Finanzen Der Börsen und Aktien Thread

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
40.143
Wieder lecker heut, snap nach drei Wochen 42% im Plus zu haben fühlt sich schon fast dreckig an.

Bin mir noch nicht sicher was ich davon halten soll. Sollte wie ein Bärenmarktrally wie August abzeichnen, werde ich wieder einiges liquidieren (Snap, DigitalOcean, CloudFlare) und darauf spekulieren mit dem gleichen Betrag unter dem Verkaufskurs wieder einzusteigen. Hatte im August ganz gut funktioniert.

Wird es dieses mal dann natürlich nicht :coolface:
 

Trulla

L18: Pre Master
Seit
6 Apr 2007
Beiträge
16.758
Steam
Prof. Hackfleisch
Könntest ja gucken ob du einen stop loss unter markanten Unterstützungen setzt, falls es wieder abwärts geht. Ist aber nur so eine Idee von der ich selbst noch nicht vollends überzeugt bin :kruemel:
 

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
40.143
Könntest ja gucken ob du einen stop loss unter markanten Unterstützungen setzt, falls es wieder abwärts geht. Ist aber nur so eine Idee von der ich selbst noch nicht vollends überzeugt bin :kruemel:


Zu 90% war das bei der Volatilität einier Aktien bisher immer Kacke :coolface:
 

Darkeagle

L15: Wise
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
7.769
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Wieder lecker heut, snap nach drei Wochen 42% im Plus zu haben fühlt sich schon fast dreckig an.

Bin mir noch nicht sicher was ich davon halten soll. Sollte wie ein Bärenmarktrally wie August abzeichnen, werde ich wieder einiges liquidieren (Snap, DigitalOcean, CloudFlare) und darauf spekulieren mit dem gleichen Betrag unter dem Verkaufskurs wieder einzusteigen. Hatte im August ganz gut funktioniert.

Wird es dieses mal dann natürlich nicht :coolface:

jup, dito und natürlich hab ich recht behalten, dass wir in kürzester zeit wieder zweitstellig sind. schön hin und hertraden, ist schließlich ein casino. wenn du dann nicht mehr zu den günstigen preisen reinkommst würde dir recht geschehen. du hast keine ahnung was buy and hold ist und weißt den wert dieser aktien gar nicht zu schätzen. genau dasselbe rumgetrade wie bei markus hoch. kann man nur machen wenn man keine ahnung hat welches langfristiges potenzial in solchen werten steckt. sonst würde man nicht dauernd wegen ein bissl gewinn rumgambeln. ich hätte auch bereits mehrfach bei curi, amyris, snap und co fette gewinne rausholen können, werd ich aber nicht machen, weil ich mir sicher nicht die langfristige rendite mit sowas versaue. viel erfolg mit deinem russisch roulette.
 

Scream

L15: Wise
Seit
24 Jul 2005
Beiträge
7.801
PSN
S_C_R_E_A_M
Wieder lecker heut, snap nach drei Wochen 42% im Plus zu haben fühlt sich schon fast dreckig an.

Bin mir noch nicht sicher was ich davon halten soll. Sollte wie ein Bärenmarktrally wie August abzeichnen, werde ich wieder einiges liquidieren (Snap, DigitalOcean, CloudFlare) und darauf spekulieren mit dem gleichen Betrag unter dem Verkaufskurs wieder einzusteigen. Hatte im August ganz gut funktioniert.

Wird es dieses mal dann natürlich nicht :coolface:

Die Bärenmarktrallye läuft ja schon bereits, würde jetzt nicht davon ausgehen das es noch lange so weiter geht.

Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren und bin voll investiert. Cash wird aber so langsam wieder aufgebaut.
 

Darkeagle

L15: Wise
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
7.769
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja

dass du keine ahnung von langfristigem investieren hast ist mir schon klar, sonst würdest du auch nicht ständig bei kurzfristigen rückschlägen rumheulen und dauernd in aktien rein und rausspringen wie ein kopfloses huhn :coolface: ... das ganze gezeter wegen curi und amyris wieder komplett für den arsch gewesen. wie war das nochmal mit ...

Kamen richtig gut an die Zahlen an der Börse.

40% plus in zwei tagen. woopsie xD

Bei amyris läuft auch heute. -40% an einem Tag 🤷🏻‍♂️

cileke hat sich auch wieder mal blamiert, innerhalb von 2 tagen ist die aktie fast wieder auf dem alten stand und vom low ebenfalls wieder 40% im plus. wer wie ich gekauft hat ist wieder fein raus. vielleicht hat ja nochmal jemand einen automatisch übersetzten google translate artikel von sharedeals warum amyris kein kauf ist :uglylol:
 

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
40.143
dass du keine ahnung von langfristigem investieren hast ist mir schon klar, sonst würdest du auch nicht ständig bei kurzfristigen rückschlägen rumheulen und dauernd in aktien rein und rausspringen wie ein kopfloses huhn :coolface: ...

