Schwerpunkt Der Ukraine-Krieg

Sollte die Ukraine Panzer vom Typ Leopard erhalten?


  • Stimmen insgesamt
    58
Hinweis
Benutzt bitte Spoiler-Kästen und benennt diese entsprechend, wenn ihr besonders grausame Darstellungen, Fotos sowie Videos postet.

Ultimatix

7.000.000
Seit
12 Dez 2009
Beiträge
7.263
Xbox Live
Diabolo1989
Switch
2295 2418 3220
Man darf aber auch nicht vergessen, diese 300.000 Mann sind keine Buben aus dem Hinterland oder Strafgefangene. Es sind Männer, die im Leben stehen, nen Job haben, Familie. Wer hat da Bock, sich in der Ukraine den Arsch abzufrieren... wofür?
Der Krieg rückt nun tief in die russ. Gesellschaft.
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
32.271
China will wohl auch nicht mehr so richtig mitspielen

China ruft zu »Waffenstillstand durch Dialog« auf

China gilt seit Kriegsbeginn als einer der letzten großen Verbündeten Russlands . Nach der Verkündung einer Teilmobilmachung gibt es nun ungewohnte Töne aus Peking: »Wir fordern alle maßgeblichen Parteien auf, durch Dialog und Konsultationen einen Waffenstillstand zu erreichen«, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin. Es müsse so schnell wie möglich eine Lösung gefunden werden, »die den legitimen Sicherheitsbedenken aller Parteien Rechnung trägt«. China habe sich stets für »die souveräne und territoriale Integrität aller Länder« sowie für die Einhaltung der Uno-Charta eingesetzt, sagte Wang. Sein Land sei bereit, gemeinsam mit der internationalen Gemeinschaft eine »konstruktive Rolle bei der Deeskalation der Situation« zu spielen.


Zum Waffenstillstand hat China ja schon öfter aufgerufen, aber die Souverenität und Territoriale Integrität der Länder und Einhaltung der UNO-Charta hatten sie, meines wissens, noch nicht so deutlich erwähnt. Und das nachdem Erdogan Putin die Tage schon in den Rücken gefallen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zissou

L16: Sensei
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
11.518
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
ich wage es zu bezweifeln, dass putins vorgehen weiterhin vom grossteil der russischen bevökerung wohlwollend aufgenommen wird.

bisher handelte es sich laut putin ja nur um eine militärische sonderaktion. und jetzt wird auf ein mal teilmobilisiert? das ist ein eingeständnis sondergleichen. nicht nur im bezug auf die missumschreibung des begriffs "krieg", sondern auch im bezug auf das versagen der russischen armee.

bisher war für die russen das ganze "ukraine ding" wohl eine heroische special ops show im tv, doch nun kommt das ding aus dem tv gekrochen und beisst den leuten in den arsch.

mal schauen wie lange die sich das gefallen lassen.
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
22.468
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Nope, 9 Monate Bundeswehr, 3 Monate Grundausbildung, 6 Monate Eier schaukeln und ab und zu schießübung. Das ist schon 20 Jahre her, was glaubst du was man nach 20 Jahren noch alles weiß? Die Leute werden in den Tod geschickt.
Zweimal auf Battalions Manöver "durfte" ich noch mit in den 6 Monaten, weil S1 Gezi Hure in der Stabskompanie. xD

Ich könnte auch nach all den Jahren grundsätzlich noch den sicheren Umgang mit Pistole und Sturmgewehr auf die Reihe kriegen, bzw dem MG.
Aber an die meisten theoretischen Sachen der "Infanterie 101" würde Ich mich wohl nicht mehr erinnern aus dem Stehgreif.
 

Hazuki

L19: Master
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
19.660
FdKZ0pNX0AAbewN



Das Bild darunter 😂

:rofl3:

Gas-Gerd bekommt dann bestimmt einen Flammenwerfer^^
flame thrower fire GIF
 

AntraX

L12: Crazy
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
2.900
Zum Waffenstillstand hat China ja schon öfter aufgerufen, aber die Souverenität und Territoriale Integrität der Länder und Einhaltung der UNO-Charta hatten sie, meines wissens, noch nicht so deutlich erwähnt. Und das nachdem Erdogan Putin die Tage schon in den Rücken gefallen ist.
Bist du dir da sicher ? Gerade das müsste ihnen doch wegen Taiwan sehr sehr wichtig sein. Da ist imo sehr viel eigeninteresse in der Aussage
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
65.068
Xbox Live
Narusuma
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Die Teilmobilisierung bestätigt sie: die naiven Träumereien hier vom glorreichen Sieg der Ukrainer mit Rückeroberung aller Gebiete inkl. der Krim, Reparationszahlungen, Putins Untergang mit Aburteilung beim Kriegsverbrechertribunal und danach Friede, Freude, Eierkuchen in der Ukraine und Europa zerschellt an einer Realität, die so aussieht, dass Putin nicht nachgeben wird bei den Separatistengebieten.

