Der große TV Thread - Infos, Empfehlungen und co.

Darkb1te

L13: Maniac
Seit
28 Sep 2018
Beiträge
4.560
Xbox Live
Darkb1te
Mein nächster TV wird auch wieder ein Panasonic, hab noch einen VT50 Plasma im Schlafzimmer stehen, wird aber nie benutzt.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic

Vor paar Jahren gabs doch schon mal ein richtig gutes Interview mit denen, als Samsung angefangen hat QDots zu verwenden im Marketing und die meinten das nur Sie später echte selbstleuchtende QD liefern werden. War vielleicht sogar mit Vincent das Interview, habs sicher mal irgendwo gepostet ;)
Aber freut mich jetzt wieder davon zu hören und das schon ein partner gefunden wurde der es auf den Markt bringen will, sicher Samsung xD :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.914
Oh je, das wird ja nen immer grösserer Irr-Dschungel …
Verrückt das LG schon 2019 erstmals 4xHdmi 2.1 mit 48Gb/sec anbieten konnte!

 

Simzone4

L12: Crazy
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
2.535
Xbox Live
AGE Takuya
PSN
Takutschi
Steam
Takutschi
LG ist immer die Spitze was OLED angeht weil die sind ja die einzigen auf der Welt die OLED in groß bauen.

Aber ja schon traurig das selbst Sony die sich ja mit Gaming auskennen *und bewerben* das nicht auf die Reihe bekommt.
Ob die kosten so hoch sind das da der Rotstift ansetzt ?
 

Pacman

L15: Wise
Seit
28 Apr 2005
Beiträge
9.277
LG ist immer die Spitze was OLED angeht weil die sind ja die einzigen auf der Welt die OLED in groß bauen.

Aber ja schon traurig das selbst Sony die sich ja mit Gaming auskennen *und bewerben* das nicht auf die Reihe bekommt.
Ob die kosten so hoch sind das da der Rotstift ansetzt ?
Was möchtest du uns sagen? Für Filmenthusiasten ist Sony der Peak an Qualität. Einen tv um eher nur spiele zu spielen wäre eher ein Samsung oder LG der richtige. Jeder wie er mag
 

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.914
In Summe macht man mit keinem Premium TV heute noch was falsch! Alles Biester und jeder hat seine Stärken und minimalen Schwächen. Totales Versagen existiert seit 2020 eigentlich nicht mehr mMn. Und alle 2023er Modelle setzen die Messlatte nochmal höher in der IQ und Feature Liste.

Bald (2-3Jahre) wird es wie bei den Smartphones nur noch marginale Facelifts geben im TV Segment. Zumindest bei den derzeit bestehenden Panel Techniken!
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Traurig ist halt, das jeder der auf der CES war wo einen Namen hat im TV Bereich, meint das Micro LED wieder allen die show gestohlen hat und wenn man einmal bei Samsung war und die gesehen hat, alle anderen TVs egal ob sogar QD OLED, der sonst die glaub meisten Awards abgeräumt hat, nur noch langweilig war im vergleich.
Die müssen echt heftig sein die Micro LED TVs, aber noch weit entfernt wie Samsung wohl wieder meinte bis sie in normalen Wohnzimmern landen können :(
 

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.914
Ja. Selbst die neuen erstmals in dem Grössen produzierten 55/65/75er MircoLEDs werden auch nur dem Handel/Business vorbehalten bleiben, da es wohl noch immer nicht in Masse und vor allem effektiv produziert werden kann :(
 

Pacman

L15: Wise
Seit
28 Apr 2005
Beiträge
9.277
Bis MicroLED für den Consumer erreichbar wird, werden Oled und Co auch weiterhin jedes Jahr besser und besser werden. Man konnte imo sehen wie sich die Hersteller weiterhin überbieten.
 

