Der große TV Thread - Infos, Empfehlungen und co.

Morbol

L10: Hyperactive
Seit
10 Sep 2008
Beiträge
1.495
Gibt natürlich keine Garantie, dass es zum BF wirklich günstiger ist, aber bisher war BF (auch wenn nicht immer) zumindest nicht schlecht, danach wird es meist wieder teurer und erst später im Frühling dann meist am allergünstigsten.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
32.248
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Gibt natürlich keine Garantie, dass es zum BF wirklich günstiger ist, aber bisher war BF (auch wenn nicht immer) zumindest nicht schlecht, danach wird es meist wieder teurer und erst später im Frühling dann meist am allergünstigsten.
Natürlich würde ich mich schon ärgern wenn der über BF nochmal vom Preis runter geht aber ich glaube das eher weniger
 

Morbol

L10: Hyperactive
Seit
10 Sep 2008
Beiträge
1.495
Natürlich würde ich mich schon ärgern wenn der über BF nochmal vom Preis runter geht aber ich glaube das eher weniger

Manchmal ist es einfach so, dass vor Black Friday top Angebot kommen, deswegen meine Frage, dachte gibt vielleicht gerade irgendwo nen Angebot für den. Durch die Corona-Lage ist es jetzt sowieso etwas unvorhersehbarer geworden.
 

sektor

L10: Hyperactive
Seit
12 Sep 2007
Beiträge
1.445
Xbox Live
SoH SEKTOR
PSN
sohSektor
Steam
sohsektor
Selbst einige TV youtuber meinten ja schon dieses Jahr soll man zuschlagen wenn es einem passt, da Preise steigen könnten.

@sektor
Ja, am günstigsten sind sie eh immer kurz vor den neuen Modellen.

Vor nem Monat wäre ich sogar auf 3900€ mit dem Cashback bei nem Händler gewesen statt den jetzt 4300€ und dachte "ach komm da geht noch was bis BF" und jetzt ist der TV ewig schwer zu bekommen von guten Händlern und teurer geworden xD
Ich dachte noch @NextGen hat vielleicht nen Monat zufrüh zugeschlagen und eigentlich hat er alles richtig gemacht ;) Ich hätte den TV schon daheim mittlerweile wenn ich da auch zugeschlagen hätte :heul:
Ich hab dir das gesagt, Schlag zu. Genau zu diesem Zeitpunkt. Da wolltest du aber noch günstigere Preise abwarten. Das war kurz nachdem ich meinen geholt hatte;)
 

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
6.753
Selbst einige TV youtuber meinten ja schon dieses Jahr soll man zuschlagen wenn es einem passt, da Preise steigen könnten.

@sektor
Ja, am günstigsten sind sie eh immer kurz vor den neuen Modellen.

Vor nem Monat wäre ich sogar auf 3900€ mit dem Cashback bei nem Händler gewesen statt den jetzt 4300€ und dachte "ach komm da geht noch was bis BF" und jetzt ist der TV ewig schwer zu bekommen von guten Händlern und teurer geworden xD
Ich dachte noch @NextGen hat vielleicht nen Monat zufrüh zugeschlagen und eigentlich hat er alles richtig gemacht ;) Ich hätte den TV schon daheim mittlerweile wenn ich da auch zugeschlagen hätte :heul:
Ich beiße mir erst den Arsch, wenn Samsung nächstes Jahr Dolby Vision anbietet und ein Update für die 2021 Modelle verweigert. Bis dahin bin ich fest überzeugt einen tollen Preis zu einem guten Zeitpunkt erreicht zu haben. :coolface:
 

amiga500

L13: Maniac
Seit
6 Okt 2012
Beiträge
3.968
so kinder, wie versprochen reiche ich mein review im fachforum nach.

da ich als audio-visueller mastermind bekannt bin, wird meine meinung sehr geschätzt. deshalb möchte ich meine erfahrung mit dem neuen fernseher schildern.

