Der offizielle Tennis-Thread

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.314
So, Djokovic ist durch. Gegen Ende wurde das Niveau nochmal deutlich besser. Letztendlich imo der verdiente Sieger, auch wenn Nadal zwischenzeitlich richtig gut gespielt hat.
 

Wednesday

L20: Enlightened
Seit
23 Okt 2005
Beiträge
24.324
Xbox Live
Wednesday cw
bitterste nadal pleite der letzten jahre. mit abstand. er hätte es tatsächlich fast gedreht, trotz indoor bedingungen. djokovic bei den breakbällen gegen sich im 5. satz eiskalt mit dem aufschlag. djokovic hat dieses match verdient nach 2 harten jahren, aber einfach unfassbar bitter für nadal.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Unglaublich schade

Diese Leistung hätte ich Nadal auf dem Belag und unter den Bedingungen nicht zugetraut
Was für ein Kraftakt da nochmal zurückzukommen und bei 7-7 hätte er es einfach zumachen müssen bei den 3 Breakchancen
In das Spiel hatte er so unglaublich investiert das am Ende dann die Kraft auch irgendwo fehlte, vor allem natürlich mental

Das mit Dach gespielt wurde ist ne Schande gewesen und das Djokovic sich wegen Outdoor widersetzte macht ihn nicht sympathisch
Fand ich schade das er da auf seinen Vorteil bestanden hat

Das Match hat Nadal wohl letztlich gestern im Tiebreak verloren


Was ein Spiel. Nicht mehr an Nole gedacht... was war mit Rafa im letzten Spiel los? 0:40
.

Auch bei einem Nadal schwinden irgendwann die Kräfte

5 Sätze gegen Del Potro
5 Sätze jetzt

Und den ganzen 5.satz lang musste er immer dem Spielstand hinterher rennen und ja vorher das 1-2 umbiegen
 

Dr.Colossus

L13: Maniac
Seit
13 Jul 2005
Beiträge
3.660
Ich denke die Entscheidung von Djokovic ist nachvollziehbar. Er hat sich auch auf die Halle eingestellt da schon erfolgreich gespielt am gestrigen Tag. Warum soll ich mich dann auf neue Bedingungen einstellen mit Sonneneinstrahlung Wind etc, wenn diese sogar noch eher meinem Gegner helfen. Das hätte hier in der gleichen Situation doch auch keiner gemacht...
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
bitterste nadal pleite der letzten jahre. mit abstand. er hätte es tatsächlich fast gedreht, trotz indoor bedingungen. djokovic bei den breakbällen gegen sich im 5. satz eiskalt mit dem aufschlag. djokovic hat dieses match verdient nach 2 harten jahren, aber einfach unfassbar bitter für nadal.

Das sind halt die schlimmsten Matches, die nicht nur eng sind, sondern wo man Chancen hat

3.breakball bei 7-7

Zunächst greift Nadal zu früh an und wenn er schon angreift muss er longline über die rückhand von djokovic gehen

Das war der Keypoint im 5.
Hätte er ihn gemacht, hätte er wohl gewonnen
Aber er hats nicht und ab dem Punkt kämpfte nadal gegen das Momentum

Und diese ganze Indoor Geschichte nervt halt auch
Das einzige Indoor Match vom ganzen Turnier ausgerechnet jetzt
Und nicht etwa wegen Regen, sondern wegen dem 1.halbfinale

Sehr ärgerlich


Ich denke die Entscheidung von Djokovic ist nachvollziehbar. Er hat sich auch auf die Halle eingestellt da schon erfolgreich gespielt am gestrigen Tag. Warum soll ich mich dann auf neue Bedingungen einstellen mit Sonneneinstrahlung Wind etc, wenn diese sogar noch eher meinem Gegner helfen. Das hätte hier in der gleichen Situation doch auch keiner gemacht...
Klar, rein auf den eigenen vorteil bedacht stimmt das
Aber Djokovic hatte gestern 3 sätze Indoor
Wäre halt nur fair gewesen diesmal dann eben outdoor zu spielen den Rest

