Finanzen Der Börsen und Aktien Thread

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
5.377
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Switch
1
Steam
k0tti
Mein Depot ist ist von +20% auf ca. -20% gerutscht. Habe in den letzten 2 Wochen ca. 9000 Euro verloren. :ugly:

Hoffe nun dass die tiefen Kurse bis Monatsende halten damit ich mit dem nächsten Lohn Swiss Re aktien Nachkaufen kann.
ich habe das zehnfache "verloren". hält mich aber nicht davon ab weiter zu kaufen xD ... in 2-3 jahren haben wir wieder höchststände.

kaufe erst nach wenn die bärenrallye vorbei ist.

Wird noch passieren, keine Sorge. Diese Krise ist noch lange nicht durch. Hat jemand schon groß nachgekauft?
nope bisher bei einem titel minimal rein bevor die kurzfristige erholung kam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenshin2k

L14: Freak
Seit
28 Sep 2007
Beiträge
5.721
Xbox Live
NoNeed4Mercy
PSN
NoNeedForMercy
@Darkeagle

"in 2-3 jahren haben wir wieder höchststände. "
Kann , muss aber nicht so sein. Man sollte sich immer auch vor Augen halten, dass auf den schlechtesten Einstiegspunkt gerechnet, die bisherige maximale Dauer einer Krise bis das Depot erholt war, 12 Jahre war. Das ist natürlich ein Extrembeispiel, aber zeigt auch man eben ETFs und Aktien auf mindestens 10-15 Jahre (wie gesagt eher noch viel viel länger, 30-40 Jahre) sehen sollte.
 

John4

L06: Relaxed
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
464
Xbox Live
juve5885
ich habe das zehnfache "verloren". hält mich aber nicht davon ab weiter zu kaufen xD ... in 2-3 jahren haben wir wieder höchststände.

kaufe erst nach wenn die bärenrallye vorbei ist.



nope bisher bei einem titel minimal rein bevor die kurzfristige erholung kam.

Ich bin jetzt auch erstmal am abwarten, Swiss Re war kurzzeitig bei CHF 56, ich habe ganz diszipliniert auf den Lohn gewartet statt mein Sparkonto zu plündern und wurde dafür bestraft da Swiss Re nun bei ca. CHF 70 ist. Das heisst ich warte nun ab bis es wieder etwas runter geht.
 

Nythill

L12: Crazy
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
2.503
hab gestern für 2100€ coca cola nochmal nachgekauft. im april wird ne größere summe auf das verrechnungskonto überwiesen und ich hoffe, dass es nochmal nach unten geht. M$ und apple sind derzeit immer noch sehr, sehr teuer.
visa, pepsi und deutsche post habe ich noch nicht im depot, vielleicht kauf ich einfach diese statt nachzukaufen.
 

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
5.377
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Switch
1
Steam
k0tti
@Darkeagle

"in 2-3 jahren haben wir wieder höchststände. "
Kann , muss aber nicht so sein. Man sollte sich immer auch vor Augen halten, dass auf den schlechtesten Einstiegspunkt gerechnet, die bisherige maximale Dauer einer Krise bis das Depot erholt war, 12 Jahre war. Das ist natürlich ein Extrembeispiel, aber zeigt auch man eben ETFs und Aktien auf mindestens 10-15 Jahre (wie gesagt eher noch viel viel länger, 30-40 Jahre) sehen sollte.
jo ist korrekt. ich bin eh länger investiert. trotzdem wird die erholung wesentlich schneller kommen, wenn man nicht unbedingt zum höchststand eingestiegen ist. nach jedem crash kommt ein umso größerer aufstieg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nythill

L12: Crazy
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
2.503
VW ist echt schwierig, könnte durchaus ne chance sein, zudem erhöhen sie ja dieses jahr die dividende. die letzten jahre sind relativ stabil, bei der konkurrenz, BMW und daimler, sieht es da schon anders aus. da ging es nur nach unten und dividenden wurden gekürzt.
sollte der kurs so bleiben werde ich vermutlich auch kaufen. daimler wollte ich bei 20€ kaufen, soweit kam der kurs aber nicht runter. BMW würde ich bei ~30€ kaufen.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
50.883
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
VW ist echt schwierig, könnte durchaus ne chance sein, zudem erhöhen sie ja dieses jahr die dividende. die letzten jahre sind relativ stabil, bei der konkurrenz, BMW und daimler, sieht es da schon anders aus. da ging es nur nach unten und dividenden wurden gekürzt.
sollte der kurs so bleiben werde ich vermutlich auch kaufen. daimler wollte ich bei 20€ kaufen, soweit kam der kurs aber nicht runter. BMW würde ich bei ~30€ kaufen.
Habe es riskiert und nun 100 VW-Aktien geholt .... hoffe in 2 Jahren sind sie dann bei 150 Euro. 😅
 