Also ich fühle mich nicht angesprochen. Wieder zu viele Nächte mit der Strohpuppe gehabt?

Übrigens muss sich hier keiner Vorträge von einen anhören, dessen einziges Risikomanagement Buy&Hold und Hodl ist.


das ganze gezeter wegen curi und amyris wieder komplett für den arsch gewesen. wie war das nochmal mit ...

Also geheult hast eigentlich nur du und machst es noch immer. Vergesse beim ganzen Produzieren von Schaum nicht nachzukaufen, dann schaffst du es auch mal den Einkaufskurs unter den Kurs zu drücken. Der Weg ist noch lang und der Kurs noch immer kacke. Gute Gelegenheit.

40% plus in zwei tagen. woopsie xD

Der Gag hat zu dem Zeitpunkt gut funktioniert. Manche sind dafür wegen Befangenheit nur emotional zu aufgeladen.....


Die Bärenmarktrallye läuft ja schon bereits, würde jetzt nicht davon ausgehen das es noch lange so weiter geht.

Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren und bin voll investiert. Cash wird aber so langsam wieder aufgebaut.

Jo, voll investiert bin ich auch. Hatte die letzten Wochen und Monate verstärkt im Hauptdepot ausgestockt und Positionen nachgekauft.
Im Zockdepot hatte ich mir DigitalOcean (Storytwist: liegt auch unangetastet im Hauptdepot) und Snap über eine Gewinnrealisierung finanziert, als Maxeon innerhalb weniger Tage auf 26€ geklettert ist (EK 8€). Da hatte ich 50% verkauft und konnte so später bei Snap für 7,7 einstiegen. Glücklicher Zufall.
 

cilekeS

L15: Wise
Seit
9 Jan 2005
Beiträge
8.184
cileke hat sich auch wieder mal blamiert, innerhalb von 2 tagen ist die aktie fast wieder auf dem alten stand und vom low ebenfalls wieder 40% im plus. wer wie ich gekauft hat ist wieder fein raus. vielleicht hat ja nochmal jemand einen automatisch übersetzten google translate artikel von sharedeals warum amyris kein kauf ist :uglylol:

Wow, die Aktie ist in 1 Woche von 2,75 auf 2,01 um fast -30% gestiegen. Richtig blamiert habe ich mich :coolface:

ich habe einen durchschnitt von ca 4,70 bei amyris. sollte es weiter fallen werde ich nachkaufen. ein preis von 2-3 euro wäre ein traum, ich bin mir aber nicht so sicher ob wir den noch sehen werden.

Zeig doch mal deine Depotposition, wenn du hier schon so auf dicke Eier tust ;)

Müssen uns hier ja nicht zanken, aber du bist schon arg arrogant und je stärker deine gepriesenen Aktien fallen, desto arroganter und aggressiver wirst du hier.
 

Darkeagle

L15: Wise
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
7.769
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Also ich fühle mich nicht angesprochen. Wieder zu viele Nächte mit der Strohpuppe gehabt?

Übrigens muss sich hier keiner Vorträge von einen anhören, dessen einziges Risikomanagement Buy&Hold und Hodl ist.




Also geheult hast eigentlich nur du und machst es noch immer. Vergesse beim ganzen Produzieren von Schaum nicht nachzukaufen, dann schaffst du es auch mal den Einkaufskurs unter den Kurs zu drücken. Der Weg ist noch lang und der Kurs noch immer kacke. Gute Gelegenheit.



Der Gag hat zu dem Zeitpunkt gut funktioniert. Manche sind dafür wegen Befangenheit nur emotional zu aufgeladen.....