wie einige von euch wissen, habe ich mir den lg 65a1 oled zugelegt, nach einem kleinen intermezzo mit dem pana 55hzw1004 im frühjahr....

das a model ist die sparversion von lg und ich würde niemanden diesen tv empfehlen, wenn die ersparnis so wie jetzt nur bei lausigen 100€-200€ zum b oder c modell liegen würde. da kann man gleich zu den besser ausgestattenen modellen greifen. aber jetzt fragt ihr euch, warum ich mir dennoch das a modell zugelegt habe!?

ganz einfach, es war der unschlagbare preis - 999€. abzüglich des cashbacks komme ich auf nur lausige 875€. das ist für ein oled in 65" einfach gigantisch. da musste ich einfach zugreifen.

kommen wir aber nun zu den nachteilen des tvs, mit denen ich übrigens sehr gut leben kann. der tv hat in hdr eine geringere maximalhelligkeit von etwa 10% im vergleich zum b modell und er hat nur ein 60hz panel. das sind die wichtigsten unterschiede. ich persönlich kann mit der geringeren helligkeit leben. dolby vision hat der fernseher trotzdem und das sieht einfach grandios aus. klar, eignet sich der tv dann nicht für nachmittagliche filmsessions in einem lichtdurchfluteten raum, aber dafür ist mein tv auch nicht gedacht. die 60hz stören mich auch nicht, weil ich mehr als 60hz zum spielen nicht brauche und filme schaue ich mir in 24hz ohne zwischenbildberechnung an, wo die 120hz sinn gemacht hätten um ein flüssigeres bild zu zaubern.

das a-modell könnte aber auch zweil große vorteile haben, die meiner meinung nach nur spekulativ sind.

1. ich habe absolut null near black banding. das panel ist makellos. ich habe auf hifi forum zig vergleichsbilder von schlechten als auch "guten" exemplaren gesehen, aber so gut wie mein display war noch keines. absolut homogen ohne streifen. ich vermute, dass durch die 60hz ansteuerung diese problem besser reguliert werden kann. es ist eine vermutung, aber würde das perfekte near-black banding erklären.

2. auch hier wieder ein glücksgriff. ich habe absolut keine farbstiche. mein pana hatte da noch so einen komischen blickwinkelanhängigen roten farbstich, was ätzend war. was übrigens nicht auf die panas beschränkt ist. soll wohl an den antreflektionsfolien liegen. da sah der wüstensand in star wars auf der einen ecke gelb und auf der anderen ecke gelbrot aus. für mich ein desaster. ich bin froh, dass ich den tv nicht behalten konnte, da ich jetzt einen nur 55" tv mit farbstich für 1.700€ hätte, statt ein makellosen 65" oled für nur die hälfte des preises.
mein evermutung, warum das a modell keinen farbstich hat, liegt auch wahrscheinlich wieder an der eigenheit dieses modells. der fernseher hat einen anderen filter. das ist bestätigt. es ist sogar ganz dezent matter. vielleicht ist dieser neue filter "farbneutraler"

fazit: der tv ist bis auf die geringere lichtleistung (was für mich relativ ist) ein absolut perfekter tv. das bild ist einzigartig ohne fehler. meine geübten augen sehen keine "fehler", die mich stören würden. kein blackcrash, perfekt kaibriertes display ab werk ohne farbabweichungen. man hat das gefühl in hochglanz posters, in fotoprints zu blicken und nicht in ein tv bild. der tv bietet astreine studioqualität. der kauf hat sich absolut gelohnt. besser kann das bild nicht mehr sein. zum erstenmal habe ich das gefühk, dass nicht mehr der fernseher der limitierende faktor ist. ich bin am ziel meiner bildreferenzträume.

wenn also jemand den tv im angebot finden sollte, kann er ruhig zuschlagen, wenn ihm 60hz reichen. rein von der bildqualität gibt es absolut keinen nachteil.
 

