine, damit alle frieren, nichts zu essen und kein Licht haben und das im Winter. Viele werden wohl erfrieren, vor allem wenn ein Raketenloch in der Decke ist. Erinnern wir uns, Putin wollte damals die Ukrainer von der Nazi-Regierung befreien. Da sieht man mal das Russland und vor allem der Kreml von Anfang an gelogen hat, Putin ist ein Massenmörder, er will niemanden befreien. Kinder werden verschleppt, es wird gefoltert, usw. Wer hier versucht die Schuld auf die Ukraine abzuwälzen ist schlimmer als der Kreml und die russische, Propaganda geschädigte, Bevölkerung. Wir wissen was in der Ukraine passiert, aber wer sich von den Medien verabschiedet und nur noch Fakenews und Propaganda im Internet (aus Russland) konsumiert, der wird auf ewig dumm bleiben.

Die Intelligenz von Menschen die sich das Ende der EU wünschen und den Westen für dumm und unfähig halten, all die die daran glauben dass Russland sich gegen den Westen verteidigen muss, deren Intelligenz ist nicht sonderlich hoch um es mal freundlich zu sagen. Aber wenn man schon früher nichts hatte, schlecht in der Schule war und plötzlich die vermeintliche Wahrheit im Internet ließt (welche hauptsächlich von russischen Studenten in Call Centern verbreitet wird) dann kann das schon eine Grenzerfahrung sein, so wie damals, als die Leute die Bibel gelesen haben, für viele das erste Buch überhaupt.

Endlich mal etwas was ich weiß und die anderen nicht. Schwer sich davon zu verabschieden, dene dann endet man wieder mit nichts, aber irgendeiner muss doch schuld sein an der globalen Dummheit, nur bin das ganz sicher nicht ich.


@MegaManX2
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht von wem Russland Zahlungen verlangt, ich spreche kein Russisch, aber ich gehe mal davon aus, vom Westen und von der Ukraine, wenn sie dann vollständig von Russland zerstört wurde. Russland verschuldet sich grade massiv und die Sanktionen wirken. Wenn Russland seiner Linie treu bleiben will, dann muss die Ukraine bezahlen und der Westen sowieso, wir sind ja an allem Schuld und wir bedrohen Russland, wie kann man nur so viel Angst haben wie die Russen? schlimmer sind nur westliche Querdenker, die vor allem Angst haben und die schon bei dem Gedanken kein russisches Gas mehr zu haben Schnappatmung bekommen. War mit den Masken genau so, Angst vor einem Stück Stoff, oh Jesus meine geliebte Freiheit, ist halt so wenn man sich kein Auto leisten kann und Bus fahren muss.. Rechts- und Linksextreme sind gar nicht so verschieden, beide glauben die Welt geht bald unter.


@Frontliner
Der Kreml hat Mafiöse Strukturen und Putin führt einen ganz schlechten, sehr teuren Krieg den er wohl nicht mehr gewinnen kann, es ist wahrscheinlich das er irgendwann umgebracht wird.

So einem Land möchte ich mich anschließen, wir brauchen dringend wieder Gas aus Russland, wenn wir dem großen Babo kein Gas und keine Steine mehr abkaufen, dann wird er böse, ich will keine Angst schüren (hust) but it‘s time to panik.


@Avi
Mütter haben ihre (toten) Söhne in Moskau verabschiedet, damit sie in der Ukraine für die Freiheit Russlands kämpfen. Russland wird anscheinend von allen Seiten bedroht. Das arme Russland muss sich verteidigen, so die Aussage einer Mutter. Herje wie viel Geld sie wohl für den Spruch bekommt? Hoffen wir mal, dass sie nicht in Rubel bezahlt wird.^^ Na ja zumindest ist sie dem Kreml treu und muss nicht für 15 Jahre ins Gefängnis, vielleicht hat sie ja mehrere Söhne.
 
