Der grosse Verschwörungsthread

kiffi

L12: Crazy
Seit
3 Jun 2002
Beiträge
2.842
Die Wahrheit werden wir nie erfahren, war es eine Fledermaussuppe oder doch ein unachtsamer Labormitarbeiter? Prinzipiell auch egal, denn den Salat haben wir ja schon. Und auch egal ob es jetzt Absicht war(wovon ich ehrlich gesagt nicht ausgehe) oder ein Unfall: Es wird immer Gewinner in einer Pandemie geben, genauso wie es auch Verlierer geben muss. Wer die Gewinner sind ist mittlerweile all zu klar geworden, der einfache Bürger gehört jedenfalls nicht zu dazu.

Egal ist es nicht. Wenn in dem Viruslabor in Wuhan das tatsächlich keine Verschwörungstheorie ist , sondern real existiert "gain of function" Forschung an Coronaviren betrieben wurde, was anscheinend auch stimmt, wäre das alleine schon schlimm genug.

Die Tatsache dass unsere Regierung und größere Konzerne des Westens an dieser Forschung beteiligt waren, müsste eigentlich ein totaler Skandal sein, selbst wenn es gar keine Pandemie gegeben hätte.

Das Problem ist halt, dass man es wohl nicht mehr wird nachweisen können, nach so langer Zeit und gegen den Willen der chinesischen Regierung auf chinesischem Boden.

Weil auch wenn es wohl keine Absicht, sondern ein Unfall war. Trotzdem hätten andere Länder doch eigentlich ein Reparationsanspruch und außerdem existiert das Labor ja weiterhin. Wie kann verhindert werden dass du so etwas nochmal passiert?

Eigentlich müssten im übertragenen Sinne Köpfe rollen und in der Sache viel mehr ermittelt werden wenn wir noch ernsthaften Journalismus hätten
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.580
Die Tatsache dass unsere Regierung und größere Konzerne des Westens an dieser Forschung beteiligt waren, müsste eigentlich ein totaler Skandal sein, selbst wenn es gar keine Pandemie gegeben hätte.
Das passiert ja nicht nur in Wuhan, diese Art der Virusforschung wird weltweit durchgeführt, dort ist es aber vielleicht ausgebrochen, weil man unachtsam war oder es einen Unfall gab, wer mit Feuer spielt kann sich eben auch verbrennen, blöd nur, dass fast die gesamte Erdbevölkerung darunter leiden musste.

Primär dienen diese gain of function forschungen ja experimentell hervorsagen zu können, wie sich ein Virus durch laufende Mutationen entwickeln könnte und welche Eigenschaften es dann hat um es quasi vor der Entstehung schon zu bekämpfen. Und die Gründe dafür sind wohl recht langweilig, nicht die Welt will unterjocht werden, mit dem nächsten T-Virus, sondern man will dick Kohle machen mit einem Gegenmittel, das man bereits in der Schublade hat bevor das Virus entsteht.

Der Schuss ging eben nach hinten los, Entweder war die Fledermaussuppe schuld, dann war die Gain of Function Forschung ein Reinfall(zumindest hatte China nichts wirksames gegen SARS-CoV-2) oder das manipulierte Virus ist tatsächlich aus dem Labor entfleucht, bevor man ein Getgenmittel erforsch thatte, das wäre natürlich ein noch größerer Reinfall. Aber wie gesagt, die Wahrheit werden wir nie erfahren, vor allem nicht da es in China passiert ist und man dort über alle Informationen, die China bzw. die CCP in schlechtem Licht erscheinen lassen würden den Mantel des Schweigens legt. Deshalb auch dieser oberpeinliche Trip in die Cafeteria des Wuhan Labors durch die WHO, hätten sich diese Farce besser ganz sparen sollen.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
32.079
Nach Drohungen von Coronaleugnern
Ärztin aus Oberösterreich tot aufgefunden

Die Medizinerin hatte über Monate Drohschreiben aus der Impfgegnerszene erhalten. Am Freitag wurde sie tot aufgefunden – die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

Die oberösterreichische Ärztin Lisa-Marie Kellermayr ist am Freitagmorgen tot in ihrer Praxis aufgefunden worden. Die zuständige Staatsanwaltschaft Wels schließt ein Fremdverschulden aus, eine Obduktion sei nicht angeordnet worden.

Ende Juni hatte die Allgemeinmedizinerin angekündigt, ihre Praxis in Seewalchen am Attersee vorübergehend zu schließen. Über sieben Monate hatte sie Morddrohungen von Impfgegnern erhalten. Die Kosten für Sicherheitsmaßnahmen in ihrer Praxis, darunter ein Wachmann, habe sie sich nicht mehr leisten können.



Wer hinter den Drohschreiben steckt, ist bislang nicht bekannt. Ein Verdacht führt in die rechtsextreme Szene nach Deutschland, die Staatsanwaltschaft in Wels hat die Hinweise bereits dem Landeskriminalamt in Berlin übergeben. Außerdem ermittelt die österreichische Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) in dem Fall. Nach SPIEGEL-Informationen ist ein Verdächtiger den Berliner Behörden bereits bekannt.




 

Mischler

L09: Professional
Seit
6 Sep 2006
Beiträge
1.058
PSN
Chris2010
BBC-Meteorologen wurden während Hitzewelle für Berichterstattung beschimpft

Zitat: "Das Team der BBC erhielt Hunderte von beleidigenden Tweets oder E-Mails, in denen ihre Berichte in Frage gestellt und sie aufgefordert wurden, sich "zusammenzureißen", während die Temperaturen auf 40°C anstiegen. Die meisten der Beschimpfungen wurden offenbar ausgelöst, als Verbindungen zwischen der Hitzewelle und dem Klimawandel hergestellt wurden. Der BBC-Meteorologe Tomasz Schafernaker sagte: "Was mich am meisten frustriert, ist, wenn mir vorgeworfen wird, ich würde die Wahrheit verdrehen. Als Meteorologen berichten wir über Fakten. Es gibt keine Verschwörung".

Quelle: https://www.derstandard.at/story/20...ewelle-fuer-ihre-berichterstattung-beschimpft
 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
24.213


Cracking Up Lol GIF by reactionseditor
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
32.079

NextGen

L16: Sensei
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
10.410
In Japan wird man auch mit getragenen Unterhosen reich. Also stelle ein paar Cloud Buster her, und werde reich. Schwurbler werden gefühlt immer mehr. Die da oben müssen wohl irgendwas ins Wasser getan haben. :kruemel:
Getragene Unterhosen sind aber was anderes als solche Verschwörungen
 

gamefreake89

L09: Professional
Seit
14 Mai 2011
Beiträge
1.148
PSN
urbanxvx
Nicht unbedingt. Beides wird von bedenklichen Personen gekauft. :ocoffee:
Der Unterschied ist das, dass eine ein Heilsversprechen innehat und man versucht damit kranken, teils verzweifelten Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen. Ohne das es eine Wirkung hat.
Während beim anderen sich die Käufer halt einen Perversen Kink erfüllen. Kann man natürlich eklig finden, ist aber harmlos.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.168
Der Unterschied ist das, dass eine ein Heilsversprechen innehat und man versucht damit kranken, teils verzweifelten Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen. Ohne das es eine Wirkung hat.
Während beim anderen sich die Käufer halt einen Perversen Kink erfüllen. Kann man natürlich eklig finden, ist aber harmlos.

Ich dachte so ein Cloud Buster macht nur Regen, und er heilt nicht.
 

gamefreake89

L09: Professional
Seit
14 Mai 2011
Beiträge
1.148
PSN
urbanxvx
Ich dachte so ein Cloud Buster macht nur Regen, und er heilt nicht.
Dachte du beziehst dich auf schüttler Salze.
Aber auch beim Cloud Buster kann man sagen, dass er eine Funktion vorgibt welche er nicht erfüllen kann. Somit ist der Cloud Buster verschwurbelte abzocke.
Beim Höschen ist der größte Betrug der dir passieren kann, das es nicht wircklich von einer Frau getragen wurde. Es wird keine besondere Wirkung oder Funktion beworben und dient alleine dazu die Fantasien bestimmter Menschen zu erfüllen.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.168
Dachte du beziehst dich auf schüttler Salze.
Aber auch beim Cloud Buster kann man sagen, dass er eine Funktion vorgibt welche er nicht erfüllen kann. Somit ist der Cloud Buster verschwurbelte abzocke.
Beim Höschen ist der größte Betrug der dir passieren kann, das es nicht wircklich von einer Frau getragen wurde. Es wird keine besondere Wirkung oder Funktion beworben und dient alleine dazu die Fantasien bestimmter Menschen zu erfüllen.

Der letzte Satz trifft auch auf Schwurbler zu, und aus rein monetärer Sicht kann man da fett Kohle mit machen. Einzig, und da gebe ich dir zu 100% recht, wenn es um medizinische Versprechen geht, sollten umgehend der Staat und die Gesetze einschreiten. Aber abseits der dummen Schwurbelbande, gibt es ja noch die Esoterik, und da schreitet seit Jahrzehnten keiner ein. Dort wird bewusst mit vermeintlicher Heilwirkung fett Kohle gescheffelt. Das ist sehr bedenklich.
 
Top Bottom