Jo, voll investiert bin ich auch. Hatte die letzten Wochen und Monate verstärkt im Hauptdepot ausgestockt und Positionen nachgekauft.
Im Zockdepot hatte ich mir DigitalOcean (Storytwist: liegt auch unangetastet im Hauptdepot) und Snap über eine Gewinnrealisierung finanziert, als Maxeon innerhalb weniger Tage auf 26€ geklettert ist (EK 8€). Da hatte ich 50% verkauft und konnte so später bei Snap für 7,7 einstiegen. Glücklicher Zufall.

brauche keine strohpuppe süßer, meine freundin reicht mir vollkommen aus. ;)

ständiges wildes rumgetrade ist kein risikomanagement und buy&hold ist nunmal die beste langfristige strategie, vor allem wenn man weiß was man tut, wie ich.

mein einkaufskurs war schon tausendmal unter dem kurs sowohl bei curi als auch amyris und snap sowieso. ich hätte schon locker 10 mal mit gewinn verkaufen können, aber warum sollte ich? im gegensatz zu dir bin ich auf die paar kröten nicht angewiesen und cashe lieber später aus wenn sich die aktie vervielfacht hat.

was für ein gag? du salzt hier am laufenden band rum, sobald du ne gelegenheit siehst wieder in dieselbe kerbe zu schlagen um irgendeine meiner ausgewählten aktien schlecht zu machen. bisher hast du auf curi, amyris, snap und beyond meat nur rumgehackt, nur um snap dann selbst zu kaufen und sich damit aufzuspielen weil man dank meiner empfehlung mal kurzfristig im plus ist und ein paar schnelle euros machen kann :banderas:

bei beyond meat geschenkt, da hab ich nen fehler gemacht vor allem in so nem hype umfeld zu teuer gekauft zu haben. zusätzlich hat sich beyond meat innerhalb von 2 jahren von absolutem top wachstum zu ner krücke entwickelt, abgeschrieben ist die trotzdem noch nicht. hätte ich einfach mit 100% gewinn verkaufen sollen in dem hype markt, aber aktuell ist die situation eine komplett andere. möchte wissen mit welcher aktie die du vor 2 jahren gekauft hast nicht im minus bist. ist ja fast alles gefallen. auf die anderen drei titel lasse ich nix kommen.

"risikomanagement" bei ner 5-10 jahre investition und wo man jetzt die traumpreise des jahrhunderts bekommt. sehr weitsichtig, ehrlich. aber hau dir am besten noch ein paar stopp losses rein, das funktioniert immer hervorragend wenn man nur wild rumtraden will. keinen sinn für das bigger picture, genau wie die ganzen hedgies die dir jetzt erzählen man muss rohstoffaktien kaufen, als ob das in ein paar jahren oder gar monaten noch eine gute idee wäre, wenn alles schon wieder gesunken ist. nur kurzsichtiges rumgetrade aber keine wirkliche anlagestrategie. ich kaufe doch keine firma für ein paar wochen. für mich sind das unternehmensbeteiligungen. entweder ich will in ne firma investieren oder nicht. wenn du privat ne firma gründest oder als privatinvestor geld steckst, dann ziehst du das auch nicht nach 2 wochen wieder ab. aber so weit geht ja die recherche und analyse der einzelnen unternehmen bei den meisten nicht mal dass man wirklich mit überzeugung sagen kann zu wissen was man da überhaupt gekauft hat.

Wow, die Aktie ist in 1 Woche von 2,75 auf 2,01 um fast -30% gestiegen. Richtig blamiert habe ich mich
:coolface:




Zeig doch mal deine Depotposition, wenn du hier schon so auf dicke Eier tust ;)

Müssen uns hier ja nicht zanken, aber du bist schon arg arrogant und je stärker deine gepriesenen Aktien fallen, desto arroganter und aggressiver wirst du hier.

falsch die aktie war vor dem earningscall bei 2,50 und ist jetzt wieder bei 2,08 in nur 2 tagen ich hab bei unter 1,50 gekauft. warte noch 1-2 tage dann sind wir wahrscheinlich schon wieder beim alten wert, auch wenn es mir wesentlich lieber wäre es würde nochmal auf 1,50 droppen, ich wollte nämlich noch mehr kaufen.

was ist der sinn der sache? ich bin mit curi und amyris jeweils leicht im minus. bei amyris hab ich nen einkaufskurs von 2,18, bei curi 1,93. kann sein dass ich in 1-2 tagen schon wieder im plus bin. ist aber für den langfristigen erfolg scheissegal. ich könnte auch bei beiden aktien 70% im minus sein und trotzdem in zukunft mehrere hundert prozent im plus. warum? weil es ultra volatile microcaps sind die ständig solche schwankungen haben nach oben genauso wie nach unten. genau deshalb ist es ja so easy sich einen auf einen 40% drop runterzuholen und hämische scheisse zu blubbern.

