Der große TV Thread - Infos, Empfehlungen und co.

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
32.201
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Man sollte die Kirche schon im Dorf lassen, der einzige LCD der so gut an OLED ran kommt wie nur möglich vom schwarzwert ohne detailverlust ist der Duell Cell 35.000€ Sony Master Monitor. Consumer Geräte schaffen das nur mit Verlust der Highlights unter 1% und wenn sie dann von der Helligkeit in HDR auch nur noch auf dem Niveau eines Top OLED sind. In SDR hat man den größten Vorteil wenn man es hell will, da viel Licht im raum, oder man den TV als Monitor nutzt und auch im Win Betrieb ein schön helles Bild will beim arbeiten oder Surfen, da dimmen dann die OLED ab.

Im AVS gibt's ja gute vergleiche vom Samsung Mini LED QN95A, die zeigen, das wenn man den besten Kontrast aus dem TV holen will, man halt dann sehr viel an Helligkeit einbüßt und eben viele Details verliert, die ein OLED weiterhin zeigen kann und bei unter 1% sogar heller (das hab ich ja selber im Hifi Laden gesehen bei der LG Chess Demo)

Hier die Beispiele was man lieber bevorzugt, LD auf low, was überhaupt nicht akkurat ist, aber dafür schön hell und man natürlich Blooming deutlicher sieht (Zimmer abdunkeln ohne Bias lighting wird nicht empfohlen im avs) oder LD auf High, was den höchsten Kontrast aus dem TV holt und das akkurateste Bild macht und endlich in nem abgedunkelten Raum mit wenig Blooming zu genießen ist.
img_7690-jpg.3149375

img_7692-jpg.3149376


img_7694-jpg.3149377

img_7695-jpg.3149378


img_7696-jpg.3149379

img_7698-jpg.3149381


img_7706-jpg.3149385

img_7705-jpg.3149384


img_7713-2-jpg.3149402

img_7715-2-jpg.3149403

Das erste Bild zeigt gut den Detailverlust bei highlights unter 1% (und die sind teils größer noch wie Sterne). Daher wird ja auch im Hifi oder AVS gesagt, man kauft sich den QN95A nicht wenn man im Heimkino, abgedunkelt, ein akkurates Bild wie es vom Filme nacher gedacht ist sehen will, da sollte man zu OLED greifen. So ein QLED kauft man wenn man eben sagt ich scheiß drauf das der TV alles künstlich aufhellt und man helle 100% Bilder bevorzugt und viel SDR am Tag schaut und sehr viel Licht im Wohnzimmer hat. Oder als Monitor ersatz wo man den TV auch einfach im Win an lassen kann ohne Bedenken.
Man hat jetzt aber halt endlich nen Top Kompromiss, wenn man auch im dunklen schauen will und auf schwechere unter 1% darstellung verzichten kann gegenüber einem OLED und hat trotzdem fantastischen Kontrast und weiß halt einfach dann in so einzelnen Fällen nicht, das da jetzt mehr kleine details da wären ohne direkt vergleich ;)

Wie gesagt, bei mir ist der QN95A auf der Liste, da wir umstellen wollen und dann gehe ich für meine Frau den Kompromiss ein und hab bei F1 schauen dafür aber dann mehr Pop im Bild am Tag.

Edit:
Zeigt er ja bei digitalfernsehende im Test sehr gut wie unnatürlich das Bild schon auf LD Standart ist, dafür heller und wie akkurater es mit LD High ist aber deutlich dunkler.


Ich würde natürlich das akkurater Bild nehmen wie auch er und auchndie anderen Tester, da ich Filme nur abgedunkelt schaue, oder auch zocke.
 
Zuletzt bearbeitet:

LuckyJack

L09: Professional
Seit
6 Apr 2018
Beiträge
1.136
Xbox Live
LuckyJack81
PSN
LuckyJack81
Switch
1189 0984 3693
Warum 2x den C9? Einmal einen für's Wohnzimmer und den anderen für's Schlafzimmer?
Jup, einen 65, der andere 55. Unsere Alten hatten es kurz nacheinander hinter sich.......