Steppenwolf

L03: Novice
Seit
30 Sep 2022
Beiträge
67
Juhu, ich habe seit Silvester einen neuen Fernseher! Nach fast 13 Jahren war es an der Zeit. Im Bereich 42" habe ich mich umgesehen - JA, ich bleibe bewusst bei "nur" 42 Zoll - aus Platzgründen und wegen Ästhetik. Und das beste, was ich in wochenlanger Recherche finden konnte, war der Metz Lunis 42TY92 OLED Twin R,
Die Marke kannte ich noch gar nicht, hat mich aber vollends überzeugt. Vom persönlichen Kundenservice, 8 Jahre Garantie und Update-Support, Wertungen/Tests, Umfang, Reviews... Und zum Glück hat es keine Sprachsteuerung wie Alexa! Panasonic, Sony, LG und Loewe schnitten aber auch gut ab.

Wenn ich hier so ein paar Beiträge überfliege, scheint nichts so schnell überholt zu sein, wie TV-Technik. Laser-TV, Micro-LED... Wie oft holt ihr euch denn neue TV-Geräte? Ich meine, die Teile sind doch arschteuer.
 

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.914
Derzeit wird alle 3 Jahre was im Haus ausgetauscht :scan:

Schauen das man die Geräte mit 5 Jahren Herstellergarantie kauft und dann bekommt man die noch zu guten Preisen weg.
Hab mein C9 für fast 1000€ noch verkauft bekommen, da er noch 1,75Jahre volle Garantie Abdeckung hatte :)
 

danthosch

L11: Insane
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
1.591
Xbox Live
Danthosch
PSN
Dan_Thosch
Juhu, ich habe seit Silvester einen neuen Fernseher! Nach fast 13 Jahren war es an der Zeit. Im Bereich 42" habe ich mich umgesehen - JA, ich bleibe bewusst bei "nur" 42 Zoll - aus Platzgründen und wegen Ästhetik. Und das beste, was ich in wochenlanger Recherche finden konnte, war der Metz Lunis 42TY92 OLED Twin R,
Die Marke kannte ich noch gar nicht, hat mich aber vollends überzeugt. Vom persönlichen Kundenservice, 8 Jahre Garantie und Update-Support, Wertungen/Tests, Umfang, Reviews... Und zum Glück hat es keine Sprachsteuerung wie Alexa! Panasonic, Sony, LG und Loewe schnitten aber auch gut ab.

Erstmal Gratulation und viel Spaß mit der Gerät.
Metz war mal ein bekannter Hersteller von Röhrenfernsehern und hat sich dann immer mehr schlecht als recht über Wasser gehalten und wohl ein paar Mal Investoren gewechselt

Warum kauft man sich einen 42 Zoll Metz Oled wenn es einen für Gaming top geeigneten 42 Zoll Oled für den halben Preis von LG selbst gibt? Kommt der Kundenservice jährlich mal auf nen Kaffee vorbei?
Gegen Service ist ja nichts einzuwenden, gerade wenn man bei nem kleinen Händler kauft. Der Service der großen Ketten wäre aber den Aufpreis nicht wert. Diese Designerfernseher wie Metz und Loewe werden gefühlt hauptsächlich von meiner uniformierten Elterngeneration gekauft, oft auch aus Gewohnheit und weil man mal nen Metz oder Loewe hatte.

Bei Oled kriegt man bei LG am meisten bang for buck
 
Zuletzt bearbeitet:

Steppenwolf

L03: Novice
Seit
30 Sep 2022
Beiträge
67
Weil kein anderer Hersteller gegen besagtes Modell ansticken kann.
Lies dir die Bewertungen, Testberichte und technischen Details am besten selber durch. Ich habe eine ausführliche Nutzwertanalyse durchgeführt.

Edit: Ich stellte oft fest, dass der Meinstream nicht das Maß aller Dinge ist, auch wenn die Mehrheit das glaubt. Bei Soundbars, TVs und HIFI habe ich oft die unbekannteren Randmarken als heimliche Testsieger erlebt. Teufel, Bohse, Marantz z.B. im Vergleich zu Sony, Philipps und Co. oder Coss im Vergleich zu Beats by Dr. Dre-Kopfhörer. Es lohnt sich, manchmal richtig gründlich zu vergleichen und offen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

danthosch

L11: Insane
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
1.591
Xbox Live
Danthosch
PSN
Dan_Thosch
Weil kein anderer Hersteller gegen besagtes Modell ansticken kann.
Lies dir die Bewertungen und technischen Details am besten selber durch. Ich habe eine ausführliche Nutzwertanalyse durchgeführt.