so lange wie der markt so ängstlich und empfindlich reagiert erwarte ich mir keinerlei erfolg, das ist das was so nasen wie du und xyleph nicht checken. ihr habt keinen blassen schimmer von volatilen microcaps und wachstumsaktien per se. ihr meint, dass so eine aktie genauso lange braucht um 50-70% verlust wieder aufzuholen wie eine ultra konservative large cap. dem ist nicht so wie man sieht. 40-140% anstieg in wenigen tagen sind überhaupt kein problem. vor ein paar wochen waren wir bei amyris noch bei 4 euro, da hätte ich mit fast 100% gewinn rausgehen können. komischerweise kommen da nie so unqualifizierte kommentare aus den hinteren reihen xD

spar dir das "i told you so" für die zeit nach der krise auf. dann vergleichen wir gerne unsere accounts und ich zeig dir meine depotpositionen und du mir deine. mir ist vollkommen bewusst dass ich mit einem unprofitablen micro cap spac stock mit maximaler volatilität in so einem markt die wesentlich größeren drawdowns haben werde als jeder von euch. und genau darin liegt eben auch die chance wenn es später wieder nach oben geht. ich habe nie behauptet, dass es in einem maximalen risk off angst markt einfach ist solche volatilen titel zu kaufen, sonst könnte es ja jeder. ihr habt halt nervenflattern oder kommt mit hämischen kommentaren angeschissen und fühlt euch bestätigt. wir sprechen uns in 2-3 jahren wieder ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
40.143
Typ, ich habe ein Hauptdepot und ein Zockerdepot, damit zerfällt dein Strohmannargument in Einzelteile. Weiterhin habe ich mich hier nie als long term Investor aufgespielt, womit ich ebenfalls kein Adressat deines Gewäschs bin. Somit bleibt wie immer bei dir nur Strohmann Gesülze und ich musste nicht mehr als den ersten Abdatz lesen und habe ich auch nicht :kruemel:
 

Darkeagle

L15: Wise
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
7.769
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Leute, kommt mal von eurem Schwanzvergleichen runter.

Schließt doch einfach öffentlich ne Wette ab und in 3 - 5 Jahren schauen wir wer wo Recht hatte.

wird nicht nötig sein, ne curi, snap oder amyris wird auch schon schneller viel höher stehen. der bärenmarkt geht keine 3-5 jahre mehr. aber jo, da 5 jahre mein mindestanlagehorizont sind wäre das fair. ich werde es aber wohl einfach den beiden superinvestoren nachmachen und dann halt jedes mal wenn eine der aktien wieder 50% plus gemacht hat nen dummen kommentar rausfeuern. das wird schmerzhaft genug wenn man realisiert was man verpasst hat. ;)
 

Scream

L15: Wise
Seit
24 Jul 2005
Beiträge
7.801
PSN
S_C_R_E_A_M
Hast du dir denn ein Ziel gesetzt bei der Positionsgrösse deiner Titel (z.B. 100, 1000, 10000 Aktien) oder ist das für dich irrelevant? Oder mal ja und mal nein?

Wie viele verschiedene Unternehmen hast du? 10 oder mehr?

Frage einfach aus Neugier.
 

Darkeagle

L15: Wise
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
7.769
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Typ, ich habe ein Hauptdepot und ein Zockerdepot, damit zerfällt dein Strohmannargument in Einzelteile. Weiterhin habe ich mich hier nie als long term Investor aufgespielt, womit ich ebenfalls kein Adressat deines Gewäschs bin. Somit bleibt wie immer bei dir nur Strohmann Gesülze und ich musste nicht mehr als den ersten Abdatz lesen und habe ich auch nicht :kruemel:

typ, laber mich nicht dumm von der seite an wenn du eh nichts liest und ständig rumlügst und nur falsche behauptungen aufstellst weil du wieder nix gelesen oder verstanden hast. ich hab auch nicht behauptet dass du dich als long term investor aufgespielt hast und genau das ist dein problem du hast keine ahnung vom investieren. es geht um unternehmen und nicht lustige zahlen die hoch und runter gehen. ist aber zum glück nicht mein problem. viel spaß weiterhin beim casino spielen.

Hast du dir denn ein Ziel gesetzt bei der Positionsgrösse deiner Titel (z.B. 100, 1000, 10000 Aktien) oder ist das für dich irrelevant? Oder mal ja und mal nein?

Wie viele verschiedene Unternehmen hast du? 10 oder mehr?