MB76

L09: Professional
Seit
21 Jun 2011
Beiträge
1.209
PSN
Big_Harder
so kinder, wie versprochen reiche ich mein review im fachforum nach.

da ich als audio-visueller mastermind bekannt bin, wird meine meinung sehr geschätzt. deshalb möchte ich meine erfahrung mit dem neuen fernseher schildern.

wie einige von euch wissen, habe ich mir den lg 65a1 oled zugelegt, nach einem kleinen intermezzo mit dem pana 55hzw1004 im frühjahr....

das a model ist die sparversion von lg und ich würde niemanden diesen tv empfehlen, wenn die ersparnis so wie jetzt nur bei lausigen 100€-200€ zum b oder c modell liegen würde. da kann man gleich zu den besser ausgestattenen modellen greifen. aber jetzt fragt ihr euch, warum ich mir dennoch das a modell zugelegt habe!?

ganz einfach, es war der unschlagbare preis - 999€. abzüglich des cashbacks komme ich auf nur lausige 875€. das ist für ein oled in 65" einfach gigantisch. da musste ich einfach zugreifen.

kommen wir aber nun zu den nachteilen des tvs, mit denen ich übrigens sehr gut leben kann. der tv hat in hdr eine geringere maximalhelligkeit von etwa 10% im vergleich zum b modell und er hat nur ein 60hz panel. das sind die wichtigsten unterschiede. ich persönlich kann mit der geringeren helligkeit leben. dolby vision hat der fernseher trotzdem und das sieht einfach grandios aus. klar, eignet sich der tv dann nicht für nachmittagliche filmsessions in einem lichtdurchfluteten raum, aber dafür ist mein tv auch nicht gedacht. die 60hz stören mich auch nicht, weil ich mehr als 60hz zum spielen nicht brauche und filme schaue ich mir in 24hz ohne zwischenbildberechnung an, wo die 120hz sinn gemacht hätten um ein flüssigeres bild zu zaubern.

das a-modell könnte aber auch zweil große vorteile haben, die meiner meinung nach nur spekulativ sind.

1. ich habe absolut null near black banding. das panel ist makellos. ich habe auf hifi forum zig vergleichsbilder von schlechten als auch "guten" exemplaren gesehen, aber so gut wie mein display war noch keines. absolut homogen ohne streifen. ich vermute, dass durch die 60hz ansteuerung diese problem besser reguliert werden kann. es ist eine vermutung, aber würde das perfekte near-black banding erklären.

2. auch hier wieder ein glücksgriff. ich habe absolut keine farbstiche. mein pana hatte da noch so einen komischen blickwinkelanhängigen roten farbstich, was ätzend war. was übrigens nicht auf die panas beschränkt ist. soll wohl an den antreflektionsfolien liegen. da sah der wüstensand in star wars auf der einen ecke gelb und auf der anderen ecke gelbrot aus. für mich ein desaster. ich bin froh, dass ich den tv nicht behalten konnte, da ich jetzt einen nur 55" tv mit farbstich für 1.700€ hätte, statt ein makellosen 65" oled für nur die hälfte des preises.
mein evermutung, warum das a modell keinen farbstich hat, liegt auch wahrscheinlich wieder an der eigenheit dieses modells. der fernseher hat einen anderen filter. das ist bestätigt. es ist sogar ganz dezent matter. vielleicht ist dieser neue filter "farbneutraler"

fazit: der tv ist bis auf die geringere lichtleistung (was für mich relativ ist) ein absolut perfekter tv. das bild ist einzigartig ohne fehler. meine geübten augen sehen keine "fehler", die mich stören würden. kein blackcrash, perfekt kaibriertes display ab werk ohne farbabweichungen. man hat das gefühl in hochglanz posters, in fotoprints zu blicken und nicht in ein tv bild. der tv bietet astreine studioqualität. der kauf hat sich absolut gelohnt. besser kann das bild nicht mehr sein. zum erstenmal habe ich das gefühk, dass nicht mehr der fernseher der limitierende faktor ist. ich bin am ziel meiner bildreferenzträume.