@cruzito, kann nicht klagen was die Helligkeit angeht, allerdings leben wir auch nicht in einem Glashaus, sprich Abends -bzw. wenn es dunkel ist, stell ich die Helligkeit am Fernseher eher runter. Habe natürlich keine Ahnung in was für lichtdurchfluteten Palästen Ihr lebt, aber denke der Durchschnitt dürfte damit wohl weniger Probleme haben.
OLEDs mögen Ihre Schwächen haben und grade die ersten Modelle hatten wohl auch ziemliche starke Probleme mit Burn Ins usw. aber selbst der 55er B7 den mein kleiner Bruder seit nunmehr 4 Jahren fürs zocken nutzt hatte Anfang des Jahres da noch keine Probleme - soweit ich das sehen konnte.
Wir lassen die allerdings auch nicht dauerhaft an, wenn wir länger in der Küche oderso sind und nehmen soweit jeden der Auto-Refreshes mit - sprich die Geräte sind bei uns selten länger als 4-5 Stunden am Stück an.
 

nxtgamer

Gesperrt
Seit
20 Sep 2020
Beiträge
1.642
LD muss doch immer auf
Jup, einen 65, der andere 55. Unsere Alten hatten es kurz nacheinander hinter sich.......

@cruzito, kann nicht klagen was die Helligkeit angeht, allerdings leben wir auch nicht in einem Glashaus, sprich Abends -bzw. wenn es dunkel ist, stell ich die Helligkeit am Fernseher eher runter. Habe natürlich keine Ahnung in was für lichtdurchfluteten Palästen Ihr lebt, aber denke der Durchschnitt dürfte damit wohl weniger Probleme haben.
OLEDs mögen Ihre Schwächen haben und grade die ersten Modelle hatten wohl auch ziemliche starke Probleme mit Burn Ins usw. aber selbst der 55er B7 den mein kleiner Bruder seit nunmehr 4 Jahren fürs zocken nutzt hatte Anfang des Jahres da noch keine Probleme - soweit ich das sehen konnte.
Wir lassen die allerdings auch nicht dauerhaft an, wenn wir länger in der Küche oderso sind und nehmen soweit jeden der Auto-Refreshes mit - sprich die Geräte sind bei uns selten länger als 4-5 Stunden am Stück an.
Es geht nicht um die lichtdurchfluteten Räume. Das ist ein Märchen. Da machts mit keiner Glotze Spaß. Es geht um das plastische Bild des QLEDs in abgedunkelten Räumen. Es gibt zu 99,9% kein grau statt schwarz... Wieso könnt ihr euch das nur schwer vorstellen? Das hat NICHTS mit nem normalen LCD zu tun.. absolut nichts.

Ich will helle Bereiche im Bild, also wenn die Sonne scheint, Lichter im Hintergrund zu sehen sind, in sonst dunklen Bild auch richtig scheinen sehen. Das macht so ein Bild sehr beeindruckend. Am OLED wirkt eher als wie durch nen Grauschleier geschaut. Überhaupt kein Vergleich.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
32.201
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Lustig, das gerade bei OLED vom Plastischen Bild geredet wird und auch das Lichter im Dunklen Bild (das sind ja meist die unter 1%) am OLED dunkler sind ist falsch, denn gerade da Punktet doch OLED. Warum sagt er bei digitalfernsehende ja auch das der QN95A in so Scene nicht an einen OLED ran Kommt?
Ein OLED hat absolut kein Problem mit lichtern in einem Bild, ganz im Gegenteil.
Du gibst aber ja selber zu du magst kein akkurates Bild :nix: Und daher sind ja Tests für dich eh BS weil die alle im akkurateste Mode Testen und daher halt OLED für HDR vorne sehen.
Ist ja auch dein Recht.
Gibt aber auch Leute die halt das akkurateste Bild in HDR wollen, stell dir vor :eek: und mit nem QN95A müsste ich da zu nem A90J etwas einstecken.
 

nxtgamer

Gesperrt
Seit
20 Sep 2020
Beiträge
1.642
Man sieht doch schon im direkten Vergleich bei den Tests was Sache ist. Also wenn es akurat sein soll wenn die Sonneneinstrahlung nicht wie in echt hell scheint dann mag ich wirklich kein akkurates Bild.

Diese Diskussion ist eh dämlich, da für die meisten die 2k Euro eines oleds viel Geld sein werden und man deswegen, auch mit seinem Wissensstand keinen direkten Vergleich zulassen möchte.. Aber ist am Ende nicht mein Problem. Ich muss nicht in den OLED schauen. Dabei find ich oleds auch nicht schlecht, nur die Socken ziehts mir bei den QLEDs aus.. dieses Bild beeindruckt mich. Das ein TV ne gute Schwarzdarstellung hat juckt mich dagegen wenig, ist heute doch keine Kunst mehr. Genauso wie die Durchzeichnungsfähigkeiten dunkler Szenen. Das ist alles auf nem sehr hohen Niveau und sollten schon lange keine Kaufentscheidung mehr sein.