Frage einfach aus Neugier.

nope, macht für mich keinen sinn. ich setze mir in der regel grenzen bei den investierten beträgen bzw. bei der maximalen positionsgröße. ich gehe dabei aber nicht streng nach einem prozentsatz vor. je nach chance kaufe ich auch mal mehr als ursprünglich geplant. man muss chancen nutzen.

wenn du es genau wissen willst, ich habe 32 titel. eigentlich schon zu viel und muss wieder reduziert und konzentriert werden. hat sich im laufe der zeit so ergeben. natürlich unterschiedlich stark gewichtet. da sind auch ein paar kleinere spaßpositionen mit dabei. sowohl konservative dividendenzahler bzw value aktien als auch risky small caps.

value wird gekauft wenn growth zu teuer ist. growth wird gekauft wenn es so spottbillig ist wie jetzt. die meisten flüchten jetzt in vermeintlich "sichere" value titel. das ist genau das gegenteil von antizyklisch kaufen. aber da kann man sich dann so schön brüsten dass die eigenen aktien ja weniger gefallen sind, was langfristig halt einfach scheissegal ist. jetzt muss man kaufen was ungespitzt in den boden gerammt wurde (natürlich nur wenn substanziell solide).

jetzt eine konservative value aktie mit 10% rabatt zu kaufen während überall schnäppchen mit 90% rabatt rumliegen würde mir schmerzen bereiten. die value titel kannst du kaufen sobald growth wieder gestiegen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkeagle

L15: Wise
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
7.769
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Du hast mich zitiert und kamst mit deinen Strohmanngeschwafel um die Ecke. Der Verlauf ist sogar bei mir auf einer Seite :uglylol:

du schreibst am laufenden band dass du sowieso nichts liest und hast ja auch schon oft genug gezeigt dass du keine ahnung hast wovon du sprichst. dann bleib doch dabei und lass das geschwafel. ich unterhalte mich nicht gerne mit einer wand die eh nicht mitreden kann weil sie nichts liest und nur in jedem post was von ihrer strohpuppe erzählt ;) ... ich quote dich auch nicht mehr, wenn du mich nicht ansprichst oder irgendeinen dummen kommentar als antwort auf meinen kommentar schreibst. bye bye.
 

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
40.143
du schreibst am laufenden band dass du sowieso nichts liest und hast ja auch schon oft genug gezeigt dass du keine ahnung hast wovon du sprichst. dann bleib doch dabei und lass das geschwafel. ich unterhalte mich nicht gerne mit einer wand die eh nicht mitreden kann weil sie nichts liest und nur in jedem post was von ihrer strohpuppe erzählt ;) ... ich quote dich auch nicht mehr, wenn du mich nicht ansprichst oder irgendeinen dummen kommentar als antwort auf meinen kommentar schreibst. bye bye.

Ich hatte hier einen Post geschrieben, der mit dir gar nichts zu tun hatte und du hast genötigt gefühlt mich für deinen Strohmann zu zitieren. Das ist hier eindeutig und für jeden zu lesen.
Ende der Geschichte.
 

Darkeagle

L15: Wise
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
7.769
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Ich hatte hier einen Post geschrieben, der mit dir gar nichts zu tun hatte und du hast genötigt gefühlt mich für deinen Strohmann zu zitieren. Das ist hier eindeutig und für jeden zu lesen.
Ende der Geschichte.

bullshit. ich hab die zahlen von curi gepostet. daraufhin hast du einen provokativen ironischen kommentar dazu abgegeben. natürlich war der eine direkte antwort auf meinen post. dazu muss man niemanden zitieren. der kam direkt danach in bezug auf meinen post. natürlich antworte ich auf sowas und warum sollte ich auch nicht? das war eine völlig sachliche antwort zum sachverhalt ohne persönlichen bezug zu dir während du gleich wieder persönlich werden musst und mit deinem realsatire gelaber provoziert hast. ist immer dasselbe schema, provozieren und strohpuppe blödsinn labern, dann scheinheilig so tun als hättest du mich nichtmal angesprochen und am ende wird beleidigt. hast ja letztes mal schon dafür nen bann kassiert, obwohl das bei weitem nicht das erste mal war dass du hier verbal ausgerastet bist.

hier dein zitat damit du dich wieder erinnern kannst:

Kamen richtig gut an die Zahlen an der Börse.

daraufhin hab ich dich gequotet und einen kommentar zu curi abgegeben, woraufhin du was von "realsatire" geblubbert hast und ich dir darauf geantwortet habe warum das keine realsatire ist sondern die shortsellerquote durchaus eine rolle spielt und dir beweise geliefert die du dann nicht gelesen hast und weitere kommentare verfasst hast ich hätte nicht einmal einen beweis für eine shortquote geliefert. und so ging es dann weiter ...

kannst nichtmal meine kommentare lesen geschweige denn dich an deine eigenen kommentare erinnern die man hier 1-2 seiten zurück alle nachlesen kann. :uglylol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom