Finanzen Der Börsen und Aktien Thread

Dicker

L11: Insane
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.777
Ich hab mich jetzt für den MSCI World Small Cap von SPDR entschieden (IE 00B CBJ G56 0).
 

Nythill

L12: Crazy
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
2.830
Ich staune gerade, habe für meine AT&T Aktien jetzt nach dem Depotübertrag zu Scalable Capital ein Schreiben über irgendein Abfindunsangebot erhalten (36 USD im Ausübungszeitraum 15.06.2021 - 09.07.2021), was ich nicht annehmen möchte. Das Angebot ist auch nicht bei der SEC registriert und die Konditionen könnten sich kurzfristig noch ändern. Witzig ist, dass als Rückmeldefrist auch der 07.07.2021 steht und ich das Dokument erst gestern am 08.07.2021 in meinem Postfach hatte. Liegt aber eventuell auch daran, dass ich meinen Depotübertrag am 15.06.2021 zu Scalable gestartet hatte und dieser wohl erst am 03.07.2021 beendet war.

Auf der letzten Seite im Dokument ist eine Möglichkeit zum Ankreuzen, dass Angebot nicht anzunehmen.
Habe jetzt zusätzlich denen eine nicht Angebotsannahme zurückgemeldet.

Hab 100 AT&T Aktien aber bekomme ja zukünftig zusätzlich noch Discovery Aktien und sehe hier deutlich mehr Potential als jetzt zu verkaufen.
Wenngleich ich ggf. auch dem Verkauf hätte zustimmen können (mit Risiko), etwas Gewinn mitnehmen und dann ggf. dieselben 100 Aktien nochmals minimal günstiger nachkaufen könnte. Aber das war mir irgendwie nicht ganz geheuer.

Kennt ihr solche Abfindungsangebote für Privatanleger? Wie seht ihr das?

Für mich eine neue Erfahrung.
ich hab auch solche angebote, aktuell visa und microsoft.
 

Golvellius

L14: Freak
Seit
5 Apr 2007
Beiträge
5.069
Xbox Live
tjuerch
Switch
6178 7326 6115
Ist die Angst davor, dass die Quartalsberichte enttäuschen weil das Wachstum nachlässt. Deshalb Gewinnmitnahmen.
Die Dummen sind mMn aber diejenigen, die verkaufen. Wer schlau ist, beobachtet jetzt genau und legt irgendwann nach, wenn die Wunschaktie um 15-20% gefallen ist.
 

Scream

L14: Freak
Seit
24 Jul 2005
Beiträge
7.097
PSN
S_C_R_E_A_M
Ich bin gut investiert und kann aktuell (in diesem Monat) auch nicht mehr großartig nachlegen (punktuell ja) was ich dann bei den fallenden Kursen auch gerne tue. Leider habe ich noch letzte Woche 2 weitere Nvidia Aktien relativ teuer erworben aber auch das ärgert mich jetzt nicht großartig da ich bei denen in den kommenden 2-3 Jahren noch massives Wachstumspotential sehe. Ab morgen dann ja der vollzogene Aktiensplit.

Was ich selber merke ist das ich selbst nach "erst" einem halben Jahr an der Börse so Dips immer gelassener sehe, die persönliche Erfahrung die man macht hilft ungemein!

Ansonsten gilt die Devise: Buy & Hold.
 

Brubi

L14: Freak
Seit
28 Dez 2005
Beiträge
7.208
Mir gehts hier wie @Scream bin auch investiert soweit und hab nur meine Quarteilsweiße ETF Raten aktiv, diese ist nächste Woche fäällig.
Hoffe mal ich kann dann mal günstig nachkaufen aber meine Silber Explorer zerreibt es gerade, heftig was da abgeht.
Der Hebel Effekt in dem Bereich dennoch bleibe ich drin, mein Mindset sagt halten.

Ich bin überzeugt das in den nächsten Jahren der Verbrauch und Nachfrage nach Silber steigen und die Preise dann auch ;)
 

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
6.180
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Wieso ist Gold überbewertet??

war vielleicht der falsche ausdruck. ob es überbewertet ist kann dir nur der markt sagen. aber es hatte auf jeden fall nen guten run die letzten jahre. gold schafft ja im gegensatz zu unternehmen (aktien) keinen produktiven wert. andere rohstoffe wie silber natürlich auch nicht. deshalb ist es schwer sowas zu bewerten. der preis richtet sich einzig und allein nach angebot und nachfrage. silber hat halt zumindest noch einen produktiven nutzen da es in der produktverarbeitung häufiger zum einsatz kommt, wie kupfer halt auch. dafür ist auch mehr davon vorhanden. deshalb ist der preis natürlich auch nicht annähernd so hoch wie bei gold, aber es kommt ja immer auf den prozentualen zugewinn an.
 