Es gibt andere, viel markantere Bildeindrücke die weit wichtiger sind.

Und helle Lichter bei nem OLED.. nein.. keine Chance. Es mag sein das kleine helle Flächen gut dargestellt werden, je nach Bildanteil. Wenns aber um zum 30% des Bildinhaltes geht kackt der OLED schon komplett ab und knickt ein. Schau grade den F & F zuende und das hauts einem die Schuhe weg. Unfassbare Bildqualität in SDR. Unglaublich geil.

Hatte hier auch keine einzige Szene in denen ich sagen würde die Schwarzdarstellung sei schlechter.. Nein.. ganz und gar nicht. Alles unglaublich gut kontraststark.

Und da verstehe ich die OLED Fraktion nicht. Ein Kontrasteindruck entsteht nicht nur durch unendlichen Kontrast sondern auch durch Helligkeit. Es ist schlicht und ergreifend falsch ein Bild wäre besser wenn es zwar dunkel, aber nen unendlichen Kontrast darstellen könnte. Am Ende wirkt es ja dennoch wie ein Grauschleier. Verstehe die Intention und den Gedankengang hat mit der Realität allerdings nichts zu tun.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
32.201
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Du würdest doch nie auf LD High schauen, was den größt möglichen schwarz wert aud nen QLED holt, da es dir dann zu dunkel wäre vom Bild und du lieber willst das die ganzen details in Wolken usw verschwinden, Hauptsache heller.
Im AVS gibt's ja auch viele, wo sagen, "ich stelle bewusst nicht LD auf High, da ich gleich OLED kaufen könnte und hätte noch besser schwarzdarstellung + details" da stellen viele sogar auf Low weil sie nur ein helles Bild wollen und alles andere ist egal, das komplette details in hellen Bereichen weg sind. Die lasen halt einfach ne Lampe an um Blooming zu mindern und gut ist und auch das ist ja OK. Jeder sollte seine vorlieben haben, aber der unterschied ist, das die dann nicht meinen OLED knackt voll ab, denn sie wissen das es nicht so ist, würden sie ihren TV optimal betreiben von den Einstellungen;)
 

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
5.745
Immer dieses Märchen vonwegen OLED wäre bereits hell genug. Ist genauso peinlich als zu behaupten das QLEDs den Kontrast und die dunkleren Stufen eines OLEDs erreichen können, :nix:
 

nxtgamer

Gesperrt
Seit
20 Sep 2020
Beiträge
1.642
Du würdest doch nie auf LD High schauen, was den größt möglichen schwarz wert aud nen QLED holt, da es dir dann zu dunkel wäre vom Bild und du lieber willst das die ganzen details in Wolken usw verschwinden, Hauptsache heller.
Im AVS gibt's ja auch viele, wo sagen, "ich stelle bewusst nicht LD auf High, da ich gleich OLED kaufen könnte und hätte noch besser schwarzdarstellung + details" da stellen viele sogar auf Low weil sie nur ein helles Bild wollen und alles andere ist egal, das komplette details in hellen Bereichen weg sind. Die lasen halt einfach ne Lampe an um Blooming zu mindern und gut ist und auch das ist ja OK. Jeder sollte seine vorlieben haben, aber der unterschied ist, das die dann nicht meinen OLED knackt voll ab, denn sie wissen das es nicht so ist, würden sie ihren TV optimal betreiben von den Einstellungen;)
Ich schaue immer auf Ld hoch und das was Du beschreibst gibt es nicht. Helle Lichter und Szenen sind DEUTLICH heller als beim OLED. Man merkt das Du keine Ahnung davon hast.

EDIT: Ich schalte aber je nach Quelle den Kontrastverstärker ein. Der ist allerdings mit der neuen FW deutlich besser geworden, man kann ihn bisher eingeschaltet lassen. Den hab ich am OLED aber auch an, sonst wäre das Bild ja unerträglich.

@NextGen

Problem: Man sieht die Schwäche beim FALD QLED normal nicht, beim OLED sieht man sie aber schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Devil

L18: Pre Master
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
16.030
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Wer von euch hat hier einen OLED und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Zockt ihr damit oder schaut ihr damit nur Filme und Serien?