Aber gut, am ende tun Profis alles für den Sieg und der Erfolg gibt ihm Recht
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.314
Würde da nun Djokovic auch keinen Vorwurf machen. Das Regelwerk sieht nun mal vor, dass unter den gleichen Bedingungen gespielt wird, es sei denn, beide Spieler sprechen sich für eine Veränderung aus. Dass Djokovic das in einem Spiel gegen Nadal nicht tut, ist doch nur logisch. Da hätte fast jeder Spieler der Tour so entschieden. Kaum einer würde in einem engen Spiel auf einen Vorteil verzichten.

Letztendlich hat es Nadal aber ganz einfach auch selber verschenkt mit einem teils wirklich schlechten Returnspiel. Und damit meine ich nicht mal nur die nicht genutzten Breakchancen. Ein Djokovic darf imo nicht so viele Punkte gewinnen mit dem Aufschlag. Gerade auf der Vorhandseite war das Returnspiel zeitweise einfach wirklich nicht gut von Nadal. Und das obwohl ich nicht das Gefühl hatte, dass Djokovic da überragend serviert hat.

Trotzdem ist das natürlich ein riesiger Erfolg für Nadal, weil es zeigt, dass er sein Spiel auf Rasen einstellen kann. Zumindest wenn er bereit ist, sein Spiel auch tatsächlich umzustellen. Ich habe auch nie verstanden, warum er immer so weit hinter der Grundlinie gespielt hat, wenn man bedenkt, dass er vorne am Netz alles andere als schlecht ist. Da gibt es weitaus schlechtere volley Spieler als Nadal. Nur macht(e) er für meinen Geschmack gerade auf Rasen deutlich zu wenig aus dieser Stärke. Dieses Jahr hat er das zumindest teilweise (ironischerweise vor allem wenn er hinten war) vermehrt versucht und war auch erfolgreich damit.
 
Zuletzt bearbeitet:

CaptainN

L12: Crazy
Seit
2 Sep 2016
Beiträge
2.306
Xbox Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
Wie ich Nadal und Nadal Fans einfach nicht ab kann... man merkt einfach, das sie quasi die Fans des FC Bayern im Tennis sind :ugly:

Schön das Djoker wieder da ist, er ist zwar noch lange nicht bei 100%, aber er ist auf dem besten Weg dorthin! Super, weiter so junge!
 

Wednesday

L20: Enlightened
Seit
23 Okt 2005
Beiträge
24.324
Xbox Live
Wednesday cw
Das sind halt die schlimmsten Matches, die nicht nur eng sind, sondern wo man Chancen hat

3.breakball bei 7-7

Zunächst greift Nadal zu früh an und wenn er schon angreift muss er longline über die rückhand von djokovic gehen

Das war der Keypoint im 5.
Ab dem Punkt kämpfte nadal gegen das Momentum

Und diese ganze Indoor Geschichte nervt halt auch
Das einzige Indoor Match vom ganzen Turnier ausgerechnet jetzt
Und nicht etwa wegen Regen, sondern wegen dem 1.halbfinale

Sehr ärgerlich
ja, das game bei 7-7 hätte er holen müssen. war echt der knackpunkt. die chance war da beim 3. breakball. bittere pille.

hoffe nur, dass nadal nicht zulange hadert mit dieser niederlage. er spielt eine großartige saison, und muss diesen rückschlag in positive energie umwandeln für die letzten monate der saison.

@Dr.Colossus: es ist ein OUTDOOR turnier. man kann djokovic nicht mal wirklich kritisieren, dass er sich für das geschlossene dach entschieden hat. warum nicht in bedingungen spielen die zum eigenen vorteil sind? da stimme ich dir voll zu, hätte wohl fast jeder so gemacht. aber letztendlich lag die entscheidung, ob das halbfinale von wimbledon (!) mit oder ohne dach gespielt wird bei novak djokovic. und das ist einfach lächerlich, da muss es klare regeln geben.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.314
ja, das game bei 7-7 hätte er holen müssen. war echt der knackpunkt. die chance war da beim 3. breakball. bittere pille.

hoffe nur, dass nadal nicht zulange hadert mit dieser niederlage. er spielt eine großartige saison, und muss diesen rückschlag in positive energie umwandeln für die letzten monate der saison.

@Dr.Colossus: es ist ein OUTDOOR turnier. man kann djokovic nicht mal wirklich kritisieren, dass er sich für das geschlossene dach entschieden hat. warum nicht in bedingungen spielen die zum eigenen vorteil sind? da stimme ich dir voll zu, hätte wohl fast jeder so gemacht. aber letztendlich lag die entscheidung, ob das halbfinale von wimbledon (!) mit oder ohne dach gespielt wird bei novak djokovic. und das ist einfach lächerlich, da muss es klare regeln geben.
Es gibt klare Regeln: das Dach wird nicht mehr geöffnet, wenn es mal geschlossen wurde. Ob das mal sinnvoll ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Aber das sagen die Regeln. (Und gerade bei Regenunterbrechungen ist das definitiv eine gute Regel. Ansonsten müsste das Dach bei jedem Regenschauer geschlossen und nach dem Regenschauer wieder geöffnet werden. Das wäre für die Zuschauer und für die Spieler eine Zumutung.) Wenn sich aber beide Spieler für ein Öffnen des Dachs aussprechen, kann das von den Spielern einstimmig beschlossen werden.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
ja, das game bei 7-7 hätte er holen müssen. war echt der knackpunkt. die chance war da beim 3. breakball. bittere pille.

hoffe nur, dass nadal nicht zulange hadert mit dieser niederlage. er spielt eine großartige saison, und muss diesen rückschlag in positive energie umwandeln für die letzten monate der saison.

@Dr.Colossus: es ist ein OUTDOOR turnier. man kann djokovic nicht mal wirklich kritisieren, dass er sich für das geschlossene dach entschieden hat. warum nicht in bedingungen spielen die zum eigenen vorteil sind? da stimme ich dir voll zu, hätte wohl fast jeder so gemacht. aber letztendlich lag die entscheidung, ob das halbfinale von wimbledon (!) mit oder ohne dach gespielt wird bei novak djokovic. und das ist einfach lächerlich, da muss es klare regeln geben.

Nadal ist zum Glück kein Spieler der sich nach solchen Sachen eingräbt

Ist ja nicht seine 1.niederlage in 5 sätzen

Letztes jahr btw gegen muller 11-13 im 5. Und später holte er die us open
Aber auch ärgerlich das es nun 2mal in Folge solche knappe Sache war in London

Und gegen djokovic gabs ja auch schon dinger
Wie AO 2012, danach spielte Nadal noch ein gutes Jahr oder AO 2017 gegen Federer und die ganzen Finalpleiten Anfang 17 und danach gabs die siegesserie

Der wird erstmal 2, 3 wochen Pause machen und kommt dann motiviert auf HC zurück

Das gute ist das er selbst auf dem schnellen Indoor Rasen absolut Gleichwertig war mit Djokovic
Das sollte ihm Selbstvertrauen geben trotz des Ausscheidens


Würde da nun Djokovic auch keinen Vorwurf machen. Das Regelwerk sieht nun mal vor, dass unter den gleichen Bedingungen gespielt wird, es sei denn, beide Spieler sprechen sich für eine Veränderung aus. Dass Djokovic das in einem Spiel gegen Nadal nicht tut, ist doch nur logisch. Da hätte fast jeder Spieler der Tour so entschieden. Kaum einer würde in einem engen Spiel auf einen Vorteil verzichten.