  • Zum Heulen
Reaktionen: Avi

UchihaSasuke

L99: LIMIT BREAKER
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
35.166
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Verstoß ordentlicher Diskussionskultur/ fehlende Quellenangabe
Das Parlament in Moskau hat die mutmaßliche Erschießung russischer Soldaten bei der Gefangennahme durch ukrainische Streitkräfte verurteilt. Die Abgeordneten der Duma riefen am Dienstag die Parlamente anderer Länder auf, sich der Verurteilung anzuschließen und dazu beizutragen, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Die Tötung der Soldaten sei ein „eklatanter Verstoß“ der Ukraine gegen das humanitäre Völkerrecht und das Genfer Abkommen zur Behandlung von Kriegsgefangenen, hieß es nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Tass in der Erklärung der Duma. Kiew weist die Vorwürfe zurück.

In der vergangenen Woche waren in sozialen Netzwerken Videos aufgetaucht, die zeigen, wie sich mehrere russische Soldaten – von Ukrainern bewacht – auf den Boden legen. Dann sind Schüsse zu hören. Eine weitere Aufnahme zeigt knapp ein Dutzend Leichen. Unklar ist aber noch, wer die Schuld für die Eskalation der Situation trägt.

hahaha-laugh.gif
 

Belphegor666

L14: Freak
Seit
3 Dez 2001
Beiträge
5.116
PSN
Pesthauch666
Er will Soldatenmütter treffen?
"Danke das mein Sohn wegen einer kurzen Spezialoperation in unserem Nachbarland ins Gras beißen musste. Danke, Herr Putin. Wir lieben Sie!"
:ugly:
Das wird natürlich wie so oft eine reine Propagandaveranstaltung werden. Also entweder werden dies keine echten Mütter sein oder jene aufs genaueste instruiert worden sein, auch ja nichts kritisches zu äußern. Hätte der russische Kriegsverbrecher Eier in der Hose, würde er sich mit den Müttern nicht etwa in einer aufgezeichneten Propagandashow , sondern während eines Livestreams, ohne das noch dazu eine Vorauswahl über die Familien getroffen wird, komplett unzensiert und ohne jedes vorherige Briefing treffen, sodas man deren wahre Befindlichkeiten erfährt.
 

Setzer

L17: Mentor
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
13.735
Dass man diesen Vollpfosten noch immer befragt spricht leider Bände....und noch mehr Bände spricht es, dass diese Gestalt massig Kohle für die Beratung während der Merkel-Ära in den Allerwertesten geblasen bekommen hat. Ergebnis ist ja bekannt....:uglygw:
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
55.410
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Dass man diesen Vollpfosten noch immer befragt spricht leider Bände....und noch mehr Bände spricht es, dass diese Gestalt massig Kohle für die Beratung während der Merkel-Ära in den Allerwertesten geblasen bekommen hat. Ergebnis ist ja bekannt....:uglygw:

:goodwork: !

Wir können nur hoffen, dass Putin von solchen Möchtegern-Experten umgeben ist .... bislang wirkt es so, wie man gerade am Versagen der russischen Armee sehen kann 😎.
 

FitnessMuffin

L13: Maniac
Seit
16 Mai 2006
Beiträge
3.810
Xbox Live
GigantAndy1988
PSN
AtomicAir
Steam
therealmacmuffin
Würde lieber den anderen Artikel vom Tagesspiegel posten, der verlangt aber ein Abo um ihn lesen zu dürfen.


Genau wegen solchen Leute hat man das im Jahr 2014 auch komplett falsch eingeschätzt. Frage mich, weshalb er sowieso noch befragt wird? Da sollte man es auch dabei belassen, damit sich der Kerl nicht immer weiter blamiert.
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.756
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Würde lieber den anderen Artikel vom Tagesspiegel posten, der verlangt aber ein Abo um ihn lesen zu dürfen.


Vlad und die anderen Opas die beratend der vorherigen und teilweise auch aktuellen Regierung zur Seite stehen, sind ein größeres Sicherheitsrisiko für Deutschland und die EU als das es die russische Armee aktuell sein könnte.
Die sind im kalten Krieg hängen geblieben und "philosophieren" da auf längst überholten strategischen und taktischen Grundlagen rum.
 
Top Bottom