Heavenraiser

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Seit
7 März 2010
Beiträge
8.112
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
Wie schätzt Ihr dieLufthansa ein?
Die gesamte Luftfahrt ist momentan etwas unbeständig, da man noch nicht abschätzen kann, ob sich das Reiseverhalten in den nächsten Jahren grundlegend ändert. Zumindest steht die Lufthansa als einer der größeren Vertreter solide dar und sollte eher als Gewinner aus der Krise gehen, wenn kleinere Fluggesellschaften Insolvenz anmelden müssen. Es ist halt nur fraglich, welcher von den beiden Effekten stärker zum Tragen kommt.
 

John4

L06: Relaxed
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
464
Xbox Live
juve5885
Wieso nicht Porsche Holding statt VW ? Hat wo ich letztes mal nachgeschaut habe ne höhere DivRendite gehabt und denen gehört soviel ich weiss 50 % von VW.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
50.883
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Wieso nicht Porsche Holding statt VW ? Hat wo ich letztes mal nachgeschaut habe ne höhere DivRendite gehabt und denen gehört soviel ich weiss 50 % von VW.
Habe mir nun tatsächlich auch Porsche VZ geholt.
Bin nun wieder gut im Plus, nachdem ich mein Portofolio "ein wenig" angepasst hatte ;).
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.539
Ich bin täglich am überlegen was bei der Lufthansa zu holen. Ich hab damit jetzt keine Erfahrung, aber wie würde sich das denn auswirken, wenn die Lufthansa tatsächlich Teilverstaatlicht werden sollte?
 

John4

L06: Relaxed
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
464
Xbox Live
juve5885
Ich bin täglich am überlegen was bei der Lufthansa zu holen. Ich hab damit jetzt keine Erfahrung, aber wie würde sich das denn auswirken, wenn die Lufthansa tatsächlich Teilverstaatlicht werden sollte?
Ich würde persönlich lieber die Finger davon lassen. Ausser es ist ein kleiner Betrag zum spekulieren.

@KrateroZ Ich bin leider immernoch ca. 10 % im Minus.
Habe gestern noch meine Swiss Re Position aufgestockt und nun warte ich auf den nächsten Lohn für weitere Käufe :D
 
Zuletzt bearbeitet:

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
50.883
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
@KrateroZ Ich bin leider immernoch ca. 10 % im Minus.
Habe gestern noch meine Swiss Re Position aufgestockt und nun warte ich auf den nächsten Lohn für weitere Käufe :D
Momentan bin ich bei ca. 5% Plus .... zum großen Teil wegen Microsoft (krasse Aktie).

Denke aber, im nächsten Jahr zur gleichen Zeit wieder bei über 15 bis 20% zu liegen.

Hoffentlich 😅!
 

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
5.377
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Switch
1
Steam
k0tti
Ich bin täglich am überlegen was bei der Lufthansa zu holen. Ich hab damit jetzt keine Erfahrung, aber wie würde sich das denn auswirken, wenn die Lufthansa tatsächlich Teilverstaatlicht werden sollte?
ich hab mir ein paar lufthansas ins portfolio gelegt, allerdings nur 300 stück. kann natürlich noch runter gehen. eine verstaatlichung war oft nicht unbedingt ein kurstreiber. der staat kann nunmal nicht wirtschaften und eine beteiligung ist deshalb natürlich nicht toll. denke aber nicht dass es so weit kommen wird. aktuell sind wir bei knapp 8 euro auf dem tiefsten stand ever auch bei der krise von 2008 lag man nicht tiefer. zumindest rechne ich nicht damit dass ich da langfristig mit verlust rausgehe. wir sind aber wohl immer noch am anfang der krise, kann also generell noch gut runter gehen. es geht aber ja auch nicht darum den absolut tiefsten punkt zu finden, das schafft keiner. wenns günstig ist kauft man, wenn es noch günstiger wird kauft man ggfs. nach. nur meine meinung keine handlungsempfehlung ;)
 

SL275

L04: Amateur
Seit
4 Jun 2017
Beiträge
194
Ich glaube dass man sowohl mit VW als auch mit der Lufthansa nichts falsch machen kann. Habe beide zuvor gekauft und wieder verkauft da ich mir sicher bin dass es da noch weiter runtergeht.