Gefällt mir auch nicht, aber totale Eskalation, weil „moralisch richtig“ kann nicht die Alternative sein.


xD


Es werden Randgruppen verheizt.
 

Zissou

L16: Sensei
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
11.518
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
Ist das immer so voll an der finnischen Grenze? ;)



12.48 Uhr

Flüge aus Russland so gut wie ausverkauft

Nach Wladimir Putins Ankündigung einer Teil-Mobilisierung versuchen viele Russ*innen, das Land zu verlassen. Direktflüge nach Istanbul in der Türkei und Eriwan in Armenien, wo Russ*innen ohne Visa einreisen können, sind heute ausverkauft, meldet die Nachrichtenagentur «Reuters». Auch nach Tiflis in Georgien gibt es keine Plätze mehr. Nur für einen Flug nach Dubai gibt es demnach noch wenige Tickets, von denen das günstigste jedoch umgerechnet 5000 Dollar kostet.

 

Laharl

L11: Insane
Seit
3 Jan 2013
Beiträge
1.713
Xbox Live
Mattes CG
PSN
MatzeEst87
Was man so liest... Panik in Russland, China ruft erneut (drängender als sonst?) zur Beendigung des Krieges auf; Teilmobilmachung als Akt der Verzweiflung. Könnte es jetzt alles ganz schnell gehen? Kippt Putin? Klar, alles nur ein Blick in die Glaskugel, aber vllt geht nun alles recht schnell. Oder es wird noch schlimmer.
 

steffundso

L16: Sensei
Seit
13 März 2008
Beiträge
11.187
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
ich wage es zu bezweifeln, dass putins vorgehen weiterhin vom grossteil der russischen bevökerung wohlwollend aufgenommen wird.

bisher handelte es sich laut putin ja nur um eine militärische sonderaktion. und jetzt wird auf ein mal teilmobilisiert? das ist ein eingeständnis sondergleichen. nicht nur im bezug auf die missumschreibung des begriffs "krieg", sondern auch im bezug auf das versagen der russischen armee.

bisher war für die russen das ganze "ukraine ding" wohl eine heroische special ops show im tv, doch nun kommt das ding aus dem tv gekrochen und beisst den leuten in den arsch.

mal schauen wie lange die sich das gefallen lassen.

:coolface:
 

TheSeaSnake

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
38.438

Hazuki

L19: Master
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
19.660
Wundert mich aber das man keine Vorkehrungen getroffen hat damit die Leute eben nicht so schnell ausreisen können.

Hat man wohl geglaubt die Leute jubeln ^^

Andererseits, die Visa laufen ja nicht ewig .... kann man da eigentlich politisches Asyl beantragen?
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
22.468
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Wäre Flucht vor einer (noch nicht Zwangs-) Einberufung eigentlich ein legitimer Asylgrund für russische Staatsbürger? Jetzt mal völlig unpolitisch gefragt.
 

AntraX

L12: Crazy
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
2.900

Richtig guter Artikel der alles mal gut zusammenfasst. Schon beeindruckend was die Ukraine da leistet. Er zeigt auch ganz gut die Fehler der Russen auf

Die russische Armee ist ebenfalls reif fürs Lehrbuch – für eine Anthologie aller Varianten, wie man einen Krieg vermasselt. Primär dadurch, dass man den Krieg der Vergangenheit nochmals führt.

Putins Traum war die Wiederkehr von Stalins Roter Armee aus dem Zweiten Weltkrieg. Und er wurde wahr – dieselbe alles zerstörende Artillerie- und Panzerwalze, dieselbe diktatorische Kommandostruktur, dieselbe Gleichgültigkeit gegenüber Verlusten, egal ob an Menschen oder Material, dieselbe Grausamkeit, egal ob gegen Zivilisten oder die eigenen Soldaten.

Selbst der ursprüngliche 3-Tage-Blitzkrieg-Plan war pure Nostalgie: angelehnt an den Einmarsch der sowjetischen Panzer 1968 in der Tschechoslowakei, um den Prager Frühling zu beenden.

Nur haben sich in den 77 Jahren dazwischen drei Dinge geändert:
uvm.
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.745
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Wundert mich aber das man keine Vorkehrungen getroffen hat damit die Leute eben nicht so schnell ausreisen können.

Hat man wohl geglaubt die Leute jubeln ^^

Andererseits, die Visa laufen ja nicht ewig .... kann man da eigentlich politisches Asyl beantragen?

Da sich Russland offiziell nicht im Krieg befindet, hat man auch nicht den entsprechenden Handlungsspielraum und ist dummerweise an Regeln und Gesetze gebunden.

Aktuell gibt es KEINE Teilmobilmachung in Russland.

Der Generalstab hat es gestern dem Präsidenten empfohlen. Dieser hatt es heute öffentlich gemacht und folgt der Empfehlung.
Jetzt muss es erst noch die Duma beschließen, wovon auszugehen ist.
Erst dann gilt afaik die Teilmobilmachung.

Demnac dürften potentiellen Reservisten noch keinen Restriktionen unterliegen
 
Top Bottom