Die Mehrheit der Threaduser besitzt hier einen OLED zum Zocken, da besteht auch schon seit langem kaum noch Gefahr drin. Lass dich nicht irritieren von dem Kleinkrieg einiger User hier. Die highend OLEDs von LG, Sony oder Panasonic sind exzellent mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Es gibt aber auch weiterhin top LCD Geräte mit denen man nicht viel falsch macht. Da du dich aber scheinbar für einen OLED interessierst, schau dir am besten ein paar Reviews zu konkreten Modellen an die dich interessieren (zb auf rtings.com , oder der YT Kanal HDTVTEST, usw) oder sag hier nochmal welche Modelle dich interessieren. Preis-Leistung ist aktuell bei LG unschlagbar für die meisten Usecases, aber Sony und Pana TVs haben auch ihre Vorzüge. Ich behaupte aber mal die konkreten Unterschiede interessieren eher nur Enthusiasten und dafür sind sie halt meist deutlich teurer als die LGs.

Ich selber habe einen C8 und C9. Wenn du sie günstig kriegen kannst, schau mal mach dem CX (könnte schon verschwunden sein) oder dem Nachfolger C1.
 

cruzito

L09: Professional
Seit
29 März 2006
Beiträge
1.128
der größte Nachteil eines OLED TV ist, das dieser permanent am Strom hängen muss wegen den Algos, ich weiß nicht wie es bei LG aussieht aber Sony´s OLED Geräte ballern im Standby schon ordentlich Strom durch!
 

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
5.745
Der größte Nachteil eines OLED TVs ist, das dieser nur in dunklen Räumen aufgeht und Licht daher nicht gut verträgt. Für Leute mit Fenstern an der Seite vom TV oder vor dem TV, die nicht zu 100% abdunkeln können, ist ein OLED eine schwierige Angelegenheit.
 

Ark

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
41.313
der größte Nachteil eines OLED TV ist, das dieser permanent am Strom hängen muss wegen den Algos, ich weiß nicht wie es bei LG aussieht aber Sony´s OLED Geräte ballern im Standby schon ordentlich Strom durch!
Nach spätestens 10 Minuten kannst es aus machen, außer der Fernseher meldet, dass der große aktiviert wird. Das braucht ca. 1 Stunde alle 2000 Betriebsstunden.


größte Nachteil eines OLED TVs ist, das dieser nur in dunklen Räumen aufgeht und Licht daher nicht gut verträgt. Für Leute mit Fenstern an der Seite vom TV oder vor dem TV, die nicht zu 100% abdunkeln können, ist ein OLED eine schwierige Angelegenheit
Ich kann problemlos Spiele spielen, auch wenn ein Fenster an der Seite vom TV ist. Das ist nämlich bei mir so. Wenn ich abdunkel, ist die Bildqualität natürlich besser. Aber das hast du bei jeder Panelart.
 

MB76

L09: Professional
Seit
21 Jun 2011
Beiträge
1.121
PSN
Big_Harder
Echt schwierig sich für einen neuen TV zu entscheiden 😡.
Wäre ich Single käme mir ohne auch nur einen Gedanken darüber zu verlieren ein OLED ins Haus. Da ich aber verheiratet bin und meine Frau/Kinder gerne normales TV schauen habe ich doch leichte Bedenken wegen Burn In. Auf der anderen Seite haben wir den Panasonic VTW60 und der ist wenn ich es richtig gesehen habe Burn In frei👍. Somit denke ich würden wir es beim OLED auch schaffen Burn In zu vermeiden. Das Problem ist halt meine Frau die diese Problematik nicht ganz versteht.
Falls es ein OLED werden sollte dann wohl CX von LG. Nun aber habe ich mir einige Videos vom Samsung QN90A angeschaut und der sieht da auch echt gut aus. Mein großes Problem mit dem TV wäre das es ein Samsung ist und das fehlende Dolby Vision.
Die Helligkeit eines TV ist mir nicht so wichtig da Ich immer erst Abends den TV anmache oder das Zimmer mit den Rollos finster mache.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruzito

L09: Professional
Seit
29 März 2006
Beiträge
1.128
Wie wäre dieser Philips 48OLED806/12 121cm (48") OLED-TV hat alle erdenklichen Futures am Board mit Ambilight und Anti Burn In technogie wo statische Inhalte abgedunkelt werden, weniger gefährlich beim zocken!
 
  • Banderas
Reaktionen: Red

cruzito

L09: Professional
Seit
29 März 2006
Beiträge
1.128
Ja aber die neuen OLED dunkeln nicht das gesamte Bild nur dort wo statische Inhalte wiedergegeben werden z.b Logos, mein Sony A1 kann das nicht der dunkelt komplett ab ist aber ja noch die erste OLED Generation!
 
Top Bottom