Letztendlich hat es Nadal aber ganz einfach auch selber verschenkt mit einem teils wirklich schlechten Returnspiel. Und damit meine ich nicht mal nur die nicht genutzten Breakchancen. Ein Djokovic darf imo nicht so viele Punkte gewinnen mit dem Aufschlag. Gerade auf der Vorhandseite war das Returnspiel zeitweise einfach wirklich nicht gut von Nadal. Und das obwohl ich nicht das Gefühl hatte, dass Djokovic da überragend serviert hat.

Trotzdem ist das natürlich ein riesiger Erfolg für Nadal, weil es zeigt, dass er sein Spiel auf Rasen einstellen kann. Zumindest wenn er bereit ist, sein Spiel auch tatsächlich umzustellen. Ich habe auch nie verstanden, warum er immer so weit hinter der Grundlinie gespielt hat, wenn man bedenkt, dass er vorne am Netz alles andere als schlecht ist. Da gibt es weitaus schlechtere volley Spieler als Nadal. Nur macht(e) er für meinen Geschmack gerade auf Rasen deutlich zu wenig aus dieser Stärke. Dieses Jahr hat er das zumindest teilweise (ironischerweise vor allem wenn er hinten war) vermehrt versucht und war auch erfolgreich damit.

Der Aufschlag von Djokovic ist allerdings schon sehr gut vor allem auf Rasen
Er kann damit viele freie Punkte generieren, auch gegen andere Spieler

Ist nicht so einfach das zu returnieren, vor allem eben wenn man versucht nahe der Grundlinie zu bleiben

Und am Netz gehört Nadal absolut zu den besten leuten, hat ja nicht umsonst auch einige Doppelerfolge gefeiert wie zb Olympiagold

Das offensive Spiel hat er auch die letzten Jahre versucht, aber dafür braucht es immer auch selbstvertrauen und das war dieses Jahr grösser als die letzten Jahre

Was Nadal auf Rasen bisserl fehlt sind mehr freie Punkte beim Service
Da ist er zwar auch mittlerweile vorne mit dabei, aber andere servieren halt härter und glatter
 
Zuletzt bearbeitet:

Wednesday

L20: Enlightened
Seit
23 Okt 2005
Beiträge
24.324
Xbox Live
Wednesday cw
Es gibt klare Regeln: das Dach wird nicht mehr geöffnet, wenn es mal geschlossen wurde. Ob das mal sinnvoll ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Aber das sagen die Regeln. (Und gerade bei Regenunterbrechungen ist das definitiv eine gute Regel. Ansonsten müsste das Dach bei jedem Regenschauer geschlossen und nach dem Regenschauer wieder geöffnet werden. Das wäre für die Zuschauer und für die Spieler eine Zumutung.) Wenn sich aber beide Spieler für ein Öffnen des Dachs aussprechen, kann das von den Spielern einstimmig beschlossen werden.
ein dach sollte nur im falle der absoluten notwendigkeit geschlossen werden. ist ja schließlich kein indoor turnier. das argument der gleichbleibenden bedingungen macht auch wenig sinn. wenn es anfängt zu regnen und das dach geschlossen wird, ändern sich die bedingungen doch auch.

naja, ist nen thema für sich. roof-gate im australian open finale dieses jahr war schon ein witz und jetzt wieder sowas ärgerliches. einfach unnötig.

@Bond: ja, normalerweise sollte rafa das schnell abhaken. wie du sagtest nicht die erste bittere pleite.
hoffen wir das beste. jetzt erstmal sommerpause.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Nun also Finale
Anderson vs Djokovic

Wer die langen Matches besser verkraftet wird das Ding gewinnen

Mal sehen wie sich Anderson so anstellt, war ja schon mal in nem GS Finale und das sollte ihm etwas helfen


Wie ich Nadal und Nadal Fans einfach nicht ab kann... man merkt einfach, das sie quasi die Fans des FC Bayern im Tennis sind :ugly:

Schön das Djoker wieder da ist, er ist zwar noch lange nicht bei 100%, aber er ist auf dem besten Weg dorthin! Super, weiter so junge!