Ich hab nach Tests und Bewertungen gesucht und keine gefunden. Auf der Herstellerseite ist ein Test von 92,2% Bewertung von Satvision, also linearem TV Magazin, vermerkt. Mehr habe ich nicht gefunden. Aber kannst mich gerne mal in die Richtung lenken, les mir sowas gerne durch oder schau es mir an. Die technischen Details auf deren Homepage wenden sich an eine merkwürdige Zielgruppe, 100hz ist weniger als das Panel können sollte, pauschale 1000 nits, metzvision 2000 Bildverbesserung, nix von Dolby Atmos, keine HDMI 2.1 Unterstützung, kein eARC, dafür 90 Watt Sound aus 6 kleinen Speakern hinter Akustikstoff und eingebauter Subwoofer und 1Tb Speicher für den Recorder.

Du musst damit glücklich sein, als Gamer wäre ich bei so ausgerichteten Fernsehern aufgrund von meist höherem Inputlag aber vorsichtig und bist du als Metzbesitzer hier eher die Ausnahme.

Und anstinken vom Gehäusedesign her kann ja sein. Gehäuse ware mir aber egal. Vom Bild her kriegst woanders mehr, Metz verbaut auch nur LG Panels wie fast alle anderen.
 

NextGen

L16: Sensei
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
11.721
Lass ihm seine Wahl und gut ist. Solange er zufrieden ist hat er alles richtig gemacht.
 

Pacman

L15: Wise
Seit
28 Apr 2005
Beiträge
9.277
Ich hab nach Tests und Bewertungen gesucht und keine gefunden. Auf der Herstellerseite ist ein Test von 92,2% Bewertung von Satvision, also linearem TV Magazin, vermerkt. Mehr habe ich nicht gefunden. Aber kannst mich gerne mal in die Richtung lenken, les mir sowas gerne durch oder schau es mir an. Die technischen Details auf deren Homepage wenden sich an eine merkwürdige Zielgruppe, 100hz ist weniger als das Panel können sollte, pauschale 1000 nits, metzvision 2000 Bildverbesserung, nix von Dolby Atmos, keine HDMI 2.1 Unterstützung, kein eARC, dafür 90 Watt Sound aus 6 kleinen Speakern hinter Akustikstoff und eingebauter Subwoofer und 1Tb Speicher für den Recorder.

Du musst damit glücklich sein, als Gamer wäre ich bei so ausgerichteten Fernsehern aufgrund von meist höherem Inputlag aber vorsichtig und bist du als Metzbesitzer hier eher die Ausnahme.

Und anstinken vom Gehäusedesign her kann ja sein. Gehäuse ware mir aber egal. Vom Bild her kriegst woanders mehr, Metz verbaut auch nur LG Panels wie fast alle anderen.
Das Panel alleine sind nur 50% der Wurst, wäre natürlich interessant auf welche Bildbearbeitungshardware Metz setzt. Ich finde solche Nischenmodelle ja auch ganz charmant. Wäre interessant zu erfahren ob Metz auch einen Gaming Modus anbietet.
 

danthosch

L11: Insane
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
1.591
Xbox Live
Danthosch
PSN
Dan_Thosch
Okay, we
Das Panel alleine sind nur 50% der Wurst, wäre natürlich interessant auf welche Bildbearbeitungshardware Metz setzt. Ich finde solche Nischenmodelle ja auch ganz charmant. Wäre interessant zu erfahren ob Metz auch einen Gaming Modus anbietet.
Und dann investier ich einfach 300 Euro in Calman Autocal und Colorimeter und kalibriere das Bild am Mainstream OLED selbst oder lasse kalibrieren, hab ein genauso akkurates Bild und noch Geld für ne PS5 oder ähnliches gespart.

Das find ich dann genauso charmant, dass ich da noch meiner Frickellust huldigen kann.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Ja. Selbst die neuen erstmals in dem Grössen produzierten 55/65/75er MircoLEDs werden auch nur dem Handel/Business vorbehalten bleiben, da es wohl noch immer nicht in Masse und vor allem effektiv produziert werden kann :(
Ne, die soll man noch überhaupt nicht kaufen können und wurden einzeln nur für die Messe als Prototypen gebaut, wie es zuden Leuten die zu Samsung ins Private Event durften.

