Schwerpunkt Der Ukraine-Krieg

Sollte die Ukraine Panzer vom Typ Leopard erhalten?


  • Stimmen insgesamt
    60
Hinweis
Benutzt bitte Spoiler-Kästen und benennt diese entsprechend, wenn ihr besonders grausame Darstellungen, Fotos sowie Videos postet.

MrSalbe

L14: Freak
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
6.093
Bisschen bessere geopolitische Kenntnisse würden dir schon reichen, um deinen Hochmut richtig einschätzen zu können...


Joa. Wie recht du hast, hat Huawei ja gezeigt... ich bin immer noch tief beeindruckt, wie China den Fall ihres einstigen Starkonzerns verhindern konnte, der Wahnsinn... ein wahres Märchen, made by Hollywood :love:

Wow, so viele falsche Aussagen in einem Post... braucht man in der Tat nicht diskutieren, da schlicht falsch :goodwork:
Dir sollte bewusst sein das der Hauptmarkt von Huawei in China ist oder? Klar, für uns scheiße, und Huawei musste selbstverständlich mit Umsatzrückgänge rechen aber siehe da, die gibt's immer noch. Vermutlich ein Wunder für dich. Man Stelle sich vor, China erlaubt es nicht mehr Smartphones aus China auszuliefern in die EU, alleine das ist schon ein genikbruch aber stellen wir uns stark... :coolface:

Es ist nicht falsch, sondern eine Tatsache. Der Weltmarkt gehört China, ohne China kaum Wirtschaft für unsere EU = schlecht für uns. So einfach ist das.
 

steffundso

L16: Sensei
Seit
13 März 2008
Beiträge
11.194
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
Joa. Wie recht du hast, hat Huawei ja gezeigt... ich bin immer noch tief beeindruckt, wie China den Fall ihres einstigen Starkonzerns verhindern konnte, der Wahnsinn... ein wahres Märchen, made by Hollywood :love:
und nicht nur huawei. davor war es zte, die auch arge probleme bekamen, als die usa mal die daumenschrauben etwas angezogen haben und zte keinen zugriff mehr auf us-technologie hatte.
(und wie bei huawei blieb auch hier eine gleichwertige gegenreaktion komplett aus. aber ja, natürlich, china > all :love: )
 

gamefreake89

L10: Hyperactive
Seit
14 Mai 2011
Beiträge
1.467
PSN
urbanxvx
Soll man denn lieber auf "Experten" hier hören, die meinten mit Sanktionen kriegt man Russland klein. :D bisher ist kein Kriegsende in Sicht, dafür ein Ende des Sommers und ein kalter Winter bei uns.
Russland seine Wirtschaft ist gelähmt und seine großen Devisen schmelzen dahin.
 

stromberg

L08: Intermediate
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
826

Man weiß, dass Klein-Jordi Müll redet, wenn selbst seine eigene Community ihn runtermacht…

Allerdings muss ihn bezüglich seiner Äußerungen zur russischen Politik dann auch mal in Schutz nehmen und (ich will es ja kaum aussprechen!!) loben, denn er deutet an, dass Putin-Russland komplett irre und außer Kontrolle geraten ist…
 
Zuletzt bearbeitet:

crxeg2

L11: Insane
Seit
28 Mai 2012
Beiträge
1.774
Xbox Live
Don Elefanto
PSN
crxeg2

Mehr als 75000 tote oder verwundete Soldaten. Raketen zur Abwehr werden mangels Verfügbarkeit von Angriffswaffen als solche eingesetzt, Soldaten sinnlos verheizt.
Mal sehen, wie lange sich das 140Millionen Einwohner Land gegen die vom Westen gesponserte Ukraine behaupten kann. Die Ukraine wird von einer absoluten Übermacht unterstützt. Die Allianz liefert die besseren Waffen und diese Quelle wird nicht, wie bei den Russen, auf Grund fehlender Ersatzteile versiegen. Russland hat dem nur noch alten Schrott entgegen zu bieten. Da werden mittlerweile Chips aus Kühlschränken ausgebaut (vermutlich von der Ukraine geklaute), um überhaupt noch Raketen starten zu können.
Putins Kopf wird rollen, wenn herauskommt, dass er nur ein Psychopath ist, der sein Land auf Grund von Minderwertigkeitskomplexen, komplett gegen die Wand gefahren hat.
Ich freue mich schon auf die Bilder seines Abgangs und die Relativierungen seitens unserer RT Fans.
Der ehemalige Duce von Italien würde da ein gutes Vorbild abgeben.
 