Oldtrashbarg

L12: Crazy
Seit
7 Aug 2006
Beiträge
2.797
Hach heute habe ich dann doch endlich bei beyond meat zugegriffen weil @Darkeagle so beharrlich für die plädiert . Denke der Kurs von 107€ hat gut potenziell , 3 % ist es im Laufe des Nachmittags schon hoch. Ansonsten habe ich noch ein dickeren Batzen Shell nach gekauft und bin bei VW noch eingestiegen um die Dividende für dieses Jahr noch einzusacken.
Was mir mittlerweile Sorgen bereitet ist Nel , bin da jetzt schon arg im Minus (20%) , war zu gierig als es im plus war und habe die zur lange gehalten . Bin gespannt ob die sich noch berappen oder es nur ne Blase war , Schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
6.180
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Hach heute habe ich dann doch endlich bei beyond meat zugegriffen weil @Darkeagle so beharrlich für die plädiert . Denke der Kurs von 107€ hat gut potenziell , 3 % ist es im Laufe des Nachmittags schon hoch. Ansonsten habe ich noch ein dickeren Batzen Shell nach gekauft und bin bei VW noch eingestiegen um die Dividende für dieses Jahr noch einzusacken.

bist günstiger drin als ich du lump :D ... zwar nur ein paar euro, aber wenn du langfristig hältst sollte es passen ... wie immer keine handlungsempfehlung :coolface:
 

Oldtrashbarg

L12: Crazy
Seit
7 Aug 2006
Beiträge
2.797
bist günstiger drin als ich du lump :D ... zwar nur ein paar euro, aber wenn du langfristig hältst sollte es passen ... wie immer keine handlungsempfehlung :coolface:
Habe die ja jetzt lang genug beobachtet seit dem du die das erste Mal erwähnt hast , werde dich schon nicht zur Verantwortung rufen wenn es schief läuft. Ärger mich ja etwas das Tief von vor einem Monat oder so nicht mitgenommen zu haben da waren die so um die 90€ unterwegs. Ansonsten bin ich für Anregungen immer offen.
 

Dicker

L11: Insane
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.777
Ich hab die Tage bei Intuitive Surgical nachgekauft und werde es nun erstmal mit Einzelaktien sein lassen. Ich konzentriere mich auf ETFs und gut ist. Ich habe gemerkt, ich werden den Markt nicht schlagen können, insofern versuche ich es auch nicht. Mein Depot ist eh schon mit zu vielen Einzeltiteln "zugemüllt" (ca. 30)
 

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
6.180
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
ja
Habe die ja jetzt lang genug beobachtet seit dem du die das erste Mal erwähnt hast , werde dich schon nicht zur Verantwortung rufen wenn es schief läuft. Ärger mich ja etwas das Tief von vor einem Monat oder so nicht mitgenommen zu haben da waren die so um die 90€ unterwegs. Ansonsten bin ich für Anregungen immer offen.
82 war der tiefststand um genau zu sein. und ja ich ärgere mich auch nicht nachgekauft zu haben weil ich das geld für nen anderen titel brauchte. waren kurz danach bei 130. wird aber ende des jahres sicher etwas hoch gehen. die restaurant verkäufe müssten, zumindest wenn es nicht wieder nen großen lockdown gibt, allmählich anziehen und dann kommt auch bald noch die kooperation mit mcdonalds. hoffe du kannst die volatilität bei dem titel aushalten. du bist ja sonst mehr in value aktien unterwegs was ich so mitbekommen habe.
 

Nythill

L12: Crazy
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
2.830
ich werde morgen intel kaufen und dann wird's schwierig mit einzelaktien. es gibt zwar noch viele unternehmen die ich gerne kaufen würde, aber die sind alle zu teuer.
 

Oldtrashbarg

L12: Crazy
Seit
7 Aug 2006
Beiträge
2.797
Ich hab die Tage bei Intuitive Surgical nachgekauft und werde es nun erstmal mit Einzelaktien sein lassen. Ich konzentriere mich auf ETFs und gut ist. Ich habe gemerkt, ich werden den Markt nicht schlagen können, insofern versuche ich es auch nicht. Mein Depot ist eh schon mit zu vielen Einzeltiteln "zugemüllt" (ca. 30)
Ja das ist wirklich ein Problem , habe auch die letzten Wochen paar Titel vertickt die ich so im 300€-500€ Mengen Bereich hatte . Musste etwas Ordnung schaffen und habe jewals so um die 10% rausgeholt. Waren jetzt nicht so die Mega Summen aber ich hatte das Gefühl das ich mich langsam verzettel und das Geld konnte ich heute mit einem guten Gefühl investieren.
 

Dicker

L11: Insane
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.777
So kleine Titel hab ich eigentlich gar nicht, fängt bei mir eigentlich alles mit >2000€ an. Aber diversifizieren kann ich besser über ETFs. Wenn ich mit meinen World Information Technologie ETF ansehe, der bei +80% steht, das passt schon. Hab zwar auch Alphabet mit +90% oder so, aber alle interessanten kannst du gar nicht abdecken, ohne zu kleinteilig zu werden und dann fressen dich die Transktionsgebühren auf.
 
Top Bottom