Film DC Cinematic Universe - Justice League etc.

miperco

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Thread-Ersteller
Seit
6 Aug 2008
Beiträge
10.965
PSN
snagel178
#1
Da wir im nächsten Jahr Batman v Superman bekommen und das der Auftakt zur Justice League und zahlreichen weiteren Verfilmungen sein wird, dachte ich, wir eröffnen mal einen kompakten Thread, wie es bei Marvel schon länger der Fall ist. Nur mal kurz die bekannten Filme.

- Man of Steel (2013)
- Batman v Superman: Dawn of Justice (März 2016)
- Suicide Squad (August 2016)
- Wonder Woman (2017)
- Justice League Part One (Ende 2017)
- Batman (2018)
- The Flash (2018)
- Aquaman (2018)
- Shazam (2019)
- Justice League Part Two (2019)
- Cyborg (2020)
- Green Lantern (2020)

Neuesten Gerüchten zufolge werden wir 2018 auch noch einen neuen Standalone Batman Film sehen, der den simplen Namen "The Batman" tragen wird. Ben Affleck wird nicht nur den dunklen Ritter spielen, sondern soll auch Regie führen. Chris Terrio zeichnet sich als Schreiber von Batman v Superman aus, soll auch die beiden Justice League Filme in der Funktion übernehmen und sich schlussendlich auch um The Batman kümmern. Eine Ankündigung könnte auf der San Diego Comic Con erfolgen.

http://www.comicbookmovie.com/fansites/JoshWildingNewsAndReviews/news/?a=122032

Viel Spaß und gutes diskutieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
29 Jun 2011
Beiträge
14.106
#2
Endlich! Ein DC Sammelthread ist einfach sinnvoller als zig zerstreute einzelne Threads. miperco - guter Mann :goodwork:

@ Batman-Film

Finde es immer etwas befremdlich wenn der Hauptdarsteller gleichzeitig auch Regie führt. Aber mal abwarten...
Halte große Stücke auf Affleck.
 
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
21.225
#4
Ich find es irritierend, dass derzeit ja längst ein kleines DC Universum im TV existiert und auch ausgebaut wird ^^ die Helden der kleinen Leinwand würde ich gern auch in den Filmen auftauchen sehen, naja ^^

Am meisten freu ich mich erst ma auf Bats vs Sups, Suicide Squad, Flash und Aquaman ^^ bin sehr gespannt wie das alles wird... ich verspreche mir viel von den Filmen insgesamt. Trifft meinen Geschmack und meinen Anspruch in Sachen Superhelden insgesamt einfach mehr, als eine gewisse andere Heldenumsetzung.
 
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
21.225
#10
Lex hat doch meist Anfangs immer Haare und verliert die wegen irgendwas ^^

Aber Batman... der Hals is genauso fett, wie der Typ an sich und die "Brauen" auf der Maske lassen ihn nicht böse/finster erscheinen, sondern eher müde oder skeptisch (hochgezogene Braue) weiß ja nich... xD
 
Seit
29 Jun 2011
Beiträge
14.106
#11
Damit hier mal etwas Schwung reinkommt, werde ich mal die DC Animated Movies hypen. Wollte das schon lange mal machen, aber der Comic-Thread schien nicht richtig dafür. Die Filme sind einfach klasse. :goodwork:

Bruce Timm & sein Team machen einen tollen Job. Heute auf der Comic Con haben sie Batman: The Killing Joke für 2016 angkündigt.
http://www.ign.com/articles/2015/07...um=Movies&utm_content=6&utm_campaign=Blogroll


Wenn ihr sie noch nicht gesehen habt, dann empfehle ich jedem geneigten DC-Fan Justice League: War und anschließend Justice League: Throne of Atlantis.

[video=youtube;q3F9ASSsHUk]https://www.youtube.com/watch?v=q3F9ASSsHUk[/video]

Der JLA Realfilm kann echt viel von Animated Movie lernen. Die Chemie der Charaktere ist toll. Und so wie ich es mitbekommen habe, ist die Crew (Superman, Wonder Woman, Batman, Flash, Cyborg, Aquaman) quasi identisch - Green Lantern soll ja später auftauchen.

Der Suicide Squad AM hat mir übrigens auch sehr gut gefallen. :scan:

EDIT:

Hab gerade mitbekommen, dass der Green Lantern Film konkreter wird.
Green Lantern Corps Movie Announced
Muss gleich nochmal auf den GL-Animated Film First Flight verweisen. So viel besser als der Realfilm mit Ryan Reynolds. Gute Mischung aus Star Wars meets Cop-Movie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
31 März 2005
Beiträge
9.203
Xbox Live
Zaphod CW
Steam
zaph4d
#12
Hab mal eine Frage an die DC-Nerds hier:

Was für Story-Arcs würdet ihr euch rund um die Justice Leaque auf der Leinwand wünschen? Meine jetzt auch nicht unbedingt einzelne Filme, sondern auch die art "Infinity War"-Saga, welche man im Marvel-Cinematic Universe so aufgebaut hat.

Gibt es da im DC Universum ähnliches? Weiß dass es eine Menge epischen shit bei Green Lantern mit den Guardians gibt, aber das es ja meist NUR Lantern stuff.

EDIT:

Der Animated kram ist Spitze! Coole Action und geile Stories. Flashpoint Paradox fand ich richtig cool.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
21.225
#13
Damit hier mal etwas Schwung reinkommt, werde ich mal die DC Animated Movies hypen. Wollte das schon lange mal machen, aber der Comic-Thread schien nicht richtig dafür. Die Filme sind einfach klasse. :goodwork:

Bruce Timm & sein Team machen einen tollen Job. Heute auf der Comic Con haben sie Batman: The Killing Joke für 2016 angkündigt.
http://www.ign.com/articles/2015/07...um=Movies&utm_content=6&utm_campaign=Blogroll


Wenn ihr sie noch nicht gesehen habt, dann empfehle ich jedem geneigten DC-Fan Justice League: War und anschließend Justice League: Throne of Atlantis.