stromberg

L08: Intermediate
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
826

Mehr als 75000 tote oder verwundete Soldaten. Raketen zur Abwehr werden mangels Verfügbarkeit von Angriffswaffen als solche eingesetzt, Soldaten sinnlos verheizt.
Mal sehen, wie lange sich das 140Millionen Einwohner Land gegen die vom Westen gesponserte Ukraine behaupten kann. Die Ukraine wird von einer absoluten Übermacht unterstützt. Die Allianz liefert die besseren Waffen und diese Quelle wird nicht, wie bei den Russen, auf Grund fehlender Ersatzteile versiegen. Russland hat dem nur noch alten Schrott entgegen zu bieten. Da werden mittlerweile Chips aus Kühlschränken ausgebaut (vermutlich von der Ukraine geklaute), um überhaupt noch Raketen starten zu können.
Putins Kopf wird rollen, wenn herauskommt, dass er nur ein Psychopath ist, der sein Land auf Grund von Minderwertigkeitskomplexen, komplett gegen die Wand gefahren hat.
Ich freue mich schon auf die Bilder seines Abgangs und die Relativierungen seitens unserer RT Fans.
Der ehemalige Duce von Italien würde da ein gutes Vorbild abgeben.
Ok, ist das mit den Kühlschränken jetzt ne echte Story???😂😂
 
Zuletzt bearbeitet:

Rift

L08: Intermediate
Seit
29 Aug 2021
Beiträge
937
Verstoß ordentlicher Diskussionskultur
Mehr als 75000 tote oder verwundete Soldaten.
Laut der Ukraine oder NATO. Und selbst wenn es stimmt hat Putin noch über 10x so viele Soldaten in Reserve und das sind alles Berufssoldaten. Wehrpflicht gibt es auch in russland und es könnten Millionen einberufen werden. Habe mir auf Youtube ein Video angesehen wie viele Russen so während eines Monats im 2. Wk gestorben sind. Das sind wirklich Peanuts für 5 Monate dagegen...
 

Fellion

Gesperrt
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
6.103
Du hasst mich offensichtlich falsch verstanden.
Nicht ein- bzw nachsichtig den Russen gegenüber sondern einsichtig den eigenen Fehlern und falscher Politik der Vergangenheit.

Es ist schon wirklich dreist, frech und lächerlich wen aus der Union städnig Kritik an der Wehrhaftigkeit der Bundeswehr geübt wird. Dabei ist die Union maßgeblich für diesen Zustand verantwortlich.
Bezeichnend für Uneinsichtigkeit und fast die Krone des ganzen ist Doro "Mrs Flugtaxi" Bärs Tweet zur Energiekrise gewesen ...

FV8zzuoWAAAioeY


Die müßen die Wähler für total verblödet halten

Kann sein, scheint ja deinen Diskussionspartnern am laufenden Band zu passieren. Man hat dich falsch verstanden und du hast eigentlich gar nicht dies gemeint, sondern das und am Ende ging es nicht um dies, sondern um jenes. Und was du sagen wolltest, war ja nicht das was du gesagt hast, sondern was ganz anderes :ugly:

Der Kontext war doch die Abhängigkeit von Gas aus Russland und wer jetzt welche Verantwortung dafür trägt? Ich habe da auch auf die SP(utin)D verwiesen, die in den letzten 24 Jahren fast durchgehend mitregiert und mitgestaltet hat,. Deren herausnehmen aus der MASSIVEN und TREIBENDEN Verantwortung ebenso Blenderei ist. Das war ja die Aussage deines Beitrages. Die Verantwortung trägt die jetzige Opposition und versucht dies auf die aktuelle Regierung, geführt von der SPD, abzuwälzen. Deine Aussage. Darauf ging ich ein.

Jetzt sind wir bei einem allgemeinen "sich einsichtig zeigen", springen rüber zur Bundeswehr, das Beispiel ist eine Quatschtante, zuständig mal für Digitalisierung, Deutschland-Korea, oder nun Familie.
Doro "Mrs Flugtaxi" Bär... hat nicht an anderer Stelle so ein Stil, ala Luisa "Vielflieger" Neubauer, bei dir für meltdowns gesorgt?

Isch weiß ja nisch....
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
30.810
Dir sollte bewusst sein das der Hauptmarkt von Huawei in China ist oder? Klar, für uns scheiße, und Huawei musste selbstverständlich mit Umsatzrückgänge rechen aber siehe da, die gibt's immer noch. Vermutlich ein Wunder für dich.
Huawei kämpft nach wie vor ums Überleben, nicht einfach nur paar Umsatzrückgänge... ist dir das klar...?

Und Hauptmark China, nee? Darum haben sie etliche Sparten ja auch bereits verkaufen müssen, nee, weil Hauptmarkt China und in China ist ja alles gut und... oh, Moment, Salbes Welt hat mit der Realität ja mal wieder gar nichts zu tun... :uglygw:
Man Stelle sich vor, China erlaubt es nicht mehr Smartphones aus China auszuliefern in die EU, alleine das ist schon ein genikbruch aber stellen wir uns stark... :coolface:
Okay... mit jedem neuen Post belegst du, dass du überhaupt so absolut gar keine Ahnung hast, wie die Welt eigentlich funktioniert... hast du Salbes Gedankenexperimente mal über die ersten Stammtisch-Sprüche hinaus weitergedacht...?
Es ist nicht falsch, sondern eine Tatsache. Der Weltmarkt gehört China, ohne China kaum Wirtschaft für unsere EU = schlecht für uns. So einfach ist das.
Das ist einfach falsch und das ist in der Tat einfach :kruemel:
 

crxeg2

L11: Insane
Seit
28 Mai 2012
Beiträge
1.774
Xbox Live
Don Elefanto
PSN
crxeg2
Laut der Ukraine oder NATO. Und selbst wenn es stimmt hat Putin noch über 10x so viele und das sind alles Berufssoldaten. Wehrpflicht gibt es auch in russland und es könnten Millionen einberufen werden. Habe mir auf Youtube ein Video angesehen wie viele Russen so während eines Monats im 2. Wk gestorben sind. Das sind wirklich Peanuts für 5 Monate dagegen...
Laut manchem pro Russischem Kommentar hier ist ja jeder Tote einer Zuviel und es wurde der Ukraine geraten, mit dem sinnlosen Sterben aufzuhören. Wie sieht das eigentlich auf der Gegenseite aus?
…aber sind alles nur Peanuts. Mal sehen, wann die Russen es kapieren.
Man stirbt ja schließlich gerne für die Großmannssucht eines wahnsinnigen Diktators.
Allen Ukraine Hassern empfehle ich: „Auf, auf zu den Waffen“…. Es lohnt sich doch bestimmt für den Putin ins Gras zu beißen.
Die Ukrainer kämpfen für ihr Land und ihre Freiheit. Der Russische Soldat befindet sich in einer „Spezialoperation“.
 