Und ich dachte immer die Djokovic Fans sind wie die vom FC Bayern
Nur da wenns Erfolg gibt und sonst nicht zu sehen^^
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.314
ein dach sollte nur im falle der absoluten notwendigkeit geschlossen werden. ist ja schließlich kein indoor turnier. das argument der gleichbleibenden bedingungen macht auch wenig sinn. wenn es anfängt zu regnen und das dach geschlossen wird, ändern sich die bedingungen doch auch.

naja, ist nen thema für sich. roof-gate im australian open finale dieses jahr war schon ein witz und jetzt wieder sowas ärgerliches. einfach unnötig.
Wie schon angedeutet: wie stellst du dir das bei einem Regenunterbruch vor? Sollte das Dach nach jedem Regenschauer wieder geöffnet werden? Das würde jeweils eine 30 Minuten Unterbrechung bedeuten, wenn es anfängt zu regnen und einen weiteren Unterbruch von 30 Minuten nachdem es aufgehört hat zu regnen. Das kann man den Zuschauern nicht zumuten und letztendlich steht und fällt der Tennis-Sport mit dem Interesse der Zuschauer.

Ich bin eigentlich der Meinung, dass die Regeln zu klar sind. Bei einer Verlegung auf den Folgetag, sollte auf die Bedingungen am Vortag keine Rücksicht genommen werden müssen. Aber die Regeln sind nun mal aktuell sehr strikt formuliert.
 

Wednesday

L20: Enlightened
Seit
23 Okt 2005
Beiträge
24.324
Xbox Live
Wednesday cw
Wie schon angedeutet: wie stellst du dir das bei einem Regenunterbruch vor? Sollte das Dach nach jedem Regenschauer wieder geöffnet werden? Das würde jeweils eine 30 Minuten Unterbrechung bedeuten, wenn es anfängt zu regnen und einen weiteren Unterbruch von 30 Minuten nachdem es aufgehört hat zu regnen. Das kann man den Zuschauern nicht zumuten und letztendlich steht und fällt der Tennis-Sport mit dem Interesse der Zuschauer.
die debatte erübrigt sich wenn regen im spiel ist. klar sollte das dach dann zu bleiben, auch wenn es aufhört zu regnen. könnte ja sonst im desaster enden wenn es immer wieder zwischendurch regnet.

aber bei einem outdoor turnier und besten wetterbedingungen mit geschlossenem dach zu spielen ist einfach sinnlos. da spricht jetzt auch nicht nur der gefrustete nadal fan aus mir ;)
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Serena streut die bälle auch gerade in alle Richtungen
Ihr hätte ein Dach sicher geholfen :ugly:

Echt ein gebrauchter Tennis Samstag

Unfassbar was williams vergibt
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.314
die debatte erübrigt sich wenn regen im spiel ist. klar sollte das dach dann zu bleiben, auch wenn es aufhört zu regnen. könnte ja sonst im desaster enden wenn es immer wieder zwischendurch regnet.

aber bei einem outdoor turnier und besten wetterbedingungen mit geschlossenem dach zu spielen ist einfach sinnlos. da spricht jetzt auch nicht nur der gefrustete nadal fan aus mir ;)
Stimme dir zu, dass man da differenzieren sollte. Das Regelwerk sieht aber derzeit eine einheitliche Regelung für alle Unterbrüche vor. Gerade weil es ja so verdammt oft vorkommt, dass sin Spiel am Folgetag fortgesetzt werden muss, wurde da wohl nicht ausreichend differenziert.

Letztendlich ist es heute nun mal nach striktem Regelwerk gelaufen, entsprechend konnte man daran - zumindest kurzfristig - nichts ändern. Vielleicht wird es in Zukunft angepasst. Wäre wohl zu wünschen, weil es tatsächlich etwas absurd ist, ein solches Spiel indoor spielen zu lassen.