[video=youtube;q3F9ASSsHUk]https://www.youtube.com/watch?v=q3F9ASSsHUk[/video]

Der JLA Realfilm kann echt viel von Animated Movie lernen. Die Chemie der Charaktere ist toll. Und so wie ich es mitbekommen habe, ist die Crew (Superman, Wonder Woman, Batman, Flash, Cyborg, Aquaman) quasi identisch - Green Lantern soll ja später auftauchen.

Der Suicide Squad AM hat mir übrigens auch sehr gut gefallen. :scan:

EDIT:

Hab gerade mitbekommen, dass der Green Lantern Film konkreter wird.


Muss gleich nochmal auf den GL-Animated Film First Flight verweisen. So viel besser als der Realfilm mit Ryan Reynolds. Gute Mischung aus Star Wars meets Cop-Movie.

Ultra guter Trailer... man kann über DC sagen, was man will... aber bei Animationsfilmen macht denen keiner was vor... sowohl Marvel (real+comicverfilmungen) als auch kommende DC Realverfilmungen können sich da was abgucken. Einfach aller höchste Liga!
 
Seit
29 Jun 2011
Beiträge
14.106
#14
Konnte mir mit Justice League: Gods & Monsters einen aktuellen Timm Bruce Animated Movie ansehen.

Die Grundidee ist so einfach wie genial: Was wäre passiert, wenn nicht Jor-El sondern der aggressive General Zod seinen Nachkommen zur Erde geschickt hätte ?

[video=youtube;11j7WUFaTVg]https://www.youtube.com/watch?v=11j7WUFaTVg[/video]

Mir hat der Film sehr gut gefallen. War aber auch nicht sonderlich schwer. Bin ein großer Fan von alternativen Universen und ich mag Timms Zeichenstil. :)
 
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
7.206
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
#16
scheint ein bischen highlander mässig aufgezogen zu sein. die herangehensweise sagt mir zu aber sie, also diana, könnte ruhig etwas dezenter und "dreckiger" gekleidet sein. wenn sie in ihrem amazonen fummel unterwegs ist sticht sie mir irgendwie zu sehr, bzw. zu sauber, raus.
 

miperco

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Thread-Ersteller
Seit
6 Aug 2008
Beiträge
10.965
PSN
snagel178
#19
If you watch the video, apparently a lot of people are sweating because the reception of those who have seen the film is not what they want. According to him people love Ben Affleck and they love Jesse Eisenberg. The rest? Eh...

In fact he goes on to guess that while Suicide Squad and Wonder Woman will go forward as is, Justice League will be pushed back to be heavily retooled and he'd bet that Zach Snyder won't be directing it. Instead, Warner will shell out whatever it takes to get Ben Affleck to do a Batman film, and then refocus the DC Cinematic Universe around him.

It seems to me that there's an implication there that Superman is, arguably once again, a mess in this film.

Again, this is all a rumor, so nothing's solidified. But I can Warner being nervous given that the trailers haven't necessarily been warmly received.

So what do you think? Would you like to see the DC Cinematic Universe return to a Batman-centric view?

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1183007
Warner Bros. und DC kriegen es wohl nicht gebacken. Allerdings schön zu sehen, das Affleck und Eisenberg ankommen in ihren Rollen.
 
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
21.225
#21
Bezweifel stark, dass es so dramatisch ist, wie da gesagt wird :ugly:

Zumal dieses "Zwei Tage nachdem sie beschlossen haben, Batman V Superman zu machen, haben sie es auf der Comiccon bekannt gegeben." ja nicht wirklich wahr ist... den konkreten Beschluss, mag sein. Aber bereits während oder direkt nach Man of Steel kamen die ersten Ideen seitens der Teams diesen Film zu machen und entsprechend wurden da wohl schon Konzepte erstellt, sodass es wohl schon EINIGES an Ideen und Vorstellungen kurz vor der offiziellen Enthüllung gegeben haben muss.
 
Seit
1 März 2010
Beiträge
8.088
#22
Hab mal eine Frage an die DC-Nerds hier:

Gibt es da im DC Universum ähnliches? Weiß dass es eine Menge epischen shit bei Green Lantern mit den Guardians gibt, aber das es ja meist NUR Lantern Stuff
Naja für was Gewaltiges würde sich ja etwas wie die Crisis Storylines eignen.
Ich glaub aber nicht dass das unsetzbar ist. Allein die Charaktere die ne wichtige Rolle spielen dürften zum Problem werden.
Wie will man dem normalen Kinogänger Charaktere wie den Phantom Stranger oder Spectre begreiflich machen?!

Für JLA tippe ich eher auf Darkseid als übermächtigen Gegner mit seinen Furies an vorderster Front.
 

Savethestyle

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
10 Aug 2008
Beiträge
13.136
Xbox Live
Savethestyle
PSN
savethestyle
Switch
0963 9901 3795
Steam
Savethestyle
Discord
Savethestyle
#24

Der neue Batman-Film von und mit Ben Affleck.

Was ist bereits bekannt?
- Wie heute Morgen (13.04.) bestätigt wurde, wird Ben Affleck erneut die Hauptrolle spielen und als Regisseur tätig sein. Quelle 1 Quelle 2
- Das Drehbuch wird ebenfalls von Affleck stammen.
- Es scheint sich um einen Stand Alone Batman-Film zu handeln.
- Der Film soll vss. 2018 in die Kinos kommen.


Weitere Infos folgen!
 
Top Bottom