Airbus hab ich mir Noch gegönnt und BASF, genauso wie BMW. Damit ist man bei den Großen gut aufgestellt und auf Dauer kann man damit eigentlich nicht groß falsch liegen. Es kann halt sein dass die nächsten Monate noch weh tun, aber da muss man dann durch.
 

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
5.377
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Switch
1
Steam
k0tti
was ist denn los? warum steigtn denn schon wieder alles? xD
kleinanleger haben die börse entdeckt würde ich mal behaupten. :D musst nur auf youtube schauen. gibt so viele kanäle die die werbetrommel rühren. aktien mit kopf, investment punk, markus krall usw usw. mittlerweile hat sogar der letzte dorftrottel kapiert dass krisen eine chance zur investition sind. merke ich an meinen freunden die die börse zuvor als "glücksspiel" und "blödsinn" abgetan haben und jetzt ganz wild drauf sind noch einzusteigen. ist übrigens auch der grund warum die shell aktie innerhalb weniger tage von 10 euro wieder auf 17 gestiegen ist. alles overhypet :goodwork:

dazu kommt dann noch dass österreich jetzt schon über lockerungsmaßnahmen nachdenkt. alle denken halt das ist jetzt in ein paar wochen vorbei. keiner sieht den langfristigen wirtschaftlichen schaden und dass eben nicht von heute auf morgen die wirtschaft wieder normal läuft.

kann natürlich auch ne ganz normale bärenmarktrallye sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenshin2k

L14: Freak
Seit
28 Sep 2007
Beiträge
5.721
Xbox Live
NoNeed4Mercy
PSN
NoNeedForMercy
Ja abwarten :) Ich wollte genau gestern ursprünglich nachkaufen, hab es aber dann gelassen bei teilweise Steigerungen von 10% (CD Project sogar um 15%) an einem Tag!! (zumindest Laut TradeRepublic) und warte bis sich das wieder normalisiert!! Sollte es das (wieder Erwarten) nicht tun, hab ich halt Pech gehabt ^^

EDIT: Halleluja, CDProject nochmal 15% rauf heute wollte eigentlich für 63€ kaufen ist jetzt bei 74€
 
Zuletzt bearbeitet:

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
50.883
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Kaufe in Etappen noch weiter

gestern noch etwas bei Disney , Microsoft und meinem ETF nachgekauft .

shell hab ich bei 11 Euro gekauft und zwei Wochen später bei 17 Euro mit dicken Gewinn verkauft (halte aber immer noch Aktien)
Sehr gut - weiter so! :)

Habe heute morgen einige VW- und Porsche-VZ-Aktien mit Gewinn veräußert und es auf das Extrakonto für die zukünftige Eigentums-Wohnung oder -Haus deponiert (+um meine Frau ein wenig zu beruhigen ;)).

Außerdem habe ich nun doch einen vierteljährigen Sparplan auf Microsoft-Aktien angelegt ... für mich die krasseste Aktie (im positiven Sinne) :banderas:
 

Brubi

L14: Freak
Seit
28 Dez 2005
Beiträge
6.957
@KrateroZ @Rhino

Wie schaut es bei euch aus bezüglich Angst vor Inflation, wen ich @KrateroZ gerade höre, das er Geld auf ein Konto legen will für ein Haus in Zukunft, habt ihr deswegen keine Angst? Bezüglich Enteignung etc.pp?
Werde heute ebenso meinen ETF nachkaufen zum Teil, dazu wie schon oben gesagt einen 2 ETF ab Mitte April per Sparplan Quartalsweiße besparen ;)
Meinen 1 ETF werd ich dann denke ich alle 2 Monate in Tranchen weiter kaufen bzw. solange ich günstiger Nachkaufen kann :p
 
Top Bottom