Ich hätte gerne den 98" QN100B der 38.000€ kostet von Samsung den sie ende letztes Jahr raus gebracht haben, im AVS konnte den damals einer Testen (Markt gerät nicht bei Samsung) mit Colimeter usw. über 1000Nit auf 100% und 10% 5000Nit Kalibriert (6000Nit im Dynamischen Modus) bei 1% noch 2000Nit und 4000Nit 25% iirc. Hat extrem viele Dimming Zonen usw.
Ist im Moment was Consumer LED angeht das beste was Samsung gebaut hat und besseres HDR bekommt man als Consumer erst mal nicht. aber kostet halt xD aber an 85" gewöhnt man sich auch so schnell :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Steppenwolf

L03: Novice
Seit
30 Sep 2022
Beiträge
67
Wertungen/Noten von dem Metzmodell sind überall am besten im Vergleich:

Wo der Metz gegenüber Sony, Panasonic und LG im 42"-Bereich heraussticht, sind folgende Punkte:
- Sound 2 x 30 W + 30 W Subwoofer (LG hat bspw. nur 20 W gesamt und keinen Subwoofer)
- Automatische Lautstärkeanpassung (hat Sony und Panasonic nicht)
- Twin Tripletuner
- Laut einiger Wertungen und Kommentare soll die Bildquali auch mit on-the-top sein. Schien auf mich sogar am besten.
- Schneidet bei den Anschlüsen relativ gut ab (hat jedoch nur HDMI 2.0)
- Hat ein außerordentlich gutes Upscaling (gerade für meine Retrogames gut)
- Hat viele Features, von denen einige aber auch die Konkurrenz haben: VRR, ALLM, PVR (HDD), BiB, ARC, HDR10+, HLG, CI+, aber kein VOD. Und zum GLÜCK keine Sprachsteuerung, die sonst alle anderen Hersteller einbauen!!!
- Menü, MediaPlayer und Fernbedienung sagen mir zu. Hat auch Radio.
- Es gibt kein anderen Hersteller, der 7 Jahre Garantie bietet und genau angibt, wie viele Jahre Software-Updates angeboten werden (hier 8 Jahre). Da ich so eine teure Investition mind. 10 Jahre behalten möchte, ist das ein riesen Plus!
- Der Kundenservice von metz war am besten. Mails wurden sehr schnell am selben Tag direkt beantwortet, sehr ehrlich und hilfreich und mit Tipps, welche Händler in meiner Nähe auch liefern. Und welche Festplattenformate am besten geeignet sind und warum.
--> Insgesamt macht Metz einen leicht besseren Eindruck bei allem als LG, Panasonic und Sony, obwohl diese in der engeren Auswahl auch sehr gut abschnitten.

Ich habe alle Features und Pros und Contras mit einer Nutzwertanalyse verglichen. Folgende Modelle bezog ich in der Analyse ein:
- Philips 42PFL7606K
- SonyBravia XR-42 A90K
- LG OLED 42C27LA
- Metz Lunis 42TY92 OLED Twin R
- Panasonic TX-42 LZW984
- Loewe bild c.43
- Samsung GQ43Q60R

Insgesamt kam Metz auf den besten Score. LG war im Preisleistungsverhältnis am besten, Panasonic war für TV-Nutzung am besten (erstklassige EPG), Sony hat besonderen PS5-Support.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pacman

L15: Wise
Seit
28 Apr 2005
Beiträge
9.277
Okay, we
Und dann investier ich einfach 300 Euro in Calman Autocal und Colorimeter und kalibriere das Bild am Mainstream OLED selbst oder lasse kalibrieren, hab ein genauso akkurates Bild und noch Geld für ne PS5 oder ähnliches gespart.

Das find ich dann genauso charmant, dass ich da noch meiner Frickellust huldigen kann.
Würde auch eher ein high end „Mainstream“ Modell nehmen und selber kalibrieren, aber solche Nischenmodelle haben ebenfalls ihre Berechtigung.
 
Top Bottom