wenn also jemand den tv im angebot finden sollte, kann er ruhig zuschlagen, wenn ihm 60hz reichen. rein von der bildqualität gibt es absolut keinen nachteil.
Nix für ungut, aber seit wann sind den die LG ab Werk perfekt kalibriert?
 

amiga500

L13: Maniac
Seit
6 Okt 2012
Beiträge
3.968
Nix für ungut, aber seit wann sind den die LG ab Werk perfekt kalibriert?

die panasonic, sony und lg oleds sind ab werk schon so genau justiert, dass eine anschliessende professionelle bildkalibrierung nur die kirsche auf der sahne bildet. du kannst deinen oled auspacken und im filommaker modus deine filme geniessen ohne farbabweichungen. auch kontrast und helligkeit sind so abgestimmt, dass es kein clipping oder blackcrash gibt.
 

MB76

L09: Professional
Seit
21 Jun 2011
Beiträge
1.209
PSN
Big_Harder
Wenn man den Informationen im Netz glauben schenken darf dann trifft das auf Panasonic und Sony zu...
Bei LG muss man mehr nach justieren um eine saubere Farbwiedergabe zu erreichen. Ließt man immer wieder im Netz.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
32.524
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Soviel ich weiß macht Sony das nur bei der Master Series mit dem vorkalibrieren und dabei noch nur die besten Panels raussuchen. Die Panels die zu nem gewissen grad durch fallen, bekommen die Serien darunter. Robert hat das auch nochmal beim shootout erwähnt (auch in nem Video kurz davor), da ja Sony Leute da waren.
 

Warlegend

L13: Maniac
Seit
22 Dez 2006
Beiträge
4.731
Jop, bissl nachjustieren musste ich auch - letztendlich ja sowieso auch bissl individueller Geschmack mit verbunden.

Aber Custom Mode mit Expert 1 ist schon richtig gut ab Werk 👍
 

1Seppel23

L14: Freak
Seit
12 Jul 2007
Beiträge
6.766
Xbox Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
Da bei mir frühestens nächstes Jahr wieder eine Erneuerung ansteht, ich daher Aktuell nicht so im Thema bin und mal kurz eine Frage zu dem dazu.

Ein Kumpel von mir hat sich eine XSX gekauft und sucht möglichst schnell einen 55 Zoll 4K Gaming TV mit allen Relevanten Funktionen. Da ich mit meinem LG OLED soweit eigentlich zufrieden bin würde ich ihm den Empfehlen. Trotzdem mal die Frage, gibt es Aktuell überhaupt z.B. Samsung QLEDS oder ähnliches die bis auf Dolby Vision Gaming (das weiß ich das es da nicht geht) alles Relevante von 120 HZ, über VRR, niedrige Latenz usw. unterstützten und gut funktionieren und wenn ja kann mir da mal jemand was verlinken?
 

thraker

L15: Wise
Seit
1 März 2009
Beiträge
8.087
Da bei mir frühestens nächstes Jahr wieder eine Erneuerung ansteht, ich daher Aktuell nicht so im Thema bin und mal kurz eine Frage zu dem dazu.

Ein Kumpel von mir hat sich eine XSX gekauft und sucht möglichst schnell einen 55 Zoll 4K Gaming TV mit allen Relevanten Funktionen. Da ich mit meinem LG OLED soweit eigentlich zufrieden bin würde ich ihm den Empfehlen. Trotzdem mal die Frage, gibt es Aktuell überhaupt z.B. Samsung QLEDS oder ähnliches die bis auf Dolby Vision Gaming (das weiß ich das es da nicht geht) alles Relevante von 120 HZ, über VRR, niedrige Latenz usw. unterstützten und gut funktionieren und wenn ja kann mir da mal jemand was verlinken?

 
Top Bottom