Bin aber auch auf das Endspiel gespannt. Djokovic hat zwar zeitweise stark gespielt, aber alles andere als konstant. Da muss im Returnspiel gegen Anderson definitiv auch mehr kommen. Sonst wird die Sache mit dem Break kompliziert. :p
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Und da isses aus

Unterirdische Leistung von Williams, Kerber musste den Ball echt nur reinspielen und auf die Fehler warten
Eventuell hat die Wartezeit der Konzentration von Williams geschadet, denn so schwach hat sie die letzten Runden nicht gespielt

Kerber holt sich also den Titel und profitiert vom frühen Ausscheiden der Top10 und nem miesen Williams Tag
 

Dr.Colossus

L13: Maniac
Seit
13 Jul 2005
Beiträge
3.660
Und da isses aus

Unterirdische Leistung von Williams, Kerber musste den Ball echt nur reinspielen und auf die Fehler warten
Eventuell hat die Wartezeit der Konzentration von Williams geschadet, denn so schwach hat sie die letzten Runden nicht gespielt

Kerber holt sich also den Titel und profitiert vom frühen Ausscheiden der Top10 und nem miesen Williams Tag
Das wird ihr aber jetzt auch nicht gerecht. Da stand jetzt nicht nur Fallobst auf der anderen Seite...ja Serena war heute schlecht,aber so musste das Turnier dennoch erstmal regeln.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Das wird ihr aber jetzt auch nicht gerecht. Da stand jetzt nicht nur Fallobst auf der anderen Seite...ja Serena war heute schlecht,aber so musste das Turnier dennoch erstmal regeln.
Klar, man muss zugreifen wenn sich die Chance bietet, ist im Leistungssport mit das wichtigste

Nur schade das Serena wie ausgewechselt gespielt hatte verglichen mit den Matches gegen Görges, Giorgi oder Mladenovic

Die Aufschläge waren deutlich langsamer und über die Fehlerquote muss man nicht weiter reden, so kann man halt kein Finale gewinnen
Hätte da deutlich mehr erwartet und das sie nach der Mutterschaft da richtig stark reingeht und unbedingt gewinnen will



Und das sich die top10 früh verabschiedeten hatte sicher beiden geholfen ins Finale zu kommen, ist ja klar
 

Dr.Colossus

L13: Maniac
Seit
13 Jul 2005
Beiträge
3.660
Klar, man muss zugreifen wenn sich die Chance bietet, ist im Leistungssport mit das wichtigste

Nur schade das Serena wie ausgewechselt gespielt hatte verglichen mit den Matches gegen Görges, Giorgi oder Mladenovic

Die Aufschläge waren deutlich langsamer und über die Fehlerquote muss man nicht weiter reden, so kann man halt kein Finale gewinnen
Hätte da deutlich mehr erwartet und das sie nach der Mutterschaft da richtig stark reingeht und unbedingt gewinnen will



Und das sich die top10 früh verabschiedeten hatte sicher beiden geholfen ins Finale zu kommen, ist ja klar
Da haste recht. Das war die schlechteste Williams die ich seit langem gesehen habe. Nen Abgesang stimm ich auf sie trotzdem nicht an. Die gewinnt noch einiges.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Da haste recht. Das war die schlechteste Williams die ich seit langem gesehen habe. Nen Abgesang stimm ich auf sie trotzdem nicht an. Die gewinnt noch einiges.
Na 1-2 jahre wird sie sicher noch spielen, ihre ältere Schwester ist ja auch noch dabei

Die Frage ist eher ob sie je wieder die Form erreichen kann wo sie damals Anfang 2017 wegen Schwangerschaft als Nummer 1 in Pause gegangen ist

Ist ja nicht einfach, training und kind zu verbinden und irgendwo fehlt dann sicher etwas zeit und konzentration

Azarenka ist ja nachdem sie 1 kind bekommen hatte auch nicht mehr ans alte Level gekommen und spielt jetzt unter ferner liefen rum und die ist noch deutlich jünger

Glaub schon das dies hier die letzte relle Wimbledon Chance war
 
Top Bottom