Montalaar

L18: Pre Master
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
16.613
Laut der Ukraine oder NATO. Und selbst wenn es stimmt hat Putin noch über 10x so viele Soldaten in Reserve und das sind alles Berufssoldaten. Wehrpflicht gibt es auch in russland und es könnten Millionen einberufen werden. Habe mir auf Youtube ein Video angesehen wie viele Russen so während eines Monats im 2. Wk gestorben sind. Das sind wirklich Peanuts für 5 Monate dagegen...
Wir müssen also noch 10x soviele moderne Westwaffen an die Ukraine liefern damit sie potentiell 10x soviele angreifende Russen ausschalten können müssen?
 

crxeg2

L11: Insane
Seit
28 Mai 2012
Beiträge
1.774
Xbox Live
Don Elefanto
PSN
crxeg2
Wir müssen also noch 10x soviele moderne Westwaffen an die Ukraine liefern damit sie potentiell 10x soviele angreifende Russen ausschalten können müssen?

Das sollte kein Problem sein. Wenn es sein muss liefert der Westen 100x soviel. Die Alliierten haben den Russen schon einmal den Arsch gerettet und sind danach denunziert worden. Der Fehler wird mit Sicherheit nicht nochmal begangen werden.
 

darkganon

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
16 Mai 2005
Beiträge
81.145
Boah, immer diese Vorstellung von dem unendlichen russischen Ressourcen.

Was stimmt ist:

Russland hat fast endlos viel Artillerie-Munition. Die muss aber auch mal irgendwann zum Kriegsgebiet kommen.

Was Russland nicht ewig hat:

Brauchbare Panzer, erfahrene Berufssoldaten, "smarte" Munition und vor allem....brauchbare Offiziere.

Die russische Armee ist nun schon so sehr involviert in der Ukraine, dass sie nicht mal mehr die normale Landesverteidigung abwickeln kann, wenn denn jemand Russland angreifen würde.

Qualität gibt es da gar keine mehr und in Sachen Qualität kann Russland auch nichts mehr nachschießen...das einzige was noch ginge wäre, eine Generalmobilisierung von unerfahrenen Zivilisten, die dann Soviet-Style rein zum Sterben in den Krieg geschickt würden.....extrem unbeliebt, darum hat Putin das auch bisher nicht gemacht.
 

Rick187

L13: Maniac
Seit
7 Sep 2011
Beiträge
4.456
süß wie hier manche denken putin könnte und würde zig millionen junge russen in den ukraine-fleischwolf schicken. Das ist doch nicht der große vaterländische krieg, wie noch in stalin-zeiten :nix:
 

Flashkid21

L11: Insane
Seit
11 März 2002
Beiträge
1.747
PSN
tomapro2010
Laut der Ukraine oder NATO. Und selbst wenn es stimmt hat Putin noch über 10x so viele Soldaten in Reserve und das sind alles Berufssoldaten. Wehrpflicht gibt es auch in russland und es könnten Millionen einberufen werden. Habe mir auf Youtube ein Video angesehen wie viele Russen so während eines Monats im 2. Wk gestorben sind. Das sind wirklich Peanuts für 5 Monate dagegen...
Richtig widerlicher Beitrag.
 

crxeg2

L11: Insane
Seit
28 Mai 2012
Beiträge
1.774
Xbox Live
Don Elefanto
PSN
crxeg2
Putin hat mit diesem Überfall seinem Land den Nordkorea Status verpasst.Der Witz ist, daß er die Krim sogar hätte haben Können, aber diese Chance hat er verpatzt, weil er wie Hitler größenwahnsinnig geworden ist. Aus der Nummer kommen die anständigen Russen nur heraus, wenn sie den Irren und seine korrupte Bande zum Teufel jagen.
Nach diesem Krieg wird man auch Gebietsansprüche neu verhandeln müssen. Da wird Russland wohl den selben Weg wie unser Kaiserreich gehen. Die Ukraine und Polen werden wohl Land dazu gewinnen.
 

gamefreake89

L10: Hyperactive
Seit
14 Mai 2011
Beiträge
1.467
PSN
urbanxvx
Man darf den demografischen Wandel in Russland nicht vergessen. Im Gegensatz zum WW2 hat Russland nun viele alte Menschen und wenig Junge. Sowas wie im WW2 kann Russland rein demografisch nicht durchziehen.
 
Top Bottom